546°
[Google Nexus Devices] Kostenloser Service Project Fi in abgespeckter Version

[Google Nexus Devices] Kostenloser Service Project Fi in abgespeckter Version

FreebiesGoogle Angebote

[Google Nexus Devices] Kostenloser Service Project Fi in abgespeckter Version

Project Fi gibt es ab sofort in abgespeckte Version in Deutschland für alle Nexus Besitzer ab Android 5.1 bzw. für Nexus 4, 5, 6, 5x, 6P, 7, 9, und 10.

Project Fi gibt es derzeit leider nur in Amerika, dennoch hat Google für die Nexus Geräte in (unter anderem) Deutschland eine seiner Funktionen kostenlos zur Verfügung gestellt.

In den Einstellungen kann man jetzt den WiFi Assistenten aktivieren. Dieser verbindet dein Nexus Geräte automatisch mit freien Wlan's und baut auch ein VPN auf. Der Assistent macht das natürlich alles automatisch

bislang hat der volle Service in USA 20$ pro Monat gekostet. Wir in Deutschland bekommen die "abgespeckte" Version jetzt für lau.

Anleitung im ersten Kommentar.


also bei mir hat es geklappt (Nexus 5X Android nougat) ansonsten wird es innerhalb der nächsten Tage ausgerollt. einfach ein bisschen Geduld haben

[Quelle: http://www.googlewatchblog.de/2016/09/wlan-assistent-nexus-smartphones/]

Beliebteste Kommentare

Ich finde den Punkt unter Android 7 leider nicht

45 Kommentare

Bearbeitet von: "Chaotenstar" 21. September

Bin mal gespannt ob das auf andere Geräte auch portiert wird :-)

bei mir steht nur in den usa möglich

zebowice

bei mir steht nur in den usa möglich



​hast du ein Nexus?
wenn ja, dann kann es sein, dass der Rollout für alle Geräte Schritt für Schritt vollzogen wird.

Ich finde den Punkt unter Android 7 leider nicht

Finde auch nichts auf meinem Nexus 5X unter Android 7
Bearbeitet von: "slider999" 21. September

eigentlich hot, aber mit deutschem account kann man sich (noch) nicht bei Fi anmelden und der wlan-assistent lässt sich unter android nougat gar nicht finden...

zebowicevor 1 h, 17 m

bei mir steht nur in den usa möglich


Dito. Nexus 6 ist auf meinem Account aktiv, dennoch NUR IN DEN USA.
Hat das eigentlich irgendjemand tatsächlich aktivieren können oder voten einfach mal alle blind hot?

Habe es auf meinem Nexus 5x gerade aktiviert. Passt ganz gut, da mein Datenvolumen gerade sowieso aufgebruacht ist. Danke dafür

Nexus 4 - dito, nicht zu finden

Nexus 10 Android 5.1.1 nicht zu finden

"Project Fi is available only for accounts in the US."
Bearbeitet von: "djbega" 21. September

Nexus 5, Android 6 - nicht zu finden

Nexus 5X, google möchte aber immer einen US-Account

slider999

Finde auch nichts auf meinem GNex unter Android 7



​Galaxy Nexus?
Denke das ist zu alt.

Könnte es sein, dass auch nur Geräte mit Original-Firmware und den entsprechenden Updates von Google unterstützt werden?
Und dass die Updates wie immer in Wellen ausgerollt werden?

Die Meldung ist nicht gerade neu...
Hier wird aber auch alles irgendwie eingetragen...
androidpolice.com/201…ng/

Soll also auch auf nicht Nexi Geräten kommen...
Bearbeitet von: "Keks11" 21. September

Finde die Option Netzwerke nicht.
Nexus 6 Android 6.0.

Keks11vor 1 h, 36 m

Die Meldung ist nicht gerade neu...Hier wird aber auch alles irgendwie eingetragen...http://www.androidpolice.com/2016/09/09/wifi-assistant-non-project-fi-nexus-devices-rolling/Soll also auch auf nicht Nexi Geräten kommen...



Neu ist relativ und nicht jeder verfolgt alle News. Neu ist, dass der Dienst nun auf weitere Länder ausgeweitet wurde und die Info gab's von Android Police auch erst gestern.

@an die Fi-Funktion-in-meinem-Nexus-Sucher:
Im Artikel steht, dass der Rollout noch ein paar Tage dauern kann, im Laufe der Woche aber abgeschlossen sein soll. Irgendwann später kommt's dann vielleicht mal auf andere Geräte.

Aber lustig ist, dass für die Funktion die Google-WLAN-Sammelwut genutzt wird:
[quote]Allerdings verbindet sich der Assistent nicht mit jedem beliebigen Netzwerk, sondern nur mit denen einer gigantischen Whitelist. Diese wird von Google geführt und enthält alle Netzwerke, die zum aktuellen Zeitpunkt eine gute Qualität und auch Sicherheit gewährleisten. Anhand von seit Jahren gesammelten anonymen Daten hat Google zumindest theoretisch Kenntnis über alle WLAN-Netzwerke weltweit und kann diese bewerten. Der Assistent wird sich nur mit offenen Netzwerken ohne Kennwort verbinden, und auch nur dann wenn diese als sicher und einigermaßen schnell eingestuft worden sind. Wird ein Netzwerk beispielsweise am Vormittag als schnell und am Nachmittag als langsam eingestuft, wird der Assistent dies entsprechend berücksichtigen und sich auch nur in dem positiven Zeitfenster verbinden.[/quote]

Ich find' die Funktion recht interessant - aber so wie es scheint, kann nicht das eigene VPN von Zuhause hinterlegt werden. Die Daten laufen über Server von Google bzw. Dritten.
Bearbeitet von: "renkal" 21. September

jlssmtvor 3 h, 56 m

​Galaxy Nexus?Denke das ist zu alt.


Ach ich Eimer, alte Gewohnheit. Meinte Nexus 5X bin vor ein paar Wochen gewechselt.

Kann man denn nachgucken, wo sich solche offenen Netzwerke befinden? Ich vermute mal das ist dann so aktiviert aber bringt gar nichts weil nie Netzwerke in Reichweite sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text