gratis Gelbe Karten für Falschparker
795°Abgelaufen

gratis Gelbe Karten für Falschparker

129
eingestellt am 28. Mai 2018
Autos, die auf Rad- oder Gehwegen parken, sind nicht nur ärgerlich. Sie behindern Radlerinnen und Fußgänger in ihrer Mobilität. Muss man auf die Straße ausweichen gefährdet man sich sogar selbst. Machen Sie Autofahrer/-innen ganz ohne Häme darauf aufmerksam - mit den »gelben Karten«.

Nicht selten muss man als Fußgänger oder Radfahrer über die Fahrbahn ausweichen und gefährdet sich als schwächerer Verkehrsteilnehmer somit selbst. Doch nicht nur Fußgänger und Radfahrer sind betroffen. Es sind auch Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Kinderwagen, die aufgrund falsch parkender Autos unter Umständen gefährliche Umwege auf sich nehmen müssen.

Der VCD setzt sich für ein faires Miteinander aller Verkehrsteilnehmenden ein. Auch mit der »Gelben Karte« soll ein respektvoller Umgang gefördert werden – der Hinweis mit Hilfe der »Gelben Karte« an der Windschutzscheibe erfolgt schließlich kostenlos, wohingegen ein Anruf beim Ordnungsamt die Autofahrer teuer zu stehen käme.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hätte gerne gelbe Karten für unbeleuchtete Radler im Dunkeln, Gehweg-Geisterfahrer und rote Karten für Radler die meinen rote Ampeln gälten nicht für sie.

BTW: Radwege zuparken (bzw. wo man immer gerade 2m Laufweg sparen kann einfach seine Scheisskarre abstellen) geht gar nicht. Man sollte vor allem falschgeparkte SUVs zur sofortigen Verschrottung freigeben.
Bearbeitet von: "dmarc73" 28. Mai 2018
Füßgänger und Rollstuhfahrer ist verständlich, aber gibt es auch ne gelbe Karte für Radfahrer die mitten auf der Straße fahren? Ist auch ne Behinderung und gefährdet einen selbst!
Bearbeitet von: "DealBoy12" 28. Mai 2018
Diese Karten werden zu 99% von der Frontscheibe abgenommen und aufn Boden geschmissen. Also unnötiger Müll der produziert wurde. Glaub diese Leute die sich das überlegt haben wissen nicht wie die Realität tickt
DealBoy12vor 4 m

Füßgänger und Rollstuhfahrer ist verständlich, aber gibt es auch ne gelbe K …Füßgänger und Rollstuhfahrer ist verständlich, aber gibt es auch ne gelbe Karte für Radfahrer die mitten auf der Straße fahren? Ist auch ne Behinderung und gefährdet einen selbst!


de.wikipedia.org/wik…ism
Bearbeitet von: "Michalala" 28. Mai 2018
129 Kommentare
therealpinkvor 35 m

Ich hab da ne viel wirksamere Methode.Einfach im vorbeifahren schön mit …Ich hab da ne viel wirksamere Methode.Einfach im vorbeifahren schön mit dem cleat an der Seite lang, die Leute machen es dann definitiv nie wieder.


Mach's beim Falschen und du machst das aber definitiv auch nie wieder
therealpinkvor 29 m

Erziehungsmassnahme.Dazu rotze ich noch gerne auf die Windschutzscheibe.


Und wer erzieht Dich für asoziales rumrotzen?
GelöschterUser23793328. Mai

Dass das Rechtsfahrgebot in der Stadt nicht existiert ist dir schon klar? …Dass das Rechtsfahrgebot in der Stadt nicht existiert ist dir schon klar? (und jetzt belies dich, bevor du deinen Gedankengulasch mir vor die Füße kotzt.)Weiterhin wird von den Gerichten in nahezu alle Fällen von den Fahrradfahrern ein Sicherheitsabstand von einem Meter zu parkenden Autos oder z.B. dem Fußweg gefordert.Autofahrer sollte ja dann auch mit einem 1,50m Abstand den Fahrradfahrer überholen.Also bleibt für dich als Autofahrer um korrekt zu überholen noch 3 Meter auf der städtischen RQ 7,5.Also überlege dir selbst mal wie Regelkonform du dich bei deinem Überholvorgang verhältst, und vielleicht überlegst du dir dann nochmal, wer finanziell der g***kte ist, wenn du einen Mensch aufgrund deiner kurz-p****l agression zum Krüppel machst.



Es ging um Autobahnen nicht die Stadt.
Coole Aktion
"Nicht selten muss man als Fußgänger oder Radfahrer über die Fahrbahn ausweichen [...]


Und ich als Autofahrer muss nicht selten auf den Fuß- und Radweg ausweichen um eingeschlafene Linksabbieger oder Radfahrer zu überholen.

In diesem Sinne: Gleiches Recht für alle!
Wie beide Fraktionen hier heulen

Als Fußgänger und Jogger ohne jegliche Fortbewegung mit Rädern, der eine ganze Zeit lang in Dortmund gelebt hat kann ich sagen bei Autofahrern und Radfahrern gibt es Arschlöcher und die Radfahrer sind um einiges aggressiver weil Sie denken als die Guten wären sie immer im Recht. Kann mich an eine Situation erinnern wo sich der Radfahrer richtig aufgebauscht hat als ich einen Koffer auf dem Fußängerweg (nicht dem Radweg den gabs an der Stelle nicht) ziehen würde und er ja fast reingefahren wäre. Naja wenn man einfach um die Ecke brettert... wenn das nen Kinderwagen gewesen wäre oO
Das selbe Verhalten in und an den Zügen wenn sie voll sind, da wird dir das Fahrrad auch gerne mal in die Rippen geschlagen von diesen netten freundlichen und soooo guten Radfahrern. Autofahrer halten oft sogar wenn sie einen gar nicht über die Straße lassen müssten, hab ich von nem Radfahrer auch noch nie erlebt

Die Zettel finde ich aber gut für Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer, aber die Fahrradfahrer die so etwas verteilen sollten erstmal über sich selbst nachdenken.
therealpinkvor 40 m

Erziehungsmassnahme.Dazu rotze ich noch gerne auf die Windschutzscheibe.


Wenn du das bei mir machst, kannst du zusehen wie du deine Nase wieder aus der Stirn kriegst
Bearbeitet von: "Wundertuede" 28. Mai 2018
Keine Ahnung wieso sich Fahrradfahrer und Autofahrer so anfeinden immer. Beide benehmen sich häufig total scheiße. Und dadurch kommt man in Extreme rein wie "Autos raus aus der Stadt" oder "mit dem Schlüssel vorbeigehen" und so ein Quatsch. Weil man mit Vernunft nichts mehr erreicht und weil man generell keine Rücksicht mehr auf andere Menschen nimmt. Das betrifft leider auch viele andere Lebenslagen außer den Straßenverkehr. Ich kann die Radfahrer schon verstehen, weil Autofahrer oft unbelehrbar sind. Dann steigt der Frust und man denkt gar über Straftaten (Sachbeschädigung) nach, weil man sich nicht mehr zu helfen weiß.

Ich kann nur sagen: Ich ärgere mich über Autofahrer genauso wie über Fahrradfahrer. Wünschen würde ich mir das alle mal ein bisschen ruhiger werden. Denn die am lautesten schreien sind meist die allerschlimmsten Verkehrsteilnehmer. Die Autofahrer die sich über Linksschleicher aufregen parken danach auf dem Behindertenparkplatz und der Radfahrer der sich über den Falschparker aufregt fährt über die nächste rote Ampel.

Erst vor der eigenen Türe kehren, dann sich beruhigen und besonders: Respektvoll miteinander umgehen, von beiden Seiten.
Manchmal hat man Angst um die Zukunft des Landes, nachdem man Kommentare hier bei manchen Deals durchgelesen hat.
Bei Falschparkern hilft nur die Russische Methode:

17473733-SCHw8.jpg

Und diese Teile gehen wirklich schwierig wieder ab. Eine perfekte Lektion für Verkehrsrüpel.
Bearbeitet von: "derbayer" 28. Mai 2018
Wundertuedevor 12 m

Wenn du das bei mir machst, kannst du zusehen wie du deine Nase wieder aus …Wenn du das bei mir machst, kannst du zusehen wie du deine Nase wieder aus der Stirn kriegst



Laber Rhabarber.
Bis du deinen Hintern wieder zu deiner Karre bewegt hast bin ich schon wieder an der nächsten.

P.S. Falls es eine arme Seele noch immer nicht kapiert hat: ich wollte provozieren, ich zerkratze keine Karren im vorbeifahren, ist technisch auch kaum machbar ohne sich auf die Klappe zu legen. Spucken tu ich aber tatsächlich, einfach für meinen inneren Seelenfrieden.

Macht es doch mal wie im Bild und stellt das Fahrrad quer mitten auf die Fahrbahn.
Will ich mal sehen was dann los ist.

Fakt ist, der stärkere Verkehrsteilnehmer muss in besonderem Masse auf den schwächeren Rücksicht nehmen.
D.h. mit dem Auto ordentlich Überholabstand halten beim Fahrrad überholen, mit dem Fahrrad auch mal auf Schrittgeschwindigeit runter bremsen wenn auf dem Radweg ein Kleinkind mit dem Roller unterwegs ist.
Ja, Arschlöcher gibt es in allen Lagern, ja die Radfahrer sind oft agressiver.
Warum? Weil Autofahrer sie nicht nur ein wenig ärgern (blabla, komme zu spät zur Arbeit weil der Radler hier auf der Strasse fährt) sondern sie durch Leichtsinn / Uneinsichtigkeit lebensgefährlich bedroht oder genötigt werden.
Siehe häufige Rechtsabbiegerunfälle usw.

P.P.S. an den Drohenden: Wir Radfahrer sind in der Regel fitter und schneller, mach dir also nicht allzu viele Hoffnungen.
Schneckenschubservor 32 m

Dann hast Du evtl. aber auch keine Kinder oder älteren Mitbürger in der F …Dann hast Du evtl. aber auch keine Kinder oder älteren Mitbürger in der Familie, die durch so ein Fehlverhalten gefährdet werden.Mir gehen mittlerweile diese „Ist doch nicht so schlimm“- A****löcher auf den Geist, die Fehlverhalten wie links fahren und das Auto willkürlich abstellen nicht in der Tragweite für andere erkennen können.Soll kein Angriff gegen Dich sein, aber manche Dingen müssen auch mal in dieser Klarheit ausgesprochen werden.


Ich habe zwei kleine Kinder, fahre selbst Fahrrad und parke auch nicht auf Fahrradwegen. Würde dennoch nicht auf die Idee kommen mir “Gelbe Karten” zu besorgen und damit Ordnungsamt zu spielen. Wenn dann regle ich sowas persönlich und vor Ort
heisserscheissvor 1 h, 0 m

Geil, freue mich schon auf die Jagd...Darf man eigentlich das …Geil, freue mich schon auf die Jagd...Darf man eigentlich das Nummernschild von Falschparkern fotografieren und veröffentlichen?



Also, in Berlin jagen die Dich, wenn Du dem Wagen zu nahe kommst. Der Polizeireporterin der B.Z. wurden Prügel angedroht, weil sie sich über einen Fahrradwegparker beschwerte.
AlKameini87vor 46 m

Find die Aktion gut. Gelbe Karte für Ersttäter und für Wiederholungstäter n …Find die Aktion gut. Gelbe Karte für Ersttäter und für Wiederholungstäter nen Knöllchen. Generell: Autos raus aus der Stadt!


Juhu, die Grünen-Fraktion ist auch endlich vor Ort...
Jemanden erschlagen ist auch erlaubt, wenn es sich um Notwehr handelt.
Für den der geil auf's denunzieren ist, gibt's doch schon die Wegeheld-App
Die Kommentare
Radeon24478vor 45 m

Juhu, die Grünen-Fraktion ist auch endlich vor Ort...


...Wüsste jetzt nicht ob das ne Aussage ist, die nur Grüne treffen würden. Eigentlich tuts auch gesunder Menschenverstand, so ne Aussage zu treffen. Was willst du mir damit sagen?
Lieg ich richtig in der Annahme, dass in deiner Welt die Radfahrer die Feinstaubschleudern sind, die ab und an auch mal einen unschuldigen Autofahrer wegrammen? Man hört auch oft von diesen Fahrradrasern, die sich Rennen liefern, und ab und zu mal ein kreuzendes Auto mitnehmen. Ernstzunehmendes Problem ...

Generell:
Was die Leute immer an ihrem Auto hängen... Von A nach B kommt man in Städten wie Köln noch schneller mit dem Rad oder Nahverkehr.
Landleben ist natürlich nochmal ne andere Geschichte.
Bearbeitet von: "AlKameini87" 28. Mai 2018
Amy2013vor 19 m

Für den der geil auf's denunzieren ist, gibt's doch schon die Wegeheld-App


Geil!
Avatar
GelöschterUser412295
Hat noch jemand erst die Bestätigung und dann sofort folgendes bekommen:
"Nicht zustellbare Nachricht an vcd.org. Dies ist eine automatisch generierte Nachricht (...): Ihre Nachricht konnte an einen oder mehrere Empfänger nicht zugestellt werden. (...) Folgende Person hat ein Set Gelbe Karten bestellt: *DATEN*" ?
Ich hab also eine Bestellbestätigung in der ersten Mail, obwohl meine Bestellung laut der zweiten Mail nicht angekommen ist?
Bearbeitet von: "GelöschterUser412295" 28. Mai 2018
AlKameini87vor 17 m

Von A nach B kommt man in Städten wie Köln noch schneller mit dem Rad oder …Von A nach B kommt man in Städten wie Köln noch schneller mit dem Rad oder Nahverkehr.


Da kann ich dir gar nicht zustimmen. Mal abgesehen davon, dass KVB immer wieder Ausfälle und Verspätungen hat.
grummelzonkvor 4 h, 19 m

Ein Radfahrer darf auf seiner Fahrspur fahren, wo er will. Es gibt keine …Ein Radfahrer darf auf seiner Fahrspur fahren, wo er will. Es gibt keine in der Fahrspur-Rechts-Halten-Pflicht. Und das zu Recht.


und zwar deswegen, weil der Autofahrer einen Sicherheitsabstand von 1 bis 1,5 m halten muss. Er muss also, wenn er sich regelkonform verhält, die Fahrspur wechseln, um zu überholen. Ergo kann der Fahrradfahrer den Kraftfahrer gar nicht nicht behindern, egal wo er auf der Spur fährt. Ich empfehle die Mitte, sonst denken irgendwelche mörderisch veranlagten Irren, dass 10 cm zwischen Schulter des Radfahrers und linksseitiger Trennlinie zum Überholen ohne Spurwechsel völlig genügen würden.
Bearbeitet von: "Schnitzer" 28. Mai 2018
SonstwasGedoensvor 2 h, 13 m

Der richtige “Deal” für alle, die auch die Polizei rufen, wenn der Grill de …Der richtige “Deal” für alle, die auch die Polizei rufen, wenn der Grill des Nachbarn zu sehr qualmt. Mir tut diese Sorte “Mitbürger” fast schon wieder leid. Wenn man sonst keine Freude am Leben hat


Sorry, aber bist wohl noch nicht so im Leben angekommen. Falschparker sind nunmal ein Problem... und leider ist unsere Staatsmacht zu unfähig...ich frag mich sowieso was man mit den Landeiern solange rummacht. Einfach ordentliche Strafen... solche asozialen Menschen bekommt man nur mit Geld zur Vernunft. Leute die auf Radwegen Parken oder Sachsen/Bayern die meinen sie dürften wegen ihrer Herkunft auf Behindertenparkplätzen parken gehört das Handwerk gelegt
Ein Edding tuts auch
DealBoy12vor 3 h, 16 m

Füßgänger und Rollstuhfahrer ist verständlich, aber gibt es auch ne gelbe K …Füßgänger und Rollstuhfahrer ist verständlich, aber gibt es auch ne gelbe Karte für Radfahrer die mitten auf der Straße fahren? Ist auch ne Behinderung und gefährdet einen selbst!



Man ist als Radfahrer nicht gezwungen rechts zu fahren, falls man sich dadurch einer Gefahr wie Schlaglöchern, Gullideckeln oder parkenden Autos (und deren plötzlich öffnenden Türen aussetzt)
Dodgeronevor 43 m

Sorry, aber bist wohl noch nicht so im Leben angekommen. Falschparker sind …Sorry, aber bist wohl noch nicht so im Leben angekommen. Falschparker sind nunmal ein Problem... und leider ist unsere Staatsmacht zu unfähig...ich frag mich sowieso was man mit den Landeiern solange rummacht. Einfach ordentliche Strafen... solche asozialen Menschen bekommt man nur mit Geld zur Vernunft. Leute die auf Radwegen Parken oder Sachsen/Bayern die meinen sie dürften wegen ihrer Herkunft auf Behindertenparkplätzen parken gehört das Handwerk gelegt


Genau, und Menschen die so richtig “im Leben angekommen” sind greifen zu diesen gelben Kärtchen um sie dann auf fremden Windschutzscheiben zu verteilen...
GelöschterUser23793328. Mai

Dass das Rechtsfahrgebot in der Stadt nicht existiert ist dir schon klar? …Dass das Rechtsfahrgebot in der Stadt nicht existiert ist dir schon klar? (und jetzt belies dich, bevor du deinen Gedankengulasch mir vor die Füße kotzt.)Weiterhin wird von den Gerichten in nahezu alle Fällen von den Fahrradfahrern ein Sicherheitsabstand von einem Meter zu parkenden Autos oder z.B. dem Fußweg gefordert.Autofahrer sollte ja dann auch mit einem 1,50m Abstand den Fahrradfahrer überholen.Also bleibt für dich als Autofahrer um korrekt zu überholen noch 3 Meter auf der städtischen RQ 7,5.Also überlege dir selbst mal wie Regelkonform du dich bei deinem Überholvorgang verhältst, und vielleicht überlegst du dir dann nochmal, wer finanziell der g***kte ist, wenn du einen Mensch aufgrund deiner kurz-p****l agression zum Krüppel machst.


Meine Güte!
Er hat die Parker auf der linken Spur der Autobahn gemeint ...
RedDinamitvor 2 h, 31 m

Manchmal hat man Angst um die Zukunft des Landes, nachdem man Kommentare …Manchmal hat man Angst um die Zukunft des Landes, nachdem man Kommentare hier bei manchen Deals durchgelesen hat.


die kommentare hier spiegeln oft das leben "draussen" ganz gut wider.
nur noch ich ich ich und wenns einem nicht passt, bekommt er auf die fresse.
Avatar
GelöschterUser453651
Diese Karten sind doch in erster Linie eine reine Werbekampagne für den VCD. Den gewünschten Effekt der Einsicht und Besserung erreichen die sicherlich bei den Wenigsten, falls denn überhaupt Jemand in Erwägung ziehen sollte sein Verhalten zu ändern der solch eine Karte in irgend einer Form an seinem Fahrzeug wiederfindet. Ich schließe mich da eher den Vorrednern an: erst wenn es (finanziell) wehtut ändern die Meisten etwas.

Deshalb leider kein Deal, sondern (Schleich)werbung.
SonstwasGedoensvor 3 h, 6 m

Der richtige “Deal” für alle, die auch die Polizei rufen, wenn der Grill de …Der richtige “Deal” für alle, die auch die Polizei rufen, wenn der Grill des Nachbarn zu sehr qualmt. Mir tut diese Sorte “Mitbürger” fast schon wieder leid. Wenn man sonst keine Freude am Leben hat



Die passende Analogie wäre eher, dem Nachbarn eine Karte in den Briefkasten zu stecken, dass der Grill zu sehr qualmt.
RedDinamitvor 1 h, 13 m

Da kann ich dir gar nicht zustimmen. Mal abgesehen davon, dass KVB immer …Da kann ich dir gar nicht zustimmen. Mal abgesehen davon, dass KVB immer wieder Ausfälle und Verspätungen hat.


Weil u.a. Autos ins Gleisbett gefahren sind.
GelöschterUser45365128. Mai 2018

Diese Karten sind doch in erster Linie eine reine Werbekampagne für den …Diese Karten sind doch in erster Linie eine reine Werbekampagne für den VCD. Den gewünschten Effekt der Einsicht und Besserung erreichen die sicherlich bei den Wenigsten, falls denn überhaupt Jemand in Erwägung ziehen sollte sein Verhalten zu ändern der solch eine Karte in irgend einer Form an seinem Fahrzeug wiederfindet. Ich schließe mich da eher den Vorrednern an: erst wenn es (finanziell) wehtut ändern die Meisten etwas.Deshalb leider kein Deal, sondern (Schleich)werbung.


Wenn derjenige nach der Gelben Karte wieder irgendwo parkt, wo er es nicht darf, dann gibt es halt das Ticket. Lerneffekt ist eigentlich schon da. Müsste vielleicht auch so auf der Karte kommuniziert werden.
lolnicknamevor 3 h, 7 m

Fahrradfahrer sind gleichberechtigte Teilnehmer. Mir geht das auch …Fahrradfahrer sind gleichberechtigte Teilnehmer. Mir geht das auch manchmal auf die Nerven, aber wenn man auch selbst Fahrrad fährt, dann weiß man warum dass so gemacht wird.


Ich fahre selbst auch Fahrrad aber wenn 2 Biker eine komplette Strassenbreite benötigen und sich nen Dreck für die 20 Autos hinter ihnen interessieren weil sie kaum vom Fleck kommen würde ich auch manchmal gerne den ein oder anderen auf der Haube spazieren fahren...
AlKameini87vor 1 h, 34 m

...Wüsste jetzt nicht ob das ne Aussage ist, die nur Grüne treffen würden. …...Wüsste jetzt nicht ob das ne Aussage ist, die nur Grüne treffen würden. Eigentlich tuts auch gesunder Menschenverstand, so ne Aussage zu treffen. Was willst du mir damit sagen? Lieg ich richtig in der Annahme, dass in deiner Welt die Radfahrer die Feinstaubschleudern sind, die ab und an auch mal einen unschuldigen Autofahrer wegrammen? Man hört auch oft von diesen Fahrradrasern, die sich Rennen liefern, und ab und zu mal ein kreuzendes Auto mitnehmen. Ernstzunehmendes Problem ... Generell:Was die Leute immer an ihrem Auto hängen... Von A nach B kommt man in Städten wie Köln noch schneller mit dem Rad oder Nahverkehr. Landleben ist natürlich nochmal ne andere Geschichte.

Ja gut...
Ökos, die sich nicht zu den Grünen zählen, natürlich auch
Ich finde es generell schwachsinnig immer von Autofreien Städten zu träumen! Solange der Automobil-Lobbyismus auch nur halb so stark ist wie gerade, wird sich in Europa, insbesondere Deutschland kaum etwas ändern
Ich habe nie gesagt, dass Fahrradfahrer besser seien, jedoch bin ich Autofahrer...
Ich liebe mein Auto und die damit verbundene "Freiheit" und solange ich mir den Sprit leisten kann, verpasse ich dem Ökoheini hinter mir auch gerne ne Staubwolke in seiner Fahrradfamilienkutsche
Wenn der Nahverkehr zuverlässig wäre, könnte man überlegen; allerdings ist die KVB echt eine Nummer für sich...
mila87vor 3 h, 1 m

Wie beide Fraktionen hier heulen Als Fußgänger und Jogger ohne j …Wie beide Fraktionen hier heulen Als Fußgänger und Jogger ohne jegliche Fortbewegung mit Rädern, der eine ganze Zeit lang in Dortmund gelebt hat kann ich sagen bei Autofahrern und Radfahrern gibt es Arschlöcher und die Radfahrer sind um einiges aggressiver weil Sie denken als die Guten wären sie immer im Recht. Kann mich an eine Situation erinnern wo sich der Radfahrer richtig aufgebauscht hat als ich einen Koffer auf dem Fußängerweg (nicht dem Radweg den gabs an der Stelle nicht) ziehen würde und er ja fast reingefahren wäre. Naja wenn man einfach um die Ecke brettert... wenn das nen Kinderwagen gewesen wäre oODas selbe Verhalten in und an den Zügen wenn sie voll sind, da wird dir das Fahrrad auch gerne mal in die Rippen geschlagen von diesen netten freundlichen und soooo guten Radfahrern. Autofahrer halten oft sogar wenn sie einen gar nicht über die Straße lassen müssten, hab ich von nem Radfahrer auch noch nie erlebt Die Zettel finde ich aber gut für Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer, aber die Fahrradfahrer die so etwas verteilen sollten erstmal über sich selbst nachdenken.


Und nachdem sie über sich nachgedacht haben, was dann?
Es passiert mir quasi täglich, dass mir ein Rechtsabbieger an der Ampel auf den Fahrradweg drauf fährt. Weiche ich nach rechts aus, bringe ich evtl. Fußgänger in Gefahr. Links vorbei geht nicht, weil dort die Fahrbahn für Autos ist. Was mache ich? Bremsen. Und dann weiterfahren.
Und was ist mit Fußgängern, die nicht nach links oder rechts gucken und auf Fahrradwegen rumlaufen? Natürliche Selektion?
Naja, hat halt jeder seine Erfahrungen, kognitive Dissonanz ist scheinbar in jedem Lager präsent.
Radeon24478vor 23 m

Ja gut...Ökos, die sich nicht zu den Grünen zählen, natürlich auch Ic …Ja gut...Ökos, die sich nicht zu den Grünen zählen, natürlich auch Ich finde es generell schwachsinnig immer von Autofreien Städten zu träumen! Solange der Automobil-Lobbyismus auch nur halb so stark ist wie gerade, wird sich in Europa, insbesondere Deutschland kaum etwas ändern Ich habe nie gesagt, dass Fahrradfahrer besser seien, jedoch bin ich Autofahrer...Ich liebe mein Auto und die damit verbundene "Freiheit" und solange ich mir den Sprit leisten kann, verpasse ich dem Ökoheini hinter mir auch gerne ne Staubwolke in seiner FahrradfamilienkutscheWenn der Nahverkehr zuverlässig wäre, könnte man überlegen; allerdings ist die KVB echt eine Nummer für sich...


So wie der Kommentar aus der Autosteinzeit sich liest, sieht es bald eng aus mit der Kohle.
Hoffe der/die FahrradfamilienkutschenführerIn zeigt sich nach der Staubwolke mit ner Delle bei dir erkenntlich. Egal wo.
AlKameini87vor 53 m

So wie der Kommentar aus der Autosteinzeit sich liest, sieht es bald eng …So wie der Kommentar aus der Autosteinzeit sich liest, sieht es bald eng aus mit der Kohle. Hoffe der/die FahrradfamilienkutschenführerIn zeigt sich nach der Staubwolke mit ner Delle bei dir erkenntlich. Egal wo.


Naja, ein schöner VW Diesel bekommt das auch mit BJ 2013 noch hin
Hahaha, chapeau
Gollum75vor 5 h, 4 m

Hmm, Bäume abholzen? Für ne Karte die im Müll landet? Ordnungsamt online kt …Hmm, Bäume abholzen? Für ne Karte die im Müll landet? Ordnungsamt online kts geben und schon kostet es Geld (den Falschparker) bringt mehr, denn die Leute regieren nur wenn es an die Brieftasche gehtUnd dann auch noch heute Beigetreten, um uns das Mitzuteilen.....


Was ist das 'kts' bei Ordnungsamt online kts? Blicke ich nicht :-)
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von tomorrow. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text