Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Google Play Store Android] WiFi analyzer Premium (4,8 Sterne, 10.000+ Downloads, Tools)
125° Abgelaufen

[Google Play Store Android] WiFi analyzer Premium (4,8 Sterne, 10.000+ Downloads, Tools)

1,89€2,99€-37%Google Play Store Angebote
62
eingestellt am 26. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

4,8 Sterne bei aktuell 1.835 Bewertungen (10.000+ Downloads)



1506579-5yr6V.jpg
1506579-tZCZP.jpg
1506579-BaBPJ.jpg
1506579-P7FBA.jpg
Einführung eines neuen Wegs zur Analyse und Optimierung Ihres WLANs/WiFis, Verwandeln Sie Ihr Android-Gerät in einen WiFi-Analysierer!
WiFi Analyzer empfiehlt Ihnen den besten Kanal und Standort für Ihr Netzwerk.
WiFi Analyzer bietet Ihnen nützliche Informationen zur Reduzierung von Störungen und zur Erhöhung von Verbindungsgeschwindigkeit und -stabilität.

Premium-Funktionen:
- Keine Werbung
- WLAN-Diagnose
- Erhalten Sie schneller neue Funktionen und Fehlerbehebungen
- Funktioniert auf Android P

Funktionen:
- WiFi-Optimierer zur Lösung von Interferenzproblemen
- Kanal-Analysierer für WiFi-Netzwerke in Ihrer Nähe
- Echtzeit-Daten und Distanzberechnungen.
- Verlauf der Signalstärke
- Unterstützung von 2,4 GHz/5 GHz
- Anzeige von versteckten Netzwerken
- Kopieren der MAC-Adresse
- Diagramme exportieren
- Betrachten Sie Informationen zu Ihrer Verbindung
- Verbinden Sie sich mit offenen WLAN-Netzwerken innerhalb der App

HINWEIS: Ab Android 6.0 ist für alle neuen Apps der Standortzugriff erforderlich, um WLAN zu scannen.
Diese App verfolgt Sie nicht und speichert auch nicht Ihren Standort.



Diese App kann auf Folgendes zugreifen:

Standort
  • approximate location (network-based)
  • WLAN-Verbindungsinformationen
  • view Wi-Fi connections

Sonstiges
  • view network connections
  • connect and disconnect from Wi-Fi
  • full network access
  • control vibration
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die man sich natürlich ohne Kosten installieren kann!
Bearbeitet von: "doubleK" 26. Dez 2019
62 Kommentare
Guten Morgen, kann mir jemand helfen? Ein paar meiner Geräte (seltsamerweise alle das selbe Modell) haben große Probleme mit dem 5ghz WLAN. Bis gestern funktionierte alles super bis nach einer Radarerkennung im Router. Seitdem nur noch Probleme. Die Geräte kommen nicht mehr in das Netz. Netzwerk entfernen und mit dem PW neu einfügen ist auch keine echte Hilfe weil das WLAN dann auf den teilen im 5 sek takt kommt und geht. Was ist da los?
P. S. Es wurde nirgends was verändert. Nicht an den Geräten und auch keine Einstellungen im router

Edit : habe mal ne Diskussion gestartet
mydealz.de/dis…622
Bearbeitet von: "Squatzilla" 26. Dez 2019
Starte vielleicht den Router mal neu.
Squatzilla26.12.2019 09:46

Guten Morgen, kann mir jemand helfen? Ein paar meiner Geräte …Guten Morgen, kann mir jemand helfen? Ein paar meiner Geräte (seltsamerweise alle das selbe Modell) haben große Probleme mit dem 5ghz WLAN. Bis gestern funktionierte alles super bis nach einer Radarerkennung im Router. Seitdem nur noch Probleme. Die Geräte kommen nicht mehr in das Netz. Netzwerk entfernen und mit dem PW neu einfügen ist auch keine echte Hilfe weil das WLAN dann auf den teilen im 5 sek takt kommt und geht. Was ist da los?P. S. Es wurde nirgends was verändert. Nicht an den Geräten und auch keine Einstellungen im router


5Ghz wird in Deinem Router sicherlich auf Kanalautomatik eingestellt sein. Wenn ja, ändert sich da ständig was: der Kanal! Such einen anderen, am besten in den 40ern und stell den fest ein. Nicht alle 5Ghz-Chipsets kommen mit allen Kanälen klar. Bekanntes Problem bei zB XiaoMi und Apple.
riot33r26.12.2019 09:53

5Ghz wird in Deinem Router sicherlich auf Kanalautomatik eingestellt sein. …5Ghz wird in Deinem Router sicherlich auf Kanalautomatik eingestellt sein. Wenn ja, ändert sich da ständig was: der Kanal! Such einen anderen, am besten in den 40ern und stell den fest ein. Nicht alle 5Ghz-Chipsets kommen mit allen Kanälen klar. Bekanntes Problem bei zB XiaoMi und Apple.


Nee eben nicht. Ich hatte den Kanal fest auf 36 weil ich gelesen habe das man da keine Trennung wegen Radarerkennung hat. Trotzdem kam das dazu
Seltsam ist weil vorher alles wunderbar funktioniert hat
Bearbeitet von: "Squatzilla" 26. Dez 2019
Die Frage, die sich hier stellt, ist, was die Box da erkennt?
Kenne Deine örtlichen Gegebenheiten nicht.
Vielleicht irgendwas neues hinzugestellt? Irgendein elektronisches Gerät?
Was denn für eine Radarerkennung?
berniebaerchen26.12.2019 09:56

Die Frage, die sich hier stellt, ist, was die Box da erkennt?Kenne Deine …Die Frage, die sich hier stellt, ist, was die Box da erkennt?Kenne Deine örtlichen Gegebenheiten nicht.Vielleicht irgendwas neues hinzugestellt? Irgendein elektronisches Gerät?


Bei uns gibt's nix neues. Wohne aber in einem sehr belebten Gebiet
Lexub26.12.2019 09:57

Was denn für eine Radarerkennung?



Schaue mal hier.
Offensichtlich funkt in deinem Gebiet ein Dienst mit höherer Priorität als Privat. Schau mal im Router, in welchen Frequenzen weniger Betrieb ist und stellt den fest ein. Dann wechselt dein Router nicht mehr automatisch die Bereiche.
Squatzilla26.12.2019 09:55

Nee eben nicht. Ich hatte den Kanal fest auf 36 weil ich gelesen habe das …Nee eben nicht. Ich hatte den Kanal fest auf 36 weil ich gelesen habe das man da keine Trennung wegen Radarerkennung hat. Trotzdem kam das dazuSeltsam ist weil vorher alles wunderbar funktioniert hat


Kenn ich. Die Fritzbox hat sich irgendwann selbständig wieder in den Automatikmodus begeben, ich meine nach dem letzten Update. Guck wenigstens mal nach und probier durch. Die Radarerkennung betrifft alle Kanäle im 5Ghz-Band und nicht nur ausgewählte.
riot33r26.12.2019 10:05

Kenn ich. Die Fritzbox hat sich irgendwann selbständig wieder in den …Kenn ich. Die Fritzbox hat sich irgendwann selbständig wieder in den Automatikmodus begeben, ich meine nach dem letzten Update. Guck wenigstens mal nach und probier durch. Die Radarerkennung betrifft alle Kanäle im 5Ghz-Band und nicht nur ausgewählte.


Meine FB war aber trotzdem noch weiter auf dem festen Kanal eingestellt. Es gab auch kein Update
Hmm... Auf Google stand das die Radarerkennung auf Kanal 36 bis 40 nicht aktiv wäre und man daher besser auf dem Kanal surft. Was stimmt den nun?
Manchmal hilft nur ausprobieren.
Squatzilla26.12.2019 10:08

Meine FB war aber trotzdem noch weiter auf dem festen Kanal eingestellt. …Meine FB war aber trotzdem noch weiter auf dem festen Kanal eingestellt. Es gab auch kein UpdateHmm... Auf Google stand das die Radarerkennung auf Kanal 36 bis 40 nicht aktiv wäre und man daher besser auf dem Kanal surft. Was stimmt den nun?


Das kann man sich logisch herleiten, jemand hatte es oben bereits verlinkt. Da steht was von der "Benutzung der Kanäle von 52 bis x". Tatsächlich geht es da um die mögliche Nutzung der Kanäle durch das Gerät und nicht um die tatsächliche. Hast Du doch selber gerade erlebt - Radarerkennung TROTZ Kanal unterhalb 52. Damit hat sich Deine Frage doch hoffentlich von selbst erledigt.
Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die man sich natürlich ohne Kosten installieren kann!
Bearbeitet von: "doubleK" 26. Dez 2019
riot33r26.12.2019 10:16

Das kann man sich logisch herleiten, jemand hatte es oben bereits …Das kann man sich logisch herleiten, jemand hatte es oben bereits verlinkt. Da steht was von der "Benutzung der Kanäle von 52 bis x". Tatsächlich geht es da um die mögliche Nutzung der Kanäle durch das Gerät und nicht um die tatsächliche. Hast Du doch selber gerade erlebt - Radarerkennung TROTZ Kanal unterhalb 52. Damit hat sich Deine Frage doch hoffentlich von selbst erledigt.


Ja da hast Du natürlich recht. Nur was mache ich nun wegen dem Problem mit den 4 Geräten die Probleme dem 5ghz Netz haben? Ich habe sie im Moment im 2,4ghz Netz, aber irgendwo im Haus gibt's eine störquelle welches hin und wieder für kurze abbrüche sorgt. Hatte ja gehofft das dies passé wäre wenn ich die Teile auf 5ghz umstelle
Wenn es eine Störung ist, sollte die Bundesnetzagentur informiert werden.
Die prüft den Vorgang
doubleK26.12.2019 10:17

Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die …Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die man sich natürlich ohne Kosten installieren kann!


Danke für die Info. Gerne als zusätzliche Information ergänzen
Luporinski26.12.2019 10:03

Offensichtlich funkt in deinem Gebiet ein Dienst mit höherer Priorität als …Offensichtlich funkt in deinem Gebiet ein Dienst mit höherer Priorität als Privat. Schau mal im Router, in welchen Frequenzen weniger Betrieb ist und stellt den fest ein. Dann wechselt dein Router nicht mehr automatisch die Bereiche.


Genau das macht mich ja auch stutzig. In meiner Umgebung gibt es 31 Netze. Davon sind nur 5 Stück im 5ghz Netzwerk. Die Kanäle im 5ghz Bereich sind also fast alle unbelegt

5ghz
24430148-LNLMi.jpg
2,4ghz
24430148-wjcCz.jpg
Bearbeitet von: "Squatzilla" 26. Dez 2019
Squatzilla26.12.2019 10:30

Genau das macht mich ja auch stutzig. In meiner Umgebung gibt es 31 Netze. …Genau das macht mich ja auch stutzig. In meiner Umgebung gibt es 31 Netze. Davon sind nur 5 Stück im 5ghz Netzwerk. Die Kanäle im 5ghz Bereich sind also fast alle unbelegt5ghz[Bild] 2,4ghz[Bild]


Eine Diskussion wäre ehrlich gesagt hilfreicher als Dein Problem in diesem Deal zu diskutieren und die Diskusstion über den Deal selbst kaputt zu machen.
Squatzilla26.12.2019 10:21

Ja da hast Du natürlich recht. Nur was mache ich nun wegen dem Problem mit …Ja da hast Du natürlich recht. Nur was mache ich nun wegen dem Problem mit den 4 Geräten die Probleme dem 5ghz Netz haben? Ich habe sie im Moment im 2,4ghz Netz, aber irgendwo im Haus gibt's eine störquelle welches hin und wieder für kurze abbrüche sorgt. Hatte ja gehofft das dies passé wäre wenn ich die Teile auf 5ghz umstelle


Das kann ich Dir auch nicht sagen. Chipsets recherchieren auf bekannte Probleme oder Einschränkungen?
quak126.12.2019 10:38

Eine Diskussion wäre ehrlich gesagt hilfreicher als Dein Problem in diesem …Eine Diskussion wäre ehrlich gesagt hilfreicher als Dein Problem in diesem Deal zu diskutieren und die Diskusstion über den Deal selbst kaputt zu machen.


Ich habe mal ne Diskussion gestartet. Mal schauen was dabei rauskommt. Danke
Squatzilla26.12.2019 11:08

Ich habe mal ne Diskussion gestartet. Mal schauen was dabei rauskommt. …Ich habe mal ne Diskussion gestartet. Mal schauen was dabei rauskommt. Danke


Dann verlinke doch in Deinem ersten Beitrag hier zu der Diskussion. Dann können die Leute dort gucken und antworten.
doubleK26.12.2019 10:17

Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die …Die App scheint mir ein Abklatsch von dieser OpenSource App zu sein, die man sich natürlich ohne Kosten installieren kann!


... die es z. B. im F-droid Store gibt: WiFiAnalyzer (Verbesseren Sie Ihr WLAN-Netzwerk) - f-droid.org/app…zer
riot33r26.12.2019 10:16

Das kann man sich logisch herleiten, jemand hatte es oben bereits …Das kann man sich logisch herleiten, jemand hatte es oben bereits verlinkt. Da steht was von der "Benutzung der Kanäle von 52 bis x". Tatsächlich geht es da um die mögliche Nutzung der Kanäle durch das Gerät und nicht um die tatsächliche. Hast Du doch selber gerade erlebt - Radarerkennung TROTZ Kanal unterhalb 52. Damit hat sich Deine Frage doch hoffentlich von selbst erledigt.


Das ist nicht korrekt. Die Programmierer von AVM waren nicht ganz vernagelt, die FB legt die DFS-Wartezeit zumindest meiner Erinnerung nach nur dann ein, wenn man sie auch tatsächlich auf einen der Kanäle, wo das notwendig ist, einstellt.
riot33r26.12.2019 09:53

Nicht alle 5Ghz-Chipsets kommen mit allen Kanälen klar. Bekanntes Problem …Nicht alle 5Ghz-Chipsets kommen mit allen Kanälen klar. Bekanntes Problem bei zB XiaoMi


Das soll dann genau welche Geräte betreffen? Xiaomi MiMax2 und 3 sowie A2 Lite haben jedenfalls keinerlei 5GHz-Problem.
Kluwe26.12.2019 11:18

... die es z. B. im F-droid Store gibt: WiFiAnalyzer (Verbesseren Sie Ihr …... die es z. B. im F-droid Store gibt: WiFiAnalyzer (Verbesseren Sie Ihr WLAN-Netzwerk) - https://f-droid.org/app/com.vrem.wifianalyzer


Oder bei Google oder bei Amazon Wie auf der Webseite verlinkt.
Ich hab so das Gefühl das die fritz!app nicht viel weniger kann...
24431728-IHCjh.jpg
Arnooo26.12.2019 11:41

Das soll dann genau welche Geräte betreffen? Xiaomi MiMax2 und 3 sowie A2 …Das soll dann genau welche Geräte betreffen? Xiaomi MiMax2 und 3 sowie A2 Lite haben jedenfalls keinerlei 5GHz-Problem.


Doch, haben die auch. Oben in den 100er Kanälen. Aktuell beim Autokanal mit sowohl Mi Mix 3 als auch Mi9 in allen Varianten erlebt. Da hier im Haus nur Apple- und XiaoMi-Geräte funken, kann ich Dir nicht sagen, wie das bei anderen Herstellern ist. Die Chipsets dürften da auch eingesetzt werden, sind ja keine Eigenproduktionen.
Arnooo26.12.2019 11:38

Das ist nicht korrekt. Die Programmierer von AVM waren nicht ganz …Das ist nicht korrekt. Die Programmierer von AVM waren nicht ganz vernagelt, die FB legt die DFS-Wartezeit zumindest meiner Erinnerung nach nur dann ein, wenn man sie auch tatsächlich auf einen der Kanäle, wo das notwendig ist, einstellt.


Das ist falsch. Siehe oben.
riot33r26.12.2019 13:47

Das ist falsch. Siehe oben.


Das ist doch richtig:

Statusmeldung "Radarerkennung (DFS-Wartezeit) durch Kanalbelegung ausgelöst, 5 GHz Band temporär nicht nutzbar"
Das 5-GHz-Frequenzband wird nicht nur von WLAN-Geräten, sondern auch von Radaranlagen (z.B. Flugsicherung, Militär oder Wetterdienst) genutzt. Um einen störungsfreien Betrieb solcher Radaranlagen zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber diese zu "Primärnutzern" erklärt. WLAN-Geräte, die einen Funkkanal von 52 bis 140 verwenden, müssen Primärnutzer daher orten und ihnen durch dynamische Frequenzwahl (Dynamic Frequency Selection - DFS) automatisch ausweichen.

Die Quelle hätte und kann man in wenigen Sekunden selbst finden.
Hans.Olo26.12.2019 13:58

Das ist doch richtig:Statusmeldung "Radarerkennung (DFS-Wartezeit) durch …Das ist doch richtig:Statusmeldung "Radarerkennung (DFS-Wartezeit) durch Kanalbelegung ausgelöst, 5 GHz Band temporär nicht nutzbar"Das 5-GHz-Frequenzband wird nicht nur von WLAN-Geräten, sondern auch von Radaranlagen (z.B. Flugsicherung, Militär oder Wetterdienst) genutzt. Um einen störungsfreien Betrieb solcher Radaranlagen zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber diese zu "Primärnutzern" erklärt. WLAN-Geräte, die einen Funkkanal von 52 bis 140 verwenden, müssen Primärnutzer daher orten und ihnen durch dynamische Frequenzwahl (Dynamic Frequency Selection - DFS) automatisch ausweichen.Die Quelle hätte und kann man in wenigen Sekunden selbst finden.


Einer meiner Lieblingstrolle! Yay! Nur lesen hast Du immer noch nicht gelernt. Für die Blinden steht die Passage oben zitiert. Was sie bedeutet, einen Beitrag drunter und im Ausgangssachverhalt des Fragenden. Hätte man in wenigen Sekunden verstehen können - wenn man denn dazu in der Lage wäre.
Bearbeitet von: "riot33r" 26. Dez 2019
riot33r26.12.2019 13:46

Doch, haben die auch. Oben in den 100er Kanälen. Aktuell beim Autokanal …Doch, haben die auch. Oben in den 100er Kanälen. Aktuell beim Autokanal mit sowohl Mi Mix 3 als auch Mi9 in allen Varianten erlebt. Da hier im Haus nur Apple- und XiaoMi-Geräte funken, kann ich Dir nicht sagen, wie das bei anderen Herstellern ist. Die Chipsets dürften da auch eingesetzt werden, sind ja keine Eigenproduktionen.



Das ist falsch. Hier bei mir haben die Geräte mit Kanal 100 keinerlei Probleme.
Beispiel (ungefakted, das habe ich nicht nötig):
24433017-dbodS.jpg
Aber vielleicht liegt es ja an der Einstellung "Autokanal" bei Dir.
Bearbeitet von: "Arnooo" 26. Dez 2019
riot33r26.12.2019 14:07

Einer meiner Lieblingstrolle! Yay! Nur lesen hast Du immer noch nicht …Einer meiner Lieblingstrolle! Yay! Nur lesen hast Du immer noch nicht gelernt. Für die Blinden steht die Passage oben zitiert. Was sie bedeutet, einen Beitrag drunter und im Ausgangssachverhalt des Fragenden. Hätte man in wenigen Sekunden verstehen können - wenn man denn dazu in der Lage wäre.


Dass du auf die einzig richtige Erklärung (weil von AVM selbst und nicht von Halbwissenden wie du es bist) nicht eingehen kannst zeigt doch schon, dass du im Unrecht bist. Lies den Text nochmal oder such dir die Quelle selbst nochmal. Da steht noch viel mehr dazu
Arnooo26.12.2019 14:19

Das ist falsch. Hier bei mir haben die Geräte mit Kanal 100 keinerlei …Das ist falsch. Hier bei mir haben die Geräte mit Kanal 100 keinerlei Probleme.Beispiel (ungefakted, das habe ich nicht nötig):[Bild] Aber vielleicht liegt es ja an der Einstellung "Autokanal" bei Dir.


Bei mir auch. Scheint also eher ein Anwender-Problem zu sein.
riot33r26.12.2019 14:07

Einer meiner Lieblingstrolle! Yay! Nur lesen hast Du immer noch nicht …Einer meiner Lieblingstrolle! Yay! Nur lesen hast Du immer noch nicht gelernt. Für die Blinden steht die Passage oben zitiert. Was sie bedeutet, einen Beitrag drunter und im Ausgangssachverhalt des Fragenden. Hätte man in wenigen Sekunden verstehen können - wenn man denn dazu in der Lage wäre.



Oha, stehst vor dem Spiegel? Ich kann hier problemlos in der 7590 (7.12) von 36 auf 40 oder zurück wechseln, ohne das DFS greift. BTDT.
Hans.Olo26.12.2019 14:22

Bei mir auch. Scheint also eher ein Anwender-Problem zu sein.



Das würde ich gar nicht mal behaupten, aber pauschal zu behaupten, Xiaomi hat damit Probleme, ist halt einfach falsch.
Aber wenn sich schon einer hier den Namen "Krawallmacher" gibt...
Bearbeitet von: "Arnooo" 26. Dez 2019
Arnooo26.12.2019 14:23

Oha, stehst vor dem Spiegel? Ich kann hier problemlos in der 7590 (7.12) …Oha, stehst vor dem Spiegel? Ich kann hier problemlos in der 7590 (7.12) von 36 auf 40 oder zurück wechseln, ohne das DFS greift. BTDT.


So steht's ja auch auf der AVM Seite. Da gibt's nix dran zu rütteln
doubleK26.12.2019 11:59

Oder bei Google oder bei Amazon Wie auf der Webseite verlinkt.


Ja, nur dass das beides proprietäre Kanäle sind, während f-droid selbst (wie auch die dort gehosteten Apps) free open source software (FOSS/FLOSS) ist und ich zur Nutzung keine proprietären Dienste wie G-apps und Playstore installieren muss.
Arnooo26.12.2019 14:23

Oha, stehst vor dem Spiegel? Ich kann hier problemlos in der 7590 (7.12) …Oha, stehst vor dem Spiegel? Ich kann hier problemlos in der 7590 (7.12) von 36 auf 40 oder zurück wechseln, ohne das DFS greift. BTDT.


1. ging das nicht an Dich, sondern die Sockenpuppe - aber wenn der Schuh passt, bitte sehr.

2. lies Dich bitte in die Radarchecks ein. Zum einen sind die nicht flächendeckend gleich, sondern regional verschieden und zum zweiten stellst Du nicht den Kanal um und provozierst damit einen Radarcheck. Der geschieht auch ohne Dein Zutun automatisch. Kann also sein, dass auch mal zwischendurch das WLAN wegbricht, weil besagter Check nach der sog. CAC-Tabelle einsetzt und nicht von Dir gesteuert wird.

Kann man in der EN301893 nachlesen - steht alles sehr schön übersichtlich drin, weshalb gar kein Anlass für Spekulation besteht:
etsi.org/deliver/etsi_en/301800_301899/301893/02.00.07_20/en_301893v020007a.pdf
Bearbeitet von: "riot33r" 26. Dez 2019
Hans.Olo26.12.2019 14:21

Dass du auf die einzig richtige Erklärung (weil von AVM selbst und nicht …Dass du auf die einzig richtige Erklärung (weil von AVM selbst und nicht von Halbwissenden wie du es bist) nicht eingehen kannst zeigt doch schon, dass du im Unrecht bist. Lies den Text nochmal oder such dir die Quelle selbst nochmal. Da steht noch viel mehr dazu


Dass Du gravierende Probleme mit Textverständnis hast, weiss ich bereits. Aber sogar Dir sollte irgendwann klar sein, dass AVM keine EN-Richtlinien schreibt, sondern nur danach handeln muss. Demnach sind die weder berechtigt noch in der Lage, Legaldefinitionen zu verfassen. Aber wem erzähle ich das - einem der hartnäckigsten Leugner der EKFV. Zumindest so lange, bis das erste Bußgeld verhängt war und der Rest vom Fest das Trollspielchen dann auch erkannt hatte. Beach, please!
Bearbeitet von: "riot33r" 26. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text