[Google Playstore]Visual Math 4D
580°

[Google Playstore]Visual Math 4D

7
eingestellt am 24. Jul
VisualMATH 4D ist ein leistungsfähiger grafischer Taschenrechner.
Zeichnen Sie Graphen von Funktionen in 2D, 3D und 4D mit einer Zeit-Variable t.

Funktionen:

- Visualisierung von Graphen f(x), f(x,y) oder parametrisch
- Animation der Zeit in 4 Dimensionen mit einer Zeit-Variable t
- Berechnung von Wertetabellen
- Berechnen Sie bestimmte Integrale und Ableitungen
- Rechnen Sie mit Matrizen, Vektoren, Determinaten, Inversen und Transponierten
- Trigonometrische Funktionen wie Sin, Cos, Tan, Sec
- Rundungsfunktionen wie Floor, Ceil, Round
- Summen & Produkt-Funktion mit Zählvariable
- Skalieren & rotieren Sie Ihre Graphen in drei Dimensionen
- Speichern Sie Ihre Funktionen ab und erzeugen Sie Screenshots

Diese App ist für Studenten & Ingenieure und alle verliebten Mathematiker.
1207698-XWtb8.jpg1207698-kGI6G.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Schon wieder... Ist ja nun gefühlt alle 3 Wochen kostenlos verfügbar.
Tut mir leid Wenn es dich nervt. Bin aber nicht fuer die App zustaendig!
Gratis natürlich immer hot, aber jeder der umfangreiche Mathe Funktionen benötigen kann ich nur die Wolfram Alpha App empfehlen
Gratis ist nicht immer hot! Es haengt einfach davon ab, was die ersten die es anschauen sagen.
Mathe-App = Autohot
Zwei Mathematiker sitzen in einer Bar. Sagt der eine zum anderen:
»Die meisten Leute haben keine Ahnung von Mathematik.« Der andere
glaubt das nicht: »Da muss doch wenigstens Grundwissen da sein.«
Als der erste mal kurz austreten muss, ruft der zweite die blonde

Kellnerin zu sich: »Können Sie mir einen Gefallen tun? Ich werde Sie in
ein paar Minuten, wenn mein Freund zurück ist, wieder herrufen und
Ihnen eine Frage stellen. Sie beantworten diese Frage bitte mit ›ein
Drittel x hoch drei‹.«

Etwas unsicher bejaht die Kellnerin und wiederholt im Weggehen

mehrmals: »Ein Drittel x hoch drei …«

Der Freund kommt zurück, und der andere meint: »Ich werd dir

beweisen, dass die meisten Menschen doch etwas von Mathematik verstehen. Ich frag jetzt die blonde Kellnerin da, was das Integral von
x zum Quadrat ist.« Der zweite lacht bloß und ist einverstanden.

Sie rufen die Kellnerin, und der eine Mathematiker fragt: »Was ist das

Integral von x zum Quadrat?«

Die Kellnerin antwortet: »Ein Drittel x hoch drei.« Der zweite

Mathematiker ist verblüfft, der andere grinst zufrieden. Doch im

Weggehen dreht sich die Kellnerin nochmal um und meint: »Plus c.«“
"Aktualisiert: 12. Dezember 2014"? Nun ja - nicht dass sich die Grundlagen der Mathematik in den letzten drei oder vier Jahren grundlegend geändert hätten - aber ich weiß nicht so recht... auf der anderen Seite, wenn das Programm damals schon perfekt und fehlerfrei war...einfach nur sinnlos irgendwelche Gimmicks einfügen oder sinnlose Änderungen machen, nur damit da ein aktuelles Datum steht, davon halte ich im Grunde auch nicht viel. Glaube ich enthalte mich mal.
Bearbeitet von: "AStrop" 24. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text