Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gratis / kostenlos: Argon-Hörbuch »Vladimir Sorokin • Der Schneesturm« (Lesung von Stefan Kaminski)" als mp3s (339 MB / 5 h 44 min.)
2363° Abgelaufen

Gratis / kostenlos: Argon-Hörbuch »Vladimir Sorokin • Der Schneesturm« (Lesung von Stefan Kaminski)" als mp3s (339 MB / 5 h 44 min.)

KOSTENLOS15,95€
57
2363° Abgelaufen
Gratis / kostenlos: Argon-Hörbuch »Vladimir Sorokin • Der Schneesturm« (Lesung von Stefan Kaminski)" als mp3s (339 MB / 5 h 44 min.)
eingestellt am 1. Dez 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

"Die Zeit" verschenkt noch bis zum 31.12.2020 das Argon-Hörbuch "Vladimir Sorokin • Der Schneesturm" als ungekürzte Lesung von Stefan Kaminski im mp3-Format zum Gratis-Download (339 MB / Laufzeit: 5 h 44 min.)

Sonst kostet das Hörbuch als Download-Version bei Argon 15,95€ wie der Produktseite des Verlages zu entnehmen ist.

Wer die Seite von "Die Zeit" überspringen möchte, kann hier auch direkt zur Download-Vorschaltseite beim Argon-Verlag klicken:

Vladimir Sorokin • Der Schneesturm (Download-Seite bei Argon)

Das CD-Cover habe ich mit FileOptimizer verlustfrei optimiert und hier zum Download bereit gestellt:

1707363.jpgAchtung: Speichern mit "Link speichern unter..." nicht mit "Bild speichern unter..."


Empfehlung zum Cover:

Das Hörspiel umfasst 76 mp3-Dateien. In jede dieser Dateien ist das Cover in mäßiger Qualität mit je 110 KB Größe eingebunden. Zusammen sind das über 8 MB. Daher empfiehlt es sich die eingebundenen Cover mit mp3tag aus den Dateien zu löschen und das obige Cover mit 847 KB und besserer Qualität mit dem Namen "Cover.jpg" im Ordner mit den mp3-Dateien des Hörbuchs abzulegen. Alle Programme, die etwas taugen, werden das Cover dann beim Abspielen anzeigen.


Info zum Hörbuch:

Garin, ein Landarzt, will so schnell wie möglich in den Ort Dolgoje, um die Menschen dort gegen eine rätselhafte Krankheit zu impfen, die jeden Infizierten zum Zombie macht. Doch es herrscht Schneesturm, Garins Pferde sind erschöpft. Also heuert er den einfältigen Brotkutscher Kosma an, dessen Schneemobil von fünfzig winzigen Pferdchen angetrieben wird. Und damit beginnen die Merkwürdigkeiten erst: Auf seiner Reise durch das Schneetreiben begegnet das ungleiche Paar Zwergen und Riesen, es gibt ein Radio mit Bildern, »lebendgebärenden Filz«, eine pyramidale Wunderdroge und vieles mehr – eine Märchenwelt mit Ingredienzien einer Hochtechnologie-Gesellschaft.
Was beginnt wie eine Erzählung aus dem 19. Jahrhundert, entpuppt sich als fantastische Irrfahrt durch das ländliche Russland einer nahen Zukunft. Ein überraschend zartes Buch des bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellers Russlands – meisterhaft und in vielen Stimmen interpretiert von Stefan Kaminski.
Eine Ko-Produktion mit dem Rundfunk Berlin Brandenburg.

Quelle: Argon
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
57 Kommentare
Dein Kommentar