Google Nexus 10 WiFi 16GB MM-AT
500°Abgelaufen

Google Nexus 10 WiFi 16GB MM-AT

34
eingestellt am 26. Jan 2014heiß seit 26. Jan 2014
Preis bei Abholung im Markt.

Vergleichspreis : 372,53€ inkl

Beste Kommentare

Stimmt nach 10-15h Surfen soll (angeblich) bei einigen der Akku leer sein

Würde für 265€ das Tab kaufen und nach D schicken inkl. Rechnung+Versand versteht sich.

Bei Interesse PN an mich

34 Kommentare

Verfasser

Beschreibung/Details: Android-Tablet / Dual-Core Tablet PC / Serie: Google Nexus / Bauform: Slate PC / Taktfrequenz: 1,7 GHz / Prozessortyp: ARM Cortex-A15 / RAM: 2048 MB / Displaygröße: 10,1 Zoll / Bildschirmdiagonale: 25,7 cm / Displayauflösung: WQXGA (2560 × 1600) Pixel / Displaytypen: kratzfestes Display, 16:10 Widescreen Display, kapazitiver Touchscreen, Multitouch Display, Touchscreen Display, Widescreen Display, Gorilla Glass 2

Super Preis.

Guter Preis soll aber Akkuprobleme haben und deswegen nicht gekauft

Stimmt nach 10-15h Surfen soll (angeblich) bei einigen der Akku leer sein

oh Mann. warum nicht in Deutschland. dann wäre ich auch mal 200km gefahren für so einen preis

Auch bei Saturn verfügbar! -Wenn dem ein oder anderen der Saturn Markt näher gelegen ist!

Würde für 265€ das Tab kaufen und nach D schicken inkl. Rechnung+Versand versteht sich.

Bei Interesse PN an mich

Nice, da kann man nicht meckern.
Ob das ein Signal für die deutschen MMs ist?

Ich habe vor drei Monaten bei dem interdiscount-deal für ~200€ zugeschlagen.
Die Akkulaufzeit ist in Ordnung auch wenn ich die hier erwähnten 10-15 Stunden für unrealistisch halte (vielleicht mit root und anderem CPU-Govenor möglich?).
Was man noch eher noch bemängeln kann ist die langsame Ladezeit, denn es wird über m-USB geladen (bei 10" ist eine separate Ladebuchse üblicher).
Das kann auch ein Vorteil sein, da man so weniger verschiedene Ladegeräte braucht.
Je nach Anwendung reicht der Ladestrom nicht um den Verbrauch zu decken und es entlädt sich trotz angeschlossenem Ladegerät.
Mit dem pogo-pin-Ladekabel soll sich die Ladezeit wohl verkürzen, leider ist das ganze unverhältnismäßig teuer (~25€).

Kennt jemand eine günstige Quelle um das pogo-pin-kabel zu beziehen?


Wer mit 16GB-Speicher zurecht kommt, kann hier wohl zuschlagen.

Wieso nur Abholung? Was überlese ich gerade? Da werden doch Versandkosten berechnet, kann ich das nicht an eine Adresse in Österreich zustellen lassen? LG

sprotte

Stimmt nach 10-15h Surfen soll (angeblich) bei einigen der Akku leer sein



Erst Tests und Bewertungen lesen und dann mitreden!
Bei dem Gerät passiert es öfter das das Tablett bei 30% aus geht und nicht wieder an

sieht echt nicht schlecht aus!

@justbaem: das klingt echt verlockend

Habe mein Nexus 10 auch von interdiscount und bin absolut zufrieden damit. Mit Root kann man von einem USB-Stick lesen, damit habe ich - für mich - das einzige Problem (Speicherplatz) gelöst. Die Akkulaufzeit ist in der Tat nicht unbedingt berauschend, aber, wenn man das Ding einfach über Nacht an den Strom hängt, läuft man in keine Schwierigkeiten.
Kann es nur empfehlen... vor allem ds Display ist grandios.

Hammer Preis! Warum nicht in DE?

sprotte

Stimmt nach 10-15h Surfen soll (angeblich) bei einigen der Akku leer sein



Quelle? Belege?

Danke.

Gemuesesuppe

Wieso nur Abholung? Was überlese ich gerade? Da werden doch Versandkosten berechnet, kann ich das nicht an eine Adresse in Österreich zustellen lassen? LG



für die 5€ vsk kannst es dir schicken lassen

chris2611

Quelle? Belege?Danke.



Kannst du nicht selber googeln?
androidpit.de/nex…let
Recht netter Bericht zum Nexus 10. Im Bericht wird auch noch auf Foren verwiesen wo zig Leute Probleme mit dem Tablet haben und unten in den Kommentaren sind auch noch ein paar.
Wenn man sich die Mühe macht und noch ein paar der etlichen Berichte über das Nexus 10 liest wird einem bewusst was für ein schnellschuß das Teil war und der das größte Problem wohl der Prozessor ist.
Ich finds Schade, hatte mir auch schon überlegt eins zu holen aber das hat mir dann doch zuviel Macken. Und darauf zu hoffen das ich Glück habe und meins dann keines der Probleme hat hab ich keine Lust.

sprotte

Stimmt nach 10-15h Surfen soll (angeblich) bei einigen der Akku leer sein


ein sogenanntes montagsgerät komm kann immermal vorkommen. ist jetzt nicht die regel das 1 von 10 geräten das proble, haben. meins läuft ohne probleme und ich kenne einige mit einem nexus 10 und habe von diesem problem auch nur im internet gelesen.

Preis hot, gutes Gerät (bis auf die künstliche Verkrüppelung der Speicher-Erweiterbarkeit)

limbo

Mit Root kann man von einem USB-Stick lesen, damit habe ich - für mich - das einzige Problem (Speicherplatz) gelöst

Wobei es irgendwie schon am schönen Mobilitätskonzept eines Tablets nagt, da extern ein USB-Kabel mit Speicherstick dran baumeln zu haben. Soll jetzt keine Kritik deiner Vorgehensweise sein - im Gegenteil, du hast genau das richtige gemacht - aber ich finde es eben nervig von Google, den Nexus-Geräten und deren Käufern dieses künstliche Problem antun, was wirklich keinen technischen oder preislichen Grund hat (der Prozessor unterstützt SD-Karten und der Aufpreis für einen SD-Slot in der Fertigung liegt im Bereich einiger Cent) sondern nur deshalb erfolgt, um die Leute zu zwingen, die Google-Dienste zu benutzen und diese damit zu pushen.

limbo

Mit Root kann man von einem USB-Stick lesen, damit habe ich - für mich - das einzige Problem (Speicherplatz) gelöst



Man benötigt kein Root um von USB Geräten zu lesen. Einfach ein USB Host OTG Adapter plus App kaufen, Problem gelöst, universell einsatzbar auch für andere Geräte.

Habe mein Nexus 10 seit ca. 4 Wochen (bei Computeruniverse Deal zugeschlagen - alles gut soweit. Akkulaufzeit nicht ganz so gut wie bei nem Ipad, dafür natürlich P/L viel besser. Super Display, schnelle flüssige Bedienung, Original Android, kein Samsung Schrott - 1a.

chris2611

Man benötigt kein Root um von USB Geräten zu lesen. Einfach ein USB Host OTG Adapter plus App kaufen

Das Root ist ja auch nicht das Problem: man benötigt einen OTG-Adapter, der dann extern mit dem Stick am Gerät rumbaumelt und an der schönen Tablet-Mobilität nagt (und den man jedesmal rein/rausstecken muß, wenn man das Tablet transportiert, weil sonst die Buchse schnell drauf gehen kann)... statt einfach wie es sich bei einem Tablet gehört eine (Micro)SD-Karte reinschieben zu können.

INSAndy

[...]Bei dem Gerät passiert es öfter das das Tablett bei 30% aus geht und nicht wieder an




Sind die beschriebenen Probleme nach einem Update auf 4.4.2 immer noch vorhanden?

Custom Firmware + Root + Custom Kernel + SLP governor + undervolting + 1.8 GHz OC

= nicht perfekt, ruckelt immer noch ab und zu. Zudem ab und zu leichte WLAN-Aussetzer s

Aber das doppelte für einen schnelleren Prozessor zu zahlen ist ja auch Schwachsinn.

Das Nexus 10 liegt gut in der Hand, das Display ist top.

Akku lädt halt sehr langsam, aber über Nacht ist der auch voll.

limbo

Mit Root kann man von einem USB-Stick lesen, damit habe ich - für mich - das einzige Problem (Speicherplatz) gelöst



Wer sich so viel mühe gibt die 16GB speicher von allen Geräten vollzumachen mit den Gleichen "filmen" und "Musik", der hat auch Zeit sich ne NAS einzurichten.
Von dem geld was man sich hier gespart hat zum normalpreis kann man sich auch ne 1-2TB Starter NAS kaufen (oder auch was anständiges, da ersparnis bei über 100€ liegt für Österreicher), wovon es einige Deals bisher gab. Und das ist tausendmal besser als so ne 128GB vergleichbar teure SD karte für nur ein Gerät.

Mobilität ist sowieso fragwürdig bei nem 10" Gerät. Für großartig reisende Menschen, die nehmen ja wohl eher Ihr Ultrabook/7,9" Gerät mit ... Und wenn man effektiv so viel speicher für HD filme braucht, dann reichen aber selbst so ne SD karte mit 128GB nicht, mal abgesehen von den Ladezeiten.

TL;DR Für Zuhause vollkommen ausreichend. Schade dass nur in Österreich.





Gerät ist jetzt im Onlineshop ausverkauft, gilt der Preis vor Ort trotzdem noch?

blubbi

Wer sich so viel mühe gibt die 16GB speicher von allen Geräten vollzumachen mit den Gleichen "filmen" und "Musik", der hat auch Zeit sich ne NAS einzurichten.

Abgesehen davon, daß ich schon ein NAS habe und daß es in keiner Weise ein Ersatz für eine SD-Karte ist: Wie kommst du denn auf so eine abstruse Idee, daß ich eine so dämliche Nutzung des Tablets hätte wie du es suggerierst? Ein Tablet ist mit seinem mini-Bildschirm so ziemlich das dämlichste Gerät, um sich Filme reinzuziehen. Und wenn man einem Mobilgerät wie einem Tablet ein NAS ans Bein bindet, dann ist es mit der Mobilität vorbei. Schlimmer noch: Wenn man schon durch das NAS örtlich an die eigenen vier Wände gebunden ist (wo man einen großen Schirm und eine Stereoanlage hat), dann ist es erst recht total dämlich, statt der besseren stationären Geräte ein Tablet für die o.g. Nutzung zu kaufen. Daß es auch Leute gibt, die mit ihrem Tablet arbeiten, scheint dir gar nicht in den Sinn zu kommen.

Und das ist tausendmal besser als so ne 128GB vergleichbar teure SD karte für nur ein Gerät

Abgesehen davon, daß der Preisvergleich hinkt, nochmal: ein NAS ist in keiner Weise ein Ersatz für SD-Karten in einem MOBIL-GERÄT, im Gegenteil, es ist dafür total nutzlos und würde das Mobilgerät ausgerechnet auf den stationären Heimbereich verkrüppeln, wo man für so ziemlich alles bessere stationäre Geräte hat. Aua.

Mobilität ist sowieso fragwürdig bei nem 10" Gerät. Für großartig reisende Menschen, die nehmen ja wohl eher Ihr Ultrabook/7,9" Gerät mit ... Und wenn man effektiv so viel speicher für HD filme braucht, dann reichen aber selbst so ne SD karte mit 128GB nicht

Blödsinn. Ein 10"-Tablet ist das größte, was man handgehalten und touch/pen-gesteurt mobil nutzen kann. Das ist auch genau der Zweck des Teils, und nicht die abstruse Idee einer per NAS stationär verkrüppelten Nutzung um daheim auf dem kleinen Bildschirm HD-Filme zu glotzen.

Mediamarkt gibt das Nexus lokal noch für 229 € her, ich hab mir mal zwei weglegen lassen :P

Zalgo

Abgesehen davon, daß ich schon ein NAS habe und daß es in keiner Weise ein Ersatz für eine SD-Karte ist: Wie kommst du denn auf so eine abstruse Idee, daß ich eine so dämliche Nutzung des Tablets hätte wie du es suggerierst? Ein Tablet ist mit seinem mini-Bildschirm so ziemlich das dämlichste Gerät, um sich Filme reinzuziehen. Und wenn man einem Mobilgerät wie einem Tablet ein NAS ans Bein bindet, dann ist es mit der Mobilität vorbei. Schlimmer noch: Wenn man schon durch das NAS örtlich an die eigenen vier Wände gebunden ist (wo man einen großen Schirm und eine Stereoanlage hat), dann ist es erst recht total dämlich, statt der besseren stationären Geräte ein Tablet für die o.g. Nutzung zu kaufen. Daß es auch Leute gibt, die mit ihrem Tablet arbeiten, scheint dir gar nicht in den Sinn zu kommen.


Dann erzähl mal womit du deine 16GB unterwegs vollmachst.


Abgesehen davon, daß der Preisvergleich hinkt, nochmal: ein NAS ist in keiner Weise ein Ersatz für SD-Karten in einem MOBIL-GERÄT, im Gegenteil, es ist dafür total nutzlos und würde das Mobilgerät ausgerechnet auf den stationären Heimbereich verkrüppeln, wo man für so ziemlich alles bessere stationäre Geräte hat. Aua.


Also außer den Begriff "Mobilgerät" habe ich von dir hier absolut kein Argument gelesen. Ich könnte genauso jetzt bestreiten, dass 10 Geräte nicht in die "MOBIL-Gerät" Kategrie für outdoors gehören.

Blödsinn. Ein 10"-Tablet ist das größte, was man handgehalten und touch/pen-gesteurt mobil nutzen kann. Das ist auch genau der Zweck des Teils, und nicht die abstruse Idee einer per NAS stationär verkrüppelten Nutzung um daheim auf dem kleinen Bildschirm HD-Filme zu glotzen.


Ok hier steht quasi nur nochmal das selbe wie obe, dass angeblich 10"Tablets mobil sind. Btw. das Nexus 10 hat keine Pen steuerung ist viel schwerer als das alte 2014 Galaxy Note 10, oder die demnächst neueren im Februar kommenden.
Und btw. das ist n Wlan gerät, was hier gepostet wurde, noch ein Punkt für "Zuhause".

Ultrabooks sind auch ultrammobil für unterwegs, oft mit touchscreen mittlerweile. Und können manchmal auch mit touch Bedienung genutzt werden. Noch Fragen?



mein gott jungs, es ist ein 10 zoll gerät und 16gb speicher...es hat ein bomben display, eine serie mit ca 400mb pro folge passen 2 bis 3 staffeln drauf.
sollte für ein paar stunden ausreichen. für alles weitere usb otg.

Hab jetzt noch 2 Stück übrig falls noch jemand eines möchte 265€ inkl Versand.

Einfach PN

blubbi

Dann erzähl mal womit du deine 16GB unterwegs vollmachst.


u.a (und die ganzen weniger speicherintensiven Sachen lasse ich mal weg):
* Karten-Layers, darunter neben Vektor-Layers auch mehrstufige Bitmap-Tiles, importierte Bitmap-Karten und Overlays.
* Daten und Bild/Medien-Cache für die Arbeits-Anwendungen. u.a. hochauflösende Bilder-Serien in größeren Mengen.
* Dokumente, darunter neben vielen kleineren auch eine Menge mit gescannten Seiten/Bildern

Aber wenn du dein Tablet nur daheim und nur zum Filmeglotzen benutzt (wofür es wie gesagt erst recht daheim aufgrund der kleinen Bildschirmgröße fast das ungeeignetste Gerät ist), mag es ja schwer vorstellbar sein, daß andere Leute damit unterwegs sind und arbeiten und andere Anforderungen haben, wo man gerne SD-Karten einsetzt.

Also außer den Begriff "Mobilgerät" habe ich von dir hier absolut kein Argument gelesen. Ich könnte genauso jetzt bestreiten, dass 10 Geräte nicht in die "MOBIL-Gerät" Kategrie für outdoors gehören.(...)Ok hier steht quasi nur nochmal das selbe wie obe, dass angeblich 10"Tablets mobil sind. Btw. das Nexus 10 hat keine Pen steuerung ist viel schwerer als das alte 2014 Galaxy Note 10, oder die demnächst neueren im Februar kommenden. Und btw. das ist n Wlan gerät, was hier gepostet wurde, noch ein Punkt für "Zuhause".


Vor allem haben wir mal von dir hier absolut kein Argument (geschweige denn einen Nachweis) für deine lustige Vorstellung eines Tablets als jeglicher Mobilität mangelnden, an die heimischen 4 Wände gebundenen, verkrüppelten Gerätetyps geboten bekommen.
Ferner kannst du gerne bestreiten, was du willst, aber wenn du die Eignung von 10"-Tablets für mobile Anwendungen bestreitest, brauchst du dich nicht wundern, wenn andere das eher lustig finden. Übrigens: sowohl das Nexus 10 als auch die Samsung Galaxy Note-Serie kommen von Samsungs "Mobile Devices"-Sparte. Vielleicht magst du ja den Jungs dort deine Vorstellung vom nicht mobilen 10"-Tablet erklären, damit die auch auch was zum lachen haben.

Weiter scheinst du offensichtlich "Outdoor" und "Mobil" zu verwechseln.
Ferner verwechselst du offensichtlich "Mobil-Gerät" mit "Gerät mit Mobilfunknetz" aber davon abgesehen ist deine Idee diesbezüglich sowieso total absurd, da es durchaus 10"-Tablets mit integrierter Mobilfunknetz-Fähigkeit gibt.
Weiter heißt WLAN überhaupt nicht "Zuhause" sondern "überall wo es WLAN gibt" und das ist neben Zuhause heutzutage jeder Hotspot, jedes Büro, jedes Hotel, sogar fast jedes bessere Café oder Restaurant.

Aber selbst wenn man so lächerlich "Mobil" mit "Outdoor" gleichsetzt wie du das tust und diesbezügliche Eignung der 10"-Tablet so vehement leugnest, zeigt sich wie falsch deine Vorstellung ist:
Selbst beim Nexus 10 gehören zum Funktionsumfang u.a.: Beschleunigungsmesser, GPS, Gyroskop, Barometer, Umgebungslichtsensor, Kompass. Soviel zum Versuch, ausgerechnet den Funktionsumfang als mißglückten Nachweis für die reine nicht-Mobile Zuhause-Ausrichtung des Geräts heranzuziehen.
Da deine Vorstellung vom mobilitätslosen Tablet doch einer gewissen Ahnungslosigkeit über die Funktionen der 10"-Tablets und insbes. des Nexus10 und des Galaxy Note 10.1 zu entspringen scheint, frage ich mich ja fast, ob du je wirklich eins davon in den Händen hattest, geschweige denn besitzt.

Und was die Pen-Steuerung angeht: das Nexus 10 hat (im Gegensatz zu den Samsung Galaxy Note-Geräten) zwar keinen induktiven digitizer-Stylus, aber kann problemlos mit kapazitiven Stiften benutzt werden (die sind eben ungenauer und haben keine Druckstufen, aber für viele einfachere Applikationen, wo Stift-Steuerung praktisch ist, ist das egal) und hat ein Betriebssystem mit Stylus-API.

Schließlich sollte sogar dir dein Datums-Fehler und dein Fehler in der Modellbezeichnung zum alten Galaxy Note 10.1 aufgefallen sein. Aber das ist dann gegenüber dem o.g. Rest nur noch ein winziges Detail.

Ultrabooks sind auch ultrammobil für unterwegs, oft mit touchscreen mittlerweile. Und können manchmal auch mit touch Bedienung genutzt werden.

du scheinst bei deiner schrägen Behauptung, daß Ultrabooks besser für Mobilen Einsatz geeignet wären als 10"-Tablets, immer noch nicht den Punkt verstanden zu haben: Ultrabooks sind transportabel aber meist nicht annähernd vergleichbar vernünftig als Handheld-Gerät mobil benutzbar. Du bist mit so einem Teil (im Gegensatz zum Tablet, das man einfach handgehalten mitführen und gehend/stehend benutzen kann) daran gebunden, eine Ablegefläche zu finden und es dann wieder statisch zu benutzen. Und dann ist der Touchscreen auch relativ witzlos.

Noch Fragen?

LOL. Zu 10"-Tablets sicher nicht.
Eher dazu, wieso du so den Drang verspürst, deinen Nutzungstyp als allein richtigen auf andere zu projizieren und deren (offensichtlich von deinen persönlichen Anforderungen abweichenden) Anforderungen und Anwendungen nicht einfach als solche zu respektieren. Mußt du eine kritische Äußerung über eine bei dem Gerät gegenüber fast allen anderen Tablet-Modellen fehlende beliebte Funktion (SD-Slot) gleich als Angriff gegen _dein_ preciousss Tablett und (durch irgendeine schräge Identifikation damit) als persönlichen Angriff gegen dich selbst verstehen und das zum Anlass nehmen, die Sinnhaftigkeit der von deinen Anforderungen abweichenden Anforderungen der anderen und ihre Kompetenz in Frage zu stellen? Dann brauchst du dich nämlich nicht zu wundern, wenn kein besonderer Respekt zurückkommt. Es wäre imho einfacher und gesünder, ohne Identifikation und ohne Projektion die unterschiedlichen Anforderungen der anderen einfach als solche zu respektieren.

hat jemand bestellt und schon etwas erhalten? ich hab nur eine Bestelleingangsemail erhalten, aber sonst noch nichts

justbaem

Hab jetzt noch 2 Stück übrig falls noch jemand eines möchte 265€ inkl Versand.Einfach PN



Danke an @justbaem ,hab das Nexus 10 erhalten.Alles Top gern wieder.
V.G
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text