620°
Gratis A1 Nordsee-Poster von Greenpeace

Gratis A1 Nordsee-Poster von Greenpeace

FreebiesGreenpeace Angebote

Gratis A1 Nordsee-Poster von Greenpeace

Wer wollte nicht schon immer ein Gratis A1 Poster der Nordsee sein Eigen nennen?

Die Nordsee und das seit 2009 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannte Wattenmeer sind gefährdet; vor allem durch Ölbohrungen, nicht-nachhaltige Fischerei und Verschmutzung durch Plastikmüll und Schadstoffe. Dabei verfügt die Nordsee über eine ganz besondere Artenvielfalt.
Unser neues Plakat im DIN A1-Format stellt Ihnen diese Vielfalt rund um die Nordsee anhand einiger auffallender Lebewesen vor - egal ob sie an Land, im Watt, zu Wasser oder in der Luft vorkommen (zum Poster in Großansicht).

32 Kommentare

Wer wollte nicht schon immer ein Gratis A1 Poster der Nordsee sein Eigen nennen?



Ich

normalerweise esse ich die tieren

Grübel ... ob das Poster wohl schadstofffrei produziert wird?

hot für den deal, ich bestelle es aber nicht, der Stil ist nicht so meins.

Bestellt Danke

Graubaer

Grübel ... ob das Poster wohl schadstofffrei produziert wird?


Nachhaltigkeit! Bestimmt in China gedruckt und dann hierher transportiert. Ein Carbon Footprint wie ein Yeti!

https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/nordseeposter.png

na, dann wird man sicher wieder mit Werbung zuge en

Bearbeitet von: "26juni" 1. September

Finde es eigentlich ganz schick. Nur dieser Hashtag stört mich.

Shebang


Druck´ ich mir aus.

[quote=Einsiedlerkrebs]Finde es eigentlich ganz schick. Nur dieser Hashtag stört mich.[/quote]\x0d\x0aEinfach abschneiden. X)

cold für diese Propaganda

15 stück geholt. Vertick ich in 60 Jahren auf ebay.

"Ihre Adressdaten und E-Mail-Adresse verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information über unsere Aktivitäten."

Dread

"Ihre Adressdaten und E-Mail-Adresse verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information über unsere Aktivitäten."



Den Newsletter kannst du mit einem Klick abbestellen.

Dread

"Ihre Adressdaten und E-Mail-Adresse verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information über unsere Aktivitäten."



Das ist nicht der Newsletter, sondern die mit Sternchen versehene "Datenverwendung".

Dread

"Ihre Adressdaten und E-Mail-Adresse verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information über unsere Aktivitäten."



Auch der kannst du doch leicht widersprechen?

Dread

"Ihre Adressdaten und E-Mail-Adresse verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information über unsere Aktivitäten."



Jaaaaa, aber erstmal muss man zustimmen und ab da an hat man realistisch gesehen keine Ahnung, wohin die Daten gehen. Und diese Widersprüche werden häufig auch nicht sonderlich ernst genommen, sodass man das Unternehmen xy dann doch im Briefkasten hat und sich wundert, wie die an die Daten gekommen sind.

Bevor wir jetzt noch ewig weiter hin und her schreiben lass uns einfach festhalten, dass Dir das mit der Datenverwendung egal ist und ich der Meinung bin, dass darauf hingewiesen werden sollte, zumal diese Methode das Wort "gratis" in einem anderen Licht erscheinen lässt.

sieht schön aus

Hot für die Ohrenqualle, vielen Dank!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text