Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
GoodSync für kurze Zeit kostenlos (Dateisynchronisations- und Backup-Software)
1659° Abgelaufen

GoodSync für kurze Zeit kostenlos (Dateisynchronisations- und Backup-Software)

KOSTENLOS45,95€
113
eingestellt am 22. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf Twitter gefunden: Über Sharewareonsale gibt's das Tool gerade kostenlos. Details:
  • This is a 1-computer not-time-limited license, for noncommercial use only; for new users only and one free license per user
  • You get free updates for the same major version
  • You get free tech support for the same major version
  • You must redeem the order code before this offer has ended
  • May not be resold

Mit GoodSync könnt ihr inkrementelle, verschlüsselte Backups auf gewöhnlichen (S)FTP-Servern, über's Netzwerk (NAS, WebDav, Windows Share, SSH) oder auf Cloud-Provider (Dropbox, Google Drive, AWS S3 etc.) sichern und (hoffentlich erfolgreich) wiederherstellen.

Danke für den Tipp an WOLFPACK_XXi.
Zusätzliche Info
Wenn man bei der Download Seite mit den Licence Key angekommen ist, kann man auch direkt zu Goodsync.com gehen und das Programm downloaden.
Danach die Anleitung bei besagter Shareware on Sale Seite befolgen.

Für Leute wie mich, die es komisch finden einen Downloader herunterzuladen, um ein Programm herunterzuladen.
ACHTUNG:
1.
Vorsicht bei Updates, denn diese Lizenz ist limitiert auf V10.
Es gibt eine Online Verwaltung des Konto, der Installationsanzahl etc. und ich weiß nicht, was passiert, wenn man sich sozusagen über Nacht V11 einfängt und dann zahlen dürfte. Ich hab den Code letztes Jahr und dieses Jahr gefunden, aber bin seither bei V10 geblieben.

2.
Wer die Software mehrfach installiert, wird irgendwann bei der Installation auf Probleme stoßen, denn das ist an sich eine 1 PC Lizenz. Dann muss man online auf goodsync eines der Geräte entfernen.

Software ist TOP, was ich als ex Free File Syncer sage allein die Automatismen wie "alle 5 Minuten synchen" oder "synchen, sobald ein bestimmtes Laufwerk verfügbar ist". Gleiches für Zeitpläne - alles kein Vergleich zu FreeFileSync, wo das richtige Fummelei wird.
Hier ist es einfach einen Plan einstellen und nix mit Windows Systemebene und commandline Aufrufen.

Gruppen

Beste Kommentare
Bashing22.07.2019 08:51

Es steht doch in der Beschreibung. Das Tool, was du da nennst, …Es steht doch in der Beschreibung. Das Tool, was du da nennst, synchronisiert Dateien zwischen Festplatten. Datensicherung lokal quasi. Solche Tools gibt's wie Sand am Meer, ich nehm seit Jahren z.B. SyncBack. Mit dem Tool hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun.


Ein sehr stark gekürzter Auszug:
Which features make FreeFileSync unique?
  • Synchronize folders on network shares and local drives
  • Synchronize mobile devices via MTP (Android, iPhone, tablet, digital camera)
  • Synchronize with Google Drive cloud storage
  • Free FTP client: synchronize via FTP (File Transfer Protocol) and FTPS (SSL/TLS)
  • Access files online using SFTP (SSH File Transfer Protocol)
Man könnte also sagen "Mit dem Tool [FFS] hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun."

Jederzeit lieber FreeFileSync. Das ist OpenSource und darf auch kommerziell frei verwendet werden. Ich habe noch nichts gefunden, was man damit nicht kann. (zumindest was meine Anforderungen angeht)

Zum Deal: Version 11 ist im Juni in die Beta gegangen. von 9->10 lief die Beta 2-3 Monate. Man kann also schätzen, dass Version 11 nächsten Monat kommt. Trotzdem hat Version 9 noch 15 Monate nach V10-Release Updates erhalten. (Zuletzt Dezember 2018). Also nicht so toll, weil nächsten Monat die neue Version rauskommt. Aber toll, dass die aktuelle Version vielleicht noch relativ lange unterstützt wird.
Bearbeitet von: "foobar82" 24. Jul
Wie wäre es mit FreeFileSync? Kostenlos - Wahnsinniger Umfang.
oWnA22.07.2019 11:43

Kann mir jemand sagen, ob man das jetzt mitnehmen aber später aktivieren …Kann mir jemand sagen, ob man das jetzt mitnehmen aber später aktivieren kann?Ist diese kostenlose Version dann als eine Installation für einen PC freigegeben, oder kann man das später auf einem anderen nochmal mit dem Key installieren?


Man kann den Code, den man von SharewareOnSale bekommt, im GoodSync-Account unter "Licences" -> "Add License Key (Batch Code) to this Account, to convert it into License." eingeben. Dann wird die Lizenz im Account hinterlegt und sollte auch später verwendbar sein.

Man kann auch (wenn man mehrere Lizenzen benötigt) mehrere Accounts bei GoodSync anlegen, jeweils einen Key bei SharewareOnSale anfordern, aktivieren und dann die "Zusatz"-Accounts mit dem Hauptaccount "mergen" (unter "Account" -> "Special operations" -> "Merge This Account into Another Account"). Die Zusatzaccounts werden dabei gelöscht. Somit umgeht man die Beschränkung, dass das Angebot nur für Neukunden gilt.

Super Programm übrigens, danke an den Dealersteller!
Bearbeitet von: "RegSchuh" 22. Jul
Danke für den Deal!

Ich habe auch schon einige "Alternativen" getestet (syncback, total commander, rclone, free file sync, duplicati, syncthing und andere).

Synback ist für mich noch am ehesten mit GoodSync zu vergleichen, da auch hier nur Änderungen seit dem ersten vollständigen Sync übertragen werden. Free File Sync und Total Commander vergleichen Quelle und Ziel jedes mal komplett, was bei mehreren TB über Netzwerk durchaus seine Zeit dauern kann. GoodSync läuft jedoch bei mir im Hintergrund und nur der erste Start ist langsam, da erst beide Verzeichnisse eingelesen werden müssen. Danach werden alle Änderungen sofort übertragen.

Total Commander nutze ich eher für einmalige Vorgänge, wie das Vergleichen zweier Ordner.
Syncthing nutze ich auf einem Linux Server, mehreren Android und Windows Geräten, um Benutzerverzeichnisse zwischen den Geräten zu synchronisieren.
Duplicati nutze ich auf einem Linux Server für ein verschlüsseltes Cloud Backup zu Onedrive im Office 365 Paket - ist für mich jedoch keine wirkliche Alternative zu Goodsync, da es sich um ein Backup und nicht um ein Synchronisationsprogramm handelt.
Rclone habe ich genutzt, um ein Backup auf eine an einem Raspberry angeschlossene Festplatte an einem anderen Standort anzufertigen, bin aber inzwischen auf Borg umgestiegen.
113 Kommentare
Hot, auch wenn ich lieber rclone nutze.
Arrrrgh. Vor 2 Wochen gekauft.
Oh wow !!! Perfekt :-) vielen Dank !!
Wer ein Sync-Programm sucht.... DIREKT HOLEN! Ich selbst nutze zwar "AllwaysSync", aber GoodSync ist auch richtig gut...und für lau....
Da gibt es auch Corel Aftershot 3 kostenlos
Dankeschön
Nutze ich schon seit ca einem Jahr. Super Programm.
Julz22.07.2019 00:18

Hot, auch wenn ich lieber rclone nutze.


Danach habe ich gesucht, danke!
Hat mit der Seite jemand erfahrung?
Uiii, vielen Dank
Wie wäre es mit FreeFileSync? Kostenlos - Wahnsinniger Umfang.
ArgonQQ22.07.2019 07:23

Wie wäre es mit FreeFileSync? Kostenlos - Wahnsinniger Umfang.


Das sind völlig unterschiedliche Programme.
Mitgenommen. Danke!
Bashing22.07.2019 07:54

Das sind völlig unterschiedliche Programme.


Vom Funktionsumfang & Anwendungsfall? Bitte erklären
Deal ist nicht NSFW.
ArgonQQ22.07.2019 08:19

Vom Funktionsumfang & Anwendungsfall? Bitte erklären


Es steht doch in der Beschreibung. Das Tool, was du da nennst, synchronisiert Dateien zwischen Festplatten. Datensicherung lokal quasi. Solche Tools gibt's wie Sand am Meer, ich nehm seit Jahren z.B. SyncBack. Mit dem Tool hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun.
Bearbeitet von: "Bashing" 22. Jul
Tim22.07.2019 08:36

Deal ist nicht NSFW.


Also sicher, doppelte Verneinung.
marcel9022.07.2019 07:13

Hat mit der Seite jemand erfahrung?


Spammen dich dann regelmässig mit dem Newsletter. Kann man sich ja wieder abmelden. Sonst nix. Downloader muss man nicht installieren.

Allerdings hab ich es bisher so in Erinnerung, dass man die oft nur kostenlose Programme "verteilen", die anderswo verschenkt werden.. z.b. Origin aufs Haus und so.
Der Hansel dem die Seite macht hat auch mal Ankündigungen gemacht, dass ein Programm bald verteilt würde und dann im Newsletter unterhalb der Gürtellinie gemotzt als das wohl nicht geklappt hat...
Kacke, bin gerade im Urlaub. Kein PC zur Verfügung, den man ja leider benötigt
HOT HOT HOT

BESTES Sync Programm auf dem Markt, hab es damals gekauft und keine Sekunde bereut. Allerdings sind die Updates weniger geworden, was mich fast vermuten lässt, dass es bald einen Nachfolger gibt.
Bashing22.07.2019 08:51

Es steht doch in der Beschreibung. Das Tool, was du da nennst, …Es steht doch in der Beschreibung. Das Tool, was du da nennst, synchronisiert Dateien zwischen Festplatten. Datensicherung lokal quasi. Solche Tools gibt's wie Sand am Meer, ich nehm seit Jahren z.B. SyncBack. Mit dem Tool hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun.


Ein sehr stark gekürzter Auszug:
Which features make FreeFileSync unique?
  • Synchronize folders on network shares and local drives
  • Synchronize mobile devices via MTP (Android, iPhone, tablet, digital camera)
  • Synchronize with Google Drive cloud storage
  • Free FTP client: synchronize via FTP (File Transfer Protocol) and FTPS (SSL/TLS)
  • Access files online using SFTP (SSH File Transfer Protocol)
Man könnte also sagen "Mit dem Tool [FFS] hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun."

Jederzeit lieber FreeFileSync. Das ist OpenSource und darf auch kommerziell frei verwendet werden. Ich habe noch nichts gefunden, was man damit nicht kann. (zumindest was meine Anforderungen angeht)

Zum Deal: Version 11 ist im Juni in die Beta gegangen. von 9->10 lief die Beta 2-3 Monate. Man kann also schätzen, dass Version 11 nächsten Monat kommt. Trotzdem hat Version 9 noch 15 Monate nach V10-Release Updates erhalten. (Zuletzt Dezember 2018). Also nicht so toll, weil nächsten Monat die neue Version rauskommt. Aber toll, dass die aktuelle Version vielleicht noch relativ lange unterstützt wird.
Bearbeitet von: "foobar82" 24. Jul
Als mögliche Alternative wäre noch Duplicati zu nennen. Auch kostenlos und Open Source und mit vielen der genannten Features.
Weiß zufällig jemand, ob das Programm das Feature bietet, dass eine bestimmte Zahl alter Versionen der gesicherten Datei als Backup erhalten bleibt?
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 22. Jul
foobar8222.07.2019 09:56

Ein sehr stark gekürzter Auszug:Which features make FreeFileSync …Ein sehr stark gekürzter Auszug:Which features make FreeFileSync unique? Synchronize folders on network shares and local drives Synchronize mobile devices via MTP (Android, iPhone, tablet, digital camera) Synchronize with Google Drive cloud storage Free FTP client: synchronize via FTP (File Transfer Protocol) and FTPS (SSL/TLS) Access files online using SFTP (SSH File Transfer Protocol) Man könnte also sagen "Mit dem Tool [FFS] hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun."Jederzeit lieber FreeFileSync. Das ist OpenSource und darf auch kommerziell frei verwendet werden. Ich habe noch nichts gefunden, was man damit nicht kann. (zumindest was meine Anforderungen angeht)


Stürzt bei mir sehr gerne ab
foobar8222.07.2019 09:56

Ein sehr stark gekürzter Auszug:Which features make FreeFileSync …Ein sehr stark gekürzter Auszug:Which features make FreeFileSync unique? Synchronize folders on network shares and local drives Synchronize mobile devices via MTP (Android, iPhone, tablet, digital camera) Synchronize with Google Drive cloud storage Free FTP client: synchronize via FTP (File Transfer Protocol) and FTPS (SSL/TLS) Access files online using SFTP (SSH File Transfer Protocol) Man könnte also sagen "Mit dem Tool [FFS] hier kannst du auch Syncs auf Clouds, NAS, zwischen Clouds hin und her, mit Verschlüsselung usw. einrichten. Die haben beide nicht wirklich was miteinander zu tun."Jederzeit lieber FreeFileSync. Das ist OpenSource und darf auch kommerziell frei verwendet werden. Ich habe noch nichts gefunden, was man damit nicht kann. (zumindest was meine Anforderungen angeht)



Tja FreeFile Sync kann nicht erkennen welche Fstplatte angeschlossen ist und dann den entsprechenden Job starten...
Danke!!! Habe vor einigen Wochen das Angebot verpasst - jetzt gibts das ganze sogar umsonst!

Für mich mich Abstand das beste Sync-Programm... vor allem da es AWS unterstützt. Ich sichere meine Fotos (mehr als 100 GB) in der amazon-Cloud. Der native Amazonclient ist damit leider komplett überfordert. GoodSync gibt mir die möglichkeit meine Fotos gleich an mehrern Orten (Hauptplatte, NAS, Netz) synchron zu haben!
Wer es zum Filesync einsetzen will, kann gerne zugreifen.
Für Backups empfehle ich das gratis Tool von Veeam -> veeam.com/de/…tml
Danke!
Toller Deal
Danke für den Deal!

Ich habe auch schon einige "Alternativen" getestet (syncback, total commander, rclone, free file sync, duplicati, syncthing und andere).

Synback ist für mich noch am ehesten mit GoodSync zu vergleichen, da auch hier nur Änderungen seit dem ersten vollständigen Sync übertragen werden. Free File Sync und Total Commander vergleichen Quelle und Ziel jedes mal komplett, was bei mehreren TB über Netzwerk durchaus seine Zeit dauern kann. GoodSync läuft jedoch bei mir im Hintergrund und nur der erste Start ist langsam, da erst beide Verzeichnisse eingelesen werden müssen. Danach werden alle Änderungen sofort übertragen.

Total Commander nutze ich eher für einmalige Vorgänge, wie das Vergleichen zweier Ordner.
Syncthing nutze ich auf einem Linux Server, mehreren Android und Windows Geräten, um Benutzerverzeichnisse zwischen den Geräten zu synchronisieren.
Duplicati nutze ich auf einem Linux Server für ein verschlüsseltes Cloud Backup zu Onedrive im Office 365 Paket - ist für mich jedoch keine wirkliche Alternative zu Goodsync, da es sich um ein Backup und nicht um ein Synchronisationsprogramm handelt.
Rclone habe ich genutzt, um ein Backup auf eine an einem Raspberry angeschlossene Festplatte an einem anderen Standort anzufertigen, bin aber inzwischen auf Borg umgestiegen.
Danke! Werde versuchen damit regelmäßig Backups meines kleinen Servers über SFTP einzurichten.
spulweggla22.07.2019 11:18

Wer es zum Filesync einsetzen will, kann gerne zugreifen.Für Backups …Wer es zum Filesync einsetzen will, kann gerne zugreifen.Für Backups empfehle ich das gratis Tool von Veeam -> https://www.veeam.com/de/windows-endpoint-server-backup-free.html



Veeam kann immer nur einen einzigen BackUp Job, dazu habe ich damit schlechte Erfahrungen gemacht... Habe Wiederherstellung unter Beibehaltung der Daten geklickt, hat aber alles "neu" eingerichtet...
Falls das Programm eine Funktion hat, Updates automatisch zu suchen/installieren, würde ich das bei SharewareonSale-Angeboten immer deaktivieren. Je nach Update ist dann plötzlich der Lizenzschlüssel ungültig
Hier sind immerhin die Updates der Major Version möglich. Ist ansonsten oft nicht der Fall.
rclone oder Syncthing sind immer kostenlos :P
Kann mir jemand sagen, ob man das jetzt mitnehmen aber später aktivieren kann?
Ist diese kostenlose Version dann als eine Installation für einen PC freigegeben, oder kann man das später auf einem anderen nochmal mit dem Key installieren?
Sehr geil, danke
oWnA22.07.2019 11:43

Kann mir jemand sagen, ob man das jetzt mitnehmen aber später aktivieren …Kann mir jemand sagen, ob man das jetzt mitnehmen aber später aktivieren kann?Ist diese kostenlose Version dann als eine Installation für einen PC freigegeben, oder kann man das später auf einem anderen nochmal mit dem Key installieren?



Note: This giveaway is for new users only. If you have an existing account with Siber Systems, the ORDER CODE will not work for you.


You must redeem the order code immediately or it will be deactivated.


Obs stimmt, weiß ich nicht.
Noch ein Hinweis:

Unter Linux gibt's als Alternative das Opensource Programm "Borg Backup"
borgbackup.org/ das das Thema inkrementielles, verschlüsseltes Backup
sehr gut bewältigt und ein Restore von jedem Backupstand ermöglicht.

Damit hat man keine Lizenzkosten / -ärger...

Ich nutz das seit einem Jahr produktiv mit unternehmenskritischen Daten und bin sehr
zufrieden, auch wenn es um die Wiederherstellungen von alten Ständen geht und kleine
Differendateien nötig sind, weil Datenübertragung langsam ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text