[Grenzgänger PL] TV Philips 65PUS7601, Direct LED, Ambilight 3XL für 1861,13€
353°Abgelaufen

[Grenzgänger PL] TV Philips 65PUS7601, Direct LED, Ambilight 3XL für 1861,13€

1.861,13€Philips Angebote
21
eingestellt am 8. Jan
Hallo,

durch die bis zu 15% Aktion bis zum 10.01. bei mediamarkt.pl kommt man z.B. beim Philips 65PUS7601 bei MM Marktabholung in PL auf einen Preis von 1861,13€. Der Rabatt wird im letzten Schritt abgezogen.
Günstigster Vergleichspreis laut idealo.de 2.548,00 €, Ersparnis von über 650€.

Test von Computer Bild:
computerbild.de/art…tml

Hier ein ausführliches Testvideo:


Dank Direct LED hat der Fernseher ein sehr ausgeglichenes Bild und nicht das Problem von Banding wie es viele anderen haben.

Da Polen in der EU ist, habt ihr bei Philips 1 Jahr Garantie sowie 2 Jahre Gewährleistung in Polen.
evz.de/fil…pdf
Man kann die Garantie ähnlich wie bei uns bei MM PL verlängern aber wie das dann genau laufen wird weiss ich nicht.

Media Markt Standorte in Polen:
mediamarkt.pl/sklepy

Bezahlen kann man bequem per Paypal oder Kreditkarte, der Fernseher wird dann an den MM deiner Wahl angeliefert.

Über Google Chrom könnt ihr auch die Seite übersetzen lassen damit ihr besser zu Recht kommt.

21 Kommentare

Hot, aber leider komm ich mit Sprinter Miete + Benzin von hier nicht günstig hin

Preis ist top, allerdings recht aufwändig.

Preis ist top.

Normalerweise steht eher eine 2 vor dem Preis.

Hot! Da könnte man fast schwach werden.

Allerdings - Featuremäßig scheint das Teil hier top - liest man immer wieder von einem nicht so brilliantem Bild bei Philips, da wären mir knapp 1900€ zu viel. Aber ich werde nochmal Tests lesen, ob das beim 7601 denn auch der Fall ist.

Also, nach dem Anschauen des Tests würde ich den TV nicht kaufen.

Was war denn der bisherige Bestpreis?
Bearbeitet von: "zyph" 8. Jan

Verfasser

Da ich seit einigen Monaten nach diesem Fernseher schaue - unter 2.300€ habe ich ihn bisher nicht entdeckt.

kann man die mediamarkt Gutscheine einlösen? sonst mega hot. aber wie kommt man daran hm
Bearbeitet von: "TribunM" 8. Jan

zyphvor 8 h, 32 m

Hot! Da könnte man fast schwach werden. Allerdings - Featuremäßig scheint das Teil hier top - liest man immer wieder von einem nicht so brilliantem Bild bei Philips, da wären mir knapp 1900€ zu viel. Aber ich werde nochmal Tests lesen, ob das beim 7601 denn auch der Fall ist.Also, nach dem Anschauen des Tests würde ich den TV nicht kaufen.Was war denn der bisherige Bestpreis?


​nein, der 7601 ist ein Knaller und den ganzen anderen Konkurrenten wie ks8090 etc weit überlegen Dank direct LED und Tiefen schwarz. der Test ist 1. extrem kritisch, 2. wurde es mit absolutem highend Gerät verglichen (das ein Vielfaches teurer ist), 3. ist der Preis konkurrenzlos, wenn man bedenkt das man bei vielen Händlern 2500 oder bis 2999 (mm, Saturn, Otto, redcoon) zahlt!
Bearbeitet von: "soul4ever" 8. Jan

soul4evervor 2 h, 4 m

​nein, der 7601 ist ein Knaller und den ganzen anderen Konkurrenten wie ks8090 etc weit überlegen Dank direct LED und Tiefen schwarz. der Test ist 1. extrem kritisch, 2. wurde es mit absolutem highend Gerät verglichen (das ein Vielfaches teurer ist), 3. ist der Preis konkurrenzlos, wenn man bedenkt das man bei vielen Händlern 2500 oder bis 2999 (mm, Saturn, Otto, redcoon) zahlt!


sorry, aber hast du dir das Bild mal angeschaut. Jegliche Details gehen verloren aufgrund der schlechten Helligkeit und geringen Detailtreue.

so viel schlechter fand ich den nicht. es gibt immer besseres, aber nicht zu dem preis​

zyphvor 13 h, 34 m

sorry, aber hast du dir das Bild mal angeschaut. Jegliche Details gehen verloren aufgrund der schlechten Helligkeit und geringen Detailtreue.


Äh ja? Seit wann gehen bei wenig Helligkeit Details verloren? Man darf sich vom Samsung Marketing nicht blenden lassen. Ein guter Schwarzwert bei hohem Kontrast ist viel wichtiger. Davon mal abgesehen erreicht der 7601 bis zu 700 nits. Welches Gerät das gleich teuer oder billiger ist erreicht bitte mehr? Die üblichen Pappenheimer von Sony und Panasonic liegen deutlich darunter.

Bitte Beispiele mit Direct LED unter 2.000€. Dann sprechen wir weiter.

soul4evervor 6 m

Äh ja? Seit wann gehen bei wenig Helligkeit Details verloren? Man darf sich vom Samsung Marketing nicht blenden lassen. Ein guter Schwarzwert bei hohem Kontrast ist viel wichtiger. Davon mal abgesehen erreicht der 7601 bis zu 700 nits. Welches Gerät das gleich teuer oder billiger ist erreicht bitte mehr? Die üblichen Pappenheimer von Sony und Panasonic liegen deutlich darunter. Bitte Beispiele mit Direct LED unter 2.000€. Dann sprechen wir weiter.


Schau ab Minute 20 den Test, dann sprechen wir weiter...
700 Nits? Quelle?

Bitte Alternativen die besser sind und nicht 1000 Euro mehr kosten. Dann sprechen wir weiter.

soul4evervor 19 m

Bitte Alternativen die besser sind und nicht 1000 Euro mehr kosten. Dann sprechen wir weiter.


Ich wüsste gar nicht, warum ich dir Alternativen liefern soll, wenn nunmal die maximale Helligkeit zu gering ist und somit ein Ausschlusskriterium. Klar ist Direct LED mit 128 Dimming-Zonen sehr viel besser, als Edge bei den Billigheimern, dennoch, die Helligkeit ist und bleibt der Schwachpunkt: schau dir einfach die Tests an von Computerbild, audiovision oder HDTV-Test.

Zitat: "After white point was calibrated to the industry standard of D65, the 7601′s peak brightness came in at a decent but not spectacular 517 nits." ... "If you don’t care about colour accuracy, peak brightness could reach 653 nits in [HDR Vivid] mode, again on an 18% window.", Quelle: HDTV-test

Zitat 2: "Im sonnendurchfluteten Wohnzimmer hat der PUS 7601 Mühe, sich durchzusetzen: Unter Auflicht erzielt er ein Kontrastverhältnis von nur 492:1." , Quelle: audiovision


max. Helligkeit, laut audiovision: 422 nits bei 10% Weißfeld und 365 nits bei 100% Weißfeld

Farbumfang limitiert, Kontrastverhältnis und Helligkeit nicht ausreichend --> Bezogen auf HDR-Quellen ist das Ergebnis sichtbar im obigen Video ab Minute 20.

soul4evervor 21 h, 1 m

​nein, der 7601 ist ein Knaller und den ganzen anderen Konkurrenten wie ks8090 etc weit überlegen Dank direct LED und Tiefen schwarz. der Test ist 1. extrem kritisch, 2. wurde es mit absolutem highend Gerät verglichen (das ein Vielfaches teurer ist), 3. ist der Preis konkurrenzlos, wenn man bedenkt das man bei vielen Händlern 2500 oder bis 2999 (mm, Saturn, Otto, redcoon) zahlt!



Ich fand den Test ausgesprochen gut. Kritik ist man bei Area DVD Tests eben nicht mehr gewohnt.

zyphvor 21 h, 46 m

Ich...


Selbst die üblichen ca 2.300 bis 2.500 sind für einen 7601 in jeder Hinsicht top (das ergibt auch eine wenn notwendige Gesamtschau div. mehr an "Tests" und Nutzererfahrungen/ Nutzervergleiche) <->

Ich kann nur empfehlen sich etwas mehr mit realistischer Einschätzung von div. "Tests", ihrer (zT auch nur angeblichen) Szenarien (tats. Einstellungen im Test und damit Auswirkungen) und der Geräte raten (alle haben Vor- und Nachteile - Frage ist welche sind im Gesamtbild wichtig und welche nicht...zB 99 von 100 Sternen im Bild sehen bei tollem Schwarz usw vs 100 Sterne bei schlechtem Schwarz usw; auch sind u.a. die ca 500 bis 700 nits im tats. sonnendurchfluteten Wohnzimmer mehr als hell genug - wenn ich den TV (zB in einem Test) nicht selbst runterregel oder runterregeln lasse (, denn etwaige Farbabweichungen sehe ich in dem Szenario ohnehin nicht und auch sonst nur mit ggf doppelt so teurem Vergleichsgerät daneben oder techn. Messausrüstung) wir reden in der Realität (und nicht nur auf Testbildern) wenn nur von Nuancen und dabei dann zu gleich bei Preisunterschieden von ca 2.500 vs 5.000 und mehr)...
- das, und vor diesem Hintergrund kann ein Gesamtbild (auch von in der Realität tats., ggf erfahrenen Besitzern) helfen... ->

Hierzu kann ich nur wärmsten den Thread zum 7601 im Hifi-Forum empfehlen (Post Nr #1324 und mit Links/ Videos und um Post #817 zB als Start aus der Mitte (im Forum eingeloggt funktionieren die) ) - dort wird neben techn. "notwendigem" Grundwissen (In-Bild-Kontraste, Helligkeit, SDR 500, HDR 700nits vs 1000nits - Blooming uvm; OLED mit weniger max. Helligkeit, Full-Led mit LD vs Edge...) für realistische Gerätevergleiche/ Einschätzung von Tests (diverse mehr sind dort verlinkt) und Geräten auch besprochen an welchen Stellen u.a. o.g. Tests hinken, "falsch" sind und oder fern der Realität/ Wahrnehmung in der Realität oder praktischem Nutzen sind...oder best. eigene Einstellungen (auch in Tests) am Ende zu der vermeidbarer Kritik führen...
(auch die "besseren Tests" sind nie vorbehaltlos richtig oder in allen Belangen für die/ in der tats. Praxis sinnvoll/ so der Fall/ objektiv...auch ist es mittlerweile leider oft gängige Auffassung ein "Test" würde seine Qualität in erster Linie aus der "krampfhaften" Suche nach Kritikpunkten ziehen - egal ob tats. der Fall, selbst verursacht/ provoziert, hinkend oder nur unter unrealistischen oder für den tats. Nutzer nicht / weniger relevanten Umständen oder Wertungspunkten im Vergleich zum Nutzen und Kosten...oder ohne Erwähnung von Kontext = hat ein anderes Geräte etwas zB besser gelöst, so geht das gerne mal mit anderen Nachteilen einher (Helligkeit und Blooming zB, mehr Farben und tats. sichtbare Farbverfälschungen uvm
oder auch ein Bsp: Gerät A kann über die internen Apps HDR abspielen, Gerät B das zu aktuellen Zeitpunkt "noch" nicht, so erhält Gerät A eine massive Kritik und Abwertung, Gerät B wird gelobt und aufgewertet - aber Gerät A macht das insgesamt bessere Bild zu zB 2.500 € und kann mit einem externen HDR-Player für unter 100 € aufgerüstet werden; Gerät B kostet 2.600, kann aber für eine besseres Bild logischerweise zu keinem Preis durch anderes Backlight oder Display etc aufgewertet werden...ups... ).

Bearbeitet von: "nino10" 10. Jan

der TV ist gut. schade, dass keiner aus Polen kommt, sonst hätte ich den auch gern genommen für den preis.

nino10vor 3 h, 34 m

Selbst die üblichen ca 2.300 bis 2.500 sind für einen 7601 in jeder Hinsicht top (das ergibt auch eine wenn notwendige Gesamtschau div. mehr an "Tests" und Nutzererfahrungen/ Nutzervergleiche) ...


Es mag sein, dass der TV in vielen Szenarien gut abschneidet.
Aber mal Hand aufs Herz: für welche Szenarien würdest du den 7601 dem 8090 von Samsung vorziehen?
Die Helligkeit mag für Tageslichtbetrachtung etc. ausreichen, nicht aber für konstrast- und detailreiches HDR, oder hast du da andere Informationen / Erfahrungen. Außerdem wohl auch kein 10-Bit-Panel.
Wie gesagt, für SDR sicherlich gut, aber wenn ich 2000€ ausgebe für LED und kein OLED, dann bitte auch gutes HDR.

hdr Material ist doch genau wie 4k immer noch Mangelware. von daher

zyphvor 1 h, 49 m

Es mag sein, dass der TV in vielen Szenarien gut abschneidet.Aber mal Hand aufs Herz: für welche Szenarien würdest du den 7601 dem 8090 von Samsung vorziehen?Die Helligkeit mag für Tageslichtbetrachtung etc. ausreichen, nicht aber für konstrast- und detailreiches HDR, oder hast du da andere Informationen / Erfahrungen. Außerdem wohl auch kein 10-Bit-Panel.Wie gesagt, für SDR sicherlich gut, aber wenn ich 2000€ ausgebe für LED und kein OLED, dann bitte auch gutes HDR.


Für alle Szenarien den 7601 - auch / insbes. HDR: In-Bild-Kontrast / lokales MicroDimming bei Full-Led-BL-Technick sind, sofern es kein selbst leuchtendes OLED-Display ist, ja eben eigentlich geradezu unstrittige Grundvoraussetzungen für tats. HDR(-Genuß) (in der Praxis)* ! - und das/ den bietet der 7601 (siehe div. Tests mehr: u.a. HDTV Test UK, videomagazin, avmagazin, avguide.ch, satvision uvm - und insbes. Nutzer : Hifi-Forum) Dank eben dieser Technik bei einem vergrößertem Farbraum und sehr gutem (10bit**) Display und 700 nits Spitzenhelligkeit + eben lokalem Dimming und dementspr. In-Bild-Kontrasten (und Ambilight - was den Kontrast subj. auch noch verstärkt wenn gewünscht) bei SDR und insbes. HDR und das ohne nennenswertes Blooming im Vergleich zu div. anderen Geräten - auch Geräte mit 1000nits und insbesondere gegenüber "nur" Edge-Led-LCDs (einfach mal oben genannten Thread aufsuchen und lesen, die Videos Berichte und ggf mehr Tests dort anschauen...dann bekommt man auch den techn. Background ohne viel Aufwand und kann besser vergleichen und kritisch hinterfragen...
Habe den 7601 u.a. selbst seit letztem Jahr und konnte/ kann ihn so realitätsnah mit div. Geräten/ Techniken - auch in Bezug auf HDR- vergleichen - wie div. erfahrenere Besitzer im o.g. 7601er Thread...Ich würde mir die "Arbeit" hier nicht machen, wenn ich es nicht wüsste und schade für Interessierte fände wie einzelne Aussagen/ "Tests" und mangelnde Infos zu techn. Voraussetzungen/ realen Fakten vs Fakten nur auf dem Papier immer wieder zu so viel Verwirrung führen...)

* u.a.Post #323 ff. im 7601 Hifi-Forum-Thread / auch sehr informativ u.a. zu HDR und 7601 und nits uvm:

**siehe Links im besagten Forumsthread - wahrscheinlich 8bit + Dithering - meist besser als ein schlechteres "echtes" 10bit Display und ggf noch weiter vergrößerter Farbraum
Bearbeitet von: "nino10" 10. Jan

zyphvor 7 h, 12 m

Es mag sein, dass der TV in vielen Szenarien gut abschneidet.Aber mal Hand aufs Herz: für welche Szenarien würdest du den 7601 dem 8090 von Samsung vorziehen?Die Helligkeit mag für Tageslichtbetrachtung etc. ausreichen, nicht aber für konstrast- und detailreiches HDR, oder hast du da andere Informationen / Erfahrungen. Außerdem wohl auch kein 10-Bit-Panel.Wie gesagt, für SDR sicherlich gut, aber wenn ich 2000€ ausgebe für LED und kein OLED, dann bitte auch gutes HDR.

Der 7601 ist absolut top. Habe ihn seit 4 Wochen und bin absolut zufrieden. Ist mein 3. Ambilight. Habe schon den 65ks9090 angezahlt und schließlich doch den Philips genommen weil der für mich das bessere Bild hat. Die Demos sehen bei Samsung auf alle Fälle besser aus, bringt nur im normalen Fernseh-Alltag nichts, weil das HD Bild im Vergleich zum Philips echt schlecht ist. 1000nits hin oder her - das Durschnittsauge wird hier kaum einen Unterschied erkennen, wenn man sich nicht direkt nur auf die Helligkeit konzentriert. Der 7601 ist einem OLED fast ebenbürtig youtu.be/yge…FZ0
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text