-80°
Gratis Prefered Seat / XL Seat bei Air Berlin

Gratis Prefered Seat / XL Seat bei Air Berlin

Reisen

Gratis Prefered Seat / XL Seat bei Air Berlin

Air Berlin hat an einige Kunden einen Brief über eine aktuelle Aktion verschickt. Die Aktion dürfte aber wahrscheinlich für alle Air Berlin Kunden gelten. Man bekommt damit ohne viel zu tun einen gratis XL Seat auf einer bereits existierenden Buchung ab 24.10.2016. Das Angebot gilt bis einschließlich 16.10.2016. Jetzt heißt es schnell sein!

+49 180 6 34 33 33 anrufen (20 Cent aus dem deutschen Festnetz, höchstens 60 Cent aus dem deutschen Mobilfunknetz)
1 ... 2 ... 1 drücken

Kennwort: "Summer XL" nennen und Kundendaten aktualisieren


Falls die Urlaubspiraten oder andere meinen diesen Deal kopieren zu müssen, bitte auf Copyright von MyDealz verweisen. So gehört sich das nämlich.

Beliebteste Kommentare

Jack119vor 12 m

air berlin baut 1000 stellen ab, findest du es witzig mit deiner überschrift?



Air Berlin wird seit Jahren nur von Etihad (aus Abu Dhabi / VAE) mit Geld aus dem Ölmonopol am Leben gehalten damit die Araber Zugang zu deutschen Flughäfen haben. Etihads internationaler Erfolg, bedingt durch staatliche Subventionen aus Abu Dhabi, hat bei der Lufthansa wahrscheinlich noch viel mehr als 1000 Stellen gekostet. Mal ganz zu schweigen von den künstlich hohen Benzinpreisen, die ein direktes Ergebnis der Politik der OPEC waren. Die haben in Deutschland sicher auch mehr als 1000 Arbeitsplätze gekostet. Hast Du Dich da auch aufgeregt?
Bearbeitet von: "Copyright" 30. September

36 Kommentare

air berlin baut 1000 stellen ab, findest du es witzig mit deiner überschrift?

Ich dachte, man muss hier anrufen: a0180-560 60 90

Jack119vor 12 m

air berlin baut 1000 stellen ab, findest du es witzig mit deiner überschrift?



Air Berlin wird seit Jahren nur von Etihad (aus Abu Dhabi / VAE) mit Geld aus dem Ölmonopol am Leben gehalten damit die Araber Zugang zu deutschen Flughäfen haben. Etihads internationaler Erfolg, bedingt durch staatliche Subventionen aus Abu Dhabi, hat bei der Lufthansa wahrscheinlich noch viel mehr als 1000 Stellen gekostet. Mal ganz zu schweigen von den künstlich hohen Benzinpreisen, die ein direktes Ergebnis der Politik der OPEC waren. Die haben in Deutschland sicher auch mehr als 1000 Arbeitsplätze gekostet. Hast Du Dich da auch aufgeregt?
Bearbeitet von: "Copyright" 30. September

Allein für den Titel ... 1.000 Grad MINUS !!!

geschmacklos

gilt bestimmt nicht für pauschalreisen

geschmackvoll

gilt bestimmt für pauschalreisen

PS: Ein Hot von mir für ein bisschen Spaß bei den ganzen Moralaposteln hier

Bearbeitet von: "Finn4uw" 30. September

Schade, habe schon im Juni gebucht und trete die Reise am kommenden Sonntag an. Somit wohl nicht berechtigt für einen XL Seat... Richtig verstanden?!

xaevor 1 m

Schade, habe schon im Juni gebucht und trete die Reise am kommenden Sonntag an. Somit wohl nicht berechtigt für einen XL Seat... Richtig verstanden?!



Richtig. Gilt für Flüge die bereits gebucht sind und ab dem 24.10.2016 geflogen werden.

Finn4uwvor 2 m

geschmackvollgilt bestimmt für pauschalreisenPS: Ein Hot von mir für ein bisschen Spaß bei den ganzen Moralaposteln hier



Solange der Flug mit Air Berlin geht, kannst Du das sicher probieren. Die Reisebüros buchen ja auch nur stinknormale Flüge mit Air Berlin für Dich.

Wenn du von der Aktion bescheid weisst, fliegst du sehr warscheinlich auch mit denen somit förderst du ja einen verein von den du anscheinend kein fan bist...irgendwie Komisch mister Copyright

Copyrightvor 10 m

Air Berlin wird seit Jahren nur von Etihad mit Geld aus dem Ölmonopol am Leben gehalten damit die Araber Zugang zu deutschen Flughäfen haben. Etihads internationaler Erfolg, bedingt durch staatliche Subventionen aus Abu Dhabi, hat bei der Lufthansa wahrscheinlich noch viel mehr als 1000 Stellen gekostet. Mal ganz zu schweigen von den künstlich hohen Benzinpreisen, die ein direktes Ergebnis der Politik der OPEC waren. Das hat in Deutschland sicher auch mehr als 1000 Arbeitsplätze gekostet. Hast Du Dich da auch aufgeregt?


was für gar kein Argument

Weniger Anbieter=weniger Wettbewerb=höhere Preise.

Jack119vor 14 m

air berlin baut 1000 stellen ab, findest du es witzig mit deiner überschrift?



mimimimi

Admin

Hab den Titel mal entschärft. Geht so doch genauso gut.

HaiOPaivor 13 m

Allein für den Titel ... 1.000 Grad MINUS !!!



Höre ich ein mimimi?

hpbergervor 3 m

mimimimi


du bist wohl schüler oder arbeitslos, glückwunsch!

Shebangvor 2 m

Höre ich ein mimimi?



JA ... aber wie Du siehst, hat auch der Admin ein "Mimimi" gehabt und den Titel entschärft.

Spaßbremsen

Davidvor 5 m

Hab den Titel mal entschärft. Geht so doch genauso gut.



ZENSUR!!!

Copyrightvor 24 m

Air Berlin wird seit Jahren nur von Etihad (aus Abu Dhabi / VAE) mit Geld aus dem Ölmonopol am Leben gehalten damit die Araber Zugang zu deutschen Flughäfen haben. Etihads internationaler Erfolg, bedingt durch staatliche Subventionen aus Abu Dhabi, hat bei der Lufthansa wahrscheinlich noch viel mehr als 1000 Stellen gekostet. Mal ganz zu schweigen von den künstlich hohen Benzinpreisen, die ein direktes Ergebnis der Politik der OPEC waren. Die haben in Deutschland sicher auch mehr als 1000 Arbeitsplätze gekostet. Hast Du Dich da auch aufgeregt?


also haben es die air berlin mitarbeiter verdient oder was soll dein argument hier darstellen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text