123°
ABGELAUFEN
Graf 103 t-blade Schlittschuh für 86,39 € inkl. Versand (10%-Gutschein!)

Graf 103 t-blade Schlittschuh für 86,39 € inkl. Versand (10%-Gutschein!)

Dies & Das

Graf 103 t-blade Schlittschuh für 86,39 € inkl. Versand (10%-Gutschein!)

Preis:Preis:Preis:86,39€
Zum DealZum DealZum Deal
_Edit beachten_

Moin Moin,

skates and hockey setzt grad jeden Tag einen Artikel online, den es besonders billig gibt. Heute kam ein alter Bekannter ins Angebot, der Graf 103 t-Blade für 95,99€. Zusammen mit dem 5% Gutschein sh5pro kommt man auf einen richtig guten Preis von 91,19€ inkl. Versand.

Größentechnisch ist von 37 bis 48 alles dabei, es fehlt leider nur der 44er. Idealo-Preis liegt derzeit bei 117,90€, es sind zwar auch Angebote für 106,80€ drin, aber die sind scheinbar ausverkauft (ebay).

Wer noch eine Tasche dazu braucht, da gibt's grad noch 22 Stück für jeweils 8,99 (sonst 14,39) ->‌ skatesandhockey.de/eis…arz

------------------------------------------------
EDIT:
Es gibt derzeit wieder den 10%-Gutschein 10extra, dadurch kommt man auf 86,39€ inkl. Versand!!! Der Deal scheint aber nur noch bis morgen gültig zu sein,
------------------------------------------------
mfg
dmw

13 Kommentare

Die Kufen sind für den Durchschnitts Eisläufer ein Traum!

Meinetwissen muss man so Kufen vorm ersten Laufen schleifen lassen, das heißt es kommen nochmal ein paar Euro oben drauf.

skip

Meinetwissen muss man so Kufen vorm ersten Laufen schleifen lassen, das heißt es kommen nochmal ein paar Euro oben drauf.



Falsch.Bei diesen nicht. Sollten diese mal "abgefahren" sein muss man sich eine Ersatzkufe kaufen.Können nicht nachgeschliffen werden, dafür ist das Fahrgefühl damit genial.

Sind für den Hockeysport entwickelt. Für den Freizeitläufer sind die Kufen imho nichts. Gerade das Nachschleifen ist weniger aufwendig und man kann bei einer normalen Kufe auch mal mit einem Abziehstein einen Grat weg schleifen. Natürlich fällt man mit den Kufen auf.

robfink

Sind für den Hockeysport entwickelt. Für den Freizeitläufer sind die Kufen imho nichts. Gerade das Nachschleifen ist weniger aufwendig und man kann bei einer normalen Kufe auch mal mit einem Abziehstein einen Grat weg schleifen. Natürlich fällt man mit den Kufen auf.


Die sind für Freizeitläufer sogar besser.

Warum?

Die sind wendiger und schneller. Macht viel mehr spaß mit solchen zu laufen.

Das Schleifen ist auch nicht so teuer und musste vielleicht alle 2 Jahre einmal gemacht werden(beim Freizeitläufer)

robfink

Sind für den Hockeysport entwickelt. Für den Freizeitläufer sind die Kufen imho nichts. Gerade das Nachschleifen ist weniger aufwendig und man kann bei einer normalen Kufe auch mal mit einem Abziehstein einen Grat weg schleifen. Natürlich fällt man mit den Kufen auf.



Ich bin selbst 2 Jahre mit dem Kufensystem Freizeitmäßig gefahren. Zuvor hatte ich ich immer konventionelle Kufen an meinen Graf Schuhe.
Mit nachschleifen war da nichts, da es sich bei der Kufe um eine Hauchdünne "Schicht" handelt. Ich erklär mir deshalb die außergewöhnlichen Fahreigenschaften. Dünnes Material + Reibung = Wärme, die einen Wasserfilm zwischen Kufe und Eis enstehen lässt.

Die Fahreigenschaften sind genial. Beim Kurvenfahren hört man immer ein lautes Knirschen. Hört sich verrückt an.

Die sind wendiger und schneller



Da sieht man, dass Du wenig Ahnung hast. Habe mit diesen Schuhen Eishockey gespielt. Die sind für Show gut, machen laute Krachgeräusche. Habe t44 von T-Blade, aber die sind nicht so wendig wie die normalen und gehen viel schneller kaputt wegen der Halterung von den Runners (wenn das Puck gegen trifft, was aber in der Freizeit net passiert)

Für Freizeit okay, wenn man gut fahren kann um bischen "anzugeben" ... für schnelles und wenidiges fahren sind normale (allerdings 300€ und mehr) schon besser! Schaue mal, welche Spieler noch T-Blades fahren, nur einige aus Italien und Frankreich. Gute Mannschaften aus Russland und Kanada, Schweden usw. fahren keine t-blades.

Preis ist okay, wobei ich die vor 2 Jahren schon zu diesem Preis gesehen habe.

Muss ich Arwin recht geben. Ich hab fast 15 Jahre Eishockey gespielt und spiele immernoch in ner Hobbymannschaft. Keiner der ernsthaft Eishockey Spielt (vorallem höherklassig) fährt noch mit t-blades. Die waren "In" als ich 14-15 war, weil sie geil aussahen und geil klingen, aber genauso schnell waren sie auch wieder verschwunden.

Fürs hobby-eishockey okay, aber nicht, wenn mans richtig als Sportart betreibt...

Die sind wendiger und schneller




bei den t blade kann man sich aber die kufen und deren eigenschaften zusammenstellen. wendig oder laufruhig und auch die verschiedenen hohlschliffe. das ist einfach genial.

Durch die vielen unterschiedlichen Hohlradien und Gleitflächenlängen kann jeder Nutzer entsprechend seinem fahrerischen Können und seinem Körpergewicht auf die unterschiedlichen Temperaturen der Eisfläche reagieren. Eine kürzere Aufstandsfläche (S) ermöglicht bessere Beweglichkeit, eine längere (L) gibt mehr lineare Stabilität.

Sehr tiefe Hohlradien (9,11) garantieren je nach Eisbeschaffenheit einen besseren Kantenhalt, flachere Radien (13,15,..) ein besseres Gleitvermögen. Die Faustformel lautet: Je härter die Eisoberfläche, desto kleiner (9,11) sollte der Hohlradius gewählt werden. Je weicher die Eisoberfläche, desto größer der Hohlradius (13,15,..).

Durch den 10%-Gutschein 10extra kommt man jetzt auf 86,39€ inkl. Versand, Deal läuft aber nur noch bis morgen!

hallo eine frage kann man diese schuh auch wieder zurück schicken wenn sie nicht passen sollten

Echt jetzt? Der Deal ist über 1,5 Jahre alt, außerdem gibt's den Laden inzwischen nicht mehr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text