GRATIS oBike fahren in ganz Frankfurt & München
640°Abgelaufen

GRATIS oBike fahren in ganz Frankfurt & München

32
eingestellt am 28. Okt 2017
🇩🇪 GRATIS oBike fahren in ganz Frankfurt & München 🇩🇪

- ohne Kaution

- alle Fahrten gratis Vom 28. okt bis 5. Nov

- für alle Nutzer in Deutschland

Danach 1€/30 min

Weitere Infos zum Konzept auf der Seite des Anbieters: o.bike/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
chrisulm28. Okt 2017

Ist "oBike" mit dem o ein Druckfehler? Ist da stattdessen eBike …Ist "oBike" mit dem o ein Druckfehler? Ist da stattdessen eBike gemeint?Also ein Fahrrad mit Motor?


Nein, oBike ist der Anbieter. Wie Call-a-bike von der DB. Hat nix mit eBike, Pedelec oder sonstiges mit Motor zu tun
Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und viele sind schon dem Vandalismus zu Opfer gefallen. Die Räder selbst sind billigste Baumarktqualität, haben hinten kein vernünftiges Schutzblech und keine Gangschaltung.
Ich habe erst einmal jemanden auf einem fahren sehen und denke nicht, dass sich das nach der Aktion groß ändern wird.
Die Fahrräder haben keine Gangschaltung, sind billigst verarbeitet und der Anbieter wird mit Vorwürfen bzgl dem Datenschutz konfrontiert. Abseits dieser Aktion sind die Preise (inkl. der Kaution von 79 bzw. 29€) nicht ansatzweise wettbewerbsfähig.
15180290-sfn56.jpg
32 Kommentare
Sieht gut aus, teste ich gleich mal

EDIT: Kein einziges der Fahrräder wurde auf den in der App angegebenen Positionen abgestellt.
Bearbeitet von: "JanKohl" 29. Okt 2017
In Wien genutzt - beste
Gebannt
Sind schon Elektro Bikes?
Ist "oBike" mit dem o ein Druckfehler? Ist da stattdessen eBike gemeint?
Also ein Fahrrad mit Motor?
chrisulm28. Okt 2017

Ist "oBike" mit dem o ein Druckfehler? Ist da stattdessen eBike …Ist "oBike" mit dem o ein Druckfehler? Ist da stattdessen eBike gemeint?Also ein Fahrrad mit Motor?


Nein, oBike ist der Anbieter. Wie Call-a-bike von der DB. Hat nix mit eBike, Pedelec oder sonstiges mit Motor zu tun
Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und viele sind schon dem Vandalismus zu Opfer gefallen. Die Räder selbst sind billigste Baumarktqualität, haben hinten kein vernünftiges Schutzblech und keine Gangschaltung.
Ich habe erst einmal jemanden auf einem fahren sehen und denke nicht, dass sich das nach der Aktion groß ändern wird.
Die Räder sind echt schlecht. Schaut euch die vorher lieber mal an.
Gebannt
makskkas28. Okt 2017

Die Räder sind echt schlecht. Schaut euch die vorher lieber mal an.



Ganz neu und unbenutzt und schon schlecht
Die Teile haben Vollgummireifen , ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit anständig fahren kann
Die Fahrräder haben keine Gangschaltung, sind billigst verarbeitet und der Anbieter wird mit Vorwürfen bzgl dem Datenschutz konfrontiert. Abseits dieser Aktion sind die Preise (inkl. der Kaution von 79 bzw. 29€) nicht ansatzweise wettbewerbsfähig.
15180290-sfn56.jpg
Und hässlich sind sie auch
lastlogin28. Okt 2017

Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und v …Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und viele sind schon dem Vandalismus zu Opfer gefallen. Die Räder selbst sind billigste Baumarktqualität, haben hinten kein vernünftiges Schutzblech und keine Gangschaltung.Ich habe erst einmal jemanden auf einem fahren sehen und denke nicht, dass sich das nach der Aktion groß ändern wird.


Die werden mittlerweile nur noch als Müllablage genutzt...
pieptswohl28. Okt 2017

[Bild]


Wenn man es mal so sieht....

Weise Worte
orPoG28. Okt 2017

Wenn man es mal so sieht....Weise Worte


Naaaaja... so weise auch wieder nicht. Die Teile stehen am Gehweg und teilweise im Weg rum, wenn man mit einem breiten Kinderwagen unterwegs ist. Solche Probleme hatte ich mit regulär abgestellten, normalen Fahrrädern nie. Und die Stadt mit Billigfahrrädern zuzumüllen, die keiner benutzt, löst aus meiner Sicht nicht das Münchner Verkehrsproblem.
Avatar
GelöschterUser185112
satosato28. Okt 2017

Die Teile haben Vollgummireifen , ich kann mir nicht vorstellen, …Die Teile haben Vollgummireifen , ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit anständig fahren kann


Vielleicht auf Bahnrad laufen sie besser....

lastlogin28. Okt 2017

Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und v …Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und viele sind schon dem Vandalismus zu Opfer gefallen. Die Räder selbst sind billigste Baumarktqualität, haben hinten kein vernünftiges Schutzblech und keine Gangschaltung.Ich habe erst einmal jemanden auf einem fahren sehen und denke nicht, dass sich das nach der Aktion groß ändern wird.


Ich dachte in Deutschland ist alles 1 Klasse.....
Bearbeitet von: "GelöschterUser185112" 28. Okt 2017
Wenn mal wieder Notarzteinsatz oder Stammstreckenstörung ist, ist das aber eine feine Sache. Erst gestern wieder gehabt - Notarzteinsatz - zwischen Münchener Freiheit und Alte Heide keine U-Bahn sondern Ersatzbusse, die nicht gekommen sind oder im Stau standen.
Einfach zu dem oBike gegriffen und bis Alte Heide geradelt während die meisten entweder laufen mussten oder auf einen Ersatzbus gewartet haben, der nicht kam :-)

Dass es so viele Asoziale gibt, die die Bikes irgendwo hinhauen oder bewusst kaputt machen ist einfach nur Scheiße
Bearbeitet von: "ortsov" 28. Okt 2017
Haben es vorhin ausprobiert hier in FFM.
Die Bikes haben keine Gangschaltung und der eine montierte ist leider viel zu leicht. Auf dem Rückweg gabs wieder ein DB Bike obwohl oBikes kostenlos zur Verfügung standen.
lastlogin28. Okt 2017

Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und v …Mich nerven die Teile. Stehen hier in München wirklich überall rum und viele sind schon dem Vandalismus zu Opfer gefallen. Die Räder selbst sind billigste Baumarktqualität, haben hinten kein vernünftiges Schutzblech und keine Gangschaltung.Ich habe erst einmal jemanden auf einem fahren sehen und denke nicht, dass sich das nach der Aktion groß ändern wird.


Vandalismus in München? Dachte immer da wäre die Welt noch in Odnung.
pieptswohl28. Okt 2017

[Bild]



Nunja, sogar mich als Radfahrer stören die Leihräder inzwischen, weil sie einfach wild überall abgestellt werden. Nicht selten hätte ich schon Lust gehabt, mal eines davon in dem Main zu schubsen. Es müsste viel mehr dafür gesorgt werden, dass die Räder nicht andere Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer) behindern. Bisher wird da einfach alles geduldet.
ortsov28. Okt 2017

Wenn mal wieder Notarzteinsatz oder Stammstreckenstörung ist, ist das aber …Wenn mal wieder Notarzteinsatz oder Stammstreckenstörung ist, ist das aber eine feine Sache. (...)


In der Not frißt der Teufel Fliegen - aber sonst eben nicht. Diese Räder sind nicht, wie oben jemand kommentiert hat, "billigste Baumarkt-Qualität", sondern deutlich schlechter. Und dafür genehmigt sich der der asiatische Anbieter - außer bei dieser Werbeaktion - stolze 79 Euro Kaution, die erst mehrere Tage nach einer Fahrt erstattet wird.

Es gibt vor Ort zwei Anbieter, die zu bezahlbaren Preisen wesentlich bessere Räder mit Gangschaltung etc. zur Verfügung stellen. Einer davon ist schon seit 17 Jahren im Geschäft. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass obike in München Erfolg haben wird. Und wenn es dann tatsächlich zur Insolvenz kommt, möchte ich nicht zu denen gehören, die kurz vorher noch eine Kaution bezahlt haben...
Muss man sich für diesen Zeitraum der kostenlosen Nutzung trotzdem per App iirgendwo anmelden mit persönlichen Daten?
Aus gegebenen Anlass: ein Artikel von heute in der SZ. sz.de/1.3…023
Jokill29. Okt 2017

Muss man sich für diesen Zeitraum der kostenlosen Nutzung trotzdem per App …Muss man sich für diesen Zeitraum der kostenlosen Nutzung trotzdem per App iirgendwo anmelden mit persönlichen Daten?



Davon würde ich mal ziemlich sicher ausgehen. Denn erstens ist Sinn solcher Aktionen, neue Kunden zu gewinnen und zweitens möchte der Anbieter verständlicherweise wissen, wen er zur Verantwortung ziehen kann, wenn nach der Fahrt mit dem Rad etwas nicht stimmt.
Individuum29. Okt 2017

In der Not frißt der Teufel Fliegen - aber sonst eben nicht. Diese Räder s …In der Not frißt der Teufel Fliegen - aber sonst eben nicht. Diese Räder sind nicht, wie oben jemand kommentiert hat, "billigste Baumarkt-Qualität", sondern deutlich schlechter. Und dafür genehmigt sich der der asiatische Anbieter - außer bei dieser Werbeaktion - stolze 79 Euro Kaution, die erst mehrere Tage nach einer Fahrt erstattet wird.Es gibt vor Ort zwei Anbieter, die zu bezahlbaren Preisen wesentlich bessere Räder mit Gangschaltung etc. zur Verfügung stellen. Einer davon ist schon seit 17 Jahren im Geschäft. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass obike in München Erfolg haben wird. Und wenn es dann tatsächlich zur Insolvenz kommt, möchte ich nicht zu denen gehören, die kurz vorher noch eine Kaution bezahlt haben...



schön geschrieben
Bitte mehr von solchen Deals! Danke!
muss man die 79€ Kaution außerhalb dieser Werbeaktion jedes Mal bei Fahrtantritt löhnen? Oder ist das normalerweise eine einmalige Sache beim Registrieren?
Haha, kein Schutzblech, Vollgummireifen und nur 1 Gang
bei uns im Pott wird der Verwerter die schneller aus dem Verkehr ziehen, als oBike nachliefern kann.
CleverandSmart30. Okt 2017

Haha, kein Schutzblech, Vollgummireifen und nur 1 Gang bei uns im Pott …Haha, kein Schutzblech, Vollgummireifen und nur 1 Gang bei uns im Pott wird der Verwerter die schneller aus dem Verkehr ziehen, als oBike nachliefern kann.


Wer ist verwerter im Ruhrpott? Evtl reicht auch das Plastik Schutzblech?

o.bike sitzt auch in B-Mitte und hat wahrscheinlich ein FIXIEgirl am Start instagram.com/o.b…kes

15196542-PwSnu.jpghelm ↑ brille stören die optik
15196542-5wVOm.jpg
Bearbeitet von: "twitter_SeX" 31. Okt 2017
pieptswohl28. Okt 2017

[Bild]


sueddeutsche.de/mue…021
Obike zieht Großteil der Leihräder aus München ab
Bis Ende April will Obike 6000 von fast 7000 Leihrädern aus München eingesammelt haben. Sie sollen später auf andere Städte verteilt werden.
cargo201426. Mär

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fahrradverleiher-obike-zieht-grossteil-der-leihraeder-aus-muenchen-ab-1.3922021Obike zieht Großteil der Leihräder aus München abBis Ende April will Obike 6000 von fast 7000 Leihrädern aus München eingesammelt haben. Sie sollen später auf andere Städte verteilt werden.


Na dann ist ja wieder mehr Platz für Autos da:/
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von pei.lin. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text