770°
ABGELAUFEN
Gratis Bestseller eBook "Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte" (Roman, 238 Seiten, Kindle)

Gratis Bestseller eBook "Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte" (Roman, 238 Seiten, Kindle)

FreebiesAmazon Angebote

Gratis Bestseller eBook "Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte" (Roman, 238 Seiten, Kindle)

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung. Urkomisch und erstmals gratis auf Amazon!

Ein paar Infos zum Buch:
Titel: "Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte (Roman)"
4,6 Sterne (25 Bewertungen)
GRATIS bis zum 06.04.15 statt 3,99€ (Taschenbuch 9,99€)
Autor: Simon Bartsch
238 Seiten
Bekannt aus Print & TV!

Nach den überwältigenden Erfolgen von „Vincent will Meer“ und „Ein Tick anders“ folgt mit „Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte“ nun ein dritter hochgelobter Roman, der sich auf liebevolle und unterhaltsame Weise der Thematik Tourette widmet. Unterstützt wird das Buch vom „InteressenVerband Tic und Tourette Syndrom e.V.“, dem 10% der Bucheinnahmen zu Gute kommen.

Stimmen zum Buch:
"Dieses Buch ist ein Juwel."
"Ich habe Tränen gelacht."
"Ich habe es mit viel Freude in einem Atemzug gelesen."

Das eBook gab´s schon mal für 99ct und jetzt erstmals gratis mit super Bewertungen der Leser. Hot, oder?!

Der Deal ist nicht abgelaufen und funktioniert noch!
- cunningdevil

Beliebteste Kommentare

"Bestseller-Autor" (***** GRATIS: Der neue Roman des Bestseller-Autors bis zum 06.04.15 für 0,00€ statt 3,99€ ***** ) in dem Zusammenhang klingt wie "Hochwertige Laufschuhe" von Aldi. Ich will dem Hobbyschreiberling nicht zu nahe treten, aber Bestseller waren in meiner Jugend was anderes. Außerdem legt der Verlags(?)text nahe, dass dieser Simon "Vincent will mehr" geschrieben hat. Ist klar. Das ist schäbig und in jedem Fall unnötig.

Mein nächstes Buch heißt dann "Figg misch härdä" und ist nach dem überwältigenden Erfolg von "50 Shades of Grey" und "Schlag mich, du H*renbock"" das dritte Buch, dass sich mit dem Thema SM und Lust beschäftigt. Ein absoluter Knaller, sag ich euch!!

36 Kommentare

Was genau ist "Kindle Unlimited"?

Das nenne ich mal ein Osterei!, DANKE!

kurtextrem1

Was genau ist "Kindle Unlimited"?


Auf der Seite steht: Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

Hinter "Erfahren Sie mehr" versteckt sich ein Link. Ich habe ihn für dich angeklickt: amazon.de/Kin…es=

/add: Hot!

Da sage ich doch Danke!

Danke für den Deal

Aber

Unterstützt wird das Buch vom „InteressenVerband Tic und Tourette Syndrom e.V.“, dem 10% der Bucheinnahmen zu Gute kommen.

trifft bei dem Deal dann leider nicht mehr zu

"Bestseller-Autor" (***** GRATIS: Der neue Roman des Bestseller-Autors bis zum 06.04.15 für 0,00€ statt 3,99€ ***** ) in dem Zusammenhang klingt wie "Hochwertige Laufschuhe" von Aldi. Ich will dem Hobbyschreiberling nicht zu nahe treten, aber Bestseller waren in meiner Jugend was anderes. Außerdem legt der Verlags(?)text nahe, dass dieser Simon "Vincent will mehr" geschrieben hat. Ist klar. Das ist schäbig und in jedem Fall unnötig.

Mein nächstes Buch heißt dann "Figg misch härdä" und ist nach dem überwältigenden Erfolg von "50 Shades of Grey" und "Schlag mich, du H*renbock"" das dritte Buch, dass sich mit dem Thema SM und Lust beschäftigt. Ein absoluter Knaller, sag ich euch!!

HOT! Danke für's Teilen =)

ist also nur für das Kindle? kann mir das also nicht auf dem Tolino laden, ohne irgendso ne abo gedöns zu machen?

HEHO

ist also nur für das Kindle? kann mir das also nicht auf dem Tolino laden, ohne irgendso ne abo gedöns zu machen?


googel mal nach calibre

HansHH

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung.


Warum sollte man als Mann Romane lesen und dann auch noch gerade diesen?
Verstehe ich beim besten Willen nicht.

aaschnase

Ich will dem Hobbyschreiberling nicht zu nahe treten, aber Bestseller waren in meiner Jugend was anderes.


Wer wurde denn in deiner Jugend als Beststeller-Autor bezeichnet? Nicht etwa Autoren, deren Buch oder Bücher sich viel verkaufen - eben Bestseller sind? Ich weiß natürlich nicht, wie oft sich das erste Buch dieses Autoren hier verkauft hat... aber war es ja auf irgendeiner Bestseller-Liste weit oben.


Außerdem legt der Verlags(?)text nahe, dass dieser Simon "Vincent will mehr" geschrieben hat. Ist klar. Das ist schäbig und in jedem Fall unnötig.


Entscheidender ist meines Erachtens, daß beide erwähnten Werke doch eigentlich keine Bücher, sondern Filme sind. Insofern macht der Werbetext überhaupt gar keinen Sinn.

Habe mal kurz reingelesen, und muss sagen, das kann was, ich mag diese, ich nenns mal, naive Art von Humor.
Also, danke.

Dankeschön!

Usul

Entscheidender ist meines Erachtens, daß beide erwähnten Werke doch eigentlich keine Bücher, sondern Filme sind. Insofern macht der Werbetext überhaupt gar keinen Sinn.


Ich dachte immer, Drehbuchautoren schreiben die Filme. Aber... ich mag mich täuschen. Ja, Bestseller kann jeder Scheiß sein, hast Recht. Vielleicht hat der Autor das meistverkaufte Buch in der Bestenliste des Hanebüchener Tagesblatts geschrieben... Ich mag nicht ins Trollen abgleiten, wenn das Buch gut sein sollte, ist der Verlag, so es kein KDP durch den Autor ist, dumm, blöd und schade.

aaschnase

Ich dachte immer, Drehbuchautoren schreiben die Filme. Aber... ich mag mich täuschen.


Und diese Drehbücher kann man dann kaufen und es sind auch Romane? Nur dann würde "nun ein dritter hochgelobter Roman" Sinn machen. Ansonsten nicht.

HansHH

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung.


Lies einfach weiter Kochbücher...

HansHH

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung.


Nöö. Ich lese eher Fachbücher. Natürlich könnte man Kochbücher theoretisch dazu zählen. Aber Romane? Ich kenne keine Männer, die sowas lesen - Frauen hingegen massenweise...

aaschnase

Ich dachte immer, Drehbuchautoren schreiben die Filme. Aber... ich mag mich täuschen.



Der Herr der Ringe ist auch nur nen Film oder?

HansHH

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung.



Keine Männer, die Romane lesen? Es gibt haufenweise Bücher, die von Männern gelesen werden. Die Romane von Anthony Bourdain zum Beispiel. Oder doch lieber John Sinclair? Zählt auch als Roman...

HansHH

Das ist mal ein Buch für die Herren der Schöpfung.


Genau, so z.B. Der Herr der Ringe, Die Chroniken von Thomas Covenant, Das Lied von Eis und Feuer und wie all diese "Frauen-Romane" sonst noch so heißen... oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text