Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Green Hell (Steam) für 7,29€ (CDKeys)
354° Abgelaufen

Green Hell (Steam) für 7,29€ (CDKeys)

7,29€8,97€-19%cdkeys.com Angebote
Expert (Beta)8
Expert (Beta)
354° Abgelaufen
Green Hell (Steam) für 7,29€ (CDKeys)
eingestellt am 12. AugBearbeitet von:"Funmilka"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Tag,
bei CDkeys bekommt ihr heute als Tagesangebot Green Hell (Steam) für 7,79€. Bezahlen könnt ihr z.B. mit PayPal oder Kreditkarte.

Update: Heute für 7,29€

Metacritic: 77%
Preisvergleich: 8,97€
Platform: Steam
Region: Worldwide
Sprachen: Englisch
Oberfläche/Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Japanisch, Polnisch, Russisch, Ungarisch, Türkisch, Vietnamesisch

Green Hell ist ein erbitterter Kampf ums Überleben im Amazonas-Regenwald. Du klammerst dich ans Leben und beginnst eine Reise, die dein Durchhaltevermögen auf die Probe stellen wird. Die Einsamkeit wird nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist aufs Äußerste fordern.
GREEN HELL ist eine Open-World-Survival-Simulation, der vor der unerforschten, einzigartigen Kulisse des Amazonas-Regenwalds spielt.

1635827.jpg
Du befindest dich mutterseelenallein im Dschungel. Ohne Essen oder Ausrüstung, mit nur einem Ziel: Überleben. Du klammerst dich ans Leben und beginnst eine Reise, die dein Durchhaltevermögen auf die Probe stellen wird – die Einsamkeit wird nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist aufs Äußerste fordern. Wie lange kannst du gegen die Gefahren des Unbekannten überleben?

1635827.jpg
Auf dieser Reise erhältst du keine Hilfe von der Außenwelt. Lerne selbst, zu überleben. Deine beiden Hände sind das Einzige, was dir anfangs zur Verfügung steht, um Unterstände zu errichten, Werkzeuge herzustellen und Waffen zu bauen, um jagen und dich verteidigen zu können. Der Dschungel ist eine ständige Bedrohung – du kämpfst nicht nur gegen wilde Tiere, sondern auch tropische Krankheiten. Auch die Fallen deines eigenen Verstandes – deine Ängste – kriechen durch die Dunkelheit des endlosen Dschungels und sind eine ganz eigene Bedrohung.

1635827.jpg
GESCHICHTE
Du findest dich in den Tiefen des undurchdringlichen Amazonas-Regenwalds wieder. Die grüne Hölle. Dein Ziel ist es, diese albtraumhafte Umgebung zu überleben und die intuitivsten Wege zu nutzen, um zu entkommen. Der einzige Lichtblick ist ein Funkgerät, aus dem die bekannte Stimme einer geliebten Person schallt, der du durch den endlosen, feindlich gesinnten Dschungel folgst. Stück für Stück wird sich dir offenbaren, wie du überhaupt hierher geraten bist. Doch was du entdeckst, wird schlimmer sein als alles, was dir bisher das Leben schwergemacht hat.

1635827.jpg
PSYCHOLOGISCHER THRILLER
Die Geschichte von Green Hell legt besonderes Augenmerk auf die psychologischen Aspekte des Überlebens unter Extrembedingungen. Du kämpfst nicht nur gegen die Umgebung, sondern auch um deine geistige Gesundheit. Wirst du erfolgreich sein oder in die Tiefen deines eigenen Verstandes stürzen? Um die Wahrheit zu enthüllen, musst du den härtesten Kampf bestehen, den du je kämpfen wirst: gegen dich selbst, deine Schwächen und Ängste.

1635827.jpg
DIE KULISSE: DER AMAZONAS-REGENWALD
Der Amazonas-Regenwald ist eine der reichhaltigsten natürlichen Umgebungen der Welt. Exotisch, atemberaubend, spektakulär, farbenfroh, geräuschvoll – aber ebenso tödlich, kompromisslos und gefährlich für die Unvorbereiteten.
  • Ein Teil des Amazonas-Regenwalds wurde für das Spiel virtuell umgesetzt.
  • Dutzende von Pflanzen und Tierarten (Säugetiere, Reptilien, Vögel und Insekten).
  • Simulation des natürlichen Auftretens und Verhaltens der Tiere.
  • Die Umgebung ändert sich dynamisch je nach Wetter.

1635827.jpg
Features:

  • Setting: der tödliche, wunderschöne Amazones-Regenwald
  • Körperinspektionsmodus
  • Eine reichhaltige Fauna und Flora mit all ihren Gefahren
  • Die Umgebung und Situation haben einen Einfluss auf die Psychologie des Charakters.
  • Änderungen in der Umgebung wirken sich auf das ganze Ökosystem aus.
  • Eine fesselnde Story
  • Die Umgebung ändert sich dynamisch.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
HaiSSer12.08.2020 17:19

Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden …Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden gespielt und nach 20 Stunden war die ganze Insel erforscht und 2 große Gebäude waren schon gebaut. Single Modus hat mich überhaupt nicht angelockt.

also knapp 8€ für 20+ Stunden content finde ich jetzt nicht wirklich schlecht
8 Kommentare
sowas muss brennen !!!
Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.
Im Coop mit 3 Freunden gespielt und nach 20 Stunden war die ganze Insel erforscht und 2 große Gebäude waren schon gebaut.
Single Modus hat mich überhaupt nicht angelockt.
Bearbeitet von: "HaiSSer" 12. Aug
HaiSSer12.08.2020 17:19

Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden …Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden gespielt und nach 20 Stunden war die ganze Insel erforscht und 2 große Gebäude waren schon gebaut. Single Modus hat mich überhaupt nicht angelockt.



Der Single modus ist der beste
HaiSSer12.08.2020 17:19

Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden …Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden gespielt und nach 20 Stunden war die ganze Insel erforscht und 2 große Gebäude waren schon gebaut. Single Modus hat mich überhaupt nicht angelockt.

also knapp 8€ für 20+ Stunden content finde ich jetzt nicht wirklich schlecht
Absolut zu empfehlen. Besser finde ich aber noch The Forest
Wenns nur keine Schlangen gabet....
Klasse Titel....wenn er 1998 rausgekommen wäre.
HaiSSer12.08.2020 17:19

Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden …Leider wird das Spiel ziemlich schnell langweilig.Im Coop mit 3 Freunden gespielt und nach 20 Stunden war die ganze Insel erforscht und 2 große Gebäude waren schon gebaut. Single Modus hat mich überhaupt nicht angelockt.


Dem kann ich überhaupt nicht zustimmen.
Den Story Modus finde ich okay aber auch nicht mehr. Der hat leider das Problem, dass man einfach durchrushen könnte, ohne irgendwas zu bauen. Aber wenn man einfach ganz normal spielt, bietet selbst der Story Modus einiges an Spielzeit, da das Spiel mehrere Endings hat.
Ich gehe mal davon aus, dass du mit deinen Freunden wahrscheinlich den Survival Modus gespielt hast. In dem Modus finde ich gut, dass die Fundorte wichtiger Items anders sind, als im Story Modus.
Ich weiß ja nicht genau, was ihr in den 20 Stunden gemacht habt, aber gerade am Anfang ist das Spiel doch sehr spaßig und fordernd, da keiner genau weiß, wie sich welche Nahrung etc. auf den Körper auswirkt.
Zu 4t hat man halt immer den Nachteil, dass alles recht einfach erscheint, da man sich gegenseitig bei Krankheiten etc. helfen kann und gerade das Bauen geht mit mehreren Leuten einfach exponentiell schneller. Folglich erkundet man auch alles schneller etc.

Ich würde behaupten, dass man also Solo Spieler durchaus 40-50h in dem Spiel verbringen kann, wenn man beide Modi spielt.
Bearbeitet von: "morphing99" 13. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text