[Google Play] Notenerkennung - Musik in Noten umwandeln (Android) kostenlos (statt 1,99€)
617°Abgelaufen

[Google Play] Notenerkennung - Musik in Noten umwandeln (Android) kostenlos (statt 1,99€)

18
eingestellt am 30. MaiBearbeitet von:"gnimak"
Mit der App Notenerkennung kann man, wie der Name schon sagt, Musik aufnehmen und sich diese dann als Notenschrift anzeigen lassen. Soll gut funktionieren und vor allem für Anfänger praktisch sein. Ist sicher ein Test wert

4,2 Sterne bei 245 Bewertungen

Beschreibung:
"Die App "Notenerkennung - Musik in Noten umwandeln" ist eine App speziell für Musiker (besonders geeignet für Gesang, Gitarre, Klavier und Violine), die deine Musik aufnimmt und sie in eine alternative Notenschrift umwandelt. Man kann die App dazu nutzen, Noten aus einem aufgenommenen Song herauszufiltern, die Tonhöhe der eigenen Gesangsstimme zu überprüfen oder um Noten mitschreiben zu lassen während man ein Instrument wie die Gitarre oder das Klavier spielt. Die App eignet sich besonders für diejenigen, die ihr Instrument nicht nach bloßem Gehör spielen können aber neue Songs lernen möchten.

Da von der App leistungsintensive mathematische Berechnungen durchgeführt werden, kann es etwas dauern, bis die App die Noten aus den aufgenommenen Audio-Daten herausfiltern kann. Die Trefferquote der App hängt stark von der Qualität des Audiosignals ab. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, sollte die Musik laut gespielt werden. Des Weiteren sollte das gewählte Mikrophon des Handys möglichst nahe am Lautsprecher sein.

Diese App wurde mit der Gitarre, dem Klavier und Gesang getestet, sollte aber auch mit jedem anderen Instrument funktionieren."
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Amon Amarth nicht erkannt. App wieder gelöscht.
18 Kommentare
Verfasser
17490394-ZP7UI.jpg17490394-SLOnl.jpg17490394-WlZD9.jpg17490394-BXrl1.jpg17490394-EyiO4.jpg
Bearbeitet von: "gnimak" 30. Mai
Hört sich interessant an. Hat schon jemand Erfahrungen mit der App gesammelt?
Klingt nett!
Meine Tochter lernt Gitarre. Ggf. Hilft diese app
Nun müsste die App die Noten nur noch anschließend wieder abspielen können, dann könnte ich als absoluter musikalischer Analphabet nur mit Summen und dumta-dimti-dum ein Konzert komponieren.
Amon Amarth nicht erkannt. App wieder gelöscht.
läuft auf vielen Android Geräte nicht ...
haegar_1005vor 29 m

läuft auf vielen Android Geräte nicht ...


Wie kommt man denn (möglichst ohne VM) vorbei an "Your device isn't compatible with this version", um zumindest schon für's nächste Handy zu reservieren?
Download abbrechen reicht ja sonst zur Aufnahme in die "Gekauft"-Bibliothek "für Jäger und Sammler" ...
Bearbeitet von: "TEN" 30. Mai
TENvor 9 m

Wie kommt man denn (möglichst ohne VM) vorbei an "Your device isn't …Wie kommt man denn (möglichst ohne VM) vorbei an "Your device isn't compatible with this version", um zumindest schon für's nächste Handy zu reservieren? :/Download abbrechen reicht ja sonst zur Aufnahme in die "Gekauft"-Bibliothek "für Jäger und Sammler" ...



Online auf einem anderen Gerät installieren lassen?
cinnamonvor 10 m

Online auf einem anderen Gerät installieren lassen?


Dazu müsste man ja erst mal ein vom Großen Gugel für würdig, äh kompatibel erachtetes bereits (registriert) haben; laut Thread wären das nur wenige...
Shai-tanvor 1 h, 33 m

Amon Amarth nicht erkannt. App wieder gelöscht.


Hier geht es um die Umwandlung einer kompletten Aufnahme in Noten. Dies mit einem multiinstrumentalen, vermutlich effektbeladenen und höchst polyphonen Stück zu testen ist einfach nur dumm. Und von Erkennen spricht überhaupt niemand. Das ist nicht Shazam!

Caipirinnavor 1 h, 51 m

Nun müsste die App die Noten nur noch anschließend wieder abspielen k …Nun müsste die App die Noten nur noch anschließend wieder abspielen können, dann könnte ich als absoluter musikalischer Analphabet nur mit Summen und dumta-dimti-dum ein Konzert komponieren.


Lad dir einen Sequencer und paar Samples und los gehts.

Zur App, ich bezweifle, dass die mit mehr als simplen Tonfolgen klarkommt. Vielstimmige Musik dekodieren (da reichen Klavier/Gitarrenakkorde) ist eine Königsdisziplin für Software.
Shai-tanvor 3 h, 31 m

Amon Amarth nicht erkannt. App wieder gelöscht.


Amon Amarth erkannt. Keine Noten vorhanden.

<-;<
TENvor 3 h, 8 m

Wie kommt man denn (möglichst ohne VM) vorbei an "Your device isn't …Wie kommt man denn (möglichst ohne VM) vorbei an "Your device isn't compatible with this version", um zumindest schon für's nächste Handy zu reservieren?


Hat mit racoon funktioniert!
Turaluraluraluvor 2 h, 43 m

Amon Amarth erkannt. Keine Noten vorhanden.<-;<


Danke. Du hast die Ironie verstanden.
kronvor 4 h, 42 m

Hier geht es um die Umwandlung einer kompletten Aufnahme in Noten. Dies …Hier geht es um die Umwandlung einer kompletten Aufnahme in Noten. Dies mit einem multiinstrumentalen, vermutlich effektbeladenen und höchst polyphonen Stück zu testen ist einfach nur dumm. Und von Erkennen spricht überhaupt niemand. Das ist nicht Shazam!Lad dir einen Sequencer und paar Samples und los gehts.Zur App, ich bezweifle, dass die mit mehr als simplen Tonfolgen klarkommt. Vielstimmige Musik dekodieren (da reichen Klavier/Gitarrenakkorde) ist eine Königsdisziplin für Software.


Ironie nicht verstanden mit Amon Amarth
Ich suche eine App die Noten erkennt und vorspielen kann... Gab es auch mal aber nun nix zu finden...

Kennt jemand sowas?
Dankeschön
uroptivor 15 h, 45 m

Ich suche eine App die Noten erkennt und vorspielen kann... Gab es auch …Ich suche eine App die Noten erkennt und vorspielen kann... Gab es auch mal aber nun nix zu finden...Kennt jemand sowas?


Mein Klavierlehrer kann das.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text