107°
ABGELAUFEN
[Google Play Store] SafeInCloud Passwort Manager [statt 7,99€]
[Google Play Store] SafeInCloud Passwort Manager [statt 7,99€]
ElektronikGoogle Play Store Angebote

[Google Play Store] SafeInCloud Passwort Manager [statt 7,99€]

Preis:Preis:Preis:2,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Da ich die APP immer noch auf meiner Beobachtungsliste habe, habe ich gerade mitbekommen, dass es die APP wieder zum reduzierten Preis zu haben gibt.

Diesmal wird sogar der damalige Bestpreis vom Dezember (3,59€) unterschritten! (Zwischenzeitlicher Höchstpreis war 7,99€)

--------------------------------

"SafeInCloud Passwort Manager"

Unterschied zur Free-Version ist, dass eine Synchronisation zwischen den verschiedenen Geräten und der ebenfalls erhältlichen (KOSTENLOSEN) Desktop-Version möglich ist, außerdem wurde die arbeit an der Free-Version zwischenzeitlich eingestellt!

Angaben des Hersteller:
◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆
Schützen Sie Ihre Daten mit einzigartigen und sicheren Passwörtern!
Vergessen Sie das komplizierte und lästige Merken von unterschiedlichsten PINs und Passwörtern!
NUTZEN SIE NUR EINEN PASSWORT MANAGER NOCH HEUTE!

SafeInCloud ist eine komplette PASSWORT-MANAGEMENT-LÖSUNG: Eine kostenlose Desktop Anwendung + mobile Anwendung für Smartphones und Tablets.

SCHLÜSSELFUNKTIONEN
◆ Material Design
◆ Starke Verschlüsselung
◆ Cloud Synchronisierung
◆ Fingerscanner und Multi-Fenster (Samsung-Geräte)
◆ Passwortstärke-Analyse
◆ Passwort-Generator
◆ Browser Integration
◆ Plattformübergreifend
◆ Kostenlose Desktop Anwendung
◆ Automatischer Datenimport

--------------------------------

Ja ich weiß, es ein "spezieller Deal" und es gibt auch andere kostenlose Cloud-Passwort-Manager-APP's. Ich habe selber schon einige kostenlose und kostenpflichtige probiert und finde diese für Android Geräte bisher am besten.

Beste Kommentare

"Safe - Cloud - Paßwort" ... finde die Widersprüche.

19 Kommentare

"Safe - Cloud - Paßwort" ... finde die Widersprüche.

Thx sowas mit einer Einmalzahlung habe ich gesucht..
Hot

Ideales Programm für alle, denen Bequemlichkeit über Sicherheit geht...
Da nehme ich lieber eine Opensource Lösung mit weniger Features.
Und die eine Minute, die ich brauche um die Desktop- und Mobilversion manuell auf Synch zu halten anstatt über die Cloud, ist mir die Sicherheit wert.

Das Programm ist wirklich gut!
Sehr zufrieden damit.
Ich hatte vorher schon viele Apps für den Anwendungszweck durch.
Mit dem Entwickler hat ich auch schon mehrfach per E-Mail Kontakt.
Er antwortete bisher immer und kompetent (auf Englisch) und er liefert Lösungen.
Sehr unterstützenswert aus meiner Sicht.

Passwörter in einer fremden Cloud speichern, absolutes NO-GO! Besser selbst merken.

SafeInCloud wird die kostenlose Version nicht mehr weiter entwickeln, die Entwickler wollen sich komplett auf auf die Bezahlversion fokussieren, daher gibt es eine 30% Sale.

Passwörter in der Cloud:

autohot für Schnüffler
und
autocold für Deals...

sowas auf einer Beoabachtungsliste allein schon zu haben ist AUTOKALT

Lieber KeePass benutzen. Ist Open Source, es gibt passende Apps für das Smartphone und es funktioniert auch mit dem Yubikey (wer das möchte).

Weil der "Safe" komplett verschlüsselt gespeichert wird spricht auch nix dagegen, das zusammen mit Dropbox o. Ä. zu nutzen.

Wirklich feines Programm. Es gab letztes Jahr auch einen sehr guten Artikel dazu in der c't.

Super App, hab beim letzten Angebot zugeschlagen. Hot!
Auch praktisch durch das Chrome-Addin, dann spart man sich das copy-paste ^^

pffft

"Safe - Cloud - Paßwort" ... finde die Widersprüche.


War auch mein erster Gedanke. Unfassbar.

pffft

"Safe - Cloud - Paßwort" ... finde die Widersprüche.



Wenn man ein kluges Passwortsystem hat, kann man sich die Passwörter auch selber merken

Denn entweder das Passwort ist wichtig, dann gehört es in keine fremden Hände oder es ist unwichtig und lautet passwort, 12345 oder mama oder oder ... X)

Aber der mydealzer an sich ist doch in 1000 Shops registriert. Und überall ein starkes Passwort, dass nur 1x benutzt wird... Unmöglich ohne Technik

ottinho

Lieber KeePass benutzen.



würde es auch empfehlen, gibt es für alle Betriebssysteme, alternativ noch Masterpassword, dort entfällt die Notwendigkeit der Speicherung und Synchronisierung der Passwörter, da man sich nur ein Master-Passwort merken muss und die Applikationspasswörter daraus immer gleich generiert werden.

pffft

"Safe - Cloud - Paßwort" ... finde die Widersprüche.



ja genau oder penis....das meistgenutzte pw

Alternative KeePass für LAU!

alternativ das schwarze brett für lau = autoheiß

cold, keepass ftw!

bei safe in cloud liegt eine 256-bit verschlüsselte passwortworttresordatei wahlweise bei drive oder dropbox. erstmal muss die jemand in die finger bekommen und dann sagt mir doch mal bitte wie derjenige dann die verschlüsselung knackt? mit seinem quantencomputersmarphone? es versteht sich von selbst, dass der tresor n passwort bekommen sollte, welches nicht durch passwortlisten oder bruteforce knackbar ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text