GooglePlayStore: Mobile Doc Scanner 3 + OCR
418°Abgelaufen

GooglePlayStore: Mobile Doc Scanner 3 + OCR

AvatarGelöschterUser70283231
AvatarGelöschterUser702832
eingestellt am 2. Jan 2017
Mobile Doc Scanner 3 + OCR für 0,50 €, Neujahrsdeal. Eben erst entdeckt. Top bewertet mit 4,6 Sternen. Lohnt sich.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

Sehr sehr gute App. Habe ich während des Studiums ständig genutzt.

1.) Blatt, Buch, Zeitung, usw. damit abfotografieren.
2.) Ränder des Dokuments in der App passend ziehen.
3.) einstellen was es für ein Format ist (Schwarz Weiß, Magazin, usw.)
4.) die App entzerrt das Foto automatisch und korrigiert die Farben
5.) ggf. nächste Seite fotografieren
6.) als PDF, Jpg, usw. exportieren oder versenden.

Hier mal ein Beispiel in schwarz weiß und eins als Magazin. Eben aufgenommen.

dropbox.com/sh/…l=0


12827516-OpKnC.jpg
12827516-fqnuR.jpg

Bearbeitet von: "Spammer123" 2. Jan 2017
31 Kommentare
vgl preis?
Avatar
GelöschterUser702832
den alten Preis kenne ich nicht. Habe ich heute zufällig entdeckt.
alexwoloszyk2. Jan 2017

vgl preis?

​ist doch egal,solange es sich lohnt
hab selber mal gesucht, bei Google springt das mit 4.39€ auf. In dem Fall Hammer Preis..
Leider auf dem Pixel C immer schief!

Sehr sehr gute App. Habe ich während des Studiums ständig genutzt.

1.) Blatt, Buch, Zeitung, usw. damit abfotografieren.
2.) Ränder des Dokuments in der App passend ziehen.
3.) einstellen was es für ein Format ist (Schwarz Weiß, Magazin, usw.)
4.) die App entzerrt das Foto automatisch und korrigiert die Farben
5.) ggf. nächste Seite fotografieren
6.) als PDF, Jpg, usw. exportieren oder versenden.

Hier mal ein Beispiel in schwarz weiß und eins als Magazin. Eben aufgenommen.

dropbox.com/sh/…l=0


12827516-OpKnC.jpg
12827516-fqnuR.jpg

Bearbeitet von: "Spammer123" 2. Jan 2017
Als gratis 4 Monate Google Music Kunde nochmal 0,05 Euro günstiger
Bearbeitet von: "Epizentrum" 2. Jan 2017
Ach ja gibt es bei Amazon Underground auch kostenlos. Aber in abgespeckter Variante.
Spammer1232. Jan 2017

Ach ja gibt es bei Amazon Underground auch kostenlos. Aber in abgespeckter …Ach ja gibt es bei Amazon Underground auch kostenlos. Aber in abgespeckter Variante.


Aber dann weiss nicht nur Google alles von dir, sondern auch Amazon ;-)
Weiß jemand, wie das im Vergleich zu "Office Lens" ist?
Spammer1232. Jan 2017

Sehr sehr gute App. 6.) als PDF, Jpg, usw. exportieren oder versenden. …Sehr sehr gute App. 6.) als PDF, Jpg, usw. exportieren oder versenden. Hier mal ein Beispiel in schwarz weiß und eins als Magazin.


Stellt sich noch die Frage, wie gut die OCR funktioniert, d.h. ob mit dem erkannten Text auch etwas anzufangen ist.
XX152. Jan 2017

Aber dann weiss nicht nur Google alles von dir, sondern auch Amazon ;-)


Cool...Dann können mir beide Geld überweisen.
Wenigstens kein mobile dick Scanner.
kann ich empfehlen. toll ist das feature fastscan um schnell seiten ein zu scannen sprich zu fotografieren wenn man keine zeit hat. nachbearbeiten kann man dann später in ruhe machen.
Geil hot. Danke
Installieren...wohl schonmal gekauft
leider kein webdav.
Dein Tipp mit der App hat mir eben 4 Seiten an Schreibarbeit erspart, alleine deswegen schon ein Hot. Danke
Bearbeitet von: "DontPayTooMuch" 2. Jan 2017
Avatar
GelöschterUser702832
DontPayTooMuch2. Jan 2017

Dein Tipp mit der App hat mir eben 4 Seiten an Schreibarbeit erspart, …Dein Tipp mit der App hat mir eben 4 Seiten an Schreibarbeit erspart, alleine deswegen schon ein Hot. Danke


Ehrlich? Super! Danke!
Mal mitgenommen. Wollt ich schon immer mal versuchen.
Avatar
GelöschterUser702832
DieEni2. Jan 2017

Mal mitgenommen. Wollt ich schon immer mal versuchen.


Find ich toll
Ich hatte bis jetzt den CamScanner (ist Freeware). Kann der denn mehr?
hab zwar scanbot pro aber warum nicht...mal mitgenommen ^^
Ich nutze Textfee. Deutsche App, gratis, werbefrei, kann 1- und 2-spaltig scannen und hat super OCR Erkennung sowie PDF Export.
Spammer1232. Jan 2017

Sehr sehr gute App. Habe ich während des Studiums ständig genutzt. 1.) B …Sehr sehr gute App. Habe ich während des Studiums ständig genutzt. 1.) Blatt, Buch, Zeitung, usw. damit abfotografieren. 2.) Ränder des Dokuments in der App passend ziehen. 3.) einstellen was es für ein Format ist (Schwarz Weiß, Magazin, usw.) 4.) die App entzerrt das Foto automatisch und korrigiert die Farben 5.) ggf. nächste Seite fotografieren 6.) als PDF, Jpg, usw. exportieren oder versenden. Hier mal ein Beispiel in schwarz weiß und eins als Magazin. Eben aufgenommen. https://www.dropbox.com/sh/evc65dtkgemvjm3/AADg9YZLktVV4rPp8-YHi4RZa?dl=0 [Bild] [Bild]

​Hm, gute Erklärung btw.
OCR hast du nicht drüberlaufen lassen. Für mich sieht das aus wie ein farbiges und ein s/w Foto. Erkenne anhand deiner Fotos (PDF) den Mehrwert der App noch nicht

Heidschnucke_233. Jan 2017

​Hm, gute Erklärung btw. OCR hast du nicht drüberlaufen lassen. Für mich s …​Hm, gute Erklärung btw. OCR hast du nicht drüberlaufen lassen. Für mich sieht das aus wie ein farbiges und ein s/w Foto. Erkenne anhand deiner Fotos (PDF) den Mehrwert der App noch nicht



Ja ich hatte die OCR Datei weiter oben nicht angehängt. Hab die Datei aber leider schon wieder gelöscht. Hatte sie ja nur für euch zum testen aufgenommen.

Aber hier noch ein Beispiel aus einem Buch abfotografiert. Ist denke ich auch eher ein realistisches Szenario.
dropbox.com/sh/…l=0

Fotos sind jeweils mit meinem Oneplus One aufgenommen worden:
1.) In Farbe
2.) In Graustufen
3.) Farbfoto mittels XNview in S/W (Floyd-Steinberg) umgewandelt
4.) Foto aus der App
5.) PDF aus der App
6.) OCR aus der App

Der Mobile Doc Scanner wandelt das Bild meiner Meinung nach nicht nur in S/W um. Er erhöht den Kontrast und passt vermutlich auch den Gamawert usw. an. Habe das Originalfoto mittels XNview in S/W umgewandelt. Man sieht das es anders aussieht wie das Ergebnis aus der App. Spricht also für eine komplexere Optimierung durch die App.

Jeder der schon mal eine Buchseite, Mitschrift oder Skizze abfotografiert hat und diese danach ausgedruckt hat, der weiß wieviel Toner/Tinte dabei drauf geht. Und das meist nur deswegen, weil die "weiße" Seite als graue Seite ausgedruckt wird. Das passiert einem mit der App nicht. Die erzeugt einen weißen Hintergrund. Vermutlich kann man das auch durch ein normales Foto und anschließendes Anpassen erreichen. Aber durch die App ist eben alles viel einfacher und schneller (siehe Kommentar von fliva)

fliva2. Jan 2017

kann ich empfehlen. toll ist das feature fastscan um schnell seiten ein zu …kann ich empfehlen. toll ist das feature fastscan um schnell seiten ein zu scannen sprich zu fotografieren wenn man keine zeit hat. nachbearbeiten kann man dann später in ruhe machen.




Für mich spielt OCR bisher keine große Rolle. Ich nutze die App wegen der Zuschneiden und Bild Optimierung. Wie schon oben geschrieben geht es damit halt einfach 1000x schneller als über nromale Fotoapps. Hier kann man eben alles auf einmal erledigen. Ich weiß nicht wie gut andere OCR Tools sind.
Heidschnucke_233. Jan 2017

Ich nutze Textfee. Deutsche App, gratis, werbefrei, kann 1- und 2-spaltig …Ich nutze Textfee. Deutsche App, gratis, werbefrei, kann 1- und 2-spaltig scannen und hat super OCR Erkennung sowie PDF Export.



So hab die gleiche Seite mal mit der Textfee App fotografiert. Kannte ich noch nicht.
Ergebnis habe ich auch oben in die Dropbox gelegt.

Die OCR Erkennung ist echt top. Bei der PDF ist der Text markierbar. Also für OCR-Zwecke super.

Für Seiten mit Skizzen und Text wie z.B. bei einer Vorlesungsmitschrift würde ich trotzdem noch die Mobile Doc App verwenden. Wie ich ja schon geschrieben hatte ist die Mobile Doc App für mich eh eine "Kopier"-App. Eben um z.B. eine Mitschrift abzufotografieren und danach ausdrucken zu können. Den dafür ist die App glaube ich auch ursprünglich gemacht worden. Der OCR-Teil kam glaube ich erst später dazu.

Fazit:
Neue OCR-App "Textfee" für mich entdeckt. Danke nochmal an Heidschnucke_23.
Denke beide Apps haben ihr Daseinsberechtigung. Mobile Doc Scanner ggf. halt nicht als OCR-Tool.
Bearbeitet von: "Spammer123" 3. Jan 2017
Ich finde den Tiny Scanner auch sehr gut...um vollends zu verwirren play.google.com/sto…can
Spammer1233. Jan 2017

Fazit: Neue OCR-App "Textfee" für mich entdeckt. Danke nochmal an …Fazit: Neue OCR-App "Textfee" für mich entdeckt. Danke nochmal an Heidschnucke_23.Denke beide Apps haben ihr Daseinsberechtigung. Mobile Doc Scanner ggf. halt nicht als OCR-Tool.


Ich werde mir auch beide Apps mal anschauen. Solange sie keine Handschrift lesen kann ist Textfee für mich nicht so interessant, aber trotzdem einen Test wert.

Wer ganz nobel unterwegs sein will kann es mal hiermit versuchen: Everlast Notebook Kickstarter
Rein schreiben, einscannen, Tinte abwischen weiter verwenden. Das Teil speichert die Sachen dann auch gleich dort, wo man sie haben will. Wenn nur Preis und Versand nicht so fies wären...
Bearbeitet von: "DieEni" 3. Jan 2017
Spammer1233. Jan 2017

So hab die gleiche Seite mal mit der Textfee App fotografiert. Kannte ich …So hab die gleiche Seite mal mit der Textfee App fotografiert. Kannte ich noch nicht.Ergebnis habe ich auch oben in die Dropbox gelegt.Die OCR Erkennung ist echt top. Bei der PDF ist der Text markierbar. Also für OCR-Zwecke super.Für Seiten mit Skizzen und Text wie z.B. bei einer Vorlesungsmitschrift würde ich trotzdem noch die Mobile Doc App verwenden. Wie ich ja schon geschrieben hatte ist die Mobile Doc App für mich eh eine "Kopier"-App. Eben um z.B. eine Mitschrift abzufotografieren und danach ausdrucken zu können. Den dafür ist die App glaube ich auch ursprünglich gemacht worden. Der OCR-Teil kam glaube ich erst später dazu.Fazit: Neue OCR-App "Textfee" für mich entdeckt. Danke nochmal an Heidschnucke_23.Denke beide Apps haben ihr Daseinsberechtigung. Mobile Doc Scanner ggf. halt nicht als OCR-Tool.


Freut mich! =)
Ich dachte zuerst, dass man mit dem Mobile Doc Scanner den OCR-Text nicht "unsichtbar" ins PDF schreiben kann..bis ich die Einstellung "OCR Text ins PDF hinzufügen" gefunden habe.


Hier mal ein kleiner Vergleich von mir:

Mobile Doc Scanner hat eine Batch-Verarbeitung und generell viele Einstellmöglichkeiten, wohingegen Textfee (in behaupte mal: absichtlich) abgespeckt aber dafür übersichtlich und etwas intuitiver bedienbar ist. Man wird z.B. durch den Fotografierprozess geleitet wird.

dropbox.com/sh/…l=0

Mobile Doc Scanner hat den weiteren Vorteil, dass die Ecken des Blattes automatisch erkannt werden und bei Adjustierung hier eine Lupenansicht hilft die Ecke richtig zu treffen; bei Textfee muss man immer nochmal nachziehen und es gibt keine Lupenansicht.

Die OCR-Genauigkeiten sind vergleichbar gut, Mobile Doc Scanner vielleicht etwas besser.
Allerdings ist die Dateigröße der PDFs bei Mobile Doc Scanner um ein vielfaches größer als bei Textfee (Textfee: 66kb, Mobile Doc Scanner: 818kb)
Bearbeitet von: "Heidschnucke_23" 4. Jan 2017
Habe jetzt mal Mobile Doc Scanner, Textfee und Tiny Scanner für meine Zwecke verglichen:

Mobile Doc Scanner
+ automatischer Zuschnitt
- OCR braucht umfangreiche Nachbearbeitung
- unsaubere PDFs

Textfee
+ sehr brauchbare OCR
+ sehr cleane und schlanke PDFs ohne Fummelei
- PDF enthält nur Text, Abbildungen in Graustufen bzw. Farbe werden "wegoptimiert"
- kein automatischer Zuschnitt
=> gut für reine Textdokumente ohne Abbildungen

Tiny Scanner
+ brauchbare PDFs ohne Fummelei
+ lautloser Scan
- kein automatischer Zuschnitt
- kein OCR
=> gut für Dokumente mit Abbildungen

Werde den Mobile Doc Scanner folglich erstmal wieder deinstallieren. Dennoch, danke für den Deal.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Bernd_Bonn_kein_Bock_mehr. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text