227°
Granit Bavarian Gin Lokal @ Real

Granit Bavarian Gin Lokal  @ Real

FoodReal Angebote

Granit Bavarian Gin Lokal @ Real

Preis:Preis:Preis:25,99€
Hallo bei Real in München gibt es den Granit Bavarian Gin für sagenhafte 25,99€ (Idealo 34,99/ Hit Markt 36,99€). Ich denke nur Lokal.

Noch was zum Gin.


Gin aus Deutschland liegt im Trend und die Anzahl der Gins ist wahrscheinlich nur noch Dank der World Gin Map überschaubar. Mit dem Granit Bavarian Gin kommt ein neuer Vertreter aus dem bayrischen Wald hinzu.
Die Alte Hausbrennerei Penninger bringt neben dem hauseigenen Bärwurz nun auch einen eigenen Bio-Gin mit milden 42% Vol. auf den Markt. Ein durchdachtes Konzept stellt die Herkunft in den Mittelpunkt. Bei der Umsetzung hat man sich einiges einfallen lassen: Nicht nur ein Granitstein als Beilage zu jeder Flasche. Damit besinnt man sich auf Hauzenberg’s lange Granit-Geschichte. Und auch Penninger gibt es schon seit über 100 Jahren und früher hatte man auch einen eigener Wacholdergeist im Angebot.
Ein Aspekt der Herstellung ist vor allem die Filterung durch Granitsteine unterschiedliche Größe: Grundlage des Gins sind aber insgesamt 28 verschiedene Botanicals. Zum einen Klassiker wie Zitrusschalen und Koriander, aber auch Kräuter aus der Region. Auf regionale Verankerung legt man beim Granit Bavarian Gin also besonderen Wert.

15 Kommentare

Bei welchem warst du denn? Euro-Industrie-Park?

Guter Gin, guter preis

Wirklich nur lokal? :-(

Wirklich guter Gin?

Kommentar

Svenno

Bei welchem warst du denn? Euro-Industrie-Park?



Ja aber müsste auch für den andren gelten

Penninger? Hot!

Hat das schon al jemand probiert??

Ich war vor ein paar Wochen in Hauzenberg in der Brennerei und habe den Gin probiert.
Mein Fall war es nicht so. Es hat schon etwas, so eine traditionelle Brennerei zu unterstützen und der Gin ist sicher auch eine Rarität, weil man ihn nicht überall bekommt, aber geschmacklich kann er einfach nicht mit den gängigen Marken wie Monkey 47 oder Hendrick's mithalten, die ähnlich viel kosten.

Richtig schlecht fand ich ihn auch nicht, er war mir nur etwas zu scharf und zu flach im Geschmacksvolumen. Möglicherweise lag es auch nur daran, dass es 10 Uhr morgens war, als ich ihn probierte

Also besser als der Gordons ist er allemal und für 26€ hätte ich noch mal drüber nachgedacht

Es ist halt wie immer Geschmackssache. Ich find ihn genial und den mit nem Gordons zu vergleichen ist schon fast eine Beleidigung

Warum ist diese Gin Plörre auf einmal eigentlich so hip?

Ist der neue Whisky.

Weil der Gin-Hypetrain gerade durch Deutschland rollt und die ganzen Hipster drauf abfahren. Imo gibt es wirklich guten Gin, aber man sieht ja daran, dass mittlerweile jede kleine Brennerei ihren eigenen Gin macht, dass da vor allem jede Menge Umsatz gemacht wird. Gin kommt trotzdem imo nicht an guten Single Malt ran in Sachen Komplexität.

Am Euro-Industrie gab es noch über 4 Stück im Regal(Lagerbestand kenn ich nicht)

Demian

...Möglicherweise lag es auch nur daran, dass es 10 Uhr morgens war, als ich ihn probierte :p...



um 10.00Uhr morgens ist der Geschmackssinn am besten ausgeprägt

Top Gin, Top Preis....
@alex27: müsstest du nicht eigentlich mittlerweile alex30 heissen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text