167°
Grado iGrado erstklassiger Kopfhörer mit super Bewertungen und häufigen Testsiegen.

Grado iGrado erstklassiger Kopfhörer mit super Bewertungen und häufigen Testsiegen.

ElektronikAmazon UK Angebote

Grado iGrado erstklassiger Kopfhörer mit super Bewertungen und häufigen Testsiegen.

Preis:Preis:Preis:65,68€
Zum DealZum DealZum Deal
Da Köpfhörer Deals grad anscheind sehr beliebt sind, hier eine sehr Intressante alternative der iGrado von Grado, Grado ist eher für hochpreisige Kopfhörer bekannt. Der iGrado punktet vorallem in der Preis/leistung für grade mal 65€ bekommt einen mehrfachen Testsieger welcher auch teurere Kopfhörer bis 200€ schlägt. Eigentlich als Portabler Kopfhörer (perfekt zum Joggen) gedacht gibt kaum ein anderen Kopfhörer für den Heimgebrauch welcher in dieser Preisklasse mithalten kann.

AUDIO
Heft Einkaufs-Führer Kopfhörer 12/2007
Platz 1 von 12

Klanglich ist er aber ein echter Hammer, denn er ließ dem teureren Grado SR 60 nicht den Hauch einer Chance. So vermittelte der iGrado viel mehr Feininformation, blieb dabei aber auch in lauten Passagen unverkrampft. Dabei bot er sehr natürliche Klangfarben und musikalischen Spielwitz.
"sehr gut" (Spitzenklasse; 80 Punkte)
„Plus: Klingt wie ein großer Grado; tolle Detail-Auflösung; sehr sauber und neutral.
Minus: Sitz etwas gewöhnungsbedürftig.“



STEREOPLAY
Heft 1/2007
Platz 8 von 20

„gut“ (60 Punkte)
Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

„Bis auf den leichten Höhen- und Bassabfall sehr ausgewogen; kleine Klirrspitze im Präsenzbereich.“

HOME ELECTRONICS
Heft 7-8/2011
10 Produkte im Test

ohne Endnote
„... Neue Treiber sorgen für noch mehr Feinzeichnung des ohnehin für seine Ausgewogenheit geschätzten Bügelhörers, der bei akzeptablem Anpressdruck auch ohne Equalizer-Anhebung ein verblüffendes Bassfundament und Klangvolumen generiert. Verarbeitung und Materialanmutung sind zwar nicht überragend, gehen aber für den günstigen Preis mehr als in Ordnung. ...“


HOMEVISION
Heft Sommer-Spezial 8/2008
4 Produkte im Test

„sehr gut“
„Highlight“

„... Duftig feine Höhen, so charmant wie natürlich klingende Mitten und die dynamische Attacke machen den Hörer mit Nackenbügel nach wie vor zum Highlight.“



DIGITAL
Heft 4/2007
14 Produkte im Test

ohne Endnote
Preis/Leistung: „hervorragend“

„... Aufgrund des geringen Gewichtes und der Handlichkeit ist der iGrado auf jeden Fall perfekt für einen Ausflug. Klanglich macht der iGrado ebenfalls eine gute Figur. Besonders im Bassbereich kann der iGrado richtig auftrumpfen. “



HOMEVISION
Heft 6/2007
21 Produkte im Test

„sehr gut“ (70%)
Preis/Leistung: 90%, „Highlight“, „Preistipp“

„Differenzierte Wiedergabe; authentische Klangfarben; neutral und präzise über das gesamte Spektrum; hohe Spielfreude.“



HOME ELECTRONIC
Heft 3/2007
Einzeltest

„gut - sehr gut“
„Kauftipp“

„Plus: feine, unaufdringliche Höhen; druckvoller, tiefreichender Bass.
Minus: benötigt relativ viel Stauraum.“



AUDIO
Heft 10/2006
Platz 1 von 18

„sehr gut“ (Oberklasse; 80 Punkte)
„Plus: klingt wie ein großer Grado; tolle Detail-Auflösung; sehr sauber und neutral.
Minus: Sitz etwas gewöhnungsbedürftig.“

12 Kommentare

igrado_homeelectronic_0307.jpg

.

guter mobiler kopfhörer
nicht so extrem bass lastig und dadurch auch klarer wie der Koss Porta Pro
Hab ihn mal 2007 für ~50€ im Audio-Abo bekommen.

@readon
als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als verdammt! ;-)

War jetzt nicht gegen Dich, aber ich bekomme Kopfschmerzen vom ständigen "wie" geschreibe hier. xD

Toller Deal toller Kopfhörer den ich jedem anderen in der Preisklasse vorziehe


Sieht aber nicht so dolle aus das Ding.

jhonnyX

@readonals als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als als verdammt! ;-)War jetzt nicht gegen Dich, aber ich bekomme Kopfschmerzen vom ständigen "wie" geschreibe hier. xD



In Süddeutschland ist "wie" aber durch aus üblich auch wenn es nicht grammatikalisch richtig ist. Einfach mal etwas toleranter und nicht so ein Streber sein!

Ich hab mir den vor ca. 2 Jahren gekauft, vom klang her ist er für mich richtig gut.
aaaaber er ist bestimmt nicht für unterwegs gedacht, da hinter dem Gitter gleich der Lautsprecher kommt, also ein im wahrsten Sinne ein offener Kopfhörer ist und an den Ohren, sind nur Schaumstoff Polster also da ist auch keine Schalldämmung nach außen oder innen. Außerdem schaut euch das Kabel an, zwar stabil, aber recht dünn. Und noch was, der Kopfhörer ist wohl für Kinderköpfe gemacht, sehr eng, man muss entweder an den Ohren mit Schaumstoff polstern oder mit der Heißluft Pistole den Plastik Bügel etwas weiten. Wie gesagt, klanglich top, ich glaub es gäbe sogar noch einen "Tweak" zum abdichten des Kopfhörers und einlöten eines Widerstand oder Kondensators. Es wundert mich, das den noch zu kaufen gibt, war damals schon schwer zu bekommen und hab damals auch etwa so viel gezahlt.

Der Frequenzverlauf lässt Mittenlastigkeit vermuten. Selbst der Koss Porta Pro hat mehr Höhen, dafür aber einen zu dicken Bass, wodurch er an Transparenz einbüßt...

Nein!!
Toleranz hört bei Rechtfertigung auf!
Im Interesse jeglicher noch aktiv genutzter Hirnzelle, sollte man sich bemühen vernünftiges DEUTSCH zu schreiben!
Danke

nix für Brillenträger (Sonnenbrille) oder Capy träger, da der Bügel stört

Ein offener Hörer ist höchstens was für zu Hause. Für mich aufgrund der Lärmdurchllässigkeit in beide Richtungen unbrauchbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text