Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
1005° Abgelaufen
66
Gepostet vor 3 Tagen

Gravel bike MARIN BIKES HEADLANDS 1 DISC (Carbon/Shimano GRX RX600/9.6kgs) - 2022 (49,52,56cm)

1.911,65€2.249€-15%
Kostenlos · Probikeshop Angebote
Avatar
Geteilt von kiwideus
Mitglied seit 2018
1.084
787

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

66 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Geiler Hobel. Die Geometrie findet man nicht oft. Extra für 1x ausgelegt und dadurch kurze kettenstreben realisierbar. Wer ein wendiges und spaßiges gravel bike sucht ist hier genau richtig.
    Viele Möglichkeiten für Taschen.
  2. Avatar
    Hat jemand Tipps für die Passende Hose zum graveln? Habe mir auch vor kurzem eins gekauft, hab aber noch keine Radler Hosen und mit Jeans allein macht es doch etwas aua
    Avatar
    Tu dir einen Gefallen nehm ne Bib und keine normale Radshort
  3. Avatar
    Hab das Bike auch vor etwas mehr als einem Jahr lokal zur UVP gekauft. Ungelogen für mich mein bestes Fahrrad ever…auch grobe Waldwege machen Spaß wenn man bereit ist aus dem Sattel zu gehen. Und die vielen Schraubmöglichkeiten lassen drei Flaschenhalter sowie Schmale Rahmentasche oben (für Zeltstangen etc), und Gepäckträger für hintere Taschen zu. Steh nicht so auf Wackeldackelarschrakete
  4. Avatar
    Woran erkenne ich eigentlich, ob ein Rahmen zu groß ist? Habe auf einem Rad Probe gesessen und unwillkürlich gingen die Griffe immer etwas hinter die STIs, also Richtung Sattel, damit die Ellbogen nicht gestreckt waren. Ist das Gewöhnungssache oder ist das ein Zeichen für zu großen Rahmen?
    Avatar
    Eigentlich daran das man selbst wenn man auf dem Rad sitzt immer mindestens mit gestrecktem Bein mit einem Fuß den Boden erreicht, idealerweise ist der Sattel dabei möglichst weit rein gesteckt, denn je kleiner der Rahmen desto weiter raus sollte die Sattelstütze sein jedoch nicht weiter als bis zur Markierung an der Sattelstütze. Desweiteren je weiter draußen die Sattelstütze ist desto flexibeler als auch unsicherer lässt sich das Bike fahren. Die Beine selbst sollten während der Fahrt niemals voll durchgestreckt sein um richtig Vollgas geben zu können sondern nur wenn man anhalten muss z.b. an einer Kreuzung etc. Alles andere ist Einstellungssache und lässt sich dementsprechend anpassen. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Hatte bisher dieses im Blick: radon-bikes.de/roa…00/

    Welches würdet ihr empfehlen?
    Avatar
    Von den Komponenten her und vom Preis-Leistungsverhältnis finde ich die Regard Modelle sehr interessant. Man sollte nicht nur auf die Komponenten schauen.

    Wichtiger ist, dass die Geometrie zum Einsatzzweck (z.B. eher sportlich oder komfortabel) und den Körpermaßen passt. Da die Läden leergefegt sind ist das mit dem Probefahren schwierig. Man kann z.B. versuchen Tipps zur Geo im MTB Forum zu bekommen. Da gibt es einige Mitglieder die sich gut mit Geometrie auskennen. Des Weiteren kann man sich etwas in das Thema selber einlesen.

    Des Weiteren ist die Frage wie dringend das Rad benötigt wird. Die angezeigten Verfügbarkeiten sind sehr mit Vorsicht zu genießen. Ich glaube es wurden bisher nur sehr wenige Regards ausgeliefert und die Lage mit den Komponenten dürfte sich nicht so schnell bessern.

    Radon ist er sehr spät auf den Gravel Zug aufgesprungen und es gibt hier Hersteller, die schon mehr Erfahrung haben. Ob das ein Nachteil bei den Regards ist möchte ich aber nicht beurteilen.

    Bei mir selber ist es ein Giant Revolt geworden. Das liegt aber daran, dass meine Frau das "Schwestermodell" hat und ein Händler welche in meiner Größe verfügbar hatte. (bearbeitet)
  6. Avatar
    Fahrt ihr die gleiche Übersetzung (11-42/40)?
    Avatar
    Ja ich fahre die auch mit meinem Gravel LRS. Beim Rennrad LRS 11-34 glaub ich.

    Hab meins extra von einer 2fach 105er auf 1fach GRX umgerüstet. Nur die Schalthebel und Bremsen sind noch 105er bei mir.
  7. Avatar
    Hab aktuell auch 2fach 105 ==> hinten 11-32 und vorne 48/32. Ich vermuet bei der Umstellung auf 1-fach muss man einen Tod sterben.
    Du kommst klar und bereust es nicht?
    Avatar
    Nutz den Ritzelrechner. Das gibt sich bei der Bandbreite nicht so viel
  8. Avatar
    Die Geometrie Thematik überfordert mich als noob. Jemand Tipps, wie man sich da aufschlaut, auf was es ankommt und was man braucht?
    Avatar
    Für Anfänger kann ich nur empfehlen zu testen und ausprobieren. Grobe Richtwerte in Bezug auf die Rahmengröße bieten fast alle Hersteller.
    Jeder hat eine andere Schrittlänge, andere Armlänge usw.
    Du musst dich am Ende auf dem Rad wohlfühlen und das auch nach mehreren Stunden.
  9. Avatar
    Dank kommender Reszession werden die Preise wieder günstiger, einfach weil niemand mehr Geld hat und die Nachfrage hart sinken wird
    Avatar
    Nach Rezession und Rezension jetzt also auch noch Reszession?

    Wir sind am A.....
  10. Avatar
    Klasse Bike, Hammer Angebot. Und das bei den eingeschränkten Verfügbarkeiten bei Gravelbikes.
    Ich habe mein neues Gravel zum aktuellen Listenpreis gekauft und war froh überhaupt einen Shop zu finden der eins in meiner Größe verfügbar hat.
  11. Avatar
    Sowas als Alu für ~1200€ :-)
    Avatar
    Ich wäre sofort dabei
  12. Avatar
    Guter Preis für vollcarbon! Aber es hätte ruhig ein pfund leichter sein dürfen.
    Schaut auf jeden fall nach nem soliden Bike aus
    Avatar
    Kann dir easy ein Pfund einsparen~ 100€ oder fast 3 Pfund für ~1000€. PN bei Interesse@all
  13. Avatar
    Leider nur noch Rahmengröße 49 und 52 verfügbar :/
    Avatar
    Warum leider? Passt doch allen, die diese Größen benötigen …
  14. Avatar
    Hallo.Ich habe mir heute 56 er bestellt.Hoffe wird gut
  15. Avatar
    Kann mir jemand einen guten Drehmomentschlüssel speziell für Carbonrahmen empfehlen ? preislich hab ich mir 20-50€ vorgestellt
    Avatar
    „Gut“ kostet mehr. Proxxon fängt glaube ich so bei 70 € an, Park Tool für um die 110 €, Wera so um die 120 €. Nur um ein paar zu nennen. Gibt ja noch andere gute, die Kosten alle nicht 50 € und darunter.

    Was hat dein Fahrrad gekostet? Lohnt es da echt, am DMS 50 € zu sparen?
  16. Avatar
    Krasse Geometrie. Sitzt man da nicht schon fast aufrecht?
    Und leider für mich viel zu schwer mit knappen 10kg.. das ist für mich eher ein MTB Hardtail Gewicht mit Federgabel. (bearbeitet)
    Avatar
    Du hast Recht. Aber zu aufrecht gibt es nicht. Kommt auf die Ansprüche an. Für viele wenig flexible Menschen (körperlich) ist das genau passend. Und durch das stark abfallende (geslopte) Oberrohr hat man mehr freie Sattelstütze und bei einer Stütze aus Carbon tatsächlich auch mehr Federkomfort.

    Zum Gewicht: Ja, ist nicht das leichteste Gravelbike, aber preiswert. Tauscht man Sattelstütze und Lenker gegen Carbonpendants und holt sich nen leichten Gravel-Carbonlaufradsatz, dann ist schnell mal 1kg weg. Kurbel und Kassette sind auch eher schwer. Ist also - falls man will - genug Optimierungspotenzial vorhanden
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler