165°
ABGELAUFEN
Grafiktablett Wacom Cintiq 22HD, USB (DTK-2200) (-30%) @amazon.fr

Grafiktablett Wacom Cintiq 22HD, USB (DTK-2200) (-30%) @amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Grafiktablett Wacom Cintiq 22HD, USB (DTK-2200) (-30%) @amazon.fr

Preis:Preis:Preis:1.075,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Knappe €500 Abstand zum nächten Anbieter: Ist schon ne Ansage, die amazon.fr da macht und absoluter Bestpreis für dieses Grafiktablett.

...und sparen kann man auch noch, braucht man schließlich keinen Monitor mehr zu kaufen^^


technische Daten:
Arbeitsfläche 479x271mm • kabelloser Stift mit 2048 Druckempfindlichkeitsstufen • Auflösung: WUXGA (1920x1080), 5080lpi • Helligkeit: 230cd/m² • Kontrast: 1000:1 • Reaktionszeit: 14ms • Gewicht: 8.5kg (15.3kg mit Standfuß) • abnehmbarer Standfuß

weitere Informationen:
wacom.com/de-…-hd

Preisvergleich:
geizhals.de/wac…v=e

Test:
testberichte.de/p/w…tml

11 Kommentare

Wo ist denn da der Fehler? Eine Ersparnis von €465,10, also 30%, auf ein preisstabiles absolut State-Of-The-Art Grafiktablett - wie soll das denn bitte cold sein? Uns ja, es hat auch USB

Ich heul doch nicht rum - ich staune nur

Viele haben halt keine Ahnung von der Materie. Ich zeichne zwar auch, jedoch noch immer auf dem Blatt Papier

Mit den richtigen Spitzen kommt man dem Papiergefühl schon ziemlich nahe. Und bei 2048 Druckempfindlichkeitsstufen das Ergebnis bestimmt auch.

Also wenn diese Rezension stimmt dann naja:

amazon.de/rev…ers

hammer hart das teil =) warum cold klar wirds hier kaum jemand kaufen aber die ersparniss is ja ma mega

Das ist wirklich ein extrem guter Preis, kann ja fast nur ein Preisfehler sein.
Für 1075€ wirklich ein tolles Stück Hardware.


HampfDampf

Also wenn diese Rezension stimmt dann naja:


Naja, der einzig echte Nachteil (gegnüber dem 24HD) ist der Farbraum und für 1500€ empfinde ich das 22HD eigentlich auch als zu teuer.
Wir sprechen jetzt aber vom halben Preis des 24HD und da wird es dann doch wieder interessant, zumal es mit Alternativen wirklich mager aussieht.

Vorbei?

sieht so aus...Preis steht wieder bei 1.599 €

Ich selbst habe das 24HD für retouching im Einsatz, man spart halt unglaublich Zeit, was vor allem in Punkto Produktfotografie entscheidend ist, da man hier extrem auf Masse geht. Das 22HD wäre für den Preis auf jeden Fall schon deutlich interessanter, aber würde trotzdem, sofern man es für Fotos nutzen will die Finger von lassen, da wie oben beschrieben die Farben nicht komplett korrekt dargestellt werden und von den Bedienelementen das 24HD an beiden Seiten auch überlegen ist. Im Endeffekt kauft man sich son Tablet sowieso eher als Profi und arbeitet jeden Tag paar Stunden mit ... schön wäre mal nen Preisreduziertes 24HD touch, dafür würde ich sogar das 24HD in Ruhestand schicken.

auch wenn schon vorbei.... das Teil ist leider nicht wirklich gut! erst ab 24HD oder Touch gebrauchen.....
weil wo für nutzt man es...!? für Bildbearbeitung.... und da ist der Adobe RGB Farbraum etwas klein mit ca. 72%!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text