-118°
Gourmetmaxx Thermo-Multikocher 9 in 1. Thermomix alternative bei Norma 149,-€
Beliebteste Kommentare

kochen wie im Original (Thermomix?)?
....was ein Blödsinn!

allein betrachtet vielleicht ok, aber Vergleich mit Thermomix hinkt und nervt einfach (immer wieder)....

14 Kommentare

kochen wie im Original (Thermomix?)?
....was ein Blödsinn!

allein betrachtet vielleicht ok, aber Vergleich mit Thermomix hinkt und nervt einfach (immer wieder)....

Mit Doppel-xx am Ende sind das nicht die typischen Ralf Dümmel-Knaller?

tobeorvor 19 m

kochen wie im Original (Thermomix?)? ....was ein Blödsinn! allein betrachtet vielleicht ok, aber Vergleich mit Thermomix hinkt und nervt einfach (immer wieder)....

​hatte den 1200 euro originalen und den neuen vom lidl...naja hab mir 1000 euro gespart. qualität muss nicht mehr kosten

Galoshivor 1 h, 21 m

​hatte den 1200 euro originalen und den neuen vom lidl...naja hab mir 1000 euro gespart. qualität muss nicht mehr kosten

​ich sag nicht, dass man sich zwingend den teuren Thermomix holen muss.
ich sage auch nicht, dass der gourmetmaxx schlecht ist.
ich halte nur die Aussage "Thermomix Alternative" für recht gewagt. wer den Thermomix mit All seinen Möglichkeiten und Funktionen nutzt, wird bestätigen können, dass es keine Alternative gibt. (sonst wäre niemand so blöd so viel Geld dafür zu zahlen)

carmen93vor 2 h, 49 m

Mit Doppel-xx am Ende sind das nicht die typischen Ralf Dümmel-Knaller?


Die meisten Produkte mit Maxx im Namen taugen nicht viel.


Den Thermomix mit diesem Gerät zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Der Thermofix spielt in einer ganz anderen Liga.

tobeorvor 2 h, 23 m

​ich sag nicht, dass man sich zwingend den teuren Thermomix holen muss. ich sage auch nicht, dass der gourmetmaxx schlecht ist. ich halte nur die Aussage "Thermomix Alternative" für recht gewagt. wer den Thermomix mit All seinen Möglichkeiten und Funktionen nutzt, wird bestätigen können, dass es keine Alternative gibt. (sonst wäre niemand so blöd so viel Geld dafür zu zahlen)


Der Preis vom Thermomix ist einfach übertrieben. So gesehen das Apple unter Küchengeräten.

Warum die günstigen Geräte keinen Linkslauf und eine integrierte Waage haben verstehe ich nicht (der Chip mit Kochbüchern ist überflüssig). Wer denkt, dass das über 1000€ Mehrwert schafft hat die Kontrolle über sein Leben verloren

Letztendlich erfüllt es die meisten Funktionen des Thermomix. Für den Differenzbetrag von 1000€ kann man sich einen Praktikanten holen der einem das Rezept vorliest und die Zutaten wiegt. Von daher durchaus eine Alternative für Leute, die nicht bereit sind über 1000€ zu zahlen.
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 23. Oktober

Wer sowas braucht kann einfach nicht kochen.

lernt kochen

definitiv keine Alternative zum original! ausserdem passen die thermomix Rezepte nicht, da andere Heizzeiten und Drehzahl.

Das original ist durch nichts zu ersetzen - außer durch das Original!

tobeorvor 10 h, 17 m

kochen wie im Original (Thermomix?)? ....was ein Blödsinn! allein betrachtet vielleicht ok, aber Vergleich mit Thermomix hinkt und nervt einfach (immer wieder)....

​Stimmt. Kochen und Thermomix passt nicht zusammen.

Der vom Lidl hat einen linkslauf.....

Und der von ebay kostet nur 99 Euro . Aber braucht man das? Die Weihnachtsgans kommt weiterhin nur aus dem Ofen und Pfannkuchen aus der Pfanne.

Kann der WLaN? Varoma und Mixtopf scheinen identisch mit Thermomix zu sein. Chip kann ich nicht erkennen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text