Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Grafikkarte XFX RX 5700XT THICC II Ultra 8 GB
471° Abgelaufen

Grafikkarte XFX RX 5700XT THICC II Ultra 8 GB

379€404,90€-6%Mindfactory Angebote
41
eingestellt am 23. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beschreibung ist aus den Deal von TaBleGER_. kopiert.

Akutell sind mehr als > 5 St. lagernd.



Hier ein paar technische Daten:
Prozessor:
Prozessortaktfrequenz:1730 MHz
GPU:Radeon RX 5700 XT
Maximale Auflösung:7680 x 4320 Pixel
Grafikprozessorenfamilie:AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz:1980 MHz
Maximale Displays pro Videokarte:6
CUDA:Nein
Streamprozessoren:2560

Speicher:
Grafikkartenspeichertyp:GDDR6
Breite der Speicherschnittstelle:256
BitSpeichertaktfrequenz:14000 MHz
Separater Grafik-Adapterspeicher:8 GB

Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme:Windows 10

Anschlüsse und Schnittstellen:
HDMI-Version:2.0b
Anzahl HDMI Anschlüsse:1
Schnittstelle:PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse:3

Gewicht und Abmessungen:
Höhe:55 mm
Breite:293 mm
Tiefe:130 mm

Leistung:
Stromverbrauch (in Betrieb):600 W
Zusätzliche Stromanschlüsse:1x 6-pin, 1x 8-pin

Verpackungsdaten:
Verpackungstiefe:80 mm
Verpackungshöhe:240 mm
Verpackungsbreite:340 mm
Verpackungsart:Box
Paketgewicht:1,62 kg
Benutzerhandbuch:Ja

Design:
Anzahl Slots:2,7
Anzahl Lüfter:2

Lüfter
Produktfarbe:Schwarz
Kühlung:Aktiv
RoHS-Kompatibel:Ja

Leistung:
PhysX:Nein
DirectX-Version:12.0
OpenGL-Version:4.5
Dual-Link-DVI:Nein
AMD FreeSync:Ja
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist halt so ziemlich das schlechteste Custom-Modell der RX 5700 XT.
Die 20-30€ für ein besseres Modell sind da gut investiert.
41 Kommentare
Außerdem gibt es Borderlands 3 oder Ghost Recon Breakpoint dazu
Ist halt so ziemlich das schlechteste Custom-Modell der RX 5700 XT.
Die 20-30€ für ein besseres Modell sind da gut investiert.
Daumen hoch für die Beschreibung
Guter Preis, leider das schlechteste Custom Design von allen. Hohe Temperaturen und laute Lüfter.

Jm Januar wird die 5600/XT vorgestellt. Eventuell sinkt danach der Preis noch etwas.
Kann von der Custom nur abraten. Hat Lautstärke und Hitzeprobleme, es wurde so ziemlich alles falsch gemacht. In der ersten Modellreihe waren die Kühler so schlecht, dass man seinen Kühler bei XFX austauschen konnte. Es wurde statt Kupfer, Stahl benutzt, was eine viel schlechtere Wärmeleitfähigkeit hat.

Der Nachfolger THICC III hat ebenfalls Probleme, die nicht ohne sind, da kann man sich dann denken, was die THICC II alles hat
Verbraucht die ernsthaft 600 Watt??? (Drei fragezeichen weil übel dramatisch), ich kann das gar nicht glauben. Was macht sie mit dem ganzen zeug?
Ich warte ganze zeit auf den "Nvidia Killer" von AMD.
Mal schauen ob er nächstes Jahr kommt...
max_asdfghjkl23.12.2019 23:54

Verbraucht die ernsthaft 600 Watt??? (Drei fragezeichen weil übel …Verbraucht die ernsthaft 600 Watt??? (Drei fragezeichen weil übel dramatisch), ich kann das gar nicht glauben. Was macht sie mit dem ganzen zeug?


Das ein: Hab am besten ein 600W Netzteil. Verbrauchen tut sie nicht so viel
max_asdfghjkl23.12.2019 23:54

Verbraucht die ernsthaft 600 Watt??? (Drei fragezeichen weil übel …Verbraucht die ernsthaft 600 Watt??? (Drei fragezeichen weil übel dramatisch), ich kann das gar nicht glauben. Was macht sie mit dem ganzen zeug?



Empfohlen wird ein 600 Watt Netzteil. Sie verbraucht so ~200 Watt
Alexey.23.12.2019 23:59

Empfohlen wird ein 600 Watt Netzteil. Sie verbraucht so ~200 Watt


Okay, das kann ich liefern
Ist sie ein gutes Update zur Vega56?
M.Burzinskie23.12.2019 23:56

Ich warte ganze zeit auf den "Nvidia Killer" von AMD.Mal schauen ob er …Ich warte ganze zeit auf den "Nvidia Killer" von AMD.Mal schauen ob er nächstes Jahr kommt...


wohl kaum...nächstes jahr kommt ampere 7nm
Philthe3rd23.12.2019 23:53

Kann von der Custom nur abraten. Hat Lautstärke und Hitzeprobleme, es …Kann von der Custom nur abraten. Hat Lautstärke und Hitzeprobleme, es wurde so ziemlich alles falsch gemacht. In der ersten Modellreihe waren die Kühler so schlecht, dass man seinen Kühler bei XFX austauschen konnte. Es wurde statt Kupfer, Stahl benutzt, was eine viel schlechtere Wärmeleitfähigkeit hat. Der Nachfolger THICC III hat ebenfalls Probleme, die nicht ohne sind, da kann man sich dann denken, was die THICC II alles hat


Die THICC III hat eine vernünftige Kühlung.

overclock3d.net/rev…/23
resync5000024.12.2019 00:26

wohl kaum...nächstes jahr kommt ampere 7nm


Mit weiteren Preisen jenseits von Gut und Böse..
Halte solch extremen Stromverbrauch bei Radeonkarten verglichen mit Nvidia Karten für ein Gerücht. Alles Einstellungssache. Habe meine Sapphire RX590 Nitro+ gegen MSI 2070 Super Ventus OC getauscht. Vom Verbrauch waren die anfangs identisch ca. 220W bei Last, aber Radeon kann Undervolting viel besser. Da ich nur 60Hz brauche ist kein OC notwendig, dennoch den Speicher habe ich zuerst auf sein Maximum getrieben. Hier war Nvidia besser 1180Mhz+ gegen nur 400Mhz+ bei Radeon. Danach habe ich bei beiden stark undervoltet, bis die ersten Artefakte beim Furmark kamen. Als Resultat lief Rx durchschnittlich mit ca. 115W bei Last Rtx kriege ich nicht unter 145W, wobei bei der Raetracing an ist (ob das so viel ausmacht?). Das ist aber nicht alles bei Radeon gabs ein cooles Feature Radeon Chill, da ist der Verbrauch jedes mal wo man weniger bewegte Bilder hatte auf nur 30W gesunken (lief dann mit 50Hz), natürlich sinkt der Verbrauch der Rtx dann auch etwas aber nicht so stark wie bei Rx. Habe aber noch nicht genug mit Nvidia Einstellungen rumgespielt bis jetzt. Wattman war einfach irgendwie durchsichtiger.
Toqual24.12.2019 00:32

Mit weiteren Preisen jenseits von Gut und Böse..


Leider wahr.
Hat jemand eine Empfehlung im selben Preissegment? Hab diese vor ein paar Tagen basierend auf einem test für den selben Preis bei mindfactory bestellt.
leechxyz124.12.2019 01:16

Hat jemand eine Empfehlung im selben Preissegment? Hab diese vor ein paar …Hat jemand eine Empfehlung im selben Preissegment? Hab diese vor ein paar Tagen basierend auf einem test für den selben Preis bei mindfactory bestellt.


Habe mir am Black-Friday für 350 € 399 € die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse geholt und bin total begeistert

sapphiretech.com/de-de/consumer/pulse-radeon-rx-5700-8g-gddr6


m.alternate.de/SAP…550
Bearbeitet von: "Jeans212" 24. Dez 2019
Die Thicc III ist auf jeden Fall empfehlenswert, im Gegensatz zu dieser Vorgängerversion.
600 Watt Stromverbrauch ? Überdenk nochmal deine Artikelbeschreibung...
Hat jemand Interesse an den Games? Besitze die Codes bereits. Gerne PM an mich.
Jeans21224.12.2019 01:57

Habe mir am Black-Friday für 350 € die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse ge …Habe mir am Black-Friday für 350 € die Sapphire Radeon RX 5700 XT Pulse geholt und bin total begeistert https://www.sapphiretech.com/de-de/consumer/pulse-radeon-rx-5700-8g-gddr6


Verlinkt hast du aber die RX 5700 (non XT)
Den Deal gibst schon länger, wollte die Grafikkarte hier niemanden antun wollen. Aus dem Grund hab ich es nicht gepostet
leechxyz124.12.2019 01:16

Hat jemand eine Empfehlung im selben Preissegment? Hab diese vor ein paar …Hat jemand eine Empfehlung im selben Preissegment? Hab diese vor ein paar Tagen basierend auf einem test für den selben Preis bei mindfactory bestellt.


Powercolor RX 5700XT Red Dragon oder das beste Custom-Modell Red Devil. Liegen aber bei 407 und 439€
Danke für die Hinweise, werde wohl mal einen Stichwort alarm aktivieren, vielleicht wird die 5700XT pulse nochmal günstiger nach den Feiertagen.

Frohe Weihnachten wünsche ich euch allen!
Bearbeitet von: "leechxyz1" 24. Dez 2019
Wer die Leistung einer rx 5700 nicht braucht, KÖNNTE auch mit einer rx 5600 nächstes Jahr glücklich werden.
Die 5600er soll gleich zu beginn 2020 vorgestellt werden und kurz darauf in den Handel kommen.
Bearbeitet von: "M.Burzinskie" 24. Dez 2019
Das ist ultra-cold. Hatte die Karte-ging zurück. ICh dachte, das Ding hebt gleich ab... Hab jetzte iene Red Devil bestellt für 420€. Auf Cyberport gibts die Pulse für 380€+Versand
Bearbeitet von: "Prayhoven" 24. Dez 2019
Dachte erst das wäre ein Raclette Grill
Ich hab mir diese Karte an blackfriday gekauft und habe ebenfalls von den temperatur Problemen gehört etc. Und hatte echt ein schlechtes Gefühl diese gekauft zu haben. Mittlerweile nicht mehr laut sind die Lüfter nicht und temperatur ging nie höher als 78° was bei 2k ultra Denke Ich völlig in Ordnung ist. Kann sie nur empfehlen und leistungs technisch brauch ich nicht viel sagen hatte im 3dmark 9k Punkte mit dieser Karte.
Tastyy24.12.2019 00:28

Die THICC III hat eine vernünftige …Die THICC III hat eine vernünftige Kühlung.https://www.overclock3d.net/reviews/gpu_displays/xfx_thicc_iii_ultra_radeon_rx_5700_xt_review/23


Hatte diese Karte für einen Bekannten gekauft. Regelmäßige Black/Whitescreens beim Spielen, extrem Laut und hohe Temperaturen unter Last fast 280 Watt. Dann ist die Karte lang, schwer und Sie hängt extrem runter. Da muss Angst um den PCIE Slot haben.

Eig. kann und will ich den Lederjacken Joe kein Geld mehr geben aber die Karte hat mal wieder das Gegenteil bewiesen.

Ein grausames Custommodell. Nie wieder XFX

Kann aber auch nur Pech sein, da diese schon ab Werk dank der Aussetzer defekt war, liest man aber öfter bei den 5700xt.

Deinen oben verlinkten Test habe ich damals als Referenz genommen um Ihm diese Karte zu empfehlen....jetzt hat er eine 2060 SUPER , da er keine AMD mehr wollte.
Attack24.12.2019 15:16

Hatte diese Karte für einen Bekannten gekauft. Regelmäßige Bl …Hatte diese Karte für einen Bekannten gekauft. Regelmäßige Black/Whitescreens beim Spielen, extrem Laut und hohe Temperaturen unter Last fast 280 Watt. Dann ist die Karte lang, schwer und Sie hängt extrem runter. Da muss Angst um den PCIE Slot haben.Eig. kann und will ich den Lederjacken Joe kein Geld mehr geben aber die Karte hat mal wieder das Gegenteil bewiesen.Ein grausames Custommodell. Nie wieder XFXKann aber auch nur Pech sein, da diese schon ab Werk dank der Aussetzer defekt war, liest man aber öfter bei den 5700xt.Deinen oben verlinkten Test habe ich damals als Referenz genommen um Ihm diese Karte zu empfehlen....jetzt hat er eine 2060 SUPER , da er keine AMD mehr wollte.


Kann keine Black oder Whitescreens bestätigen. Allerdings ist sie wirklich laut. Hängen tut sie bei mir nicht und sitzt solide im Slot.

Recht hohe Temps habe ich auch. Leistung ist aber reichlich vorhanden.

Überlege aber schon ob ich sie zurück schicken soll..
Bearbeitet von: "Koeniglich" 24. Dez 2019
Koeniglich24.12.2019 21:35

Kann keine Black oder Whitescreens bestätigen. Allerdings ist sie wirklich …Kann keine Black oder Whitescreens bestätigen. Allerdings ist sie wirklich laut. Hängen tut sie bei mir nicht und sitzt solide im Slot. Recht hohe Temps habe ich auch. Leistung ist aber reichlich vorhanden.Überlege aber schon ob ich sie zurück schicken soll..


Von der Leistung der Grafikkarte kann ich dir nicht widersprechen, da Sie die RTX 2060 SUPER abhängt. Das Problem mit den Blackscreens ist allerdings bekannt, tritt aber auch nicht bei jedem auf. Die Reddit und AMD Foren sind voll davon, also kann man das auch nicht XFX zuschreiben.

Ursprünglich habe ich ihm ja die Sappiere Nitro + empfohlen, welche wohl die bessere Customvariante gewesen wäre. Sein Budget war allerdings dagegen.

Wenn du allerdings zufrieden mit der Karte bist würde ich diese behalten. Wenn bei unserem Modell nur die Lautstärke das Problem gewesen wäre, hätten er diese behalten.

War aber einfach ein Unding wenn ständig in Esport Titeln das Bild weg war. Er ist jetzt mit seiner 2060 SUPER mehr als glücklich.
Attack24.12.2019 15:16

Hatte diese Karte für einen Bekannten gekauft. Regelmäßige Bl …Hatte diese Karte für einen Bekannten gekauft. Regelmäßige Black/Whitescreens beim Spielen, extrem Laut und hohe Temperaturen unter Last fast 280 Watt. Dann ist die Karte lang, schwer und Sie hängt extrem runter. Da muss Angst um den PCIE Slot haben.Eig. kann und will ich den Lederjacken Joe kein Geld mehr geben aber die Karte hat mal wieder das Gegenteil bewiesen.Ein grausames Custommodell. Nie wieder XFXKann aber auch nur Pech sein, da diese schon ab Werk dank der Aussetzer defekt war, liest man aber öfter bei den 5700xt.Deinen oben verlinkten Test habe ich damals als Referenz genommen um Ihm diese Karte zu empfehlen....jetzt hat er eine 2060 SUPER , da er keine AMD mehr wollte.


Kann ich nur bestätigen. Im stresstest kam ich auf 99 grad. Auf 1080p und 144hz hatte ich dann außerdem viele kleine weiße artefakte auf dem bildschirm. Dies soll wohl auftreten wenn der videospeicher zu heiß wird.
sergen44323.12.2019 23:44

Außerdem gibt es Borderlands 3 oder Ghost Recon Breakpoint dazu


hab noch nen code dazu und brauche ihn nicht bei Interesse.
iXoDeZz23.12.2019 23:46

Ist halt so ziemlich das schlechteste Custom-Modell der RX 5700 XT.Die …Ist halt so ziemlich das schlechteste Custom-Modell der RX 5700 XT.Die 20-30€ für ein besseres Modell sind da gut investiert.


ist wie mit der xfx 5700 xl dl ultra hier wäre wohl auch der schritt zu einer dragon +30€ besser investiert!?
Attack24.12.2019 23:33

Von der Leistung der Grafikkarte kann ich dir nicht widersprechen, da Sie …Von der Leistung der Grafikkarte kann ich dir nicht widersprechen, da Sie die RTX 2060 SUPER abhängt. Das Problem mit den Blackscreens ist allerdings bekannt, tritt aber auch nicht bei jedem auf. Die Reddit und AMD Foren sind voll davon, also kann man das auch nicht XFX zuschreiben.Ursprünglich habe ich ihm ja die Sappiere Nitro + empfohlen, welche wohl die bessere Customvariante gewesen wäre. Sein Budget war allerdings dagegen.Wenn du allerdings zufrieden mit der Karte bist würde ich diese behalten. Wenn bei unserem Modell nur die Lautstärke das Problem gewesen wäre, hätten er diese behalten.War aber einfach ein Unding wenn ständig in Esport Titeln das Bild weg war. Er ist jetzt mit seiner 2060 SUPER mehr als glücklich.


Ich habe mittlerweile Aussetzer und bekomme für kurze Zeit ein schwarzes Bild (1-2sek). Scheint wohl bei echt vielen aufzutreten..
Das mit den Aussetzern hatte ich auch über HDMI... per DP tritt das bei mir aber nicht auf.
Ist die empfehlenswert wenn der Kühler abkommt und die unter Wasser kommt?
samas11.01.2020 08:38

Ist die empfehlenswert wenn der Kühler abkommt und die unter Wasser kommt?


Sicherlich, wenn du die Temperaturen in den Griff bekommst. Mit dem Lüfterdesign lag unter Benchmark der Temp Hotspot beim RAM bei 94 Grad. Die Blackscreens und Artefakte treten hauptsächlich durch den zu heißen Speicher auf.

Grundsätzlich wenn du den Graka so und so unter Wasser setzt reicht auch ein OEM Design, spart Geld und du das Ergebnis wird recht identisch ausfallen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text