-89°
ABGELAUFEN
Greencard Lottery -American Dreams-
Beliebteste Kommentare

Weitere Voraussetzungen

ein dem amerikanischen High-School-Diplom vergleichbarer Abschluss (in Deutschland mindestens ein Realschulabschluss, in anderen Ländern ist eine 12-jährige Schulbildung Voraussetzung)


Die teilnahmeberechtigten Kandidaten auf mydealz kann ich an einer Hand abzählen.

Also wenn man eine Agentur braucht weil die Teilnahme allein zu schwer ist sollte man sich das nochmals überlegen. Denn umziehen, ummelden und ein neues Leben anfangen sind dann doch noch mal im einiges komplizierter als die Teilnahme an der Lotterie.

Bearbeitet von: "Mugen" 27. Juli

8 Kommentare

Redaktion

Spricht halt auch nichts dagegen ab Oktober 2016 hier kostenlos teilzunehmen:

dvlottery.state.gov

Die Teilnahme an der Lotterie ist zunächst kostenlos und erfolgt seit 2004 ausschließlich online. Die Anmeldeperiode läuft jeweils im Herbst jeden Jahres. Teilnehmer müssen nebst sich selbst auch den Ehepartner sowie unverheiratete Kinder unter 21 Jahren anmelden, selbst wenn diese nicht im selben Haushalt wohnen. Im Falle einer Visumszuteilung für den Hauptteilnehmer sind diese Personen auch berechtigt, eine Greencard zu erhalten.[3]

Obwohl die Teilnahme von jedermann selbständig ausgefüllt werden kann, bieten kostenpflichtige Agenturen an, diesen Prozess zu übernehmen. Der Vorteil des Teilnehmers liegt darin, dass eine Agentur die Daten und auch das Foto des Teilnehmers auf die Einhaltung der Vorgaben überprüft und somit eine Disqualifikation wegen fehlerhaften Angaben vermieden werden kann. Die Agentur hat jedoch keinerlei Einfluss auf die eigentlichen Gewinnchancen.[4]

de.wikipedia.org/wik…isa
Daher bisschen arg cold.

Bearbeitet von: "shuttle222" 3. September

Weitere Voraussetzungen

ein dem amerikanischen High-School-Diplom vergleichbarer Abschluss (in Deutschland mindestens ein Realschulabschluss, in anderen Ländern ist eine 12-jährige Schulbildung Voraussetzung)


Die teilnahmeberechtigten Kandidaten auf mydealz kann ich an einer Hand abzählen.

Also wenn man eine Agentur braucht weil die Teilnahme allein zu schwer ist sollte man sich das nochmals überlegen. Denn umziehen, ummelden und ein neues Leben anfangen sind dann doch noch mal im einiges komplizierter als die Teilnahme an der Lotterie.

Bearbeitet von: "Mugen" 27. Juli

Unterstützung und Beratung ist auf jeden Fall seriös bei denen und den Hin- und Rückflug zu einem beliebigen Ziel in den USA gibts im Gewinnfall von denen dazu!

symon

Spricht halt auch nichts dagegen ab Oktober 2016 hier kostenlos teilzunehmen: https://www.dvlottery.state.gov


Danke werde ich mal machen, dann kann ich mir vielleicht das Visum sparen

Dito kostenlos werde ich mich damit auch mal beschäftigen.

als ehemaliger GreenCard-Inhaber möchte ich darauf hinweisen, das eine GC wirklich nur für Leute Sinn macht, die vorhaben, dauerhaft in die USA auszuwandern bzw. dort zu arbeiten. Allein der Gewinn in dieser Lotterie macht dich noch zu keinem GC-Inhaber. Du hast lediglich gewonnen, einen Antrag abgeben zu dürfen, d. h. man muss auf jeden Fall noch ärztliche Untersuchungen machen lassen, sich impfen (Hepatitis) und vor allem, ein gewisses Vermögen im Konsulat in Frankfurt vorweisen, wo man mit einem Immigration Officer ein Interview in englisch führen muss.

Wenn man die Zusage dann letztendlich hat, muss man umgehend in die USA reisen - und jetzt kommt der Knackpunkt - man muss, sofern man dort zunächst nicht ansässig wird, dies immer wieder tun. Es artet also irgendwann in Stress aus, denn man muss sich bei der Einreise immer wieder rechtfertigen, warum man vorübergehend NICHT dort war - denn man hat ja die GC um dort zu leben. Last not least nehmen die einem das Ding spätestens nach 3-4 Jahren ab, wenn man entweder die USA zwischendurch für 12 Monate verlassen hat oder man nicht nachweisen kann, das man wirklich ein Leben in den USA vor hat.
Nur um sich also in der US CITIZEN-Line bei der Einreise anstellen zu können, macht das Ding keinen Sinn.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text