Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Google Playstore] Solo Halma / Solitär (Brettspiel)
291° Abgelaufen

[Google Playstore] Solo Halma / Solitär (Brettspiel)

1
eingestellt am 6. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zur Zeit ist das Spiel "Solo Halma / Solitär (Brettspiel)" kostenlos. Der normale Preis liegt bei 1,99€. Mit über 10K Downloads liegt die durchschnittliche Bewertung bei 4,4. Es sind weder Werbung noch In-App Käufe vorhanden.


Solo Halma, oder auch Solitär genannt, ist ein strategisches Brettspiel für Einzelspieler.

Versuche alle Spielsteine, bis auf den Letzten, in diesem Logikspiel vom Spielfeld zu entfernen. Dies erreichst du, indem du mit einem benachbarten Stein auf ein freies Feld des zu entfernenden Steines springst. Herbei kannst du immer nur Horizontal oder Vertikal springen, um die Ecke oder Diagonal (außer beim Dreiecksfeld) ist nicht erlaubt.

Mit seinen einzelnen Brettern, Aufgaben und Puzzle ist Solohalma das perfekte Spiel für Zwischendurch, steigere deine Konzentration, ob du nun in der Bahn oder dem Zug auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause bist, auf der Toilette einige Minuten den Kopf freibekommen möchtest oder Abends im Bett noch etwas entspannen willst, für eine kleine Runde Halma findet sich immer Zeit.

Trainiere deine Konzentrationsfähigkeit, indem du deine Züge im Voraus planst und dich stetig verbesserst. Und wenn die Standardbretter für dich keine Herausforderung mehr darstellt, gibt es zahlreiche weitere Aufgaben. Falls du etwas komplett neues und frisches lösen möchtest, gibt es auch einen Generator, welcher dir nach deinen Angaben nach Brettgröße und Schwierigkeitsgrad ein eigenes Puzzle erstellt.

Features:
- Felder lösen
- Figuren lösen
- Aufgaben lösen
- Puzzlemodus mit zufälligen Anordnungen der Steine (immer lösbar)
- verschiedene Stein- und Brettskins

Der offizielle Weltrekord für das Standardbrett liegt bei 18 Zügen, kannst du gleichziehen?!

Dieses Spiel ist auch unter weiteren Namen bekannt, im Deutschen zum Beispiel unter Steckhalma, Solohalma, Springer, Nonnenspiel oder Einsiedlerspiel. Im Englischen hört das Spiel auf die Namen Pegs, Solo Noble, Jumper, Sailors Solitaire und Solitaire. Sogar in Indien kennt man das Spiel, dort heisst es allerdings Brainvita. In den USA ist es nach einer bekannten Marke HI-Q bekannt.

Angaben von Wikipedia:
Das Spiel stammt ursprünglich aus Frankreich, es taucht erstmals 1687 auf einem Porträt von Claude-Auguste Berey auf und wurde mit Sicherheit am Hof des Sonnenkönigs gespielt. In England wird es erstmals 1746 erwähnt.
In der Schweiz wird dieses Brettspiel weitläufig als „Amdener Tubbeli Spiel“ bezeichnet. Amden ist ein Dorf am Walensee. Handwerker in Amden stellen solche Brettspiele her.
Zusätzliche Info

Gruppen

1 Kommentar
Dem Spiel sieht man wirklich an, dass es mir Herzblut von einem Programmierbeginner kommt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text