555°
[gratis] Schwarzbuch 2013 "Bund der Steuerzahler"
Beliebteste Kommentare

Auch wenn ich es natürlich gut finde, wenn Steuerverschwendungen öffentlich gemacht werden, der Vollständigkeit halber hier der Hinweis, dass der Bund der Steuerzahler nicht unbedingt das ist, was sein Name suggeriert. Siehe auch: Wessen Interessen vertritt der Bund der Steuerzahler?

Es gibt wohl kaum eine Institution, die so schamlos – aber leider auch so erfolgreich – mit ihrem Namen Etikettenschwindel betreibt. Der Bund der Steuerzahler ist im Grunde eine Tarnorganisation, die knallharte neoliberale Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit im Interesse von mittelständischen Unternehmen und besser Verdienenden betreibt. Auch scheint der Steuerzahlerbund – um es vorsichtig ausdrücken – ein ziemlich unreflektiertes Verhältnis zur braunen Vergangenheit ihres Gründers zu haben. Viele gute Gründe, um den Bund der Steuerzahler und seine politischen Motive bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins wahre Licht zu rücken.

Natürlich auch als PDF und eBook erhältlich für die Nutzer die nicht Papier verschwenden wollen!

Sowie um auf dem Aktullen Stand zu bleiben nach dem Buch als App für Apple iOS und das Android-Betriebssystem schwarzbuch.de/con…app

Ich empfehle eine kritische Lektüre. Der "Bund der Steuerzahler" ist im Kern eine Lobby-Organisation des Mittelstandes und der Freiberufler, die vorgeben im Namen "der Steuerzahler" zu sprechen und letztlich eine Gruppe von Anti-Steuer-Lobbyisten sind. Niemand zahlt gerne Steuern, klar. Aber wie unterfinanzierte Staaten scheitern, das kann man ja gerade zB in den USA sehen.

35 Kommentare

Natürlich auch als PDF und eBook erhältlich für die Nutzer die nicht Papier verschwenden wollen!

Sowie um auf dem Aktullen Stand zu bleiben nach dem Buch als App für Apple iOS und das Android-Betriebssystem schwarzbuch.de/con…app

Endlich mal interessanter Lesestoff

Vielen Dank dafür. Perfekt als Lach- bzw. Gruselbuch für die Kiddies .Und damit man der Frau sagen kann, das diesmal nicht das rote kurze Kleid im Budget drin ist. Sondern aufgrund von ihrgend ner Brücke, Bahnhof etc. leider nur Geld für den nächsten Legodeal drin is. oO X)

Ist schon pradox das hier jährlich zu posten

Bestellt!

benben24

Ist schon pradox das hier jährlich zu postenBestellt!



ist die Schreibweise von Paradox ein rhetorisches Paradoxa? Nach dem Motto: "Weniger ist mehr!"

Auch wenn ich es natürlich gut finde, wenn Steuerverschwendungen öffentlich gemacht werden, der Vollständigkeit halber hier der Hinweis, dass der Bund der Steuerzahler nicht unbedingt das ist, was sein Name suggeriert. Siehe auch: Wessen Interessen vertritt der Bund der Steuerzahler?

Es gibt wohl kaum eine Institution, die so schamlos – aber leider auch so erfolgreich – mit ihrem Namen Etikettenschwindel betreibt. Der Bund der Steuerzahler ist im Grunde eine Tarnorganisation, die knallharte neoliberale Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit im Interesse von mittelständischen Unternehmen und besser Verdienenden betreibt. Auch scheint der Steuerzahlerbund – um es vorsichtig ausdrücken – ein ziemlich unreflektiertes Verhältnis zur braunen Vergangenheit ihres Gründers zu haben. Viele gute Gründe, um den Bund der Steuerzahler und seine politischen Motive bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins wahre Licht zu rücken.

Habs auch Bestellt

Danke

In drei Minuten wird bestellt. Hot

Ich empfehle eine kritische Lektüre. Der "Bund der Steuerzahler" ist im Kern eine Lobby-Organisation des Mittelstandes und der Freiberufler, die vorgeben im Namen "der Steuerzahler" zu sprechen und letztlich eine Gruppe von Anti-Steuer-Lobbyisten sind. Niemand zahlt gerne Steuern, klar. Aber wie unterfinanzierte Staaten scheitern, das kann man ja gerade zB in den USA sehen.

Habe ich schon seit Jahren probiert. Ist bisher noch NIE versendet worden. Es kam immer der Hinweis, ich solle doch das PDF nehmen.

Fabische

Ich empfehle eine kritische Lektüre. Der "Bund der Steuerzahler" ist im Kern eine Lobby-Organisation des Mittelstandes und der Freiberufler, die vorgeben im Namen "der Steuerzahler" zu sprechen und letztlich eine Anti-Steuer-Lobbyisten sind. Niemand zahlt gerne Steuern, klar. Aber wie unterfinanzierte Staaten scheitern, das kann man ja gerade zB in den USA sehen.


Genau und wir haben zu wenig Steuern in Deutschland... X)

benben24

Ist schon pradox das hier jährlich zu postenBestellt!



Perfekt, habe gut gelacht

demichve

Habe ich schon seit Jahren probiert. Ist bisher noch NIE versendet worden. Es kam immer der Hinweis, ich solle doch das PDF nehmen.

Und mir haben die nichtmal diesen Hinweis geschickt. Auch schon mindestens zweimal probiert. Wahrscheinlich benutzen die irgendeine Besserverdienerpseudoliberal-Whitelist, auf der ich eben nicht verzeichnet bin.

edit

Eine ePub Variante wäre sehr praktisch gewesen. Die PDF sieht auf dem eBook grausam aus und konvertieren lässt sich diese auch nicht vernünftig. Am PC werde ich aber nicht lesen, also wird jetzt das Buch bestellt X)

vor Jahren mal bestellt und erhalten
kamen dann mehrere Werbungen (auch telefonisch), man solle doch (zahlendes) Mitglied werden (um etwas zu bewirken)

benben24

Ist schon pradox das hier jährlich zu postenBestellt!


Laut Hennes Bender handelt es sich um Paradoxonne.

Fabische

Ich empfehle eine kritische Lektüre. Der "Bund der Steuerzahler" ist im Kern eine Lobby-Organisation des Mittelstandes und der Freiberufler, die vorgeben im Namen "der Steuerzahler" zu sprechen und letztlich eine Gruppe von Anti-Steuer-Lobbyisten sind. Niemand zahlt gerne Steuern, klar. Aber wie unterfinanzierte Staaten scheitern, das kann man ja gerade zB in den USA sehen.



Ich bin jetzt auf Seite 76 und der Bund der Steuerzahler erhält meine volle Legitimation für die Erstellung dieses Buches. Es übertrifft stellenweise meine schlimmsten Befürchtungen, wie in deutschen Amsstuben "gearbeitet" wird (P.S. ich war selbst fast ein Jahr in einer öffentlichen Institution beschäftigt).

Edit: sollten die (gering geschätzten) 5% Fehlinvestitionen stimmen, wären wir aber schon sowas von aus dem Schneider, dass es garnicht zu fassen wäre...

THx

sehr schön auf das buch hab ich gewartet...:D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text