588°
ABGELAUFEN
Gratis Sicherheitswesten für Schulkinder

Gratis Sicherheitswesten für Schulkinder

FreebiesADAC Angebote

Gratis Sicherheitswesten für Schulkinder

Moderator

Update
Die Aktion gilt wohl nur für Schulen also sagt es den Lehrern eurer Kindern weiter damit sie für eure Kinder die Aktion nutzen können.

Wie kann sich eine Schule für die Aktion anmelden?
Jeder Mitarbeiter einer Grundschule (z.B. Lehrer, Sekretariat) kann eine E-Mail an sicherheitswesten@adac.de schreiben oder die Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99 (Mo.-Fr.: 8:00-16:30 Uhr, 9 ct/min dt. Festnetz; max. 42 ct/min dt. Mobilfunknetze) anrufen und sich in unsere Datenbank aufnehmen lassen. Hierfür werden nur die vollständige Adresse der Schule, ein Ansprechpartner und eine E-Mail Adresse benötigt. Leider können keine Anmeldungen von Eltern, Elternbeiräten oder anderen Personen angenommen werden. Diese können sich an die Schulen wenden und sie auf die Aktion aufmerksam machen.

E-Mail: sicherheitswesten@adac.de
Servicenummer: 0180 3 02 24 99

Im Jahr 2010 wurde die Sicherheitswesten-Aktion für Schulanfänger von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ ins Leben gerufen. Seitdem hat die Stiftung gemeinsam mit ihren Unterstützern bereits über 3,8 Millionen Westen an Erstklässer verteilt. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit von Kindern geleistet. Denn indem die Erstklässler ihre Weste tragen, werden sie auf ihrem Schulweg sichtbarer und sind somit deutlich sicherer unterwegs.

25 Kommentare

Hier wird man nicht Bestellen können, da es an einem Bestellkennzeichen fehlt.
Dieses wird wohl nur an Schulen und dergleichen versendet, da es auch nur für die gedacht ist.

Das Bestellkennzeichen finden Sie in Ihrem Anschreiben der ADAC Stiftung "Gelber Engel". Sollte kein Bestellkennzeichen vorliegen, dann bestellen Sie bitte unter der kostenpflichtigen Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99


Auch für nicht ADAC Mitglieder?

Das Bestellkennzeichen finden Sie in Ihrem Anschreiben der ADAC Stiftung "Gelber Engel". Sollte kein Bestellkennzeichen vorliegen, dann bestellen Sie bitte unter der kostenpflichtigen Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99


Heißt das jetzt, man kann sich die Weste doch bestellen, auch wenn man nie so ein Kennzeichen hatte?

Moderator

Das Bestellkennzeichen finden Sie in Ihrem Anschreiben der ADAC Stiftung "Gelber Engel". Sollte kein Bestellkennzeichen vorliegen, dann bestellen Sie bitte unter der kostenpflichtigen Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99

Du kannst sie auch per mail oder telefonisch anfordern. Dein Hinweis gilt nur für die Online Bestellung.

Redaktion

HOT! Passt auch der Freundin!

Search85

Du kannst sie auch per mail oder telefonisch anfordern. Dein Hinweis gilt nur für die Online Bestellung.



Dann allerdings kein Freebie, da es 9 Cent pro Minute kostet.

Moderator

Search85

Du kannst sie auch per mail oder telefonisch anfordern. Dein Hinweis gilt nur für die Online Bestellung.


Du hast wohl das lesen verlernt. email

Das Bestellkennzeichen finden Sie in Ihrem Anschreiben der ADAC Stiftung "Gelber Engel". Sollte kein Bestellkennzeichen vorliegen, dann bestellen Sie bitte unter der kostenpflichtigen Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99

Wer kann an der Aktion teilnehmen? Alle Grundschulen in Deutschland können für ihre Erstklässler Sicherheitswesten bestellen.

Wie kann sich eine Schule für die Aktion anmelden? Jeder Mitarbeiter einer Grundschule (z.B. Lehrer, Sekretariat) kann eine E-Mail an sicherheitswesten@adac.de schreiben oder die Service-Rufnummer 0 180 3 02 24 99 (Mo.-Fr.: 8:00-16:30 Uhr, 9 ct/min dt. Festnetz; max. 42 ct/min dt. Mobilfunknetze) anrufen und sich in unsere Datenbank aufnehmen lassen. Hierfür werden nur die vollständige Adresse der Schule, ein Ansprechpartner und eine E-Mail Adresse benötigt. Leider können keine Anmeldungen von Eltern, Elternbeiräten oder anderen Personen angenommen werden. Diese können sich an die Schulen wenden und sie auf die Aktion aufmerksam machen.



sry, Search, aber das ist nun einmal keine Aktion für normale Kunden.
Wenn man da anruft oder eine Mail hinschickt wird man angeben müssen für welche Schule man bestellt. Das war beim ADAC schon immer so.


adac.de/sp/…spx


Moderator

Naruto


Ich hab den Deal mal umgeschrieben. Schade

El_Lorenzo

HOT! Passt auch der Freundin!



Ist die kleinwüchsig oder warum passt es ihr? Sind doch extra in Kindergrössen gemacht wurden.

na, wer von euch geiern schult seine 20 Hamster ein?

Aktion ist Hot & vorallem das es auch Hürden gibt damit die Sachen nicht wahllos bestellt & gehortet werden

Die Idee ist ganz gut, aber sollte tatsächlich ein Schüler sowas auf dem weg zur schuöe anziehen würde er vermutlich bis zum Rest seiner Schulzeit gemobbt werden

subex

Die Idee ist ganz gut, aber sollte tatsächlich ein Schüler sowas auf dem weg zur schuöe anziehen würde er vermutlich bis zum Rest seiner Schulzeit gemobbt werden



ganz normales kinderverhalten. die finden auch fernab einer leuchtweste was zum mobben... namen, herkunft, frisur, brille etc..

subex

Die Idee ist ganz gut, aber sollte tatsächlich ein Schüler sowas auf dem weg zur schuöe anziehen würde er vermutlich bis zum Rest seiner Schulzeit gemobbt werden


Nein, das stimmt nicht! Hier bei uns ist das völlig normal, dass ALLE Erstklässler in den ersten Wochen nach Schulbeginn - das sind auch gerade die nebligen Herbstwochen - diese Sicherheitsweste tragen. Sie sind stolz darauf, weil diese Jacke symbolisiert, dass sie nun Schulkinder sind und nicht mehr zu den kleinen Kindergartenkindern gehören.
Also HOT für die Westen - HOT für den Deal!

El_Lorenzo

HOT! Passt auch der Freundin!

Seine Freundin ist wahrscheinlich so alt wie die auf dem Bild.

Wir haben den Schulweg damals auch ohne solche Westen überlebt.

Finde die Aktion Top.
Schade ist das gewisse Personen diese dann auf einem großen Tisch auf dem Trödel zu 2€ verticken.

HouseMD

Wir haben den Schulweg damals auch ohne solche Westen überlebt.




Zu deiner Zeit, sind aber Pferd und Kutsche auch nicht mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Straßen geballert.
Heutzutage wo jeder verkackte Hobbyradfahrer schon ordentlich schnell unterwegs ist und die Verkehrsdichte immer weiter zunimmt, finde ich es schon sinnvoll.

Aaaaaaber viel schlimmer sind noch diese ganzen miesen Eltern, die morgens mit ihren Kindern durch die rechts vor links Straßen düsen. Da bekomme ich richtig Hass. Ich wohne bei einer Schule und Kindergarten und kann das jeden Tag beobachten, wie Kinder sich langsam an eine Kreuzung ran Tasten, weil mit 60-80 ohne zu schauen einfach gefahren wird.
Und wenn du denen an der Schule am Fenster mal erklären willst, was für Pfosten es sind und das ihre eigenen Gören da ums Eck kommen könnten, schauen sie dich noch blöde an.
Es ist wirklich schon Grenzwertig und ich muss mich da echt zusammen reißen, nicht mal durch die Scheibe zu langen.
Oder Eltern die ihre kinder mit nicht StVO zulässigen Fahrrädern zur Schule schicken. Es gibt da so einen bei uns, der muss so einen schweren Rucksack haben und der Helm ist viel zu groß, der sieht fast gar nix und das macht richtig Angst.
Wenn dann was passiert, dann ist das Geheule aber groß.

Bei den Rollerfahrern die sich noch so eine Weste über ziehen, finde ich es affig, aber Kinder können nicht auffällig genug sein, bei den Spinnern die heutzutage den Staßenverkehr benutzen dürfen

okolyta

Bei den Rollerfahrern die sich noch so eine Weste über ziehen, finde ich es affig, aber Kinder können nicht auffällig genug sein, bei den Spinnern die heutzutage den Staßenverkehr benutzen dürfen


Wieso findest du es bei den Rollerfahrern affig? Selbst bei Motorradfahrern, also den "großen" in der Kette, sind solche Westen sinnvoll und man wird mit so einer Weste auch nicht schräg angeguckt, sofern man in keiner Rockerbande ist.

Was die Aktion angeht: Unsere Erstis werden jedes Jahr mit solchen Westen ausgestattet und die Kleinen lieben sie!

okolyta

Bei den Rollerfahrern die sich noch so eine Weste über ziehen, finde ich es affig, aber Kinder können nicht auffällig genug sein, bei den Spinnern die heutzutage den Staßenverkehr benutzen dürfen


Ich sehe das Problem darin, das es gleich wieder übertrieben wird.
Mein Fahrleher fürs Motorrad hat gesagt: früher waren Motorräder die einzigen die mit Licht am Tag gefahren sind, und da hat man sie erkannt. Seit dem jedes Auto mit Tagfahrleuchten unterwegs ist, wird es schon wieder schwieriger.

Wenn also, Kinder, Fahrradfahrer, Radfahrer, Jogger usw usw diese Dinger anhaben, dann kommt es wieder dazu, das es im Kopf irgendwann nicht mehr als so ein Warnkennzeichen, was es ja eigentlich sein sollte, registriert wird.
So sehe ich das halt
Reiche den Deal aber auch weiter, da ich es gut finde

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text