Gratis Binary Usenet - Trial-Accounts von 20 Anbietern ohne Angabe von Zahlungsinformationen
711°Abgelaufen

Gratis Binary Usenet - Trial-Accounts von 20 Anbietern ohne Angabe von Zahlungsinformationen

91
eingestellt am 22. Aug 2016
1. Was ist das Usenet?
Schwer zu sagen - ich würde es als ein parallel zum WWW existierendes Netzwerk beschreiben, welches in den 1980ern entstanden und somit älter als das WWW ist. Dieses Netz bietet eine riesige Diskussionsplattform in diversen Unterkategorien. Hierbei werden häufig Anhänge, sog. Binärdateien mitgeliefert. Letzteres dürfte für den ein oder anderen sicher interessant sein. Die Datenspeicherung erfolgt dezentral bei den Providern. Anders als im Internet, wo euer Provider (telekom, etc.) die Leitung zu Servern in Rechenzentren liefert, liefern Usenetprovider Zugang zu den Rechenzentren und den darauf befindlichen Anhängen des Usenets.

2. Was ist der Unterschied zu anderen Download-Möglichkeiten?
2.1. Die Geschwindigkeit. Je nach Seriösität des jeweiligen Providers erreicht man Problemlos die angegeben Geschwindigkeiten, wer einen 100 MBit/s Anschluss hat und einen 100 MBit/s Tarif bucht, lutscht seine vom Serviceprovider gegebene Geschwindigkeit auch aus. Damit können nur wenige mithalten.

2.2. Die Sicherheit. Die Übertragung erfolgt direkt zwischen Client und Server (Usenetprovider) über den Serviceprovider (Telekom), bei den meisten Anbietern per SSL verschlüsselt.

2.3. Die Verfügbarkeit. Die Usenetprovider bieten je nach Angebot eine Retention von x-Tagen an. Ein Provider der 2.929 Tage Retention anbietet, hält diese Binärdaten nach dem Upload 2.929 Tage verfügbar. - Also 8 Jahre nach dem Upload. Zudem kommt die Dezentralität der Server. Es soll vorkommen, dass auf die Server urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen wird. Dieses wird zum Teil auch bei dem ein oder anderen Usenetprovider abgemahnt und verschwindet von deren Servern. - Aber eben auch nur bei den ein oder anderen Usenetprovidern. - Usenetprovider gibt es hunderte, dass eine Binärdatei über eine solche Maßnahme von allen Anbietern verschwindet, kann man ausschließen. Selbstverständlich lädt man auch solche Daten, sowie alte Daten die vor 6, 7 Jahren hochgeladen wurden, sofern es die Retention zulässt mit voller Geschwindigkeit.

2.4. Die Komplexität. Das Usenet ist auf den ersten Blick komplizierter als übliche Downloadmöglichkeiten. Man muss sich damit beschäftigen aus diesem Grunde war das Usenet während der frühen 2000er als die FTP-Server modern waren im Dornröschenschlaf. In diese Kerbe schlugen dann Dienstleister wie UseNext oder Firstload die mit massiver Werbung einen überteuerten, langsamen, eingeschränkten, aber komfortablen Zugang zum Usenet stellten. Um Binärdaten herunter laden zu können, braucht man Links zu den Binärdaten, hierfür gibt es Suchmaschinen (nzbindex.nl, nzbclub.com, binsearch.info) und/oder Usenet-Communitys (Google), sowie entsprechende Software in welche der Link oder die NZB-Datei eingefügt wird (z.B. sabnzbd, newsleecher, etc.), in diese Software müssen zudem die Zugangsdaten des Usenetproviders eingetragen werden.

Nun zum Deal, folgende Provider bieten derzeit Trial-Accounts ohne Angabe von Zahlungsinformationen an:

1. 5eurousenet.com/en/…ges - 400 MBit/s Download - 1500 Tage Retention - 7 Tage Test
2. eweka.nl/de/…hs/ - 100 MBit/s Download - 2926 Tage Retention - 7 Tage Test
3. usenetbucket.com/en/…nt/ - 400 MBit/s Download - 1200 Tage Retention - 7 Tage Test
4. https://usenet.farm/#trial - Unl. Speed - 1000 Tage Retention - 10 GB Test
5. members.pureusenet.nl/en/…orm - Unl. Speed - 1100 Tage Retention - 7 Tage Test
6. xsnews.nl/en/…tml - Unl. Speed - 1100 Tage Retention - 5 Tage Test
7. members.sunnyusenet.com/en/…unl - Unl. Speed - 900 Tage Retention - 7 Tage Test
8. tweaknews.eu/en/…ans - 20 MBit/s - 1100 Tage - max. 10 Tage oder max. 10 GB Test
9. http://www.nextgennews.net/signup.php - ??? MBit/s; 30 Threads - 2000 Tage Retention - 4 GB Test
10. member.hitnews.com/sig…=en - 120 MBit/s - 850 Tage Retention - 3 Tage Test
11. cheapnews.eu/en/…al/ - Unl. Speed - 1200 Tage Retention - max. 7 Tage oder max. 20 GB Test
12. usenetdiscounter.com/en/…ee/ - 150 MBit/s - 950 Tage Retention - 7 Tage Test
13. bulknews.eu/use…al/ - 250 MBit/s - 900 Tage Retention - 7 Tage Test
14. yabnews.nl/en/…tml - 200 MBit/s - 1100 Tage Retention - 3 Tage Test
15. snelnl.com/de/…out - 180 MBit/s - 1500 Tage Retention - 3 Tage Test
16. prepaid-usenet.de/use…unt - "maximale DSL-Geschwindigkeit" - 800 Tage Retention - 5 GB Test
17. easyusenet.nl/en/…tml - 200 MBit/s - 1100 Tage Retention - 5 Tage Test
18. premium-news.com/tes…htm - "ohne Geschwindigkeitsbegrenzung" - 900 Tage Retention - 1 Tag Test
19. page.dreamload.eu/anm…23/ - 150 MBit/s - 900 Tage Retention - 14 Tage oder 5 GB Test
20. united-newsserver.de/?ve…d=8 - Unl. Speed - 600 Tage - 3 Tage oder 1 GB Test

21. member.xennews.com/sig…php - 50 MBit/s - 1400 Tage Retention - 2 Tage Test

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

Xator

Mal ganz ehrlich.. Nutzt das überhaupt jemand für legale Dinge?



Ausschliesslich! Du etwa nicht? oO

Habe mal dazu einen kleinen Generator geschrieben der mit nur einem Klick einen neuen Test Account erzeugt und diesen automatisch in SABnzbd hinzufügt. Theoretisch könnte man jetzt einen Windows Task erstellen der alle X Tage den Generator aufruft und einen neuen Test Account erzeugt. Somit hätte man dann immer einen gültigen Test Account .
Zur Zeit läuft der Generator nur auf Windows, aber ich könnte ihn durch Mono auch für Linux (z.B für NAS Nutzer) bereit stellen.Suche noch ein paar Windows und Linux Tester für die Beta bzw. hat ja noch einer ne Idee für weitere Features. Einfach mir ne PN schreiben.
Bearbeitet von: "xpsony" 17. Sep 2016

houston

UseNext ist ein Anbieter, der die Suche in seinen Client integriert hat und ohne Account bei UseNext nicht verwendbar ist.Achja und UseNext ist kacke .... (Der Client + Indexer allerdings ist Idiotensicher )



Wer UserNext nutzt, ist ein Oberspezialist. So ähnlich wie die Computerbild-Leser.

Hot für den Deal.
91 Kommentare

gute übersicht, danke

[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

Darknet, oder was ?

Verfasser

RobertBob

Darknet, oder was ?


Nein, über das Darknet kommt man mit dem Tor Browser. Dazu braucht man keinen separaten Provider.

Und wer es ganz bequem haben will, der holt sich noch einen NewsLeecher Account für 4$ / Monat und kann bequem wie bei Tante Google das Usenet durchsuchen. Wird ,,SuperSearch'' genannt.

newsleecher.com/sig…up/

Bearbeitet von: "EthanHunt" 22. Aug 2016

mmh

mal sehen

ich will ein emule trial account X)

altbinz tut es auch

Hach, was waren das für Zeiten, als man sich im de.*-Usenet noch für seine schlechte Zitiertechnik angeschnauzt und letztlich (mit öffentlicher Ankündigung, natürlich) ausgefiltert hat.

Mal ganz ehrlich.. Nutzt das überhaupt jemand für legale Dinge?

Xator

Mal ganz ehrlich.. Nutzt das überhaupt jemand für legale Dinge?



Ausschliesslich! Du etwa nicht? oO

Urlaubsfotos, wie immer

Mal kurz:

Spielt das Usenet noch eine Rolle?

Vielleicht nur noch für ältere Downloads,
die manchmal nicht mehr bei OCH verfügbar sind?

Xator

Mal ganz ehrlich.. Nutzt das überhaupt jemand für legale Dinge?



Ja, sind doch Diskussionsgruppen.
Oder für Linux Distris oder das Sichern
von eigenen Urlaubsfotos in der 'Cloud'
Bearbeitet von: "Commander_Brandt" 22. Aug 2016

Xator

Mal ganz ehrlich.. Nutzt das überhaupt jemand für legale Dinge?



Ja die Wixxies

das errinnert mich an die zeiten, wo stiefvater mit dem 56k modem noch in emule und bearshare gesaugt hat.

ich halte nach wie vor nix von usenet / UseNext, Firstload und co. ich bevorzuge OCHS für meine urlaubsbilder. und die seiten wo ich die urlaubsbilder finde, ebenfalls.

Bearbeitet von: "pawned" 22. Aug 2016

RobertBob

Darknet, oder was ?



Darknet ≠ Deep Web. Du redest vom Deep Web.

Danke für die Liste
Gab es nichtmal eine Seite über die man das Usenet gratis durchsuchen konnte?

HOT, perfekte Datensicherung.


Johnny_Chimpo

Danke für die Liste Gab es nichtmal eine Seite über die man das Usenet gratis durchsuchen konnte?



Das Usenet wird NUR kostenlos durchsucht ...
UseNext ist ein Anbieter, der die Suche in seinen Client integriert hat und ohne Account bei UseNext nicht verwendbar ist.
Achja und UseNext ist kacke .... (Der Client + Indexer allerdings ist Idiotensicher )

Ansonsten: lmdfdg.com/?q=…xer

pawned

das errinnert mich an die zeiten, wo stiefvater mit dem 56k modem noch in emule und bearshare gesaugt hat.ich halte nach wie vor nix von usenet / UseNext, Firstload und co. ich bevorzuge OCHS für meine urlaubsbilder. und die seiten wo ich die urlaubsbilder finde, ebenfalls.



Du solltest nicht Usenet mit UseNext gleichstellen
UseNext ist nur ein Anbieter der sehr erfolgreich Geld scheffelt ...

Ansonsten ist gegen Usenet nichts auszusetzen.
Bearbeitet von: "houston" 22. Aug 2016

Commander_Brandt

Mal kurz: Spielt das Usenet noch eine Rolle?Vielleicht nur noch für ältere Downloads,die manchmal nicht mehr bei OCH verfügbar sind?



Oh ja - aber im deutschsprachigen Raum sind die Releasenamen unkenntlich gemacht und fast alles auch mit Passwort versehen.
Aber wenn man die passenden Foren bzw. Seiten kennt, dann hat man alles seeeeehr aktuell. (es gibt viele, die automatisiert direkt von Szene Sites (FTP) direkt auf einen Uploadserver per FXP rüberschieben (mit paar Gbit/s) und von dort aus wird automatisiert das Zeug fürs Usenet aufbereitet und rübergeschoben. - Auch mit paar Gigabit/s. Und automatisiert im Forum der Header für die Suche und das Kennwort geposted.

Und wie der Threadersteller schon geschrieben hat, kann man dann selbst sehr schnell ziehn. - Rein bekomm ich das Zeug per RSS Feeds in mein Sickrage usw. und dann wird automatisiert geladen.
Meine 400 mbit/s Leitung wird sogar mit einem Billiganbieter (Frugalusenet - zwar nur 600 Tage Retention, dafür nur 50 $ im Jahr (bzw. ich habs für 40$ im Jahr) voll ausgelastet. - Leider dauert das entpacken dann länger als das Laden. Aber das sind first world problems

Bearbeitet von: "meinname123" 22. Aug 2016

brabbitz

HOT, perfekte Datensicherung.



Einfach die eigene Paßwort- und TAN Liste uploaden :-)

houston

UseNext ist ein Anbieter, der die Suche in seinen Client integriert hat und ohne Account bei UseNext nicht verwendbar ist.Achja und UseNext ist kacke .... (Der Client + Indexer allerdings ist Idiotensicher )



Wer UserNext nutzt, ist ein Oberspezialist. So ähnlich wie die Computerbild-Leser.

Hot für den Deal.

Der Uploader verdient aber nix im Usenet im Gegensatz zu OCH.
Sharing is Caring?



hat einer ne gute suchmaschine kostenlos dafür ? die oben finden alle nicht wirklich viel

Hat jmd eine Empfehlung für einen guten unter Windows betreibenden Newsreader zum testen? Gibt ja viel zu viele

epyon83

Hat jmd eine Empfehlung für einen guten unter Windows betreibenden Newsreader zum testen? Gibt ja viel zu viele




Grabit von Shemes

pauleheister789

hat einer ne gute suchmaschine kostenlos dafür ? die oben finden alle nicht wirklich viel



binsearch.info

Aber viele Urlaubsfotos sind paßwortgeschützt,
da hilft dann nur ein gut besuchtes Board weiter

Commander_Brandt

Mal kurz: Spielt das Usenet noch eine Rolle?Vielleicht nur noch für ältere Downloads,die manchmal nicht mehr bei OCH verfügbar sind?




Ohhh wie sehr du dich irrst mein Freund....
Bin seit 10 Jahren dabei.
Habe aktuell das Newshosting.com Jahrespaket (google nach newshosting afiliate, sonst wird es teurer) für 99 Dollar.

Lade, egal was, mit 200 Mbit/s (SSL verschlüsselt)mit 1-2 klicks....
Und bekomme alles ( also alle Urlaubsfilme und Linux Distributionen...............)

EDIT: Und in dem Paket sind noch hundert(e?) VPN Server mit drin!


Bearbeitet von: "KaPeh" 22. Aug 2016

Commander_Brandt

Der Uploader verdient aber nix im Usenet im Gegensatz zu OCH.Sharing is Caring?


SiC findest du nur noch an einem Ort in dieser Hierarchie und der ist ganz bestimmt nicht irgendein pay2leech-FXP-Board wie zum Beispiel jene, in denen "meinname123" offenbar gerne rumhängt. Und mit Geld verdienen hat es auch nichts zu tun, auch wenn das scheinbar deine Definition von SiC ist.

Nutze jetzt auch schon einen der oben genannten Anbieter seit fast 2 Jahren.
Einmal in der Woche einen Trial Account anlegen und dauerhaft kostenlos das Usenet nutzen.
Sind 10 GB in der Woche, was aber nur alle 24 Stunden überprüft wird. Somit sind auch größere Downloads am Stück möglich.

Dreamload werde ich mir mal anschauen.
Sind den alle Trials auf ssl Tauglichkeit geprüft? Oftmals steht dabei es ginge, aber zumindest bei meinem Newsleecher klappt das in der Praxis bei manchen nicht. Snelnl z.b.

Bearbeitet von: "Deppenhirte" 22. Aug 2016

Commander_Brandt

Der Uploader verdient aber nix im Usenet im Gegensatz zu OCH.Sharing is Caring?



Nein, ist nicht meine Definition.
SiC ist kostenlos. Gewinner sind alle Beteiligten.

Die Frage, die sich mir stellte, war:
Spielt das Usenet noch eine Rolle oder
wurde es von OCH verdrängt, weil bei
letzterem einige verdienen können.

Offensichtlich spielt das Usenet als Dino
noch eine beträchtliche Rolle.

Genau das hätte ich nicht erwartet.

pauleheister789

hat einer ne gute suchmaschine kostenlos dafür ? die oben finden alle nicht wirklich viel



die seite ist down : binsearch.info


Was soll ich denn mit Urlaubsfotos von anderen ?
Bearbeitet von: "pauleheister789" 22. Aug 2016

pauleheister789

die seite ist down : binsearch.info




Ok, probiere mal nzbindex.nl

Gibt ja auch alternativ viele Linux Images... X)

Ich glaub das ist mein 3. oder 4. Anlauf nun mit Newsgroups und ich steige obwohl ich schon einiges an Erfahrung habe bei dem System nicht dahinter. Bin seit Jahren auf priv. Trackern unterwegs und suche nach einer Alternative aber ich finde einfach nicht das, was ich suche. Ich habe einiges an Fragen die ich hier wohl nicht groß diskutieren sollte, ggf. erbarmt sich jemand hier der Erfahrung hat und PM´ed mir

Commander_Brandt

Der Uploader verdient aber nix im Usenet im Gegensatz zu OCH.Sharing is Caring?



Bis vor wenigen Jahren war das sogar super entspannt, da man einfach nur den gewünschten namen in die suchmaschine wie supersearch, binsearch, nzbindex oder was auch immer eintragen musste und ab ging es...
Leider wurden irgendwann die grossen Film und Softwarestudios darauf aufmerksam dass das Usenet doch beträchtliche Mengen an interessantem Material bietet und so wurden immer wieder löschanträge bei den Anbietern gestellt(zb. sogenannte DMCA requests). Seitdem wird das meiste nur noch mit kryptischen Namen hochgeladen sodass man sich in einem gut sortierten Forum seiner Wahl anmelden sollte um alles zu finden.


Usenet-4all.info möchte ich an dieser Stelle empfehlen - aber auch unter den Kollegen gibts noch so einige gute Seiten

Bearbeitet von: "KaPeh" 22. Aug 2016

wer einen 100 MBit/s Anschluss hat und einen 100 MBit/s Tarif bucht, lutscht seine vom Serviceprovider gegebene Geschwindigkeit auch aus



Hier gibts wohl einen kleinen Schreibfehler
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text