-60°
ABGELAUFEN
Google play Music jetzt in Deutschland verfügbar

Google play Music jetzt in Deutschland verfügbar

FreebiesGoogle Play Store Angebote

Google play Music jetzt in Deutschland verfügbar

"Wählen Sie aus Millionen Songs von Ihren Lieblingsmusikern, darunter Hunderte kostenloser Songs von den größten Namen aus den Bereichen Rock, Pop, Hip-Hop und anderen. Fügen Sie bis zu 20.000 Songs aus Ihrer persönlichen Musikbibliothek kostenlos hinzu. Hören Sie Ihre Musik überall und jederzeit."

Über den Music Manager kann die iTunes oder auch einzelne Ordner mit der Cloud synchronisiert werden in der dann bis zu 20000 Songs kostenlos zur Verfügung stehen.

Laut electrobeans.de wird unterstützt:
"Google erkennt übrigens MP3, WMA, AAC und FLAC Dateien. M4P (Apple DRM) oder M4A (Apple Lossless) werden nicht unterstützt."

Kreditkarte zur Aktivierung notwendig (wird nicht belastet)

11 Kommentare

endlich

Hättest du auch unter Diverses posten können, da es mehr eine Information ist, als ein Deal

ist das beste freebie 2012, 20000 songs soviel passt auf keine dropbox :-)

IceNight

Hättest du auch unter Diverses posten können, da es mehr eine Information ist, als ein Deal

Habe ich schon länger als ein Jahr.

D.h. also jeder kann seine illegal geladeneb MP3s da hochladen? Wenn da mal nicht wieder die Musikindustrie auf die Barrikaden geht und die große Abmahnwelle kommt...

peterfragalles

ist das beste freebie 2012, 20000 songs soviel passt auf keine dropbox :-)


Ich hab ne 72GB Dropbox... also würde das passen ^^... nur die kann nicht streamen ^^

BigS

D.h. also jeder kann seine illegal geladeneb MP3s da hochladen? Wenn da mal nicht wieder die Musikindustrie auf die Barrikaden geht und die große Abmahnwelle kommt...


Jo, funktioniert... nur, dass man nicht mehr alles hochladen muss, sondern alle Songs die Google im eigenen Angebot hat werden per sog. Scan & Match Verfahren erkannt und gleich in bester 320kb Qualität von Google bereit gestellt. Also wie bei Apple.
Heisst ich kann auch schlechte Radiomitschnitte oder Handy-Konzertmitschnitte scannen lassen und hab dann den richtigen song ^^

Dank US Proxy nutze ich Google Music auch schon länger und muss dagen, dass der deutsche Dienst aber wieder bescheidener ist. Keine ersichtlichen Gratis-Songs, geringeres Angebot. Naja mal schauen was noch kommt.

CerealDeath

Jo, funktioniert... nur, dass man nicht mehr alles hochladen muss, sondern alle Songs die Google im eigenen Angebot hat werden per sog. Scan & Match Verfahren erkannt und gleich in bester 320kb Qualität von Google bereit gestellt. Also wie bei Apple.Heisst ich kann auch schlechte Radiomitschnitte oder Handy-Konzertmitschnitte scannen lassen und hab dann den richtigen song ^^Dank US Proxy nutze ich Google Music auch schon länger und muss dagen, dass der deutsche Dienst aber wieder bescheidener ist. Keine ersichtlichen Gratis-Songs, geringeres Angebot. Naja mal schauen was noch kommt.



Hast dus schon oder sonst wer getestet? Scan & Match kommt bei mir noch nichts, er lädt alle Songs normal hoch.

nö noch nicht getestet... sollte aber heute mit deutschlandstart mit starten...

CerealDeath

[quote=peterfragalles] Dank US Proxy nutze ich Google Music auch schon länger und muss dagen, dass der deutsche Dienst aber wieder bescheidener ist. Keine ersichtlichen Gratis-Songs, geringeres Angebot. Naja mal schauen was noch kommt.



welchen US proxy verwendest du denn? der music manager läuft ja nicht über einen browser daher denke ich brauchst du einen system weiten proxy...

Das klappte schon alles Browserseitig... Im Browser US-Proxy und dann liess mich Google dort anmelden... danach war alles wurst. Sobald man sich einmal mit US Proxy bei Google Music eingeloggt hatte fand keine Standortabfrage mehr statt. Der Music Manager läuft ja nur zum Upload im Hintergrund.
Das einzige wofür man damals nochmal den US Proxy brauchte war die Installation der Android App und den Kauf von Songs (auch wenn sie Kostenlos waren) Zudem brauchte man auch noch ne US Adresse in der Kreditkarte aber was ja über Borderlinx kein Ding war.

peterfragalles

welchen US proxy verwendest du denn? der music manager läuft ja nicht über einen browser daher denke ich brauchst du einen system weiten proxy...

Vielen Dank, es klappt man braucht nur für die registrierung einen proxy damit google denkt man ist US bürger...

peterfragalles

welchen US proxy verwendest du denn? der music manager läuft ja nicht über einen browser daher denke ich brauchst du einen system weiten proxy...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text