1081°
ABGELAUFEN
Gotta catch x27em all! Und zwar ohne Unterbrechung: 3 Powerbanks (RealPower PB-2600) mit je 2600mAh (+ Taschenlampe) für 9,99€ @mediamarkt.de

Gotta catch x27em all! Und zwar ohne Unterbrechung: 3 Powerbanks (RealPower PB-2600) mit je 2600mAh (+ Taschenlampe) für 9,99€ @mediamarkt.de

ElektronikMedia Markt Angebote

Gotta catch x27em all! Und zwar ohne Unterbrechung: 3 Powerbanks (RealPower PB-2600) mit je 2600mAh (+ Taschenlampe) für 9,99€ @mediamarkt.de

Admin

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ja, die Anspielung musste sein, denn irgendwie ist bei allen außer mir hier im Büro das Pokemon Fieber ausgebrochen. Und da das den Handy-Akku ja schnell leer saugt, braucht der ein oder andere vielleicht noch eine (bzw. genauer gesagt) 3 kleine Powerbanks, die man wirklich problemlos überallhin mitnehmen kann. Aber auch ohne Pokemon vielleicht für den ein oder anderen interessant.

Nächster Preis 18€: idealo.de/pre…tml

■ Technische Spezifikationen REALPOWER PB 260 (Quelle: Heise.de)

• Akku-Typ: Li-Ionen
• Kapazität: 2600mAh
• Input: 1x Micro-USB (1A)
• Output: 1x USB (2.4A + 1A)
• Gewicht: 78g
• Besonderheiten: Ladestandsanzeige, Taschenlampe

Hier findet ihr übrigens noch ein paar Infos, wie ihr bei der Android-Version den Akkuverbrauch etwas reduzieren könnt: gamepro.de/mob…tml

Achtung! Ausgangsspannung: 5V / 1000mA
- ThinkSmart

Beste Kommentare

Ausgangsspannung: 5V / 1000mA

Ziemliche Rotze die Teile.

Wie kann so ein SCHEISS überhaupt irgendwie hot werden. Ehrlich. Das sind die letzten Akkuspacks. die schaffen nichtmal eine Akkuladung. 30min und die Dinger sind leer bei pokemon go. ELEKTROSCHROTT. Einfach pack mit 10000+ kaufen für knapp über 10euro und glücklicher sein.

Bei manchen Deals Frage ich mich immer wieder, ob die Leute NUR ihre Anwendungszwecke vor Augen haben oder auch mal ein bischen über den Tellerrand schauen können/wollen. Klar, für wenig Mehrpreis gibt es größere Akkus, bei denen der Euro/mAh-Preis auch viel besser ist ... aber das ist doch nicht alles. Und auch die 1A Ladestrom sind nicht viel ... aber die Geräte laden trotzdem, nur halt langsamer. (Lustigerweiser steigt der Wirkungsgrad bei niedrigerem Strom sogar, also ist es sogar SINNVOLL, nur mir 1A zu laden) Besonders lustig, wenn dieselben Leute auch per USB 2.0 am PC laden ... die gemäß Spezifikation sogar nur 500mA abgeben.

Die Powerbanken hier und die 10000mAh-Powerbanken haben völlig unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Mal paar "High"lights:

ernsthaft

2600mAh lollächerlich


Wie gesagt, für ne halbe Akkuladung reichts, und DAS dürfte der Hauptanwendungszweck sein.

Der AKKU hat übrigens 5v und der Strom muss auf 3,8v umgewandelt werden beim Laden eines Smatphones Akkus wodurch es zu Verlustleistung kommt. Man kann also nur mit 70-80% Der Nennleistung rechnen. Sprich es sind keine 2600mAh sondern noch viel weniger, vllt. nur ~1800mAh


Nöö, der Akku der Powerbank hat 3.7V (nominal), faktisch zwischen 4.2V (Ladeschlussspannung) und 3.6V (Entladeschlussspannung) und wird über den ganzen Bereich per Step-Up-Wandler auf 5V hochgespannt ... DAS ist verlustbehaftet, je höher der Strom, um so höher der Verlust. Im Handy hat die Ladeelektronik natürlich wieder Verluste ... das größere Problem ist der Step-Up-Wandler.
Das Ergebnis kommt aber hin ... so 1500-1800mAh dürften am Handyakku ankommen ... halbe Akkuladung, Ziel erfüllt.

brovslowski

in welcher welt stören 140g gepäck, oder entgeht mir was? man hält sie ja nicht in der hand, sondern hat sie im Rucksack oder auf dem Tisch. Außerdem musst du glaube ich x3 rechnen.


In einer, in der die zusätzlichen 140g sinnlos sind ... will ich im Notfall den Heimweg überbrücken und dafür eine solche Powerbank in der Hosentasche haben, dann brauch ich nicht die Möglichkeit haben, noch 3 komplette weitere Handyladungen mit mir rum zu schleppen. Wie gesagt, beides unterschiedliche Anwendungszwecke. (und OT: 140g machen einiges aus, wenn man es bei jedem Gegenstand so sieht ... und damit auf längere Trekking-Tour geht und seinen Rucksack trägt ... aber dafür ist die kleine Powerbank eh nichts, ergo wirkich OT)

watsefaq

Im Ernst? Für das gleiche Geld bekommt man alle paar Tage/Wochen eine Xiaomi mit 10k mAh und ~2mA Output ... schwacher Deal.


Ok, 2mA wäre selbst mir zu wenig Output ...

OChecker

Ne Powerbank mit 2600 mAh ist Cold. Da kann ja mein Handy Akku mehr.Klar kann man wechseln, weil drei. Erinnert mich an die Disketten-Installation statt später CDs: Hat mir das Wechseln auch 'gut' gefallen.


Das ist aber genau der Vorteil dadran ... ich hab genau einen solche 2600mAh Akku und benutze ihn regelmäßig, wenn ich abends heim komme und mein Akku fast leer ist, ich aber noch was am Handy machen muss/will. Dann setze ich mich mit dem Ding in der Hand aufs Sofa/den Garten/die Terrasse/den Balkon und kann mich frei bewegen, muss aber weder nen Kabel hinter mir herziehen noch eine Powerbank, die ein Vielfaches meines Handys wiegt rumschleppen ... da kann ich gut damit leben, dass das Ding in ner halben Stunde leer ist und mein Handyakku nur 30-60% gefüllt wurde. Für 3,33Euro pro Stück völlig ok. (meine ist flach und hat ein inegriertes Ladekabel mit ~10cm Länge ... noch praktischer, aber eine kostet soviel wie die 3 hier ... und würde sie sofort wieder kaufen.)

Und um es vorweg zu nehmen .... ich habe auch noch eine Hand voll weiterer größerer Powerbanks ... zwischen 7800 mAh und 22000mAh ... super sache für mehrtägige Tripps ... im (Arbeits-)alltag aber völlig überdimensioniert. Ich nehm ja für die halbe Stunde zur Arbeit keine 5l Wasser mit, wenn ich nur nen kleinen Schluck zwischendrin trinken will, sondern die kleine 0,5l Flasche.
Bearbeitet von: "quecksilber" 13. Juli 2016

2600mAh lol

lächerlich

Der AKKU hat übrigens 5v und der Strom muss auf 3,8v umgewandelt werden beim Laden eines Smatphones Akkus wodurch es zu Verlustleistung kommt. Man kann also nur mit 70-80% Der Nennleistung rechnen. Sprich es sind keine 2600mAh sondern noch viel weniger, vllt. nur ~1800mAh

Der Deal bewirbt ein absolutes Schrottprodukt.

FAIL!

COLD!

Bearbeitet von: "ernsthaft" 13. Juli 2016

106 Kommentare

Bei mir ist zum Glück das Pokemon Fieber nicht ausgebrochen, aber dennoch Hot. Kann man immer gebrauchen so ein kleines Kraftwerk

Bearbeitet von: "Snoppy" 13. Juli 2016

hahhaha allein für den titel bekommst du ein HOT von mir

http://www.gamepro.de/mobile/spiele/android/pokemon-go/artikel/pokemon_go_akku_sparen,52816,3275751.html



die Tipps bringen dennoch fast nichts. Display zu dunkel geht draußen eher schlecht, selbst ohne Sonneneinstrahlung
und GPS zieht nun mal

Vorsicht... Falscher Ausgangsstrom im Dealtext angegeben... Die können nur 1000ma!

und wieviel mAH bekomm ich da dann reel raus?

Ausgangsspannung: 5V / 1000mA

Ziemliche Rotze die Teile.

Schäm dich David. Weniger Arbeiten, mehr Pokemon spielen!!

Bin etwas enttäuscht von den Teilen. Lädt mein HTC One M7 nur leicht über 30%, mit ü 40% Prozent hätte ich schon gerechnet. Habe einfach mit einem höheren Wirkungsgrad gerechnet.

ABER: Soll man bei dem Preis meckern? Außerdem ist die integrierte LED ganz brauchbar.

Bringt wohl nix bei einem 4100mah Akku im Smartphone... Habe mir gestern bei Prime eine 18000mah Powerbank gegönnt

die akkus sind schon ok.

den akku beim pokemon zocken kann man damit zwar nicht laden, man kann aber immerhin dem entladen entgegenwirken.

muecke

Bringt wohl nix bei einem 4100mah Akku im Smartphone... Habe mir gestern bei Prime eine 18000mah Powerbank gegönnt



Geht ja auch eher darum, mal eben die Zeit bis zur nächsten Steckdose zu überbrücken. Und dafür sind auch 2600mAh durchaus brauchbar.
Hab so ein Ding mit derselben Kapazität vor kurzem kostenlos bekommen, als ich am Airport Zigaretten gekauft hab.

Ne Powerbank mit 2600 mAh ist Cold. Da kann ja mein Handy Akku mehr.
Klar kann man wechseln, weil drei. Erinnert mich an die Disketten-Installation statt später CDs: Hat mir das Wechseln auch 'gut' gefallen.

HOT!!!

Kennt noch jemand fab.de?

Habe damals so eine Powerbank bekommen und nutze sie jetzt im Sommer zusammen mit dem Xiaomi Fan:

banggood.com/de/…tml

Wie kann so ein SCHEISS überhaupt irgendwie hot werden. Ehrlich. Das sind die letzten Akkuspacks. die schaffen nichtmal eine Akkuladung. 30min und die Dinger sind leer bei pokemon go. ELEKTROSCHROTT. Einfach pack mit 10000+ kaufen für knapp über 10euro und glücklicher sein.

2600mAh lol

lächerlich

Der AKKU hat übrigens 5v und der Strom muss auf 3,8v umgewandelt werden beim Laden eines Smatphones Akkus wodurch es zu Verlustleistung kommt. Man kann also nur mit 70-80% Der Nennleistung rechnen. Sprich es sind keine 2600mAh sondern noch viel weniger, vllt. nur ~1800mAh

Der Deal bewirbt ein absolutes Schrottprodukt.

FAIL!

COLD!

Bearbeitet von: "ernsthaft" 13. Juli 2016

Zoom

Wie kann so ein SCHEISS überhaupt irgendwie hot werden. Ehrlich. Das sind die letzten Akkuspacks. die schaffen nichtmal eine Akkuladung. 30min und die Dinger sind leer bei pokemon go. ELEKTROSCHROTT. Einfach pack mit 10000+ kaufen für knapp über 10euro und glücklicher sein.


Wahninss, seh ich jetzt erst... 10euro für so einen dreck? letzten Freitag gabs bei Mediamarkt einen 13000 für 13euro...

Wo is das bitte nen guter Deal. Für den Preis kriegt man bei amazon ohne Primeday oder sonstige Aktion locker nen 10000er Akku

Zoom

Wie kann so ein SCHEISS überhaupt irgendwie hot werden. Ehrlich. Das sind die letzten Akkuspacks. die schaffen nichtmal eine Akkuladung. 30min und die Dinger sind leer bei pokemon go. ELEKTROSCHROTT. Einfach pack mit 10000+ kaufen für knapp über 10euro und glücklicher sein.


Entspann dich, wird schon seine Gründe haben, warum das Zeug immer wieder von MyDealz-Mitarbeitern hier eingestellt wird. Dafür ist die Seite frei von Werbebannern.

Lädt mein iPhone 5 fast zweimal komplett auf. Für mich reicht das und ich habe 3€ für die Bank bezahlt. MM Grabbeltisch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text