228°
Google Chromebook (Samsung XE303C12 A01-5250) -Vorführartikel- @ cyberport

Google Chromebook (Samsung XE303C12 A01-5250) -Vorführartikel- @ cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Google Chromebook (Samsung XE303C12 A01-5250) -Vorführartikel- @ cyberport

Preis:Preis:Preis:164,89€
Zum DealZum DealZum Deal
ok... kommen gerade all refurbished geraete in den handel?
aber heiss! idealo Preis ab 302,02 €
Wer Chromebook will, zuschlagen.

O-Text:

Gebrauchtware. Generalüberholt, volle Garantie + 12 Monate Gewährleistung.

• Samsung Exynos 5250 Prozessor (1,7 GHz), Dual-Core
• 29,5 cm (11") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
• 2 GB RAM, 16 GB EMMC
• HDMI, USB 3.0, WLAN-n
• Chrome OS , Akkulaufzeit bis 7 h, 1,1 kg

Cool. Clever. Chromebook.
"

16 Kommentare

Jemand Erfahrungen mit so Teilen?
Also lohnt sich ein Chromebook und wenn wofür?

hmmm...genau dieses Chromebook gab es als Restposten (insgesamt 3 Stück - ein Vorführgerät und zwei Neugeräte) für 99 Euro im Abverkauf (Elektro Enzinger zwischen Passau und München). Aus Spaß habe ich mal eines auf dem Nachhauseweg gekauft als "Drittgerät" und ich muss sagen, dass der ursprüngliche Preis von 300 Euro viel zu hoch gegriffen war:
- Chrome OS ist schnell, aber hat doch sehr viele Einschränkungen und ist eben zu 100% mit Google verknüpft (ok, das weiß man vorher)
- ohne Cloud bietet das Gerät viel zuwenig Speicher - der Cloudspeicher kostet nach 2 Jahren.
- Gerät ist billig verarbeitet: die matte Lackierung zerkratzt sehr leicht, das Displayscharnier macht keinen vertrauenserweckenden Eindruck und die Tastatur ist auch nicht wirklich der Hit.

Mein Tipp: die Chromebooks werden noch billiger, speziell wenn es immer mehr sehr günstige Win 8.1 Notebooks für unter 250 Euro gibt. Gerade im stationären Handel fliegen die Teile dann recht schnell zu einem guten Preis raus.

Wenn ich auf so einem Ding Viber nutzen könnte, würde ich es mir sofort holen.

Ich habe neulich gelesen, dass MS ein komplett browserbasiertes Skype veröffentlicht hat. Das müsste ja auf so einem Chromebuch laufen oder?

hmmm...genau dieses Chromebook gab es als Restposten (insgesamt 3 Stück - ein Vorführgerät und zwei Neugeräte) für 99 Euro im Abverkauf (Enzinger zwischen Passau und München). Aus Spaß habe ich mal eines gekauft als "Drittgerät" und ich muss sagen, dass der ursprüngliche Preis von 300 Euro viel zu hoch gegriffen war:
- Chrome OS hat viele Einschränkungen (ok, das weiß man vorher)
- ohne Cloud bietet das Gerät viel zuwenig Speicher
- Gerät ist billig verarbeitet: die matte Lackierung zerkratzt sehr leicht, das Displayscharnier macht keinen vertrauenserweckenden Eindruck und die Tastatur ist auch nicht wirklich der Hit.

Mein Tipp: die Chromebooks werden noch billiger, speziell wenn es immer mehr sehr günstige Win 8.1 Notebooks für unter 250 Euro gibt. Gerade im stationären Handel fliegen die Teile dann recht schnell zu einem guten Preis raus.

Ist bereits ausverkauft.

mucfloh

hmmm...



Danke, wollte schon zugreifen.

hummel789

Ich habe neulich gelesen, dass MS ein komplett browserbasiertes Skype veröffentlicht hat. Das müsste ja auf so einem Chromebuch laufen oder?


Muss nicht, falls das irgendwelche obskuren Browser-Plugins braucht, wie z.B. Silverlight.

hummel789

Ich habe neulich gelesen, dass MS ein komplett browserbasiertes Skype veröffentlicht hat. Das müsste ja auf so einem Chromebuch laufen oder?



war das nicht an eine nutzung von outlook.com gebunden?

Das Modell mit 3G gibt es momentan im Alexa Berlin auf der Google Aktionsfläche für 199 EUR neu.

Norman1989

Jemand Erfahrungen mit so Teilen? Also lohnt sich ein Chromebook und wenn wofür?


Also ich finde die Teile einfach genial.
habe mir damals Toshiba für 220 geholt und schreibe zurzeit die Bachelorarbeit in GoogleDocs. Ist zwar pervers, muss nämlich immer mit Word synchronisieren,.aber dafür SUPER bequem!
das ding muss man nicht mal auschalten. DAS LÄUFT IMMER! egal wie wiele Tabs du öffnest. einfach auf und es ist einsatzbereit!
Und man kann schon mitterweile mit Apps besser auskommen, als mit Windows. beispielsweise, es gibt so Formel-App für LateX in Google-Docs. Auf MAc habe ich 2 Tage dafür gebraucht nur einen passenden mathematischen App zu finden.
oder man kann musik direkt aus dem browser machen! hätte nie gedacht, das so was geht, aber die in Google haben neu Revolution gestartet, so scheint es mir zumindest.
also Klare Empfehlung.Allerdings 11 Zoll würde ich nicht kaufen. 13 ist optimal

Norman1989

Jemand Erfahrungen mit so Teilen?Also lohnt sich ein Chromebook und wenn wofür?



Ich hatte mal eins. Fand es aber nicht so gut, hatte auch einen ARM Prozessor, dann später noch mal eins mit Intel Prozessor und 4GB Ram getestet und das Chromebook hat auf ein mal Spaß gemacht. Hab es dann nicht wirklich gebraucht (habe schon ein MacBook Pro) aber als Zweitgerät für die Uni oder unterwegs oder den Couchtisch ist es schon echt genial.

Wer Photoshop braucht sollte vielleicht sich eh nicht im ~300 Euro Segment einen Laptop suchen, wer absolut nur mit original Microsoft Office kann und nicht mit deren 365 online Versionen/Google Docs der ist auch fehl am Platz.

für den normalen Gebrauch tut es aber genau, was es soll. Fährt schnell hoch, kann alles was man so normalerweise am Laptop macht und hat eine vergleichsweise gute Tastatur und ein gutes Trackpad. Sorgen, dass es einem geklaut wird muss man auch nicht unbedingt haben, man kann ganz schnell im Zweifelsfall auf einem neuen genauso weitermachen und zum Glück kosten die Dinger ja echt nicht die Welt.

also um es kurz zu fassen: mit Intel Prozessor und möglichst 4GB interessant, mit ARM Prozessor etwas zu langsam.

hummel789

Wenn ich auf so einem Ding Viber nutzen könnte, würde ich es mir sofort holen. Ich habe neulich gelesen, dass MS ein komplett browserbasiertes Skype veröffentlicht hat. Das müsste ja auf so einem Chromebuch laufen oder?



Die ersten Androidapps laufen schon auf den Chromebooks. Vielleicht in ein paar Monaten dann auch Viber, lohnt es sich die Augen offen zu halten.

Norman1989

Jemand Erfahrungen mit so Teilen?Also lohnt sich ein Chromebook und wenn wofür?



Hab einen von HP (14 Zoll mit Intel CPU). Akkulaufzeit traum 8 bis 12 Stunden, Bootzeit 3 Sekunden, herunterfahren in 2 Sekunden, keine Viren, nicht zu hören und megaschnell. Wenn du dich ein wenig auskennst dann kannst du Linux nebenbei (mit Tastenkombi) starten.

Die Samsungteile sind dafür net geeignet, da Müllexynos verbaut.

hummel789

Wenn ich auf so einem Ding Viber nutzen könnte, würde ich es mir sofort holen. Ich habe neulich gelesen, dass MS ein komplett browserbasiertes Skype veröffentlicht hat. Das müsste ja auf so einem Chromebuch laufen oder?



Du kannst auch direkt Android starten ^^

Scheint vorbei zu sein.

...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text