100°
ABGELAUFEN
Graef ES91 Siebträgermaschine mit Dualthermoblock

Graef ES91 Siebträgermaschine mit Dualthermoblock

Home & LivingAllyouneed Angebote

Graef ES91 Siebträgermaschine mit Dualthermoblock

Preis:Preis:Preis:362,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf den Preis kommt man mit dem Gutscheincode: 10PROZENT

Bei der Maschine handelt es sich um eine Dualthermoblock Siebträgermaschine.
Das besondere an der Maschine sind die 2 verbauten Thermoblöcke. Das erlaubt den parallelen Bezug von Espresso und Dampf.
Als Siebträgermaschine hat sie die Zielgruppe von Espressoliebhabern die auch etwas Arbeit in die perfekte Espressozubereitung stecken wollen.
Ein Mühle sollte man sich auch noch zulegen, da wäre z.b. die Graef CM80 eine gute Wahl.
Noch kurz die Vor- und Nachteile aus dem Kaffeewiki:

Vorteile:

Sehr kurze Aufheizzeiten: 5 Minuten mit Leerbezug, ca. 10 Minuten ohne.
Keine langen Verweilzeiten des Wassers im Kessel bei nur wenigen Tassen pro Woche.
Einstellbare Brühtemperatur +/- 4°C in Schritten a 2°
Einstellbare Dampftemperatur +/- 10°C in Schritten a 5° Kontinuierlicher Dampfbezug schnell verfügbar
Gute Temperaturstabilität während des Bezug
Entkalken ohne Demontage des Boilers möglich
Gleichzeitiger Bezug von Dampf und Brühwasser

Nachteile:

Dampfleistung mit (großen) Dampfkesseln nicht vergleichbar.
Anfällig gegen Verkalken (Druckschwankungen beim Bezug)
Haltbarkeit unklar
Der Brühdruck ist nicht einstellbar

Weiter Infos hier: kaffeewiki.de/ind…S90

Ist übrigens bis auf das etwas andere Design baugleich mit der ES90

Beliebteste Kommentare

kurtewcs

Lieber 300 EUR weniger und dafür ne Tassimo. Is mir zuviel komisch hier.


Wasser braun färben schön und gut, aber wir sprachen gerade von Kaffee hier.

36 Kommentare

Soll wohl wirklich ne solide Maschine sein

Im Gegensatz zu den Lelits oder Rancilios wohl mit relativ viel Elektronik.

Bei redcoon auch immer zu 499€ zusammen mit der CM81 im angebot

Normal pendelt der Preis immer bei 450€ rum , da sind die 402 schon ein Ausreißer nach unten. Dann noch mit dem Gutschein, Top

Ist ein guter Kauf, wer eh nicht viel schaeumt, ist auch mit der Rancilio Silvia sehr gut bedient. Die Siliva sieht mit der Edelstehlfront wertiger ist, waehrend die Graef etwas nach Plasitk aussieht.

Um es nochmal zu betonen: ihr braucht eine geeignete Muehle dazu. Die Muehle ist mindestens ebenso wichtig, wie die Maschine.

Bei der Maschine handelt es sich um eine Dualthermoblock Siebträgermaschine.Das besondere an der Maschine sind die 2 verbauten Thermoblöcke



Neeeeiiiinnnn, bei einer Dualthermoblock Siebträgermaschine handelt es sich also um eine Maschine mit 2 Thermoblöcke(n) ?!?!?! ZEICHEN UND WUNDER !!! Jetzt ist mir schlecht ...

Ich bin von Thermoblock auf Zweikreiser umgestiegen...für echte Bartista taugt das nix,...Preis ist trotudem hot!

Problem bei der Maschine ist der verbaute Aluminiumkessel -> recht kurzlebig bis der Alukessel schlappt macht (spielt also in der absoluten Einsteiger Gaggia-Klasse hier)... Lieber etwas mehr ausgeben und Messing- oder Kupferkessel holen (allein der Kessel hält 10 Jahre Plus) wie schon gesagt ist die Rancilio Silvia hier wohl der beste Einstieg... Beispiel für die kurzlebigkeit von Alu sind die Bialetti-Kaffeekocher für die Herdplatte, wer da mal auf den Einsatz achtet stellt je nach Gebrauch nach ein bis zwei Jahren krasse Auflösungserscheinungen fest (und fragt sich ob man dass wirklich die letzten Jahre mitgetrunken hat, hinzukommen die medizischen Bedenken bzgl der Alzheimerwirkung von Aluminium usw)... naja Preis hot Produkt not

Es is doch kein Kessel in der Maschine verbaut, sonder Thermblöcke
Zu der Aluminiumproblematik: "Die Graef ES90 ist seit 2006 in Australien als „Sunbeam 6910“ auf dem Markt. Hierbei gibt Sunbeam an, dass die Thermoblöcke zum Schutz vor Verkalkung innen mit Edelstahl ausgekleidet sind. Man kann annehmen, dass es bei der Graef ebenso ist."
Aus einem Erfahrungsbericht von ergojuer im Kaffeewiki

400 Euro für diesen Plastiklook. Da erwarte ich schon mehr Edelstahl.

Lieber 50€ drauflegen und eine Rancilio Silvia nehmen (ca. -- im Set mit ner Vario Home v2 für 650,- kaufen und entweder die Mühle verkaufen.. oder gleich behalten ;)), wie bereits gesagt. Dampfleistung reicht auch locker für zwei cappucci.

Wo hast du das Set gesehen für 650€? Ich kenne es nur für 719€.

Wer sich überlegt sich der Gerät zuzulegen, weil er / sie gerne mal nen Espresso & regelmäßig Cappuccino schlürfen will sollte einen 2-kreiser nehmen. Das hier ist doch nix halbes & nix ganzes!

Lieber 300 EUR weniger und dafür ne Tassimo. Is mir zuviel komisch hier.

kurtewcs

Lieber 300 EUR weniger und dafür ne Tassimo. Is mir zuviel komisch hier.


Wasser braun färben schön und gut, aber wir sprachen gerade von Kaffee hier.

Also ich habe die Maschine jetzt seit ca. 2 Jahren im Einsatz (+CM80). Hatte am Anfang ein paar Probleme mit der Greafin doch durch den super Support von Graef ist jetzt alles super. Man sollte halt regelmäßig, je nach Anzahl der monatlichen Bezügen alle 1 bis 2 Monate entkalken und monatlich mit PullyCaff reinigen!

Wir (Freundin und ich) trinken eigentlich nur Milchschaumprodukte und ich bekomme, nach ein bisschen Übung, nen 1A cremigen Milchschaum (Latte Art) hin. Ich arbeite nebenbei noch in einem Kaffee mit einer La Spaziale oder La Cimbali damit ist die Greaf natürlich nicht zu vergleichen! Der Dampfdruck, Kesseldruck, Einstellmöglichkeiten etc. sind natürlich eine ganz andere Welt.

Aber wenn man nur für sich privat morgens und mal Nachmittags einen super Espresso/Cappuccino etc. machen möchte ist hier richtig. Auch weil die Aufheizzeit so kurz ist, bei den klassischen "italienischen" Maschinen muss man teilweise 20-30 min. warten und noch einen Leerbezug machen bis man endlich was zu trinken machen kann.

Das war/ist mir zu blöd (hatte vorher eine Rancillo Silvia) konnte morgens vor der Arbeit nicht mal nen Cappuccino trinken, mal abgesehen von den Stromkosten für die Aufheizzeit

Über das Design lässt sich natürlich streiten, hat halt irgendwie was von Großküchen-Maschine aber bei uns sieht es ganz gut aus und Plastik ist fast gar nichts an der Maschine nur der Wassertank!

Also mein Fazit/Empfehlung: für den Einsteiger und "normal" Nutzer unbedingte Kaufempfehlung vor allem zu diesem Preis. Wenn ich noch keine hätte würde ich hier zuschlagen!
Für Verfechter der "original" italienischen Espressokultur wohl eher nichts da Thermoblock-System (ja Twin-Thermoblock) und unitalienisches Design (nichts verchromt, nichts glänzend, keine 70-80er Optik)

Edit: Gerade gesehen ist ja leider schon ausverkauft

Für mich ist die ES90 n besserer Kauf als die Silvia, da die Graef eindeutig Temperaturstabiler ist!

das gute stück wird demnächst bei mir einziehen...damit werde ich die nächsten jahrzehnte spaß haben ;-)

ecm.de/esp…ii/

(sorry, ich musste es posten!)

bei ebay gibt es die Silvia mit Graeff Mühle für gute 500 € von einem seriösen Versender aus Frankreich. Das wäre mein Tip.

Eine Silvia darf man nie pauschal empfehlen, ich weiß nicht, was den Leuten hier durchs Kaffeenetz eingeimpft wurde ;-)
Wer das Ziel hat, eben vor der Arbeit einen Cappuccino zu trinken, wird mit einer Silvia nie glücklich. Die Aufheizzeit beträgt 30 Min, mit Leerbezügen zwischendurch kann man auf 20 Minuten runter. Wenn einen das stört sind Thermoblockmaschinen gut.
Ich hab selbst eine Silvia, da ich meistens - wenn ich zuhause trinke - mehrere Doppelte zubereite. Aber die Aufheizzeit stört manchmal. Warum sollte die Silvia überhaupt so viel besser sein als die Graef? Beide sind auch nicht sonderlich schön...

Da stimme ich TommyWasHere zu. Die Silvia setzt vorraus, das man richtig Bock hat sich tief in die Materie reinzuknien. Viel im z.B. Kaffee-Netz lesen, etc. Einfach ne Bohne malen und dann glauben das dort der perfekte Espresso rauskommt is nicht. Ohne Grundwissen kommt dort ungenießbareres raus als bei ner Nespresso oder Tassimo Maschine. Ohne Üben Üben Üben geht es nicht.

Der Vorteil der Silvia liegt gegenüber der Graef wohl vor allem in der längeren Lebenserwartung und der höheren Dampfpower. Ansonsten was den Espresso angeht hängt es mehr von dem Menschen hinter der Maschine ab was rauskommt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text