Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Google Drive] Unbegrenzter Speicher für 8€ mtl. über VPN noch günstiger
549° Abgelaufen

[Google Drive] Unbegrenzter Speicher für 8€ mtl. über VPN noch günstiger

6,37€9,94€-36%
160
eingestellt am 9. Jul 2018Bearbeitet von:"DealBoy12"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ähnlich wie bei dem Google Drive Deal geht es hier auch um Google Drive Speicherplatz, jedoch unbegrenzt. Zum Google Drive Deal von @AlohaBoha kommt ihr hier.

Danke an @LucaLutz für den 20% Gutschein!

G-Suite ist ein Dienst von Google über den ihr nicht nur geschäftlich kommunizieren könnt. Es gibt dazu, ab dem Business Paket, unbegrenzt Cloud-Speicher.

Zitat Google: "Mit dem unbegrenzten cloudbasierten Dateispeicher von Google Drive bewahren Sie all Ihre Dateien an einem sicheren Ort auf. Konten mit weniger als fünf Nutzern erhalten 1 TB pro Nutzer. Bei Bedarf können Sie jederzeit von Ihrem Notebook, Smartphone oder Tablet aus auf Ihre Dateien zugreifen."

Google sagt zwar unter 5 Nutzern ist es 1 TB pro Nutzer, dem ist aber nicht so.

Somit erhaltet ihr für 8€ unbegrenzt viel Speicher, bei Google Drive kostet 1 TB bereits 10€. Außerdem wird eine Domain benötigt. Bei G-Suite handelt es sich um ein monatlich kündbares Abo.

Google führt einen Schritt für Schritt durch die Einrichtung, weshalb ich auf eine Anleitung verzichte.

Preise

  • Business über Deutschland: 8€ mtl. + 19% MwSt.
  • Business über Türkei: ~ 5€ mtl. (mit VPN - nicht getestet)
  • Domain bei NetCup für ~ 0,42€ mtl.


1199771.jpg
1199771.jpg
Zusätzliche Info
Hier gibt es 20% Rabatt auf das G-Suite Abo:

gsuite.shoppirate.com/
Mit dem Code V9W3QEWP7L4LYJF kann man zusätzlich 20% sparen im 1. Jahr. Gilt nur für Deutschland soweit ich das richtig gelesen habe.

Gruppen

Beste Kommentare
ulfilein00709.07.2018 16:05

Aber nur 1TB bei weniger als 5 Nutzern. Da müsste man schon eine Mydealz …Aber nur 1TB bei weniger als 5 Nutzern. Da müsste man schon eine Mydealz Crew aufmachen


Nein. Google schreibt das zwar, aber inoffizell ist es unbegrenzt.

17899815-HFhXf.jpg
Bearbeitet von: "DealBoy12" 9. Jul 2018
UmHimmelsWillen09.07.2018 16:14

Komprimiert unbegrenzt, Fotos von dort kannst dann in die Tonne kloppen


Das ist schlichtweg nicht richtig.
Da wird nix komprimiert außer Eventl die Wiedergabe über die Google App aber die Datein sind unberührt in der Wolke.

Der Speicher ist angeblich nur 1TB bis 5 „Mitarbeiter“ aber es klappt definitiv auch wenn man allein ist.
Und man hat die volle Kontrolle da kein “Uni Moskau“-Admin das verwaltet :-)
Ich hab’s über Canada angemeldet und zahle ca. 7€ im Monat.

Ich nutze es auch mit Kodi (als addon ) und streame mir alles unkomprimiert auch 4K ! Läuft immer 1a

Der Zugriff wird noch schöner über die neue App „Google file-Stream“damit wird der Speicher als echtes Laufwerk mit in Windows(auch macOS) eingebunden ! Ohne 3. Anbieter etc.
Mega Nice und läuft sehr solide.
Die Administration von gdrive per Webbrowser ist auch bekanntermaßen gut!



Das ganze ist definitiv 7-8€ wert und man hat nen gutes Gefühl.
Ich hab sogar mein NAS abgeschafft !
Wichtige Daten liegen noch mal extra auf externen HDDs gesichert und der Rest läuft über Google unbegrenzte Wolke.


Von daher toller Deal ich kann’s nur jedem empfehlen es zumindest mal zu probieren UND DANN Kritik zu üben
FaceL3ssvor 11 m

Ich würde mutmaßen, dass dir die MwSt automatisch in Rechnung gestellt w …Ich würde mutmaßen, dass dir die MwSt automatisch in Rechnung gestellt wird, solange du keine Umsatzsteuernummer angibst.


Ich habe mit Google (USA) telefoniert. Die Abrechnung kann man vom Billing-Team von Geschäfts auf Privatabrechnung umstellen lassen. Dann wird auch die MwSt. eingezogen. ACHTUNG, es geht hierbei der 20% Rabatt-Code verloren wenn das Zahlungskonto zurückgesetzt wird und kann nicht erneut verwendet werden. Ich hab jetzt für 9,52€ inkl. MwSt. aber dennoch sehr günstigen unbegrenzten Speicher auf legale Weise. Bleibt zu hoffen, dass Google nicht auf tatsächlich 1TB in naher Zukunft reduziert.
DealBoy1209.07.2018 16:07

Nein. Google schreibt das zwar, aber inoffizell ist es unbegrenzt.[Bild]


Derzeit ist es vielleicht unbegrenzt, einen Anspruch auf unbegrenzten Speicher hat man als alleiniger Nutzer aber nicht.
Bearbeitet von: "Garcia" 9. Jul 2018
160 Kommentare
ABC5609.07.2018 19:31

Haha. Der war gut. Hast du das Google Drive mal getestet? Der Upload dahin …Haha. Der war gut. Hast du das Google Drive mal getestet? Der Upload dahin ist grausam...Die Frage wäre doch eher „welcher Wechselkurs ist stabil“.


Ähmmm ja... Ich habe ne 200/40mbit Leitung und diese wird beinahe vollständig zu Google Drive genutzt bei mir...
SmithyNZ09.07.2018 18:58

Hier gibt es noch 20% Rabatt für die ersten 12 …Hier gibt es noch 20% Rabatt für die ersten 12 Monate:https://www.ibeehosting.com/blog/g-suite-promo-code.htmlGrußSmithyNZ


Klappt bei mir leider nicht
Ninjuin09.07.2018 19:37

Ähmmm ja... Ich habe ne 200/40mbit Leitung und diese wird beinahe …Ähmmm ja... Ich habe ne 200/40mbit Leitung und diese wird beinahe vollständig zu Google Drive genutzt bei mir...


Ok. Max 7MB/s hab ich auch geschafft. Aber nicht konstant und nicht mehr. Fand das für Google doch „mau“.
tschakkkiiiiivor 20 m

Kann man denn wenn man das mit anderen Leuten teilt den Speicher trennen, …Kann man denn wenn man das mit anderen Leuten teilt den Speicher trennen, sodass keiner die daten vom anderen sieht?


Natürlich! Ich steige mit in das Geschäftsmodell ein - in 2 Wochen sind wir Millionäre!
Ne Danke
Ninjuinvor 3 h, 35 m

Das stört mich auch etwas... Wäre dass sonnst nicht ne gute Möglichkeit se …Das stört mich auch etwas... Wäre dass sonnst nicht ne gute Möglichkeit sein gesamtes NAS zu spiegeln? Google Drive Integration hat Synology ja und diverse Verschlüsselungen sind falls man es braucht auch möglich...


Verschlüsselt Synology mittlerweile endlich mal die Dateinamen?
ABC5609.07.2018 19:43

Ok. Max 7MB/s hab ich auch geschafft. Aber nicht konstant und nicht mehr. …Ok. Max 7MB/s hab ich auch geschafft. Aber nicht konstant und nicht mehr. Fand das für Google doch „mau“.


Kann natürlich auch von der Uhrzeit/Provider und weiteren Faktoren abhängen... 56mbit... Jenachdem was die Family tut oder dann jemand Netflix/Entertain parallel schaut... Bei der Telekom erziele ich tatsächlich konstant die angegebenen Werte...
Ninjuinvor 3 m

Kann natürlich auch von der Uhrzeit/Provider und weiteren Faktoren …Kann natürlich auch von der Uhrzeit/Provider und weiteren Faktoren abhängen... 56mbit... Jenachdem was die Family tut oder dann jemand Netflix/Entertain parallel schaut... Bei der Telekom erziele ich tatsächlich konstant die angegebenen Werte...


Daran liegt’s nicht. Hab momentan noch ne symmetrische 500MBit Leitung...nur leider bisher keinen „ordentlichen“ Anbieter gefunden, bei dem ich den Cloud-Speicher als WebDAV o.ä. mit ordentlichem Speed als Laufwerk einbinden kann...ab 100MBit wäre ich zufrieden - dann wäre das in der Tat „sinnvoll“ nutzbar.
Ninjuin09.07.2018 19:42

Klappt bei mir leider nicht


Neukunde? - Bei mir ging es auf Anhieb.
ciliusvor 1 h, 2 m

Das es von Google ohne Mehrwersteuer abgerechnet wird und man diese noch …Das es von Google ohne Mehrwersteuer abgerechnet wird und man diese noch abführen muss ist allen klar die hier abschließen? Ich vermute, dass Google durchaus Meldung an die Steuerbehörden macht (ist im grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehr durchaus üblich). Die übertragen in Ihren Bedingungen die Verantwortung die Mwst. abzuführen an das Unternehmen was den Vertrag abschließt.


Die Verantwortung mag übertragen werden, das dürfte aber in der Praxis keine Rolle spielen. Umsatzsteuer ist abzuführen für Einnahmen, hier geht es aber um Ausgaben. Oder habe ich da was grundsätzliches übersehen?
SmithyNZ09.07.2018 19:47

Neukunde? - Bei mir ging es auf Anhieb.


Ja Neukunde :/
Welcher Unternehmen/Unternehmer kauft Speicher bei Google ?
Ninjuinvor 5 m

Ja Neukunde


Dann weiß ich leider auch nicht. Produkt und Land hast du ja sicher gewählt. Bei mir wurde es ohne murren akzeptiert.

17902554-kGMEH.jpg
SmithyNZ09.07.2018 19:47

Neukunde? - Bei mir ging es auf Anhieb.


Denke mal es liegt daran das ich nen Code für DE haben will... Weil bei den USA gehts plötzlich...
Ninjuinvor 1 m

Denke mal es liegt daran das ich nen Code für DE haben will... Weil bei …Denke mal es liegt daran das ich nen Code für DE haben will... Weil bei den USA gehts plötzlich...


Ich hatte definitiv DE gewählt. Aber vielleicht hat das System etwas gesponnen
Es werden dir alle Danken, die dann auf Grund deines Deals und Auffallen des Problemes, dann den Account auf nur noch besagte 1 TB reduziert bekommen.

EDIT: Zu dem Rest von dem Deal für die Tonne. Wenn man schon einen Deal aus Informationen aus einem anderen Deal erstellt, sollte man wenigstens in der Lage sein, eine vollständige Anleitung dazu zu posten, wie man genau vor geht etc. sowie die zusätzlichen Kosten zu erwähnen, welche neben Google noch anfallen.
Bearbeitet von: "JoergGreeny" 9. Jul 2018
Servus zusammen, eine Frage. Täusche ich mich oder braucht man zwingend eine Domain um sich als Business-Kunde dort anmelden zu können?
Romanicus09.07.2018 20:55

Servus zusammen, eine Frage. Täusche ich mich oder braucht man zwingend …Servus zusammen, eine Frage. Täusche ich mich oder braucht man zwingend eine Domain um sich als Business-Kunde dort anmelden zu können?


Korrekt... Das wird aber in keinen Wort im Deal erwähnt... Hauptsache wieder fix was zusammenkopiert und einen Deal erstellt.
ABC56vor 1 h, 40 m

Haha. Der war gut. Hast du das Google Drive mal getestet? Der Upload dahin …Haha. Der war gut. Hast du das Google Drive mal getestet? Der Upload dahin ist grausam...Die Frage wäre doch eher „welcher Wechselkurs ist stabil“.


Also meine 50 MBit im Upload (Vodafone Kabel Upload Option) werden immer ausgeschöpft !

17903127.jpg



10cad zahle ich und das sind 6,50€ :-)
Bearbeitet von: "bigbossangelus" 9. Jul 2018
JoergGreeny09.07.2018 20:57

Korrekt... Das wird aber in keinen Wort im Deal erwähnt... Hauptsache …Korrekt... Das wird aber in keinen Wort im Deal erwähnt... Hauptsache wieder fix was zusammenkopiert und einen Deal erstellt.


Danke für die Info. Bin im Jahr 2018 davon ausgegangen, dass jeder eine Domain hat. Bezahlst auch noch mit Bargeld, oder? :/
DealBoy1209.07.2018 21:13

Danke für die Info. Bin im Jahr 2018 davon ausgegangen, dass jeder eine …Danke für die Info. Bin im Jahr 2018 davon ausgegangen, dass jeder eine Domain hat. Bezahlst auch noch mit Bargeld, oder? :/


*lol* versucht du dir deinen "Deal" gerade schön zu reden ?

Macht auch Sinn eine Domain zu haben, wenn man Sie nicht benötigt.

Halten wir mal fest:

- Anleitung fehlt
- zusätzliche Kosten fehlen
- Einfach wie oben schon gesagt mal eben was ohne Sinn und Verstand zusammenkopiert - nach dem Motto das das jeder versteht.

Und das nennst du Deal... Sorry aber ohne Worte sowas.
Bearbeitet von: "JoergGreeny" 9. Jul 2018
Ninjuinvor 5 h, 6 m

Was mich an Google Drive etwas stört: ich habe beispielsweise 3 500GB …Was mich an Google Drive etwas stört: ich habe beispielsweise 3 500GB SSD‘s verbaut...Ich kann wenn ich den Sync Client nutze nur auf eine Festplatte spiegeln...Könnte ich Google Drive jetzt als Backup für all meine Festplatten nutzen wäre das mega!Google Drive/Festplatte 1/Festplatte 2/Festplatte 3Hätte hier jemanden nen Work around um das beschriebene zu realisieren? Mac und Windows...


Naja du könntest ein Raid 0 machen. Also aus den 3 Festplatten eine machen. Wenn dann jedoch eine Festplatte kaputt geht sind die Daten der anderen mit verloren. Aber dann gäbe es ja noch das Backup von Google Drive.
JoergGreenyvor 4 m

*lol* versucht du dir deinen "Deal" gerade schön zu reden ? Macht auch …*lol* versucht du dir deinen "Deal" gerade schön zu reden ? Macht auch Sinn eine Domain zu haben, wenn man Sie nicht benötigt. Halten wir mal fest:- Anleitung fehlt- zusätzliche Kosten fehlen- Einfach wie oben schon gesagt mal eben was ohne Sinn und Verstand zusammenkopiert - nach dem Motto das das jeder versteht. Und das nennst du Deal... Sorry aber ohne Worte sowas.


Tja, jetzt brauchst du sie.
can.dilekvor 1 h, 14 m

Welcher Unternehmen/Unternehmer kauft Speicher bei Google ?


Davon gibt es mehr, als viele denken. Ein nicht unerheblicher Teil des Umsatzes wird bei Google mit Business-Kunden generiert.
Bearbeitet von: "besucherpete" 9. Jul 2018
Hier gabs noch 20% Coupons für DE: goo.gl/for…Ap1


Zu dem regulärem Preis von 8€ kommen noch MwSt. obendrauf übrigens, daher ist der Dealpreis für Privatpersonen die diesen Posten nicht weiterschieben können nicht ganz korrekt.
JoergGreeny09.07.2018 21:20

*lol* versucht du dir deinen "Deal" gerade schön zu reden ? Macht auch …*lol* versucht du dir deinen "Deal" gerade schön zu reden ? Macht auch Sinn eine Domain zu haben, wenn man Sie nicht benötigt. Halten wir mal fest:- Anleitung fehlt- zusätzliche Kosten fehlen- Einfach wie oben schon gesagt mal eben was ohne Sinn und Verstand zusammenkopiert - nach dem Motto das das jeder versteht. Und das nennst du Deal... Sorry aber ohne Worte sowas.


Brauchst du auch ne Anleitung für den kauf bei Amazon?
Wenn du es nicht auf die Reihe bekommst einen Cloud-Dienst zu kaufen solltest du keinen Nutzen!
DealBoy1209.07.2018 21:37

Brauchst du auch ne Anleitung für den kauf bei Amazon?Wenn du es nicht auf …Brauchst du auch ne Anleitung für den kauf bei Amazon?Wenn du es nicht auf die Reihe bekommst einen Cloud-Dienst zu kaufen solltest du keinen Nutzen!


Wieso bezieht du dich auf Sachen die so nicht zutreffen ?!

Getroffene Hunde bellen... und das tust du gerade ganz schön laut.

Die Einrichtung macht sich natürlich von ganz alleine ohne das man in den Domain-Einstellungen selber noch was vornehmen muss... Das bekommt natürlich jeder User aus dem FF hin.
JoergGreeny09.07.2018 21:42

Wieso bezieht du dich auf Sachen die so nicht zutreffen ?! Getroffene …Wieso bezieht du dich auf Sachen die so nicht zutreffen ?! Getroffene Hunde bellen... und das tust du gerade ganz schön laut.Die Einrichtung macht sich natürlich von ganz alleine ohne das man in den Domain-Einstellungen selber noch was vornehmen muss... Das bekommt natürlich jeder User aus dem FF hin.


Kritisierst du gerade den Deal, weil er es dir nicht vorgekaut hast und du schlichtweg zu dumm dazu bist?

Die Domain-Einstellungen erklärt Google dir auch.
Bearbeitet von: "LucaLutz" 9. Jul 2018
LucaLutz09.07.2018 21:47

Kritisierst du gerade den Deal, weil er es dir nicht vorgekaut hast und du …Kritisierst du gerade den Deal, weil er es dir nicht vorgekaut hast und du du schlichtweg zu dumm dazu bist?


Der nächste Troll. Kaum zu glauben aber ich nutze es bereits... Andere werden an den Pranger gestellt, wenn Sie die Versandkosten vergessen und hier vergisst man mal eben die Zusatzkosten einer Domain, die natürlich jeder hat.

Wenn einen die Argumente ausgehen anfangen mit "Dumm" zu kontern ist ganz großes Kino. Man merkt es sind Sommerferien.
Weiß jemand wie ich das ganze als Privatperson so buchen kann dass ich Google bereits die Mwst gebe? Keinen Bock auf Stress mit dem Finanzamt...
JoergGreenyvor 5 m

...Andere werden an den Pranger gestellt, wenn Sie die Versandkosten …...Andere werden an den Pranger gestellt, wenn Sie die Versandkosten vergessen und hier vergisst man mal eben die Zusatzkosten...


Dem stimme ich zu, der Dealpreis ist irreführend. Zum einen weil die Kosten für eine vorhandene oder noch zu erstellende Domain fehlen und dann weil nicht erwähnt wird, dass MwSt. noch obendrauf kommen. Sind dann 9,52€ statt 8€.
Ninjuin09.07.2018 21:53

Weiß jemand wie ich das ganze als Privatperson so buchen kann dass ich …Weiß jemand wie ich das ganze als Privatperson so buchen kann dass ich Google bereits die Mwst gebe? Keinen Bock auf Stress mit dem Finanzamt...


Ich würde mutmaßen, dass dir die MwSt automatisch in Rechnung gestellt wird, solange du keine Umsatzsteuernummer angibst.
FaceL3ssvor 11 m

Ich würde mutmaßen, dass dir die MwSt automatisch in Rechnung gestellt w …Ich würde mutmaßen, dass dir die MwSt automatisch in Rechnung gestellt wird, solange du keine Umsatzsteuernummer angibst.


Ich habe mit Google (USA) telefoniert. Die Abrechnung kann man vom Billing-Team von Geschäfts auf Privatabrechnung umstellen lassen. Dann wird auch die MwSt. eingezogen. ACHTUNG, es geht hierbei der 20% Rabatt-Code verloren wenn das Zahlungskonto zurückgesetzt wird und kann nicht erneut verwendet werden. Ich hab jetzt für 9,52€ inkl. MwSt. aber dennoch sehr günstigen unbegrenzten Speicher auf legale Weise. Bleibt zu hoffen, dass Google nicht auf tatsächlich 1TB in naher Zukunft reduziert.
Ninjuin09.07.2018 21:53

Weiß jemand wie ich das ganze als Privatperson so buchen kann dass ich …Weiß jemand wie ich das ganze als Privatperson so buchen kann dass ich Google bereits die Mwst gebe? Keinen Bock auf Stress mit dem Finanzamt...


Wieso sollte es da Stress geben? Ihr habt doch sicher alle schon mal irgendwo was gekauft, ohne das vom Händler die MwSt explizit auf der Rechnung ausgewiesen wurde, oder nicht? Und hat es da jemals Stress gegeben? Ich denke nicht, warum auch? MwSt, zahlt Ihr ggf. an den Händler bzw. Anbieter, der das wiederum abzuführen hat. Ansonsten ist die Umsatzsteuer nur bei Einnahmen ans Finanzamt abzuführen bzw. dort anzugeben, hier handelt es sich aber für Euch um eine Ausgabe. Aber ich lasse mich da auch gerne belehren, wenn ich da was wesentliches übersehen habe ...
besucherpete09.07.2018 22:27

Wieso sollte es da Stress geben? Ihr habt doch sicher alle schon mal …Wieso sollte es da Stress geben? Ihr habt doch sicher alle schon mal irgendwo was gekauft, ohne das vom Händler die MwSt explizit auf der Rechnung ausgewiesen wurde, oder nicht? Und hat es da jemals Stress gegeben? Ich denke nicht, warum auch? MwSt, zahlt Ihr ggf. an den Händler bzw. Anbieter, der das wiederum abzuführen hat. Ansonsten ist die Umsatzsteuer nur bei Einnahmen ans Finanzamt abzuführen bzw. dort anzugeben, hier handelt es sich aber für Euch um eine Ausgabe. Aber ich lasse mich da auch gerne belehren, wenn ich da was wesentliches übersehen habe ...


Naja Google sieht das laut Ihren Angaben etwas anders:


support.google.com/a/a…=de


Geschäftskonten außerhalb IrlandsWenn Sie beim Einrichten der Abrechnung den Kontotyp Geschäftskonto ausgewählt haben und eine Geschäftsadresseinnerhalb der EU, aber außerhalb Irlands besitzen, gilt Folgendes:

  • Wir werden für Ihr Konto keine Mehrwertsteuer berechnen.
  • Sie sind für die Veranlagung und Zahlung der Mehrwertsteuer für die Gebühren Ihres Dienstes zu dem in Ihrem EU-Mitgliedsstaat geltenden Steuersatz selbst verantwortlich.
Dieses Verfahren ist in der Richtlinie 2006/112/EG des Rates der EU zur Mehrwertsteuer festgelegt.
JoergGreeny09.07.2018 22:45

Naja Google sieht das laut Ihren Angaben etwas anders


Das kann Google ja gerne so sehen, dass heißt aber nicht, dass das auch (hier) gilt bzw. dass Steuern abzuführen sind. Ich als Verbraucher zahle, was auf der Rechnung steht - ob mit oder ohne MwSt ist dabei unerheblich, denn der *Anbieter* ist verpflichtet, seine Einnahmen entsprechend zu versteuern. Für mich als Kunde ist es aber ein *Ausgabe* und ich habe in DE noch nie etwas abführen müssen, wenn ich etwas gekauft habe - weder privat noch als gewerblicher Kunde. Im Übrigen definiert die o.g. Richtlinie als "Steuerpflichtige" u.a. Personen, die einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen, was auf den Endverbraucher nicht zutrifft.
Bearbeitet von: "besucherpete" 9. Jul 2018
Ninjuin09.07.2018 18:51

Der gesamte Workflow ist vertraglich genauestens erläutert... Gearbeitet …Der gesamte Workflow ist vertraglich genauestens erläutert... Gearbeitet wird auf dem NAS; das NAS wird verschlüsselt bei Cloud Diensten gesichert... Es geht hier ja nicht um private Urlaubsbilder... Viele fragen sogar explizit nach Cloud Diensten um an die Bilder zu gelangen... Wobei ich hier das deutsche Pia Drop bevorzuge...


Pia wer?
xdealerzvor 27 m

Pia wer?


Pic drop meinte ich ^^
besucherpete09.07.2018 23:00

Das kann Google ja gerne so sehen, dass heißt aber nicht, dass das auch …Das kann Google ja gerne so sehen, dass heißt aber nicht, dass das auch (hier) gilt bzw. dass Steuern abzuführen sind. Ich als Verbraucher zahle, was auf der Rechnung steht - ob mit oder ohne MwSt ist dabei unerheblich, denn der *Anbieter* ist verpflichtet, seine Einnahmen entsprechend zu versteuern. Für mich als Kunde ist es aber ein *Ausgabe* und ich habe in DE noch nie etwas abführen müssen, wenn ich etwas gekauft habe - weder privat noch als gewerblicher Kunde. Im Übrigen definiert die o.g. Richtlinie als "Steuerpflichtige" u.a. Personen, die einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen, was auf den Endverbraucher nicht zutrifft.


Als gewerblicher Kunde kann es durchaus die Pflicht geben. Stichwort Reverse Charge!
Eben den Chat-Support genutzt und ZACK - Privatkunde.

PS.: Bei Eingabe der Zahlungsart am besten direkt darauf achten, dass man dort "Privatkunde" auswählt, dann fällt das mit der Umstellung durch den Support flach.
Bearbeitet von: "JoergGreeny" 10. Jul 2018
Zahlpause09.07.2018 23:45

Als gewerblicher Kunde kann es durchaus die Pflicht geben. Stichwort …Als gewerblicher Kunde kann es durchaus die Pflicht geben. Stichwort Reverse Charge!


Ja, das ist aber schon ein recht spezieller Fall, der noch dazu, wie du schon sagst, nicht für private Kunden gilt.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DealBoy12. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text