Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
1563°
Gepostet 8 Dezember 2023

Gratis Leitfaden für Selbsterntegärten von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Geteilt von
Gucci_Jürgen
Mitglied seit 2021
80
5.255

Über diesen Deal

Nach den ursexy Sattelabdeckungen "Klima Shopper" gibt es hier eine recht interessante Broschüre mit genauen Beispielen auf 112 Seiten wie man einen Garten anlegt.

Selbsterntegärten: Das ist frisches Gemüse für Alle, eine Einkommensalternative für Betriebe, eine Chance für Kommunen, die Ernährungsversorgung zu stärken und neue Erfahrungen für Jung und Alt. Drei erfolgreiche Gründer*innen berichten, wie man sie anlegt und betreibt.

Habe schon durchgeschaut ist recht interessant für alldiejenien, die selbst Gärtnern wollen, können oder sogar müssen.

Es geht doch nichts über selbst gezogene Lebensmittel!

Entweder als kostenlosen Druck oder PDF

*update* wohl nur noch als Download verfügbar aber dennoch lesenswert.
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Gucci_Jürgen, 9 Dezember 2023
Sag was dazu

68 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. JMartin's Profilbild
    "Selbsterntegärten??? Was soll das sein? Und was wäre das Gegenteil davon?
    Logischerweise möchte ich in meinem Garten selbst und allein ernten!
    Lina-1's Profilbild
    Ja, und genau das ist bei dieser Aktion nicht gemeint, sondern:

    Die Broschüre ist eine fundierte Anleitung für alle, die Selbsterntegärten anbieten möchten. Drei erfolgreiche Betriebe berichten von ihren Erfahrungen und geben wertvolle Tipps. Von Anbauplanung und betriebswirtschaftlicher Betrachtung bis hin zur steuerlichen Gestaltung. Selbsterntegärten bieten landwirtschaftlichen Betrieben eine wirtschaftlich tragfähige Einkommensalternative. Sie verbessern die regionale Versorgung mit gesunden Lebensmitteln und das Verständnis für die Landwirtschaft. Sie fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt über kulturelle Grenzen und Einkommensschichten hinweg. Und sie bieten Kommunen die Möglichkeit, die Gemüseerzeugung, die Ernährungssicherheit und auch die biologische Vielfalt in der Region zu stärken.
  2. -Pandora-'s Profilbild
    Danke für den Hinweis
    Tatsächlich bestellt. Nach der Gartensaison ist vor der Gartensaison.
    Atratus's Profilbild
    Kann man ja auch downloaden, dann hat man es sofort
  3. Future23's Profilbild
    Steuergelder und Ressourcen verschwendet. Vielen Dank.
    Sowas kann man doch im Internet für alle freizugänglich hochladen.

    Das Geld investiert man besser in die Infrastruktur oder eben Bildung.

    Konnte mir das jetzt nicht verkneifen🙈
    Lee_O's Profilbild
    Gott sei Dank ist es
    1. Ansichtssache, ob es Verschwendung ist und
    2. ist es frei zugänglich zum Download verfügbar.

    Das, mein/e Liebe/r, IST übrigens Bildung. (bearbeitet)
  4. Dirkbender's Profilbild
    Das ist ein Hinweis auf kommende Einsparungen der Regierung !!
    Fehlen nur die Samenpäckchen
    tjoll's Profilbild
    Saatgut wird dann selbstverständlich rationiert! Läuft dann wie bei den Masken - die armen Landwirte packen dann aus ihren 500 Tonnen Silos in Briefumschläge zu je 20g ab. Die Regierung kauft 260 Mio Umschläge zu je 11,34 EUR. Wir sind gerettet
  5. bambusrohr's Profilbild
    Das Print-Angebot ist wieder verfügbar und bis zum 01.02. versandkostenfrei
  6. Max_Musterm.'s Profilbild
    Super Sache.

    Ich bin seit einiger Zeit bei sowas (Selbsterntegarten / Crowdgardening / Solidarische Landwirtschaft) Mitglied und finde es super praktisch.

    Eigener Garten gut und schön, aber nicht alle haben den Platz und/oder die Zeit dafür. Oder die Muße und das Wissen.
    Wenn sich 30 Leute um einen ziemlich großen Garten kümmern ist es viel effizienter als wenn sich jeder um seine drei Salatköppe selbst kümmert. Vom Wissenstransfer und dem sozialen Miteinander ganz zu schweigen.

    Wenn die Broschüre Menschen dabei hilft sowas selbst zu initieren - immer raus damit
    Gucci_Jürgen's Profilbild
    Autor*in
    Natürlich aber meist hast du bei einem Zusammenschluß kaum normale Leute, sondern nur irgendwelche kiffenden Hartzer und oder Hippies. Habs auch mal online gestellt... Da kommen nur solche Leute
  7. xaramat1's Profilbild
    Vorbereitungen der Bevölkerung auf ein mögliches internationales Konflikt, an dem wir beteiligt sein werden, damit die Bürger falls möglich autark ernähren können.......
    Bong_Bong's Profilbild
    Verstrahlte Landschaft erhöht die Erträge?
  8. HelauHelauHelau's Profilbild
    Nicht mehr lieferbar.
  9. Tom.Bauer's Profilbild
    Papierhaft wohl nicht mehr verfügbar.
    MarkusW.'s Profilbild
    Kein Wunder wenn es erstmal auf MyDealz steht. Vermutlich hat die Mehrheit keinen Garten aber Hauptsache gratis abgreifen.
  10. matse82's Profilbild
    Cool, danke für den Hinweis!
    Ich finde Steuergelder werden an anderer Stelle extremer verprasst!
  11. Sven54422's Profilbild
    Ist das die Biografie von diesem Özdemir?
  12. reklov.farg's Profilbild
    Ich hoffe dass es ab 1.4.2024 ein Update zum Anbau von "Pflanzen" gibt =)
    MarkusW.'s Profilbild
    Wie jetzt? Ich hatte auf Tipps dafür gehofft. Na, dann kann ich ja wieder abbestellen.
  13. irowl's Profilbild
    Nicht gratis, sondern durch Steuern finanziert.
    Jaypeg's Profilbild
    ok.
  14. didio300's Profilbild
    Leider kein vertrauenswürdiger Herausgeber.
  15. sihlfisch's Profilbild
    Ich suche eine Anleitung für "selbstjätende" Gärten
    matthi's Profilbild
    ... wo bleibt eigentlich der Glyphosat-Deal?!
  16. Isbo's Profilbild
    Hat diesen Leitfaden Jam Ötzdemeier oder dieser Kinderbuchautor Habeck geschrieben?
    Lee_O's Profilbild
  17. LowArt's Profilbild
    Da kann man viel Geld sparen wenn man sich im Münchner Umland für 1,5 Millionen ein Haus mit Garten leisten kann (bearbeitet)
    Johnny_h's Profilbild
    Gemüse im eigenen Garten ist aber gerade, worum es in der Broschüre nicht geht.
  18. CrocoMagnon's Profilbild
    mydealz tipp: antizyklisch pflanzen
  19. MaKoTa's Profilbild
    Danke
  20. fuip86's Profilbild
    Nicht mehr lieferbar
  21. OpenDoors's Profilbild
    ist es schon so schlimm? ;-)
  22. Bong_Bong's Profilbild
    Also zu gebrauchen ist es nicht so richtig, wenn auch kostenlos.

    In meinem Garten muss ich sogar selbst ernten.

    Oder ist das für den Canabisanbau? ;-) (bearbeitet)
  23. Pi_'s Profilbild
    Merci.
    Landwirtschaft wird (noch) immer nicht wertgeschätzt.
    Solange das Gemüse noch bezahlbar im Discounter "wächst", wird das leider auch so bleiben.
  24. Tourenfahrer's Profilbild
    Dankeschön
  25. AlCattivo's Profilbild
    Leider nur noch als Download erhalten, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist.
  26. Gemeiner-Kerl's Profilbild
    Wichtiger Hinweis: Klappt so bei Bubatz nicht.
's Profilbild