Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[GONEO] Eigene Domain mit Email-Konto dauerhaft für 0,49€ im Monat
554° Abgelaufen

[GONEO] Eigene Domain mit Email-Konto dauerhaft für 0,49€ im Monat

5,88€23,20€-75%
57
eingestellt am 11. Okt 2018
Ich wollte mir mal eine eigene E-Mail Adresse erstellen, da ich nur diese komischen von Web.de und Co habe und bin dabei auf Goneo gestoßen.

Kurzer Überblick über die Leistungen:

1248559-mRtcL.jpg1248559-M4bOp.jpg
Dauerhaft billiger geht es nicht, da entweder wo anders Einmal-Kosten anfallen oder nach 1 Jahr die monatl. Kosten steigen.

Die 23,20€ war das nächstgünstigste von Strato, allerdings auch nur im ersten Jahr. Ab dem 2.ten Jahr sind es noch 18€.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
warum so umständlich mit etlichen adressen? Warum nicht ne catchall anlegen und einfach bei jedem shop/bei jeder seite eine spezifische adresse verwenden, z.B. mydealz@example.com. Wenn dann da ne mail kommt, wird die an das für die catchall adresse angegebene konto weitergeleitet. Wenn da spam ankommt, dann einfach einen filter anlegen, der mails für diese adresse verwirft. spart das abrufen von hunderten von konten und ist trotzdem effektiv. btw. empfehle ich immer shop+jahr@example.com, so weiß man auch immer von wann der Bestand war
xsadfjkqop11.10.2018 23:16

www.mein-eingenes-schwarzer-loch.de ist noch frei.


Inkl Rechtschreibfehler... Hot
57 Kommentare
Zahle immer noch 15ct pro Monat für noch mehr Leistung bei winnt global. Das war auch ohne Setupkosten.
Das hier ist ja der dreifache Preis!
demichve11.10.2018 21:33

Zahle immer noch 15ct pro Monat für noch mehr Leistung bei winnt global. …Zahle immer noch 15ct pro Monat für noch mehr Leistung bei winnt global. Das war auch ohne Setupkosten.Das hier ist ja der dreifache Preis!


Ich auch. Allerdings habe ich auch nie wieder einen solchen Kurs für das Gebotene gesehen.
Gab auch mal das Angebot:
mydealz.de/dea…501

In Verbindung mit Google Mail also günstiger
Danke.
Sowas will ich eigentlich auch schon ewig haben.
Allerdings finde ich die 89 cent Version besser mit beliebig vielen mails.
(möchte für jeden onlineshop ne eigene.)
Somit kann man auch super feststellen wer so deine Email weitergibt.


Web.de kannst eh vergessen bin ja eher nen google freund.


Jemand zufällig Tips Hinweis zu den Thema?
demichve11.10.2018 21:33

Zahle immer noch 15ct pro Monat für noch mehr Leistung bei winnt global. …Zahle immer noch 15ct pro Monat für noch mehr Leistung bei winnt global. Das war auch ohne Setupkosten.Das hier ist ja der dreifache Preis!


Hm okay, also bei diesem Anbieter komme ich auf 0,55€ pro Monat.
Jensbens_01vor 4 m

Hm okay, also bei diesem Anbieter komme ich auf 0,55€ pro Monat.


Das ist aber nicht nur Domain + EMail, sondern komplettes Webhosting
fr3chdachs11.10.2018 21:36

.(möchte für jeden onlineshop ne eigene.)Somit kann man auch super f ….(möchte für jeden onlineshop ne eigene.)Somit kann man auch super feststellen wer so deine Email weitergibt.


Die Idee hatte ich auch mal, aber habe sie dann wieder verworfen.
Man müsste dann Tabellen pflegen, Mailadresse und genutzte Seite.
Selbst wenn man einen Shop ertappt, die streiten das sowieso ab.
Aussage gegen Aussage, das ganze dann durchzuklagen lohnt sich ebenfalls nicht.
Aufwand und ggf. Mehrkosten stehen einem Nutzen nahe Null gegenüber.
ALC1000Expert11.10.2018 21:51

Die Idee hatte ich auch mal, aber habe sie dann wieder verworfen.Man …Die Idee hatte ich auch mal, aber habe sie dann wieder verworfen.Man müsste dann Tabellen pflegen, Mailadresse und genutzte Seite.Selbst wenn man einen Shop ertappt, die streiten das sowieso ab.Aussage gegen Aussage, das ganze dann durchzuklagen lohnt sich ebenfalls nicht.Aufwand und ggf. Mehrkosten stehen einem Nutzen nahe Null gegenüber.


Wieso Tabellen?

Zum einen habe ich nen passwort Manager. Zum anderen sind meine Passwörter ähnlich + shop info.

Ich will die ja nicht verklagen.
Nur seite x gibt mail adresse katze@hund.de weiter.
Spam kommt also mit der mail.
Wird die mail gelöscht und gut ist.

Kommt der Spam aber auf ich@google.de muss ich die ganze Adresse löschen. Oder mit leben.
Hat jemand einen Tipp, wo man einen günstigen Anbieter mit Exchange Funktionen findet?
MZ8311.10.2018 22:09

Hat jemand einen Tipp, wo man einen günstigen Anbieter mit Exchange …Hat jemand einen Tipp, wo man einen günstigen Anbieter mit Exchange Funktionen findet?


Das günstigste was ich kenne ist ein Business Paket von 1&1.

Ansonsten sind die hosted Exchange Anbieter auf mehrere emailkonten einer Firma ausgelegt und in der Verbindung mit Themen wie Langzeit Archivierung..... Eben eher Business :-)

Gute Erfahrungen habe ich selbst mit arvato (Bertelsmann Gruppe). Läuft seit Jahren bei nem kleinen Handwerksbetrieb im Bekanntenkreis. Das schöne ist das die immer nur zwei Exchange Versionen parallel betreiben. Somit ist man immer Recht aktuell was neue Funktionen angeht (sofern man auch das neueste Outlook im Einsatz hat)
warum so umständlich mit etlichen adressen? Warum nicht ne catchall anlegen und einfach bei jedem shop/bei jeder seite eine spezifische adresse verwenden, z.B. mydealz@example.com. Wenn dann da ne mail kommt, wird die an das für die catchall adresse angegebene konto weitergeleitet. Wenn da spam ankommt, dann einfach einen filter anlegen, der mails für diese adresse verwirft. spart das abrufen von hunderten von konten und ist trotzdem effektiv. btw. empfehle ich immer shop+jahr@example.com, so weiß man auch immer von wann der Bestand war
Steig nicht ganz durch, ist Goneo das was ich brauche um zu sparen und kann es das was ich aktuell nutze?
Überlege mir schon länger zu Wechseln, auch schon bei den ganzen Winnt Angeboten.

Habe aktuell 2 Domains, bei beiden nutze ich aktuell nur Email-Weiterleitung.
Auf einer ist ein Catch-All aktiviert (also *@domain1.de) auf der anderen werden nur Emails an eingerichte Emailadressen weitergeleitet (name1@domain2.de, name2@domain2.de).
Wichtig ist zusätzlich für die reine Weiterleitung auch die Möglichkeit per Webmailer mal eine Email zu verschicken, wird zwar selten notwendig, aber es kommt vor (das gilkt für beide Domains).
Die Domains liegen aktuell bei United-Domains, für happige 19 € / Jahr pro Domain = 38 €.
Zu viel zum aktuellen Stand.

Wenn ich schon umstelle, würde ich gerne zusätzlich für Domain 2 (mit den wenigen definierten Email-Adressen) in Zukunft gerne auch pop3/smtp ode imap nutzen wollen, damit ich nicht nur per Webmailer mit diese Emailadresse senden kann.
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 11. Okt 2018
fr3chdachs11.10.2018 21:56

Wieso Tabellen?Zum einen habe ich nen passwort Manager. Zum anderen sind …Wieso Tabellen?Zum einen habe ich nen passwort Manager. Zum anderen sind meine Passwörter ähnlich + shop info.Ich will die ja nicht verklagen.Nur seite x gibt mail adresse katze@hund.de weiter.Spam kommt also mit der mail.Wird die mail gelöscht und gut ist.Kommt der Spam aber auf ich@google.de muss ich die ganze Adresse löschen. Oder mit leben.


Trick:

Wenn deine Mail Adresse Max.mustermann@gmail.com ist und du dich bei shopx anmeldest, folgende Email verwendet:
Max.mustermann+shopx@gmail.com
Sollte jetzt shop X spammen kannst du einfach ne Regel erstellen das die Mails an die Adresse Max.mustermann+shopx@gmail.com nicht mehr weitergeleitet werden. Grundsätzlich wird nämlich erstmal alles an deine Standard Gmail Adresse weitergeleitet.
Kann man das ganze auch ohne Domain buchen und die gegebenfalls nachträglich buchen?
Für mich ist hauptsächlich der Email Speicher für den Preis interessant, frage ist ob es hierfür auch eine standarddomain gibt ^^
jokedeal11.10.2018 22:57

Trick:Wenn deine Mail Adresse Max.mustermann@gmail.com ist und du dich bei …Trick:Wenn deine Mail Adresse Max.mustermann@gmail.com ist und du dich bei shopx anmeldest, folgende Email verwendet:Max.mustermann+shopx@gmail.comSollte jetzt shop X spammen kannst du einfach ne Regel erstellen das die Mails an die Adresse Max.mustermann+shopx@gmail.com nicht mehr weitergeleitet werden. Grundsätzlich wird nämlich erstmal alles an deine Standard Gmail Adresse weitergeleitet.


Den shop Zusatz mit + verwenden an der mail?
Das funktioniert?

Werde ich mal testen

Dickes Danke.
gario611.10.2018 23:08

Kann man das ganze auch ohne Domain buchen und die gegebenfalls …Kann man das ganze auch ohne Domain buchen und die gegebenfalls nachträglich buchen?Für mich ist hauptsächlich der Email Speicher für den Preis interessant, frage ist ob es hierfür auch eine standarddomain gibt ^^


Wie soll das ohne domain gehen, wenn du Emails erhalten wilst? Wie stellst du dir vor sieht dann deine Emailadresse aus? :/
xsadfjkqop11.10.2018 23:12

Wie soll das ohne domain gehen, wenn du Emails erhalten wilst? Wie stellst …Wie soll das ohne domain gehen, wenn du Emails erhalten wilst? Wie stellst du dir vor sieht dann deine Emailadresse aus? :/


Ist mir schon bewusst, keine Sorge.
Deshalb die Rede von einer Standarddomain die es vielleicht von goneo gibt, wenn du verstehst wie ich meine ^^
Mir fällt halt kein guter Domainname ein
fr3chdachsvor 3 m

Den shop Zusatz mit + verwenden an der mail? Das funktioniert?Werde ich …Den shop Zusatz mit + verwenden an der mail? Das funktioniert?Werde ich mal testenDickes Danke.



Nennt sich Alias, google mal "alias gmail".
gario611.10.2018 23:14

Ist mir schon bewusst, keine Sorge.Deshalb die Rede von einer …Ist mir schon bewusst, keine Sorge.Deshalb die Rede von einer Standarddomain die es vielleicht von goneo gibt, wenn du verstehst wie ich meine ^^Mir fällt halt kein guter Domainname ein


mein-eingenes-schwarzer-loch.de ist noch frei.
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 11. Okt 2018
xsadfjkqopvor 27 s

www.mein-eingenes-schwarzer-loch.de ist noch frei.


Gute Idee, wäre ich nie drauf gekommen 😜
xsadfjkqop11.10.2018 23:12

Wie soll das ohne domain gehen, wenn du Emails erhalten wilst? Wie stellst …Wie soll das ohne domain gehen, wenn du Emails erhalten wilst? Wie stellst du dir vor sieht dann deine Emailadresse aus? :/


Kostenlose Domain von Freenom (z.B. .tk TLD) Raspberry PI + Postfix und ab gehts.
Top, danke!
xsadfjkqop11.10.2018 23:16

www.mein-eingenes-schwarzer-loch.de ist noch frei.


Inkl Rechtschreibfehler... Hot
MZ8311.10.2018 22:09

Hat jemand einen Tipp, wo man einen günstigen Anbieter mit Exchange …Hat jemand einen Tipp, wo man einen günstigen Anbieter mit Exchange Funktionen findet?



Das günstigste „hosted Exchange“ in Westeuropa ist (Normalpreis) schon seit langem OVH.
3,49 €/Monat wenn man jährlich zahlt, für 50 GB Exchange aktuelle Version. (Pro Mailbox).
ovh.de/ema…ge/
Domain kann dort registriert sein oder auch anderswo.
registriert man dort, bekomt man als Zugabe noch glaube ich 10 normale IMAP Boxen oder so. (Oder waren es 5? Weiss nicht mehr).
Das ist ein französischer Provider, die Exchange-Produkte werden alle in FR gehostet.
Ist also im Hinblick auf Datensicherheit akzeptabel.

Nächst-schlechterer Preis ist dann meines Wissens auch schongleich das kleine Exchange-Paket direkt bei Microsoft. Da aber eben Datenhaltung durch MS an unbekannter Stelle, evtl. in USA.

Was 1&1 anging, weil das hier genannt wurde: Vorsicht: das vom anderen User oben erwähnte „Mail Business“ ist _nicht_ Exchange, sondern „OpenXchange“. Das ist zwar von der Funktionalität einigermassen ähnlich einem Exchange, bietet auch Adressbuch und Kontakte, aber es ist eben nicht Exchange.
Exchange selber bietet 1und1 auch an, ist aber _deutlich_ teurer als OVH.
Definitiv nicht mehr mydealz-Preisklasse
Bearbeitet von: "southy" 12. Okt 2018
Wie schaut es mit einer externen Domain aus?

Habe ich auf der Seite gefunden: Nicht mit extern registierten Domains verbindbar
Bearbeitet von: "kultus" 12. Okt 2018
Dan_servicesvor 43 m

Inkl Rechtschreibfehler... Hot



Ups, wenn es mal schnell gehen muss.
Aber auch ohne beide Tippfehler noch frei.
fr3chdachsvor 3 h, 26 m

besser mit beliebig vielen mails.(möchte für jeden onlineshop ne e …besser mit beliebig vielen mails.(möchte für jeden onlineshop ne eigene.)Somit kann man auch super feststellen wer so deine Email weitergibt.


Genau so mache ich das auch. Hab ca. 80 Aliase auf meinem E-Mail Konto.
happyhardcore11.10.2018 22:31

Das günstigste was ich kenne ist ein Business Paket von 1&1.


Warum nicht direkt von MS Exchange Online Plan 1? Dauerhaft 4,05 € pro User/Monat - im Gegensatz zu den Sternchen-Tarif Tricksern von 1&1.
ALC1000Expert11.10.2018 21:51

Die Idee hatte ich auch mal, aber habe sie dann wieder verworfen.Man …Die Idee hatte ich auch mal, aber habe sie dann wieder verworfen.Man müsste dann Tabellen pflegen, Mailadresse und genutzte Seite.Selbst wenn man einen Shop ertappt, die streiten das sowieso ab.Aussage gegen Aussage, das ganze dann durchzuklagen lohnt sich ebenfalls nicht.Aufwand und ggf. Mehrkosten stehen einem Nutzen nahe Null gegenüber.


Ich versteh nicht so ganz, wofür ihr so nen Aufwand betreibt...
Ich hab mir auf meiner Domain ein Catch-All-Mail-Konto eingerichtet, da kommt alles an, egal was vor [at]example.de steht.
Wenn Ich irgendwo meine Mail-Adresse angebe, ist das immer z.b. amazon[at]example.de oder mydealz[at]example.de, aber natürlich auch offline gewinnspiel.dorfkneipe[at]example.de oder was auch immer. Dann kommt alles in ein Postfach an, das einmal am Handy/Tablet/PC eingetragen wird und man sieht auf Anhieb, an welche Mail-Adresse es geht.
Wenn du also Spam bekommst, weißt du von wem. Dann einfach nen Filter einrichten "wenn Empfänger=amazon[at]example.de und Betreff enthält 'Amazon.de empfiehlt', dann lösche sofort" u.ä., klagen bringt natürlich nichts...

Übrigens, an alle, die das selbe erreichen wollen, ohne eigene Domain, mit Gmail geht das ganze ohne weitere Einrichtung und auf Anhieb:
Einfach zwischen den Username und [at]gmail.com folgendes setzen: +amazon o.ä., also z.b. twisterado[at]gmail.com dann zu twisterado+amazon[at]gmail.com!
Einfach mal testen!

Das ermöglicht übrigens auch tolle Filter um die Nachrichtenflut zu verringern: wenn Empfänger enthält "amazon" und Betreff enthält "Ihre Bestellung", dann verschiebe in Ordner Amazon->Bestellungen und all solche Späße
EddiAvor 3 m

Warum nicht direkt von MS Exchange Online Plan 1? Dauerhaft 4,05 € pro U …Warum nicht direkt von MS Exchange Online Plan 1? Dauerhaft 4,05 € pro User/Monat - im Gegensatz zu den Sternchen-Tarif Tricksern von 1&1.


Wie ich schon vor einer Stunde schrieb, aber noch nicht freigegeben ist weil ich wohl so ein dubioser Kommentar bin:
3,49 bei OVH und Datenhaltung in EU. Das schlägt das MS-Paket.


Aber es ist schon ein bisschen ironisch dass bis auf OVH _alle_ Anbieter von Hosted Exchange in Europa teurer sind als MS selbst. Man fragt sich schon wo die ihre Niesche sehen.
Auf Spamgourmet.com kann man sich ohne Aufwand einen Account anlegen. Email Adressen für jeden shop sind dann kein Problem mehr.

Ihr hab dort z.B. den Benutzernamen xyz, dann wäre eure email Adresse [irgendwas].[#].xyz@spamgourmet.com
[irgendwas] könnte dann der shopname sein. [#] ist eine Zahl bis 10 - das sind die emails, die mit dieser Adresse empfangen werden können. Ihr könnt Empfänger auch freischalten, dann werden dessen mails dauerhaft weitergeleitet.

So habt ihr für jeden Zweck spontan ne email Adresse zur Hand, die ihr nicht erst irgendwo anlegen müsst... Sofern der shop / das Forum spamgourmet noch nicht geblockt hat.
nwb11.10.2018 22:39

warum so umständlich mit etlichen adressen? Warum nicht ne catchall anlegen


Du hast das wohl noch nicht gemacht. Sobald deine Domain etwas bekannter wird, kommt massiv Spam an Phantasie Adressen deiner Domain. Bei mir waren es zum Schluss fast 1000 pro Tag. Das bekommt auch kein Spamfilter sauber weg. Wobei ich von Spamfiltern so gar nichts halte: Unerwünschte E-Mails müssen bereits während des Zustellversuchs abgewiesen werden!
southy11.10.2018 23:58

Das günstigste „hosted Exchange“ in Westeuropa ist (Normalpreis) schon seit …Das günstigste „hosted Exchange“ in Westeuropa ist (Normalpreis) schon seit langem OVH.3,49 €/Monat wenn man jährlich zahlt, für 50 GB Exchange aktuelle Version. (Pro Mailbox).https://www.ovh.de/emails/hosted-exchange/Domain kann dort registriert sein oder auch anderswo.registriert man dort, bekomt man als Zugabe noch glaube ich 10 normale IMAP Boxen oder so. (Oder waren es 5? Weiss nicht mehr).Das ist ein französischer Provider, die Exchange-Produkte werden alle in FR gehostet.Ist also im Hinblick auf Datensicherheit akzeptabel.Nächst-schlechterer Preis ist dann meines Wissens auch schongleich das kleine Exchange-Paket direkt bei Microsoft. Da aber eben Datenhaltung durch MS an unbekannter Stelle, evtl. in USA.Was 1&1 anging, weil das hier genannt wurde: Vorsicht: das vom anderen User oben erwähnte „Mail Business“ ist _nicht_ Exchange, sondern „OpenXchange“. Das ist zwar von der Funktionalität einigermassen ähnlich einem Exchange, bietet auch Adressbuch und Kontakte, aber es ist eben nicht Exchange.Exchange selber bietet 1und1 auch an, ist aber _deutlich_ teurer als OVH.Definitiv nicht mehr mydealz-Preisklasse


Vielen Dank. Werde ich mir heut morgen mal anschauen.
happyhardcorevor 8 h, 7 m

Das günstigste was ich kenne ist ein Business Paket von 1&1.Ansonsten sind …Das günstigste was ich kenne ist ein Business Paket von 1&1.Ansonsten sind die hosted Exchange Anbieter auf mehrere emailkonten einer Firma ausgelegt und in der Verbindung mit Themen wie Langzeit Archivierung..... Eben eher Business :-)Gute Erfahrungen habe ich selbst mit arvato (Bertelsmann Gruppe). Läuft seit Jahren bei nem kleinen Handwerksbetrieb im Bekanntenkreis. Das schöne ist das die immer nur zwei Exchange Versionen parallel betreiben. Somit ist man immer Recht aktuell was neue Funktionen angeht (sofern man auch das neueste Outlook im Einsatz hat)


Vielen Dank. Werde ich mir auch mal anschauen.
MZ8312.10.2018 06:38

Vielen Dank. Werde ich mir heut morgen mal anschauen.


mailbox.org bietet ebenfalls Exchange an. Funktioniert auch super in Verbindung mit einer eigenen Domain.
Siehe hier, hier und hier.

Kosten liegen dann bei 1€ pro Account (ein paar Aliasse inbegriffen bzw. unendlich Mailextensions) und 0,50€ für die Domain.
Bearbeitet von: "bananj0e" 12. Okt 2018
Wenn die Server genauso erreichbar sind wie die Webseite gerade, na dann...
bananj0e12.10.2018 07:46

mailbox.org bietet ebenfalls Exchange an.



Nein.
Auch das ist OpenXchange, nicht Microsoft Exchange.

Das ist doch nicht so kompliziert zu verstehen?
OX ist ein Open Source collaboration Server mit Funktionen wie Adressbuch und Kalender über CardDav und CalDav.

Exchange ist der bekannte Server von Microsoft mit MAPI/ActiveSync.

Das sind zwei verschiedene Produkte von zwei verschiedenen Herstellern.
Das eine ist Open Source und lässt sich daher als Produkt durch Provider günstiger anbieten als das andere.
Ja, es kann gut sein das - gerade für privat - OX völlig ausreicht.
Dann würde ich ganz klar Mailbox.org empfehlen.
Wenn man OX will, bieten die quasi ein unschlagbares Produkt: sehr, sehr günstig, sehr gute Reputation in Sachen privacy und eine quasi fast schon legendären Ruf am Markt durch P. Heinlein.

ABER:
gesucht war ein MS Exchange, nein OX.
Das ist ein Unterschied.
Und: ja, MS bietet technisch ein hervorragendes Produkt, auch gerade die aktuelle Version hat mit exzellenten Such-Möglichkeiten nochmal sich verbessert.
Und Exchange gibt es nirgendwo in Europa günstiger als bei OVH.
Kannst Du mir jetzt wirklich glauben.
(Und wenn Du bis zum Black Friday warten kannst: die letzten Jahre gab es da immer noch nen Rabatt aufs erste Jahr).

Also:
was brauchst Du wirklich?
Als Privatnutzer reicht Dir vermutlich OX. Geh zu Mailbox.org und Du wirst es vermutlich nie bereuen.
Aber angefragt war Exchange. Dafür geh zu OVH.
fr3chdachs11.10.2018 21:56

Kommt der Spam aber auf ich@google.de muss ich die ganze Adresse löschen. …Kommt der Spam aber auf ich@google.de muss ich die ganze Adresse löschen. Oder mit leben.


Oder vernünftig filtern, wobei gerade bei Google der Spamfilter m.E. wirklich gut funktioniert.
Bearbeitet von: "besucherpete" 12. Okt 2018
Eine Domain kostet 4,65€ im Jahr für die restlichen ct könnt ihr euch ausrechnen wie gut der Service ist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text