gratis Doku - Die große Geldflut - Wie Reiche immer reicher werden
885°Abgelaufen

gratis Doku - Die große Geldflut - Wie Reiche immer reicher werden

110
eingestellt am 24. Sep 2017
Für viele ein wichtiges Thema: GELD! Nicht nur zur aktuellen Wahl. Ich habe zwei interessante Dokus dazu gefunden. Derzeit in der ARD - Mediathek kostenlos zu finden:
Die große Geldflut - Wie Reiche immer reicher werden

Hoch aktuell, die Null Zins Politik! Die Notenbanken dieser Welt betreiben eine Politik des billigen Geldes, allen voran die EZB. Experten warnen vor neuen Blasen. Und immer mehr Geld wandert weg von der realen Wirtschaft in den spekulativen Bereich. Droht eine neue Krise?

Dagegen ist auf Archive.org die alte Krise zu finden, die Arte-Doku:
Verbranntes Geld
Viele Menschen wurden durch das Platzen der Immobilienblase in Amerika um ihre Ersparnisse gebracht. Die Krise zog immer weitere Kreise und erreichte schließlich globale Ausmaße. Vieles deutet darauf hin, dass die Akteure sich des Risikos eines gewaltigen Finanzcrashs bewusst waren. Die Dokumentation fragt nach den Drahtziehern und Verantwortlichen.
Zusätzliche Info
So geht's besser: amazon.de/gp/…QS/

Gruppen

Beste Kommentare
villeroy24. Sep 2017

hast du etwa was gegen reiche ? oder vielleicht sogar gegen deinen …hast du etwa was gegen reiche ? oder vielleicht sogar gegen deinen Arbeitgeber?



"Reicher Mann und armer Mann
standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
»Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich«.“

(B. Brecht)
Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der sich durch Zwangsabgaben finanziert.........
Deren Humor gefällt mir.
Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik eigentlich nicht gedacht, fürchte ich...
110 Kommentare
Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik eigentlich nicht gedacht, fürchte ich...
Die hören von meinem Anwalt.
Ohne mein Zugeständnis eine Doku über mich ausstrahlen
Individuum24. Sep 2017

Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik …Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik eigentlich nicht gedacht, fürchte ich...


Danke schön!
Individuum24. Sep 2017

Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik …Ich find's ja interessant, aber für Programmhinweise ist die Rubrik eigentlich nicht gedacht, fürchte ich...


Wieso nicht?
Troll:
Kein Freebie wegen GEZ-Gebühren
Avatar
GelöschterUser439373
Ich werd auch ohne die Doku immer reicher.
Der Klassenfeind der Mydealzer
Ich mache Meincraft und Coll of Duty Letsplays und werde immer Reicher mit Google Addsense.
Interessantes Thema!
danke. ich gucks mir mal an. viel neues wirds wohl nicht hergeben. ich sag nur zins und zinseszins.
So wie viele bei Mydealz be dürfen die sich gar nicht aufregen
Hier wird eh alles heiß von daher spricht nichts dagegen jeden Mist hier einzustellen. Hörspiele, Mods oder Dokus aus Mediatheken. Thema verfehlt, aber Hauptsache +1 auf den Dealcounter.
Das Thema ist interessant. Wirklich beschäftigt habe ich mich (bitte steinigt mich nicht...) als ich "In Time" gesehen habe, da das Geld Konzept auch für einen Hornochsen wie mich endlich erklärt wurde.

Leider kann man (im Endeffekt) selber kaum etwas dagegen machen, außer jeglicher Konsumverweigerung.vote

Und ich sag mal vorsichtig: Mydealz ist ein Konsumtempel schlecht hin.

Ich vote cold, da ich denke, dass das Thema eher in "Freebies" gehört.

Eigentlich auch dorthin nicht, da man gezwungen wird knapp 20 Euro für die Drecks-GEZ im Monat zu zahlen.

Dann Diverses.
Bearbeitet von: "SteveBrickman" 24. Sep 2017
Vglpreis fehlt.
SteveBrickman24. Sep 2017

Das Thema ist interessant. Wirklich beschäftigt habe ich mich (bitte …Das Thema ist interessant. Wirklich beschäftigt habe ich mich (bitte steinigt mich nicht...) als ich "In Time" gesehen habe, da das Geld Konzept auch für einen Hornochsen wie mich endlich erklärt wurde.Leider kann man (im Endeffekt) selber kaum etwas dagegen machen, außer jeglicher Konsumverweigerung.voteUnd ich sag mal vorsichtig: Mydealz ist ein Konsumtempel schlecht hin.Ich vote cold, da ich denke, dass das Thema eher in "Freebies" gehört.Eigentlich auch dorthin nicht, da man gezwungen wird knapp 20 Euro für die Drecks-GEZ im Monat zu zahlen.Dann Diverses.


doch kann man: aktien, immobilien und bildung und das wichtigste überhaupt zeit! und wenn du noch Kapazitäten übrig hast kaufe dir einen bauernhof und versuche möglichst autark zu leben.
Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber wenn jemand an seinen Ruhm und erfolg gekommen ist dann gönne ich es ihm!
Bearbeitet von: "villeroy" 24. Sep 2017
Xcentric24. Sep 2017

doch kann man: aktien, immobilien und bildung und das wichtigste überhaupt …doch kann man: aktien, immobilien und bildung und das wichtigste überhaupt zeit! und wenn du noch Kapazitäten übrig hast kaufe dir einen bauernhof und versuche möglichst autark zu leben.


Da fängt das ganze ja schon an.

Uns wird suggeriert, dass diese bunt bedruckten Papierscheine einen Wert haben. (und ich meine nicht die Aktien sondern direkt das Geld) oder wenn eine digitale Zahl auf meinem Konto einen "Wert" hätte.
villeroy24. Sep 2017

Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber …Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber wenn jemand an seinen Ruhm und erfolg gekommen ist dann gönne ich es ihm!



Deine "Feindbilder" sind mir aber - vorsichtig ausgedrückt - auch nicht geheuer.
Individuum24. Sep 2017

Deine "Feindbilder" sind mir aber - vorsichtig ausgedrückt - auch nicht …Deine "Feindbilder" sind mir aber - vorsichtig ausgedrückt - auch nicht geheuer.


hast du etwa was gegen reiche ? oder vielleicht sogar gegen deinen Arbeitgeber?
villeroy24. Sep 2017

hast du etwa was gegen reiche ? oder vielleicht sogar gegen deinen …hast du etwa was gegen reiche ? oder vielleicht sogar gegen deinen Arbeitgeber?



"Reicher Mann und armer Mann
standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
»Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich«.“

(B. Brecht)
RandaleHerbert24. Sep 2017

Vglpreis fehlt.


2000000000033483,99€
Bearbeitet von: "blackpainting" 24. Sep 2017
Lest Das Kapital von Marx. Dann wisst ihr mehr.
Individuum24. Sep 2017

"Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme …"Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: »Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich«.“(B. Brecht)


Das ist natürlich ein schönes bescheidenes Zitat aber ich denke das ist etwas zu kurz gedacht. Der Arbeitgeber stellt uns einen Arbeitsplatz zur verfügung und geht mit seinem Unternehmen auch ein gewisses Risiko ein. Und wem es nicht passt der kann ja aus dem Angestelltenverhältnis entfliehen und seine eigene Selbstständigkeit aufbauen
Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der sich durch Zwangsabgaben finanziert.........
Deren Humor gefällt mir.
villeroy24. Sep 2017

Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber …Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber wenn jemand an seinen Ruhm und erfolg gekommen ist dann gönne ich es ihm!

Vorrausgesetzt dieser jemand hat es mit ehrlichen Mitteln geschafft. Das werden aber die wenigsten sein.
okolyta24. Sep 2017

Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der …Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der sich durch Zwangsabgaben finanziert......... Deren Humor gefällt mir.



Ja, wäre viel sinniger, wenn der Sender einem reichen Privatmann gehören würde, der solche Themen von Vornherein gar nicht erst ins Programm nimmt.

.
Bearbeitet von: "Individuum" 24. Sep 2017
SteveBrickman24. Sep 2017

Da fängt das ganze ja schon an. Uns wird suggeriert, dass diese bunt …Da fängt das ganze ja schon an. Uns wird suggeriert, dass diese bunt bedruckten Papierscheine einen Wert haben. (und ich meine nicht die Aktien sondern direkt das Geld) oder wenn eine digitale Zahl auf meinem Konto einen "Wert" hätte.


kannst mir gerne ein paar digitale Zahlen per PayPal zukommen lassen, wenn der Wert nur vorgetäuscht ist
Individuum24. Sep 2017

Ja, wäre viel sinniger, wenn der Sender einem reichen Privatmann gehören w …Ja, wäre viel sinniger, wenn der Sender einem reichen Privatmann gehören würde, der solche Themen von Vornherein gar nicht erst nicht ins Programm nimmt..


Zum glück haben wir 2017 und können uns im Internet selber aus verschiedenen Quellen schlau machen
okolyta24. Sep 2017

Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der …Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der sich durch Zwangsabgaben finanziert......... Deren Humor gefällt mir.


Kannst ja mal auf einem privaten Sender nach einer kritischen Reportage suchen und dich dann wieder melden. Vielleicht hast du Glück und entdeckst die Nadel im Scheißhaufen amerikanischer "Dokumentation" auf n-tv.
villeroy24. Sep 2017

Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber …Ich mag das Feindbild "die Reichen" nicht. Ich bin selber nicht reich aber wenn jemand an seinen Ruhm und erfolg gekommen ist dann gönne ich es ihm!




LOL, ja reich durch Arbeit... das ging vor 50 Jahren noch.
Heute wird man nur noch reich durch erben.

Mit "Reiche" ist hier nicht der einfach Millionär gemeint.
Dass ist der Neid der Intendanten, die nur mehrfache Millionäre sind auf die wirklich Reichen aus der "freien" Wirtschaft.
Johnny24. Sep 2017

kannst mir gerne ein paar digitale Zahlen per PayPal zukommen lassen, wenn …kannst mir gerne ein paar digitale Zahlen per PayPal zukommen lassen, wenn der Wert nur vorgetäuscht ist


Im Endeffekt habe ich recht.

Klar kannst du dir mit meinem (oder dann deinem natürlich)Geld Produkte oder Dienstleistungen kaufen.

Dies setzt aber voraus, dass das "Geld" akzeptiert wird (siehe Venezuela oder Simbabwe) oder/und das Produkte vorhanden sind.

Wenn dieses System zusammenbricht, funktioniert der Spaß eben nicht.
SteveBrickman24. Sep 2017

Leider kann man (im Endeffekt) selber kaum etwas dagegen machen, außer …Leider kann man (im Endeffekt) selber kaum etwas dagegen machen, außer jeglicher Konsumverweigerung.


Konsumverweigerung ist gar nicht nötig. Aber meiner Meinung nach geben deutlich mehr als 50 Prozent viel mehr Geld aus als sie ausgeben müssten. Und selbst wenn man für nur 50 Euro im Monat einen ETF-Sparplan auf z.B. den MSCI World bespart, hat man nach 30 Jahren ein kleines Vermögen.
Ganz einfach:

Hat man 1.000 Euro und bekommt dafür 1% Zinsen im Jahr, sind das 10 Euro.

Hat man 1 Million (Erbe, Vetternwirtschaft, sonstige kriminelle "Einnahmequellen"), dann hat man bei 1% jährlich 10.000 Euro mehr.

Der "kleine Mann" ist untereinander noch zerstritten, und so fällt es den Reichen noch einfacher, da sie ihre Netzwerke über Streitigkeiten hinaus aufrecht erhalten, während der kleine Mann durch seine Zaunkämpfe abgelenkt ist. Und die grösste Dummheit: der "kleine Mann" handelt gegenüber Reichen und Konzernen nicht nach dem Prinzip der Gewinnmaximierung und Kostenreduzierung, sondern zieht den Schwanz ein, und spielt gegenüber Reichen und Konzernen den Sozialisten. Das kann er unter sich machen. Bei Reichen und Konzernen gilt das nicht, da sie sich sonst immer mehr herausnehmen.
Bearbeitet von: "Feuerfall" 24. Sep 2017
Zwegatron24. Sep 2017

LOL, ja reich durch Arbeit... das ging vor 50 Jahren noch. Heute wird man …LOL, ja reich durch Arbeit... das ging vor 50 Jahren noch. Heute wird man nur noch reich durch erben.Mit "Reiche" ist hier nicht der einfach Millionär gemeint.


Erben führt dazu, daß in der Gegenwart Leute Produkte und Leistungen in Anspruch nehmen, ohne selbst Produkte und Leistungen zu erbringen. Gerade in Deutschland, wo man die Verantwortung für Holocaust und 2. Weltkrieg nicht erben will, sollte man von einem Erbe, von dem man profitiert, und durch das man verhätschelt, und somit unfähig wird, absehen. Sollte staatlich diktiert werden, denn selbst ich als Privatperson wäre einem Erbe nicht abgeneigt, wenn ich nicht bereits wissen würde, daß dies mir und der Gesellschaft letztendlich schadet.


Ein großes Problem ist auch die mangelnde Redegewandheit des kleinen Mannes, was entweder in totalem Schweigen, oder im Fluchen endet, während Reiche und z.B. Konzern"manager" nicht unbedingt besser sind, aber statt zu schweigen oder zu fluchen, sich in allgemeine Aussagen flüchten - die der kleine Mann wiederum mit seiner spezifischen Interpretation versieht, welche er fälschlicherweise für die spezifische Interpretation des Aussagenden hält.
Bearbeitet von: "Feuerfall" 24. Sep 2017
SteveBrickman24. Sep 2017

Im Endeffekt habe ich recht. Klar kannst du dir mit meinem (oder dann …Im Endeffekt habe ich recht. Klar kannst du dir mit meinem (oder dann deinem natürlich)Geld Produkte oder Dienstleistungen kaufen. Dies setzt aber voraus, dass das "Geld" akzeptiert wird (siehe Venezuela oder Simbabwe) oder/und das Produkte vorhanden sind.Wenn dieses System zusammenbricht, funktioniert der Spaß eben nicht.


Das war schon immer so. Seien es Muschelschalen oder Goldklumpen, die zwar sauteuer, aber (technische Anwendungen ausgenommen) nutzlos sind. Und wird auch nie anders sein. Jede Münze ist ein Gegenwert für die Arbeit,die irgendwer oder irgendwas mal geleistet hat.
Wenn du zum Bäcker gehst, tauscht du deine Arbeit in seine. Du kannst ihn ja als Masseur schlecht 3 min für 3 Brötchen massieren
Feuerfall24. Sep 2017

Gerade in Deutschland, wo man die Verantwortung für Holocaust und 2. …Gerade in Deutschland, wo man die Verantwortung für Holocaust und 2. Weltkrieg nicht erben will, sollte man von einem Erbe, von dem man profitiert, und durch das man verhätschelt, und somit unfähig wird, absehen. Sollte staatlich diktiert werden, denn selbst ich als Privatperson wäre einem Erbe nicht abgeneigt, wenn ich nicht bereits wissen würde, daß dies mir und der Gesellschaft letztendlich schadet.


Es war schon immer so, dass nach einem Krieg größtenteils wieder bei Null angefangen wurde. Oder hat Frankreich je Reparationen für die Napoleonischen Kriege bezahlt? Oder die Schweden für den 30jährigen Krieg? Oder die Amis an die Indianer?

Deine Sichtweisen ggü. Erben sind reichlich kurz gedacht. Würde ich 10 Mio erben, würde ich mir vielleicht einen Job suchen, der sozial ist, aber schlecht bezahlt wird. Oder eine gemeinnützige Stiftung gründen, für politische Bildung und Medienkompetenz vielleicht. Oder ein Unternehmen, mit dem ich meine Familie und die Familien meiner MA ernähren kann.
Johnny24. Sep 2017

Das war schon immer so. Seien es Muschelschalen oder Goldklumpen, die zwar …Das war schon immer so. Seien es Muschelschalen oder Goldklumpen, die zwar sauteuer, aber (technische Anwendungen ausgenommen) nutzlos sind. Und wird auch nie anders sein. Jede Münze ist ein Gegenwert für die Arbeit,die irgendwer oder irgendwas mal geleistet hat.Wenn du zum Bäcker gehst, tauscht du deine Arbeit in seine. Du kannst ihn ja als Masseur schlecht 3 min für 3 Brötchen massieren


Eben. Und ohne dieses symbolische Äquivalent unserer Arbeit würde heute auch einfach nichts mehr funktionieren, da das Produkt der eigenen Arbeit weder über Zeit lagerbar, noch über weite Strecken transferierbar wäre und in Form eines Tausches auch schlicht niemand/kaum jemand am eigenen Arbeitsprodukt interessiert wäre, von dem man selbst etwas möchte.

Das Gegenhalten von größeren Goldvorräten ist zwar heute leider nicht mehr wirklich gegeben aber wir leben auch nicht in irgendeiner Bananenrepublik, in der bald ein Bankrun oder Hyperinflation (Deflation ist btw. noch schlimmer) die Geldeinlagen zu zerstören droht.

Kurz: Es würde nichts mehr funktionieren heutzutage ohne Geld.
NetteIdee24. Sep 2017

Hier wird eh alles heiß von daher spricht nichts dagegen jeden Mist hier …Hier wird eh alles heiß von daher spricht nichts dagegen jeden Mist hier einzustellen. Hörspiele, Mods oder Dokus aus Mediatheken. Thema verfehlt, aber Hauptsache +1 auf den Dealcounter.


Du hast Android-Apps vergessen...

okolyta24. Sep 2017

Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der …Eine Doku über Reiche die immer reicher werden, bei einem TV Sender, der sich durch Zwangsabgaben finanziert......... Deren Humor gefällt mir.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text