GPS Fahrrad Computer
58°Abgelaufen

GPS Fahrrad Computer

14
eingestellt am 8. Mai 2011
Auf der Suche nach einen Fahrrad-Computer mit GPS bin ich auf ein Gerät von Navilock bei reichelt gestossen. Das Teil kostet sonst mehr als 80,00 € inkl. Versand.

Hier die Herstellerbeschreibung:
Wer hat sich nicht schon einmal darüber geärgert, dass der Impulssensor eines Fahrradtachos nicht korrekt angebracht werden kann? Oft bei Rädern mit Federgabel ist eine Montage am oberen Ende der Gabel nicht machbar und man muss sehr weit nach unten damit gehen. Schon tauchen wieder Probleme auf, denn dort ist dann oft gar nicht genug Platz um den Abnehmer so anzubringen, dass der Geber noch daran vorbei kommt.

Nicht so mit dem NL-130BK, er errechnet seine Geschwindigkeitsinfos via GPS. Vergessen Sie die ganzen unverständlichen Installationen von Sensoren und Kabel. Bis auf den Lenkerhalter, muss nichts mehr installiert werden. Akku aufladen, in den Halter stecken und fertig. Die Displaybeleuchtung sorgt auch Nachts für lesbare Informationen.

Die Anzeige gibt alle nötigen Infos wieder:

# DataLogger Infos
# aktuelle Geschwindigkeit (große Anzeige)
# Stoppuhr/Timer
# aktuelle Höhe
# max. Höhe
# durchschnittliche Höhe
# min. Höhe
# Uhrzeit
# durchschnittliche Geschwindigkeit
# max. Geschwindigkeit
# Gesamtkilometer
# Tageskilometer

14 Kommentare

kann man gleich ein komplettes Navi kaufen. Ist sogar billiger. cold

Allerdings wollte ich kein komplettes navi vorne am lenker haben. Am besten wäre ein garmin edge800 wenn das teil nur nicht so teuer wäre. Das teil hier ist trotzdem cold gestern war was ähnliches für 50 drin (bei voelkner)

Ja das voelkner.de/pro…tml
(5€ Gutschein v57161 und evtl 6%Qipu nicht vergessen)

Aber für den ab und zu Radler mit einem Smartphone gibt es genügend Apps die genau das gleiche (und noch mehr) können.
Halterungen fürs Rad findet man für die meisten Geräte auch günstig im Netz

Nachtrag: Hier der Link zu dem Voelkner Angebot (falls für jemand interessant dann den Gutschein nicht vergessen):
voelkner.de/pro…als

Allerdings bedacht:
-Die Routenimportfunktion und Navi Funktion soll eher schlecht sein

- Bei beiden Geräten keine Trittfrequenz und keine Herzfrequenzmessung!

@Brinki,

Smartphones können zwar weitaus mit der jeweiligen Software, aber bei mir saugen die den Akku mit 3-4 Stunden Radfahren komplett aus Das andere hat ja ne Laufzeit bis 20 Stunden hab ich gelesen, eigentlich gut für diese Zwecke.

pupsi

kann man gleich ein komplettes Navi kaufen. Ist sogar billiger. cold



Und wie willste das Navi aufladen?
Wenn man keine Ahnung hat...

menace23

r bei mir saugen die den Akku mit 3-4 Stunden Radfahren komplett aus


Display ausschalten hilft (und in den GSM Modus wechseln)
Stimmt aber das die Smartphones heutzutage nicht mehr lange durchhalten, eigentlich traurig...
Die hier genannten Teile sind für die ein oder andere Radtour schon zu gebrauchen, wer aber plant das Ding regelmäßig zu benutzen, dem kann ich nur den inzwischen bezahlbar gewordenen (aber immer noch doppelt so teuern) Garmin Forerunner 305 ans Herz legen,
nutze ich schon seit Jahren und hat mich bis jetzt noch nicht im Stich gelassen und die Importfunktion ist dank passender Plugins direkt von Webseiten problemlos möglich

Problem bei den GPS-Handys ist der zu ungenaue Empfänger, da kommen sie an die Spezialisten nicht ran und das Ergebnis ist unbefriedigend, gerade was die Höhenangaben betrifft, da schwanken die gern mal um 100m! Mein GPS-Logger macht den Satfix binnen weniger Sekunden und ist um Faktor 20 genauer, und bei schwierigem Empfang im Wald zb versagen die Handys oft komplett, übrigens auch billige Navis!

Ich habe bei Voelkner zugeschlagen. Danke für den Tipp!

...

wie genau sind denn die Geschwindigkeitsangaben über GPS?

Ich hatte mal eine Navilock-Pulsuhr. Totaler Schrott... Da kam man sich vor wie ein Betatester.

Was mir hier an dem Angebot gefällt ist die Tatsache, dass dieser Tacho auch unabhängig vom spezifischen Rad funktioniert - d.h. man kann es auf zwei Fahrrädern mit verschiedenen Radumfängen benutzen. Aber naja, ist mir trotzdem zu teuer, werde stattdessen einen Tacho kaufen, der zwei Fahrräder automatisch auseinanderhalten kann (ca. 30 Euro von Sigma).

Sowas geht aber eben nur mit GPS:
sportstracklive.com/tra…map

Beste Android-Fahrrad-Apps m.M. - diverse getestet: Cardio Trainer, Sports Tracker
Beide auch super zum Laufen, aber mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text