Google Home im Doppelpack - Hands-free Smart Speaker
1697°Abgelaufen

Google Home im Doppelpack - Hands-free Smart Speaker

109€170€-36%tink Angebote
190
aktualisiert 17. Mai (eingestellt 10. Mai)
Aktuell gibts es bei tink den Google Home Smart Speaker im Doppelpack zu einem guten Kurs.

Kostenloser Versand und Rückversand

Aktueller idealo Preis für einen 85€. Hier bekommt ihr gleich zwei davon.

Vattenfall Kunden sparen noch mal 13€

vattenfall.tink.de/google-home-doppelpack-hands-free-smart-speaker
Zusätzliche Info
Wenn man einen Vattenfall Coupon besitzt ( oder Ihn in der Vattenfall App generiert, muss man über Vattenfall.tink.de einkaufen).

Wenn man bei tink.de bestellt, dann geht der Vattenfall Gutschein nicht und die obligatorischen 10% Vattenfall Reduzierung auch nicht.

Zudem sind die Benutzeraccounts bei Tink.de und vattenfall.tink.de separat. Wer bei dem einen angemeldet ist, kommt bei dem anderen nicht rein.


PS: Auf tink.de könnte man eigentlich noch den 5 Euro Newslettergutschein beantragen. Kommt in wenigen Sek. An. Gilt aber nicht bei vattenfall.tink.de
Tink AngeboteTink Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.
Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.

Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.
Bearbeitet von: "elknipso" 11. Mai
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zuu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.


Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, hab da neulich was gelesen...
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zuu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.


Ich überlege gerade das andere. Nutze die Pixel Geräte und irgendwie gefällt Google besser. Gerade bei Antworten zu Wissen etc ist Google besser. Alexa ist da bisschen dumm.
Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.
Ist beides nicht wirklich super, aber da wir viel Smart Home Kram von Xiaomi haben, passt Google Home einfach wesentlich besser zu uns.
Licht, Steckdosen und Staubsauger lassen sich problemlos steuern.

Auch hatten wir bei Alexa immer wieder das Problem, dass sie "Google" Fragen nicht beantworten konnte.
Das funktioniert jetzt deutlich besser.
Auch wird einiges direkt ans Handy geschickt, z.B. eine Route die man dann per Andoid Auto weiternutzen kann.
Wobei man dort auch ruck zuck seine Route eingesprochen hat.

Für Spielkram ist Alexa aber eindeutig besser.

Wir nutzen täglich unser Xiaomi Zeugs, Musik, auch per Bluetooth auf bessere Lautsprecher, sowie Wecker/Timer/Erinnerungen und sind insgesamt zufrieden.

Kann man machen, muss man aber nicht.

Für den Preis hier macht man nichts falsch. Bei nichtgefallen einfach bei Kleinanzeigen weiterverkaufen.
190 Kommentare
Ich vermute mal hot?
Der Deal wird heiß 😜😜
wer eins möchte bitte gerne PN an mich teile gerne ;-)
Können sich die Beiden miteinander unterhalten?
"Hands-free Smart Speaker"

Kommt diese Beschreibung vom Department of Redundancy Department?
Will jemand einen 10€ + 10% Gutschein?

Edit: scheint nicht auf diese Artikel zu funktionieren
Bearbeitet von: "Moamoa" 10. Mai
Moamoa10.05.2019 22:03

Will jemand einen 10€ + 10% Gutschein?Edit: scheint nicht auf diese A …Will jemand einen 10€ + 10% Gutschein?Edit: scheint nicht auf diese Artikel zu funktionieren


Joa.. will auch
seit gut 3 wochen der preis schon
Moamoa10.05.2019 22:03

Will jemand einen 10€ + 10% Gutschein?Edit: scheint nicht auf diese A …Will jemand einen 10€ + 10% Gutschein?Edit: scheint nicht auf diese Artikel zu funktionieren


Hat bei mir geklappt. Hab's gerade für 106,97€ bestellt.

Vielen Dank an den Dealersteller. Auf so einen Preis hab ich ewig gewartet. Schönes Wochenende noch.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 10. Mai
Wie sind die klanglich im Vergleich zu den Mini? Der Maxx ist mir zu groß

Wo, gibt's denn die Gutscheine?
Bearbeitet von: "gorgonz0la" 10. Mai
gorgonz0la10.05.2019 22:45

Wie sind die klanglich im Vergleich zu den Mini? Der Maxx ist mir zu …Wie sind die klanglich im Vergleich zu den Mini? Der Maxx ist mir zu großWo, gibt's denn die Gutscheine?


In der MyHighlights App von Vattenfall gibt's den.
Phipsy9010.05.2019 22:47

In der MyHighlights App von Vattenfall gibt's den.


OK schade, bin bei EON 😁. Aber danke für die schnelle Antwort.
Moamoa10.05.2019 22:50

Kommentar gelöscht


Leider ungültig. 😁
gorgonz0la10.05.2019 22:52

Leider ungültig. 😁


Dann war jemand schneller. Du musst selber über die Seite gehen (nicht über den Deal Link) über den Deal Link ging es bei mir auch nicht. Probiere es direkt über den Browser.
gorgonz0la10.05.2019 22:52

Leider ungültig. 😁


Bei mir wurden die 10€ sofort abgezogen und die 10% dann, nachdem ich die Vertragsnummer (?) eingegeben habe.

Bin über die App rein, zum Gutschein, hab ihn kopiert und bin dort zum Shop.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 10. Mai
Moamoa10.05.2019 22:53

Dann war jemand schneller. Du musst selber über die Seite gehen (nicht …Dann war jemand schneller. Du musst selber über die Seite gehen (nicht über den Deal Link) über den Deal Link ging es bei mir auch nicht. Probiere es direkt über den Browser.


Tjo. Vielleicht wäre PN, dann, besser gewesen 😁. Dennoch danke. Über Browser geht's auch nicht
gorgonz0la10.05.2019 22:45

Wie sind die klanglich im Vergleich zu den Mini? Der Maxx ist mir zu …Wie sind die klanglich im Vergleich zu den Mini? Der Maxx ist mir zu großWo, gibt's denn die Gutscheine?


basslastig, ich habe den Regler für Höhe komplett hochstellen müssen.
In normaler Zimmergröße relativ warmer, "leicht dumpfer" Klang.
Meiner Meinung für die Nebenbeibeschallung ala Radio perfekt, da nicht so aufdringlich
Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.
Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.

Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.
Bearbeitet von: "elknipso" 11. Mai
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zuu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.


Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, hab da neulich was gelesen...
Joa ganz okay der Einzelpreis von quasi 65 Euro.
Trotzdem würde ich abraten. Gibt wesentlich bessere Smartspeaker für Google Home von Drittanbietern. LG Wk 7 zb, oder Panasonic GA10
Jackass10.05.2019 23:40

Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, h …Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, hab da neulich was gelesen...


Und man kann auch bald ein neues eigenes Hotword benutzen.

Die langen Antworten nerven aber in der Tat. Allerdings, bei Abläufen wurde das auch schon abgestellt.
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zuu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.




Die langen Antworten nerven in der Tat. Allerdings, bei Abläufen wurde das auch schon abgestellt.

Und bald ist es möglich, ein eigenes Hotword zu benutzen.
Tink ist der letzte Saftladen.
Schauen wir Mal ob die noch 2019 geliefert werden
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zuu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.


Ich überlege gerade das andere. Nutze die Pixel Geräte und irgendwie gefällt Google besser. Gerade bei Antworten zu Wissen etc ist Google besser. Alexa ist da bisschen dumm.
Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.
Ist beides nicht wirklich super, aber da wir viel Smart Home Kram von Xiaomi haben, passt Google Home einfach wesentlich besser zu uns.
Licht, Steckdosen und Staubsauger lassen sich problemlos steuern.

Auch hatten wir bei Alexa immer wieder das Problem, dass sie "Google" Fragen nicht beantworten konnte.
Das funktioniert jetzt deutlich besser.
Auch wird einiges direkt ans Handy geschickt, z.B. eine Route die man dann per Andoid Auto weiternutzen kann.
Wobei man dort auch ruck zuck seine Route eingesprochen hat.

Für Spielkram ist Alexa aber eindeutig besser.

Wir nutzen täglich unser Xiaomi Zeugs, Musik, auch per Bluetooth auf bessere Lautsprecher, sowie Wecker/Timer/Erinnerungen und sind insgesamt zufrieden.

Kann man machen, muss man aber nicht.

Für den Preis hier macht man nichts falsch. Bei nichtgefallen einfach bei Kleinanzeigen weiterverkaufen.
mcbernd11.05.2019 00:51

Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.Ist beides nicht …Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.Ist beides nicht wirklich super, aber da wir viel Smart Home Kram von Xiaomi haben, passt Google Home einfach wesentlich besser zu uns.Licht, Steckdosen und Staubsauger lassen sich problemlos steuern.Auch hatten wir bei Alexa immer wieder das Problem, dass sie "Google" Fragen nicht beantworten konnte.Das funktioniert jetzt deutlich besser.Auch wird einiges direkt ans Handy geschickt, z.B. eine Route die man dann per Andoid Auto weiternutzen kann.Wobei man dort auch ruck zuck seine Route eingesprochen hat.Für Spielkram ist Alexa aber eindeutig besser.Wir nutzen täglich unser Xiaomi Zeugs, Musik, auch per Bluetooth auf bessere Lautsprecher, sowie Wecker/Timer/Erinnerungen und sind insgesamt zufrieden.Kann man machen, muss man aber nicht. Für den Preis hier macht man nichts falsch. Bei nichtgefallen einfach bei Kleinanzeigen weiterverkaufen.


warum nicht beides parallel? Frage meine ich übrigens durchaus ernst.
mcbernd11.05.2019 00:51

Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.Ist beides nicht …Wir sind von Alexa vor nem guten Jahr zu Google Home.Ist beides nicht wirklich super, aber da wir viel Smart Home Kram von Xiaomi haben, passt Google Home einfach wesentlich besser zu uns.Licht, Steckdosen und Staubsauger lassen sich problemlos steuern.Auch hatten wir bei Alexa immer wieder das Problem, dass sie "Google" Fragen nicht beantworten konnte.Das funktioniert jetzt deutlich besser.Auch wird einiges direkt ans Handy geschickt, z.B. eine Route die man dann per Andoid Auto weiternutzen kann.Wobei man dort auch ruck zuck seine Route eingesprochen hat.Für Spielkram ist Alexa aber eindeutig besser.Wir nutzen täglich unser Xiaomi Zeugs, Musik, auch per Bluetooth auf bessere Lautsprecher, sowie Wecker/Timer/Erinnerungen und sind insgesamt zufrieden.Kann man machen, muss man aber nicht. Für den Preis hier macht man nichts falsch. Bei nichtgefallen einfach bei Kleinanzeigen weiterverkaufen.


Steckdosen laufen ja über den Hub, irgendwie will Google nicht alles erkennen bei mir. Hast du da einen Tipp?
Jackass10.05.2019 23:40

Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, h …Das mit den zu ausführlichen Antworten wird demnächst deaktivierbar sein, hab da neulich was gelesen...


Exakt das gleiche hat mir jemand erzählt als ich den Google Home neu hatte (dürfte schon locker ein Jahr her sein) und ich mich erkundigt hatte wie man diese Fehlkonstruktion beheben kann. Von daher glaube ich persönlich da erst dran wenn ich es sehe :).
Für Vattenfall-Kunden:

21666330.jpg
Mit Extra-Gutschein aus der Vattenfall-App
Bearbeitet von: "SuperDa" 11. Mai
MrJordan_10.05.2019 23:54

Joa ganz okay der Einzelpreis von quasi 65 Euro.Trotzdem würde ich …Joa ganz okay der Einzelpreis von quasi 65 Euro.Trotzdem würde ich abraten. Gibt wesentlich bessere Smartspeaker für Google Home von Drittanbietern. LG Wk 7 zb, oder Panasonic GA10


Noch besser finde ich den Onkyo G3. Der GA10 ist sofort wieder rausgeflogen. Kaum besserer Sound (vor allem seit Equalizer-Einstellungen beim Home) und externes Netzteil bei so einem großen Gerät. Zumal er damals noch die Softwareprobleme hatte.
Für nen guten Fuffi als Vattenfall-Kunde kann man durchaus zuschlagen. Am besten noch nen Ninety7 dazu holen, um einen portabel zu machen.
Impfehle bei Platz wie bei Alexa dot, stets die kleine Version + creative a250 zb mit off/on Funktion. Klang wesentlich besser (Bass etc)
Mir wurde schon 3mal ein neuer Liefertermin genannt. Warte seit 4wochen auf mein max.
Kommen da bald neue Geräte raus?
elknipso10.05.2019 23:20

Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher …Bei mir ist Google Home wieder raus geflogen und ich setze wie vorher Alexa ein. Die Erkennung, und Qualität der Antworten ist einfach besser.Und - ganz besonders nervig - der Google Assistent redet einfach zu viel. Viel zu viel.Statt einem einfachen "okay" oder noch besser gar nichts auf den Wunsch die Lampen auszuschalten (wie man das von Alexa kennt) nervt Google einen mit "alles klar ich schalte Wohnzimmer Lampe 1 und Wohnzimmer Lampe 2 aus". Da frage ich mich echt wie realitätsfern ein Programmierer sein kann sowas ernsthaft zu programmieren, und dann nicht einmal die Option zu implementieren das abzuschalten trotz schon ewig anhaltender massiver Kritik.


Ich nutze mittlerweile fast nur noch Google Home, da es bei mir deutlich zuverlässiger läuft und nicht zwischendurch einfach mal ein Hörspiel oder ähnliches startet...
Maginho198711.05.2019 09:28

Mir wurde schon 3mal ein neuer Liefertermin genannt. Warte seit 4wochen …Mir wurde schon 3mal ein neuer Liefertermin genannt. Warte seit 4wochen auf mein max.



Ist bei mir genau so....kein Liefertermin in Sicht
netjunkie2k11.05.2019 05:01

warum nicht beides parallel? Frage meine ich übrigens durchaus ernst.


Hatten wir ne Weile parallel um zu schauen was für uns besser passt.
Es hat sich dann recht schnell herausgestellt das GH bleibt.
Wie ich schon schrieb, für Blödsinn taugt Alexa mehr, da ist GH "unterentwickelt".
Alles Andere läuft für unsere Ansprüche mit GH genauso gut oder besser oder überhaupt (Xiaomi).

Im Bekanntenkreis läuft übrigends nur Alexa.
Wir sind die Einzigen mit GH.
Dort wird jedoch lediglich das Licht gesteuert und Musik gehört.
Alle sind zufrieden.
Bis auf das hier
notyou11.05.2019 07:33

Steckdosen laufen ja über den Hub, irgendwie will Google nicht alles …Steckdosen laufen ja über den Hub, irgendwie will Google nicht alles erkennen bei mir. Hast du da einen Tipp?


Nicht die Zigbee Steckdosen benutzen.

Alles was im Xiaomi Zigbee Gateway eingebunden ist läuft nicht über GH.
Ich habe nur eine Steckdose die über das Gateway läuft, der Rest ist WLan.
Mit ner Fritzbox 7490 läuft das seit Jahren stabil.
Schöner wär natürlich wenn auch die Zigbee Geräte steuerbar wären, jedoch glaube ich nicht daran das die Funktion kommt.

Beim GH Support sagte man mir, dass Xiaomi hierzulande gar nicht supportet wird.
Es ist anscheinend Glück das es trotzdem läuft.
-arda-11.05.2019 09:46

Kommen da bald neue Geräte raus?


Habe ich eigentlich auch gehofft zur Google I/O, aber bisher leider nichts in Aussicht. Der Google Home hat mittlerweile auch schon 2 Jahre auf dem Buckel, wäre langsam Zeit für ein Update...
MagicWolf11.05.2019 10:55

Ist bei mir genau so....kein Liefertermin in Sicht


Jetzt wurde mir der 15.5 genannt. Aber ich glaube nicht dran
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text