Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Google Nest Protect 3er-Pack + gratis Google Nest Mini
233° Abgelaufen

Google Nest Protect 3er-Pack + gratis Google Nest Mini

299,95€329,90€-9% Kostenlos Kostenlostink Angebote
32
eingestellt am 9. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hier gibt es drei Nest protect Rauchmelder plus Google Nest Mini für 299,95. Das Dreierset ohne den Mini ist teurer. Wer den Mini brauchen kann oder ihn verkauft, landet bei unter 99€ pro Nest protect. Ich beobachte das schon länger und habe jetzt mal zugeschlagen.
Zusätzliche Info
Tink AngeboteTink Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hatte letztes Jahr mal nen Topf mit 3 Löffeln Öl auf dem Herd gelassen versehentlich und bin dann weg gefahren.
Nach zehn Minuten rief der Nachbar an, mein Rauchmelder würde schon eine ganze Weile piepen. Bis er rausbekommen hatte wo es her kam ist auch einiges an Zeit vergangen. Der Rückweg waren die längsten 10 Minuten meines Lebens. Vor der Tür dann großer Feuerwehr Einsatz. Kam gerade noch rechtzeitig bevor meine Terrassentüre aufgehebelt wurde.

Hätte ich den Nest schon gehabt, wäre ich nach 5 Minuten gewarnt worden und hatte mir den Feuerwehreinsatz gespart. Und die achtzig Euro Strafzettel wegen Fahrlässigkeit..

Nicht auszudenken was ganz ohne Rauchmelder passiert wäre.

Am selben Tag ging die Bestellung für die Nest Protects raus. Im Vergleich zu nem Wohnungsbrand und den Kosten danach ist das Pipifax, der Vorteil gegenüber normalen Rauchmeldern liegt für mich auf der Hand.
mark_seven09.06.2020 23:15

Zum Beispiel die Sprachausgabe. Wenn dich das Teil nachts aus dem Bett …Zum Beispiel die Sprachausgabe. Wenn dich das Teil nachts aus dem Bett holt, weißt du gleich in welchem Raum du musst oder kannst ihn per Smartphone App deaktivieren. Außerdem ist der Alarm für Kinder besser hörbar im Vergleich zu konventionellen Rauchmeldern...usw.


Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der Nachbar und wo das Piepsen herkommt habe ich in weniger als einer Minute lokalisiert. Wohne leider nicht in einer 20 Zimmer Villa. In meinem Haus ist so ziemlich alles smart. Beim Rauchmelder sehe ich leider keinen Vorteil (davon abgesehen, dass ich 700 Euro besser anlegen würde).
Ein Rauchmelder für fast 100€ - wer kauft so etwas?
32 Kommentare
26611003-zGmXa.jpgEs gibt zum Teil auch 30€-Gutscheine (MBW 75€).
Ein Rauchmelder für fast 100€ - wer kauft so etwas?
Dude_the_mfck_Dude09.06.2020 22:18

Ein Rauchmelder für fast 100€ - wer kauft so etwas?


Leute die bei Sicherheit nicht sparen wollen :-)
Außerdem ist es nicht nur Rauch sondern auch co Melder und Smart und vernetzt und „Notlicht“ aber gab es schon günstiger
Bearbeitet von: "StephanJanine" 9. Jun
StephanJanine09.06.2020 22:20

Leute die bei Sicherheit nicht sparen wollen :-)Außerdem ist es nicht nur …Leute die bei Sicherheit nicht sparen wollen :-)Außerdem ist es nicht nur Rauch sondern auch co Melder und Smart und vernetzt und „Notlicht“ aber gab es schon günstiger


Und was ganz genau macht das Ding sicherer als den 5€ baumarkt Rauchmelder?
Dude_the_mfck_Dude09.06.2020 23:03

Und was ganz genau macht das Ding sicherer als den 5€ baumarkt Rauchmelder?



Zum Beispiel die Sprachausgabe. Wenn dich das Teil nachts aus dem Bett holt, weißt du gleich in welchem Raum du musst oder kannst ihn per Smartphone App deaktivieren. Außerdem ist der Alarm für Kinder besser hörbar im Vergleich zu konventionellen Rauchmeldern...usw.
mark_seven09.06.2020 23:15

Zum Beispiel die Sprachausgabe. Wenn dich das Teil nachts aus dem Bett …Zum Beispiel die Sprachausgabe. Wenn dich das Teil nachts aus dem Bett holt, weißt du gleich in welchem Raum du musst oder kannst ihn per Smartphone App deaktivieren. Außerdem ist der Alarm für Kinder besser hörbar im Vergleich zu konventionellen Rauchmeldern...usw.


Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der Nachbar und wo das Piepsen herkommt habe ich in weniger als einer Minute lokalisiert. Wohne leider nicht in einer 20 Zimmer Villa. In meinem Haus ist so ziemlich alles smart. Beim Rauchmelder sehe ich leider keinen Vorteil (davon abgesehen, dass ich 700 Euro besser anlegen würde).
Tolles Produkt aber Tink geht gar nicht! Mieser Service und ewige Bearbeitungszeiten. Bei einer Retoure läuft man seinem Geld hinterher. Voll die Assis halt...
Bearbeitet von: "Wurstfan0815" 9. Jun
Dude_the_mfck_Dude09.06.2020 23:19

Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der N …Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der Nachbar und wo das Piepsen herkommt habe ich in weniger als einer Minute lokalisiert. Wohne leider nicht in einer 20 Zimmer Villa. In meinem Haus ist so ziemlich alles smart. Beim Rauchmelder sehe ich leider keinen Vorteil (davon abgesehen, dass ich 700 Euro besser anlegen würde).


Mit die besten Features sind, dass das Ding solange du wach bist dich erst fragt ob alles in Ordnung ist wenn er etwas erkennen sollte. Falls du mit Ja antwortest, dann geht der Alarm nicht los. Je nachdem wie stark man kocht und wo die Melder hängen etc. hat das Vorteile. Wie mein Vorredner schon erwähnt hatte, ist aber der größte Vorteil ein automatischer Rettungsplan je nachdem wo Rauch lokalisiert wurde. Aber in kleinen Häusern nicht so wichtig
Bearbeitet von: "DealCasher" 9. Jun
Finds auch super, dass man auf dem Smartphone gewarnt wird. Falls man mal aus dem Haus geht und den Herd anlässt
naja, das einzige feature was wirklich brauchbar ist wäre wohl die sprachausgabe, halt "nur" bei kindern von vorteil, denn deren gehirne können mit nem piepsen noch recht wenig anfangen (als unser scheitholzofen etwas "geleckt" hat, weil die dichtschnur durch war haben meine melder alle losgelegt, tochter wurde trotzdem nicht wirklich was davon)

CO-melder reicht einer in reichweite der möglichen quelle

ist schon schön das ganze, aber 100€ pro gerät ist schon hart
Dude_the_mfck_Dude09.06.2020 23:19

Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der N …Überzeugt mich nicht. Meine Rauchmelder hört wahrscheinlich sogar der Nachbar und wo das Piepsen herkommt habe ich in weniger als einer Minute lokalisiert. Wohne leider nicht in einer 20 Zimmer Villa. In meinem Haus ist so ziemlich alles smart. Beim Rauchmelder sehe ich leider keinen Vorteil (davon abgesehen, dass ich 700 Euro besser anlegen würde).


Es geht dabei nicht um die Lautstärke sondern um die Frequenzen. Wurde auch wissenschaftlich belegt. Aber klar, jeder hat seine Anforderungen und was für den einen Sinnvoll ist braucht der andere garnicht.
Nett ist auch, dass die Dinger mit dem Hue System zusammenarbeiten und auf Wunsch bei einem Alarm alle Leuchten im Haus eingeschaltet werden.
robsky8610.06.2020 00:01

naja, das einzige feature was wirklich brauchbar ist wäre wohl die …naja, das einzige feature was wirklich brauchbar ist wäre wohl die sprachausgabe, halt "nur" bei kindern von vorteil, denn deren gehirne können mit nem piepsen noch recht wenig anfangen (als unser scheitholzofen etwas "geleckt" hat, weil die dichtschnur durch war haben meine melder alle losgelegt, tochter wurde trotzdem nicht wirklich was davon)CO-melder reicht einer in reichweite der möglichen quelleist schon schön das ganze, aber 100€ pro gerät ist schon hart


Ich lerne gerne dazu. Ich wusste nicht, dass Kinder mit dem Piepsen nichts anfangen können. Hat mal jemand einen link dazu? Und welches Alter betrifft das?
Wenn das stimmt, warum wird dann der "normale" Rauchmelder nicht mit einer kinderfreundlichen Ausgabe ausgerüstet?
DealCasher09.06.2020 23:27

Mit die besten Features sind, dass das Ding solange du wach bist dich erst …Mit die besten Features sind, dass das Ding solange du wach bist dich erst fragt ob alles in Ordnung ist wenn er etwas erkennen sollte. Falls du mit Ja antwortest, dann geht der Alarm nicht los. Je nachdem wie stark man kocht und wo die Melder hängen etc. hat das Vorteile. Wie mein Vorredner schon erwähnt hatte, ist aber der größte Vorteil ein automatischer Rettungsplan je nachdem wo Rauch lokalisiert wurde. Aber in kleinen Häusern nicht so wichtig


Dann springt Siri an oder ich laber im Schlaf „Ja“ und schlummer dann für immer.
Produkttester10.06.2020 01:22

Dann springt Siri an oder ich laber im Schlaf „Ja“ und schlummer dann für i …Dann springt Siri an oder ich laber im Schlaf „Ja“ und schlummer dann für immer.


Zuerst kommt ein Vorwarn-Alarm den kannst du stumm schalten aber der Melder ist damit natürlich nicht deaktiviert. Wenn die Rauch-/Kohlenmonoxid- Konzentration gleich bleibt meldet er sich wieder. Falls sie steigt geht der richtige Alarm los...den verschläft man schon nicht!
Wurstfan081509.06.2020 23:25

Tolles Produkt aber Tink geht gar nicht! Mieser Service und ewige …Tolles Produkt aber Tink geht gar nicht! Mieser Service und ewige Bearbeitungszeiten. Bei einer Retoure läuft man seinem Geld hinterher. Voll die Assis halt...


Mag sein, dass du hier deine negativen Erfahrungen gemacht hast. Aber dafür die Mitarbeiter gleich pauschal als "Assis" zu beleidigen zeugt nicht wirklich von einer hohen Sozialkompetenz.
Best in class Rauchmelder...
Pat14709.06.2020 22:15

[Bild] Es gibt zum Teil auch 30€-Gutscheine (MBW 75€).


Wo gibt es die?
k8210.06.2020 07:08

Wo gibt es die?


Gab's per Post an Vattenfallkunden.
k8210.06.2020 07:08

Wo gibt es die?


Gab es per Post - habe ihn aber noch nicht benutzt
justice10.06.2020 00:18

Nett ist auch, dass die Dinger mit dem Hue System zusammenarbeiten und auf …Nett ist auch, dass die Dinger mit dem Hue System zusammenarbeiten und auf Wunsch bei einem Alarm alle Leuchten im Haus eingeschaltet werden.


Ich dachte das tun sie nicht mehr?
aktuell kann man die nest protect leider nicht mehr mit hue verbinden (wenn man einen neuen account machen muss) wer noch einen alten nest account hat und diesen nicht in einen google nest home account wandelt kann das feature weiterhin nutzen.
Teuto10.06.2020 07:26

Ich, warum ?! Weil die geil sind


Ein bisschen Spaß muss sein. Wer 40€ für eine Hue Birne ausgibt kann auch in so etwas investieren. Also ich hatte mir die für 80€ gekauft. Wenn die Kinder vom Kindergeburtstag aus der oberen Etage runtergerannt kommen weil das Teil ihnen Sagt ("Achtung Rauchentwicklung im EG" wenn zu viel Popcorn gemacht wird) ist ein großer Spaß
Die Nachtlichtfunktion und Co Melder finde ich auch nicht schlecht
Bearbeitet von: "smiles_crunch" 10. Jun
smiles_crunch10.06.2020 14:15

Ein bisschen Spaß muss sein. Wer 40€ für eine Hue Birne ausgibt kann auch i …Ein bisschen Spaß muss sein. Wer 40€ für eine Hue Birne ausgibt kann auch in so etwas investieren. Also ich hatte mir die für 80€ gekauft. Wenn die Kinder vom Kindergeburtstag aus der oberen Etage runtergerannt kommen weil das Teil ihnen Sagt ("Achtung Rauchentwicklung im EG" wenn zu viel Popcorn gemacht wird) ist ein großer Spaß Die Nachtlichtfunktion und Co Melder finde ich auch nicht schlecht



Genau so sieht das aus. Wir haben schon in zwei Räumen Bedarf für den CO Melder, im dritten Raum Bedarf für das Nachtlicht. Ein wenig Komfort, und die Dinger scheinen ja auch gut zu funktionieren. Daher gekauft.
Grüße
Der Dingens
Und weiterhin haben die Dinger 10 Jahres Batterien bereits inkludiert. Schonmal nach dem Preis eine üblichen 9VLithium Block geschaut? Ferner machen die regelmäßig einen Selbsttest und protokollieren ihren Status im Dashboard.

Insgesamt betrachtet sind die Dinger ihren Preis wert.
Falls einer nur 2 Protect benötigt gibt es die die auch bei Tink für 200 eur inkl Google Nest Mini. Also in Summe günstiger als die 3 Stück für 300


tink.de/goo…336
Bearbeitet von: "StephanJanine" 13. Jun
Ich hatte letztes Jahr mal nen Topf mit 3 Löffeln Öl auf dem Herd gelassen versehentlich und bin dann weg gefahren.
Nach zehn Minuten rief der Nachbar an, mein Rauchmelder würde schon eine ganze Weile piepen. Bis er rausbekommen hatte wo es her kam ist auch einiges an Zeit vergangen. Der Rückweg waren die längsten 10 Minuten meines Lebens. Vor der Tür dann großer Feuerwehr Einsatz. Kam gerade noch rechtzeitig bevor meine Terrassentüre aufgehebelt wurde.

Hätte ich den Nest schon gehabt, wäre ich nach 5 Minuten gewarnt worden und hatte mir den Feuerwehreinsatz gespart. Und die achtzig Euro Strafzettel wegen Fahrlässigkeit..

Nicht auszudenken was ganz ohne Rauchmelder passiert wäre.

Am selben Tag ging die Bestellung für die Nest Protects raus. Im Vergleich zu nem Wohnungsbrand und den Kosten danach ist das Pipifax, der Vorteil gegenüber normalen Rauchmeldern liegt für mich auf der Hand.
Noch als Ergänzung: ich habe auch Holzöfen und zwei alte Kachelöfen. Hatte also auch bereits bei einem Kachelofen das "Vergnügen", den CO Melder in Aktion zu erleben. Sehr beruhigend zu wissen daß der frühzeitig anspringt.
Der ist auch mit Sprache laut genug, piepst äußerst penetrant im Wechsel zum Text.. Das hören auch die Nachbarn.

Und das Nachtlicht ist auch cool. (Solange man es nicht zu nah am Bett aufhängt, sonst springt dauernd der Bewegungsmelder an. Aber das kann man dann auch deaktivieren)

Nur wenn man renoviert mit viel Staubentwicklung empfehle ich dringendst, den Melder derweil in eine Schublade zu packen. Sonst plärrt er, daß die Sensoren verschmutzt sind mit ebenso penetrantem Piepston.
Das Problem an all den Brandmeldern mit fest eingebauter 10-Jahres-Batterie: du kriegst sie nicht tot durch einfaches Batterie ausbauen..hilft nur frei pusten, Druckluft oder so zum Säubern, Rücksetzen hilft NICHT.. Da sollten sich die Hersteller mal was einfallen lassen.. Notaus oder so...
Abgelaufen?
Bei mir sinds 329,95
Bearbeitet von: "dane03" 4. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text