Gratis VPS/VServer in Frankreich oder Kanada
315°Abgelaufen

Gratis VPS/VServer in Frankreich oder Kanada

111
eingestellt am 11. Feb 2016heiß seit 11. Feb 2016
Also ich nutze dieses Angebot jetzt so ca. 4 Monate ohne Probleme. Natürlich sind diese Gratis Angebote nicht dazu gemacht um dort wichtige Sachen zu Hosten. Aber wie gesagt als VPN sehr brauchbar.

Ganz wichtig Tun/TAP ist nicht automatisch Aktiv! Ihr müsst dafür ein Ticket erstellen wenn ihr euren VPS erhalten habt.

Ihr bekommt folgendes für 0€

1 vCPU core
128MB RAM
64MB Swap
20GB HDD
Unmetered bandwidth
IPv4 NAT
IPv6 on request
DDoS protection
OpenVZ Virtualization
Location - France/Canada
Setup time up to 24 hours

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
111 Kommentare

Hot

Kann jemand eine gute Anleitung verlinken um sowas als VPN einzurichten? Wäre super

Verfasser

nellymops

Kann jemand eine gute Anleitung verlinken um sowas als VPN einzurichten? Wäre super




github.com/Nyr…all

Macht alles Automatisch für dich

kann man da nen TS Server draufpacken?

nellymops

Kann jemand eine gute Anleitung verlinken um sowas als VPN einzurichten? Wäre super



tun tap muss active sein.
iptables/nat module müssen auch geladen

@maxii

nur 1 Monat?

danke dir - mal testen und einarbeiten

Was passiert nach einem Monat?

Zum nutzen von TeamSpeak, Csgo, Gmod Server möglich?

nellymops

Kann jemand eine gute Anleitung verlinken um sowas als VPN einzurichten? Wäre super



as root führe das aus

# wget git.io/vpn --no-check-certificate -O openvpn-install.sh && bash openvpn-install.sh

Verfasser

Cybertrax

@maxii nur 1 Monat?



Nein solange du den Server nicht kündigst läuft der weiter.

Verfasser

FaserF

Zum nutzen von TeamSpeak, Csgo, Gmod Server möglich?



TS natürlich und Spiele Server natürlich nicht.

Cybertrax

@maxii nur 1 Monat?



geil. Hot wenn es klappt.
Ich habe zwar 2vcore/4gb RAM bei 1blu kostet ca.8€/m :$

Mal als Frage eines Laien: Wie schwer ist es denn so einen Server zu kapern? Da ich im Server Business und Linux (noch) nicht viel Ahnung habe, stellt sich mir die Frage. Habe keine Lust, dass der Server, der Zugang, wie auch immer gekapert wird und damit Mist gebaut wird und man dann als "Mieter" eine auf den Deckel bekommt.

Verfasser

DerMitDenDealsTanzt

Mal als Frage eines Laien: Wie schwer ist es denn so einen Server zu kapern? Da ich im Server Business und Linux (noch) nicht viel Ahnung habe, stellt sich mir die Frage. Habe keine Lust, dass der Server, der Zugang, wie auch immer gekapert wird und damit Mist gebaut wird und man dann als "Mieter" eine auf den Deckel bekommt.



Du haftest dafür natürlich, aber wenn wenn du das System Up to Date halten tust und dein Root Password nicht gerade 123456 ist kann man das System auch nicht so einfach übernehmen.

Wenn ich mir nen Server in den Warenkorb lege, wo ich meinen Account erstellen kann und anschließend zurück gehe dann kann ich mir noch einen VPS zur Order hinzufügen ^_^ 2x France 2x Canada hab ich mir jetzt bestellt

Verfasser

moep1990

Wenn ich mir nen Server in den Warenkorb lege, wo ich meinen Account erstellen kann und anschließend zurück gehe dann kann ich mir noch einen VPS zur Order hinzufügen ^_^ 2x France 2x Canada hab ich mir jetzt bestellt



Ein wenig Gierig bist du schon ... natürlich bekommst du so keine Server ...

Nice Danke.

merk

Hot, Danke!

Mal einen bestellt. Jedoch keine wirkliche Bestätigung außer die "Rechnung" bekommen. Heißt es jetzt einfach die "up to 24h" abzuwarten und innerhalb der Zeit bekomme ich meinen Zugang ?

Verfasser

eric009

Mal einen bestellt. Jedoch keine wirkliche Bestätigung außer die "Rechnung" bekommen. Heißt es jetzt einfach die "up to 24h" abzuwarten und innerhalb der Zeit bekomme ich meinen Zugang ?



Sofern noch Plätze verfügbar sind bekommst du dann die Daten.

DerMitDenDealsTanzt

Mal als Frage eines Laien: Wie schwer ist es denn so einen Server zu kapern? Da ich im Server Business und Linux (noch) nicht viel Ahnung habe, stellt sich mir die Frage. Habe keine Lust, dass der Server, der Zugang, wie auch immer gekapert wird und damit Mist gebaut wird und man dann als "Mieter" eine auf den Deckel bekommt.



Naja hängt von deinem können ab den Server zu sichern. Wenn du Standardkennwörter benutzt, die leicht zu erraten sind und den Zugriff als root per ssh aktiv lässt (nur zwei beispiele, gibt natürlich nur viele Lücken mehr) geht das relativ flott wenn das einer mit können versucht. Gerade wenn man noch nicht viel Erfahrung hat in dem Sektor sollte man sich einiges an Infomaterial (z.B. von heise.de) zum IT Sicherheit durchlesen bevor man sich einen Webserver ans Bein kettet.

Gruß

maxii

Du haftest dafür natürlich, aber wenn wenn du das System Up to Date halten tust und dein Root Password nicht gerade 123456 ist kann man das System auch nicht so einfach übernehmen.



Naja, man sollte schon so etwas wie iptables einrichten und vielleicht nur den Zugang per Key erlauben ... fail2ban wäre auch nicht schlecht, um "Angreifer" nach ein paar erfolglosen Versuchen auszuschließen.

Nicht zu vergessen: root-Benutzer für den Login deaktivieren und immer einen eigenen mit sudo-Rechten benutzen.

Hab es auch mal genommen. Mal sehen was ich damit nettes anfangen kann.

kann man owncloud drauf laufen lassen?

Verfasser

Wiktim

kann man owncloud drauf laufen lassen?



Nein eher schlecht

FaserF

Zum nutzen von TeamSpeak, Csgo, Gmod Server möglich?


Theoretisch ja, praktisch viel zu unterdimensioniert.

Für Teamspeak kann es knapp werden. Unser frisst immer ein bisschen mehr als 200mb bei 10-15 Usern.
CSGO und Gmod kannste vergessen.

Dankeschön...
Für 2-3 Automatisierungen ist so ein kleiner vServer ganz nett.

Mal ganz doof gefragt... darf man vom Hoster Post erwarten?

FluxCapacitorDealDetector

Dankeschön... Für 2-3 Automatisierungen ist so ein kleiner vServer ganz nett. Mal ganz doof gefragt... darf man vom Hoster Post erwarten?


Eher nicht ist ziemlich aufwändig für n gratis Angebot

wie umsonst? der typ verdient doch nichts - und eine webseite hat er auch nicht - ziemlich verdächtig

Domaininhaber ist zumindest aus der Ukraine

Sind aber auch warscheinlich alte OVH Server - würde die Standort Auswahl erklären

Mal gucken wann ne Mail kommt mit den Daten. Ansonsten HOT.

Was kann man denn damit Sinnvolles machen?

Wer nichts damit anfangen kann, für den ist das Angebot wohl nix

Welches betriebssystem würdet ihr als Auswahl empfehlen? Bei 128 MB RAM scheint mir n Ubuntu 32bit etwas ... fehlt am Platz.

an die fake adresse könnnen sie ruhg was schicken
wenns die gibt X)

FluxCapacitorDealDetector

Dankeschön... Für 2-3 Automatisierungen ist so ein kleiner vServer ganz nett. Mal ganz doof gefragt... darf man vom Hoster Post erwarten?


Verfasser

sleepypussy

Welches betriebssystem würdet ihr als Auswahl empfehlen? Bei 128 MB RAM scheint mir n Ubuntu 32bit etwas ... fehlt am Platz.




Debian oder Ubuntu läuft einwandfrei. Und ja sind OVH Server.

Wiktim

kann man owncloud drauf laufen lassen?


Ich denke schon. Allerdings sind natürlich 20GB abzgl. System auch nicht das Gelbe vom Ei.

Mal mitgenommen.

Nice
Kann OS später noch geändert werden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text