239°
ABGELAUFEN
[Google Play] Achtsamkeits App für 0,10 €

[Google Play] Achtsamkeits App für 0,10 €

Apps & SoftwareGoogle Play Store Angebote

[Google Play] Achtsamkeits App für 0,10 €

Preis:Preis:Preis:0,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Vermutlich die neue App der Woche:

Könnte vielleicht interessant sein. Preis in€ leider nicht bekannt. USD-Preis: 1,79

Google Beschreibung:
DIE MEIST VERKAUFTE ACHTSAMKEIT APP IN SKANDINAVIEN - JETZT AUCH AUF DEUTSCH!BEREITS MEHR ALS 500.000 BENUTZER!Möchten Sie in der heutigen, zunehmend stressigen und herausfordernden Zeit mehr inneres Gleichgewicht finden? Denken Sie, dass Meditation vielleicht hilfreich, aber für Sie zu schwierig zu erlernen ist?Dann testen Sie die „Achtsamkeit App“. Die „Achtsamkeit App“ ist ein Werkzeug zur Steigerung Ihrer Präsenz und Aufmerksamkeit im Leben. Es hilft Ihnen, den schwierigsten Aspekt der Achtsamkeit zu üben - nämlich sich daran zu erinnern, achtsam zu sein.Durch die deutschsprachige Version der Achtsamkeits App führt Sie Dr. med. Marc Loewer.Marc Loewer ist Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie und arbeitet als stellvertretender Chefarzt an der Fachklinik Sonneneck in Badenweiler bei Freiburg. Er ist ein zertifizierter MBSR/MBCT-Lehrer und verfügt über eine mehr als 20-jährige persönliche Achtsamkeitspraxis und ist u.a. als Dozent in der Ausbildung von MBSR-Lehrern am Deutschen Fachzentrum für Stressbewältigung und Achtsamkeit (DFME) tätig.

Beliebteste Kommentare

michidermc

Wer meditiert hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


Nicht ganz, manche Personen nehmen sich zu große Ziele vor und dann kann es passieren, dass sie diese Ziele erreichen, jedoch aufgrund mangelnder Selbstbeherrschung der Triebe, Gefühle und Gedanken von diesen erreichten Zielen aufgefressen werden. Folgen sind dann Autoimmungerkrankungen wie z.B. Gastritis, Neurodermitis, Depressionen, Arthrose, multiple Sklerose, etc.
In der heutigen Hochleistungsgesellschaft sind Kreativität, Gedächtnis und abstraktes Vorstellungsvermögen gefordert, wer diese Eigenschaften auf hohem Niveau nicht erfüllt, wird in der kapitalistischen Auslese ausgesondert. Den einen oder anderen überfordern diese Bedingungen - da kann Meditation dazu dienen, sich selbst einzugestehen, ruhigen Gewissens mal den einen oder anderen Lebens- oder Karrierewunsch beiseite zu schieben.
Wir sind alle in einer viel zu schnellen und extrem abwechslungsreichen Zeit aufgewachsen, da schadet es manchmal nicht, den Verstand etwas zu beruhigen - jedes System braucht hin und wieder einen Standby.

Auch, wer Jogginghosen als normale Hosen trägt.

34 Kommentare

Eine App für ACHTKOSTBARKEITEN hätte mich aufgerüttelt ... (_;)

Was für ein Scheiss

Hot!

Lohnt nicht !

für 10 cent mal mitgenommen.... :P

... und für sowas bezahlt man(n) tatsächlich Geld?

Da sollte man lieber auf sein Geld achten, auch wenn es nur um 10 ct geht.

ich glaub da kann man jede geführte meditation, die einem gefällt, von youtube her nehmen. hat den gleichen effekt.

Wenn man keine Ahnung hat...

Wer meditiert hat die Kontrolle über sein Leben verloren!

Auch, wer Jogginghosen als normale Hosen trägt.

HOT!

Fido

HOT!


Achja, schon ausprobiert die app? ;-)

Ich brauche sowas nicht.
Ich bin schon in einer Sekte.

Wir achten schon so gut auf kommende Deals, dass wir direkt nach dem Posten von einem Deal innerhalb 5 Sekunden folgendes drücken:

Cold / Hot drücken
"Erster" schreiben

Habe es wieder gelöscht, da kann man sich auch kostenlose Meditationsmusik holen und selbst die Augen schließen, ohne, dass es dir jemand sagen muss :-P

Gegen die Verstopfung geholt

michidermc

Wer meditiert hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


Nicht ganz, manche Personen nehmen sich zu große Ziele vor und dann kann es passieren, dass sie diese Ziele erreichen, jedoch aufgrund mangelnder Selbstbeherrschung der Triebe, Gefühle und Gedanken von diesen erreichten Zielen aufgefressen werden. Folgen sind dann Autoimmungerkrankungen wie z.B. Gastritis, Neurodermitis, Depressionen, Arthrose, multiple Sklerose, etc.
In der heutigen Hochleistungsgesellschaft sind Kreativität, Gedächtnis und abstraktes Vorstellungsvermögen gefordert, wer diese Eigenschaften auf hohem Niveau nicht erfüllt, wird in der kapitalistischen Auslese ausgesondert. Den einen oder anderen überfordern diese Bedingungen - da kann Meditation dazu dienen, sich selbst einzugestehen, ruhigen Gewissens mal den einen oder anderen Lebens- oder Karrierewunsch beiseite zu schieben.
Wir sind alle in einer viel zu schnellen und extrem abwechslungsreichen Zeit aufgewachsen, da schadet es manchmal nicht, den Verstand etwas zu beruhigen - jedes System braucht hin und wieder einen Standby.

stryker1802

Wenn man keine Ahnung hat...


falls du mich damit gemeint haben solltest, ich steh ja genau über dir

dann erkläre mir von was ich keine ahnung hab

michidermc

Wer meditiert hat die Kontrolle über sein Leben verloren!


einer der sich auskennt
hahaha

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text