Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Google Home für 99€/Google Home + Mini für 119€
94° Abgelaufen

Google Home für 99€/Google Home + Mini für 119€

99€124,87€-21%mobilcom-debitel Angebote
12
eingestellt am 13. Apr
Aktueller Bestpreis für Leute, die unbedingt ein Google Home-Gerät wollen.

Ich bin schon seit ner Weile auf der Suche nach Google Home Deals und hatte gehofft, dass man bei der Amazon-Aktion mitzieht.

Mit dem Gutscheincode 30EURO gibt es 30€ Rabatt und versandkostenfreie Lieferung für beide Pakete.

VGP ist von idealo inkl. Versand.

Quelle: idealo via mydealz
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare
Die Teile sind doch schon recht lange auf dem Markt - gibt es da schon Infos ob es da Mal ein Update gibt ?
Wo gibt es den Google Home auf Amazon?
Quaschivor 11 m

Die Teile sind doch schon recht lange auf dem Markt - gibt es da schon …Die Teile sind doch schon recht lange auf dem Markt - gibt es da schon Infos ob es da Mal ein Update gibt ?


Ich glaube nicht, das Google da kurzfristig was im Ärmel hat. Ab dem 7. Mai ist die Google I/O Entwicklerkonferenz, da könnte was angekündigt werden, ansonsten frühestens im Herbst für das Weihnachtsgeschäft. Google wird an den Geräten sicherlich nichts ändern, solange sich nicht irgendwas am Dienst ändert, was neue Hardware erfordert.¹ Aber das alles ist lediglich meine persönliche Einschätzung.

¹) Die allgemein verfügbare Stereo-Fähigkeit für Chromecast wäre mein Wunsch, keine Ahnung ob sowas irgendwann kommt, und auch nicht, ob das dann neue Hardware bedingen würde.

spiel77vor 6 m

Wo gibt es den Google Home auf Amazon?


(Noch?) nirgends. Also ist Amazon nicht "mitgezogen". Da hätte der Dealersteller dann auch echt lange warten können.
Bearbeitet von: "delo" 13. Apr
Amazon hat mit der Hardwareauswahl und -entwicklung da irgendwie die Nase vorne. Schade, dass Google die Hardwaresparte so vernachlässigt...
haegae13.04.2019 13:13

Amazon hat mit der Hardwareauswahl und -entwicklung da irgendwie die Nase …Amazon hat mit der Hardwareauswahl und -entwicklung da irgendwie die Nase vorne. Schade, dass Google die Hardwaresparte so vernachlässigt...


Da steckt doch auch jeweils eine ganz andere Strategie dahinter. Google will damit die Technologie bereitstellen und setzt darauf, dass andere Unternehmen sie dann übernehmen (was ja auch massiv passiert — ich habe hier Speaker mit Google Assistant und/oder Chromecast von JBL, Onkyo, Panasonic und Sony, die alle super funktionieren). Amazon will mit preislich und technisch attraktiver Hardware immer neue Kunden für ihre Dienste anwerben.
spiel77vor 10 m

Wo gibt es den Google Home auf Amazon?


Amazon hat mal wieder Echo-Geräte rausgehauen (siehe Frühlingsaktion), von Google kam nix.
haegae13.04.2019 13:13

Amazon hat mit der Hardwareauswahl und -entwicklung da irgendwie die Nase …Amazon hat mit der Hardwareauswahl und -entwicklung da irgendwie die Nase vorne. Schade, dass Google die Hardwaresparte so vernachlässigt...



Wieso, es gibt doch den Google Max Lautsprecher, der ja nun wirklich der Hammer ist. Dann gibt es den Google Home Hub (leider noch nicht offiziell in DE, hab ihn aber trotzdem) der auch super ist),
3810213.04.2019 13:41

Wieso, es gibt doch den Google Max Lautsprecher, der ja nun wirklich der …Wieso, es gibt doch den Google Max Lautsprecher, der ja nun wirklich der Hammer ist. Dann gibt es den Google Home Hub (leider noch nicht offiziell in DE, hab ihn aber trotzdem) der auch super ist),


Naja, Amazon bringt halt immer neuere Varianten raus (Echo Dot 1/2/3, Echo, Echo Plus, Echo Spot, Echo Input, Echo amp...), Was ja bei Google eher nicht der Fall ist.
Hoffe bloß, dass sie da ein bisschen was voran treiben, damit der Markt wenigstens aus zwei konkurrierenden Systemen besteht.
Huch ist der regulär teuer! Gab's den nicht mal für 60-70 Euro? Dafür ist der Klang dann doch nicht so toll. Dann lieber von einem andern Hersteller mit eingebautem Assistent.
haegaevor 18 m

Naja, Amazon bringt halt immer neuere Varianten raus (Echo Dot 1/2/3, …Naja, Amazon bringt halt immer neuere Varianten raus (Echo Dot 1/2/3, Echo, Echo Plus, Echo Spot, Echo Input, Echo amp...), Was ja bei Google eher nicht der Fall ist.Hoffe bloß, dass sie da ein bisschen was voran treiben, damit der Markt wenigstens aus zwei konkurrierenden Systemen besteht.


Ich bin mit Google absolut zufrieden. Ich hoffe nur, dass die dieses Jahr die SONOS Integration hinbekommen....
in letzter Zeit versteht mich mein Google häufig nicht. weiß nicht was da geupdatet wird.
delovor 21 h, 21 m

Da steckt doch auch jeweils eine ganz andere Strategie dahinter. Google …Da steckt doch auch jeweils eine ganz andere Strategie dahinter. Google will damit die Technologie bereitstellen und setzt darauf, dass andere Unternehmen sie dann übernehmen (was ja auch massiv passiert — ich habe hier Speaker mit Google Assistant und/oder Chromecast von JBL, Onkyo, Panasonic und Sony, die alle super funktionieren). Amazon will mit preislich und technisch attraktiver Hardware immer neue Kunden für ihre Dienste anwerben.


Die speaker von JBL, Panasonic und Co mögen vom Sound etwas besser sein, aber nur die Google Geräten verstehen mich auch wenn die umgebung mal lauter ist und auch wenn es leise ist, verstehen dritt Anbieter die Befehle total falsch.

Nach etlichen dieser drittanbieter kann ich nur zu den echten Google Home Geräten raten, wenn man IMMER verstanden werden will
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text