208°
GrillChef by Landmann - Lavasteingasgrill

GrillChef by Landmann - Lavasteingasgrill

Home & LivingLidl Angebote

GrillChef by Landmann - Lavasteingasgrill

Preis:Preis:Preis:67,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Lidl hat gerade den "GrillChef" von Landmann im Angebot Statt 89.-
für 69,99 + Versand.

Nutzt man dazu den Newslettergutschein (einfach mit Wegwerfemail zum Newsletter anmelden) so bekommt man Ihn für 67,94 versandfrei.

Ist halt ein standard "Anfänger" Gas Grill mit Lavasteinen (Kann aber auch ohne benutzt werden. Er hat aber im "günstig" Segment wenigstens eine Grillfläche von 48 x 37,5 cm. Die meisten anderen unter 120 Euro kommen meist nur auf 48x29 cm.

Sollte man noch keinen Druckminderer haben so muss man diesen noch separat erwerben. (ebenso wie das Gas) sollte klar sein... ;-)


Eins vorweg.. Es ist KEIN Weber Grill. Also erwartet nicht jeden Luxus.
Das Ding tut was es soll "Grillen"


Achso... Kauf auf RECHNUNG geht auch .. ;-)


--------



Eigenschaften:

Lavastein-Gasgrillwagen mit einem stufenlos regelbaren, aluminierten Stahlbrenner (5 kW) für eine optimale Regelung der Temperatur
Zweifach regelbare Gaszufuhr
Verchromter Grillrost und Lavasteinrost
Sichtfenster im Deckel
2 abklappbare Seitentische bieten eine Ablagefläche für Grillzubehör und eine optimale Raumnutzung
2 Räder zum leichten Verrollen
Geeignet für bis zu 8 Personen

Technische Leistungsdaten:

Deckel mit Sichtfenster
Zwei wetterfeste Räder
Lavsteine inklusive
1 stufenlos regelbarer, aluminierter Stahlbrenner, Brennerleistung: ca. 5,5kW
Zweifach regelbare Gaszufuhr
verchromter Grill- und Lavasteinrost

Maße:

ca L 49 x B 93 x H 99,5 cm
Grillfläche:ca 48 x 37,5 cm

Gewicht:
ca. 11,25 kg

25 Kommentare

Sehr sehr durchwachsene Bewertung:
amazon.de/Gri…ill

Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal!
Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.

italien0123

Sehr sehr durchwachsene Bewertung: http://www.amazon.de/Grillchef-Landmann-Lavastein-Gasgrill-Schwarz/dp/B003AU88II/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1429104247&sr=8-3&keywords=lavasteingrill Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal! Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.


Kannst du was empfehlen? Jetzt mal abgesehen von Weber, Napoleon & Co

Naja er hat eine deutsche Tüv Abnahme ... richtig? Sonst dürfte er garnicht verkauft werden...

Ich führe da teilweise die Bewertungen auch auf irgendwelche "Pansen" zurück die keine Ahnung haben wie man so ein Teil benutzt, geschweige denn die Anleitung gelesen zu haben. Ich hab das Teil selber. Er funktioniert einwandfrei , wenn man sich an die Anleitung hält. Genau da steht auch das mit dem Einbrennen der Steine drin. Was einige da bemängeln (Steine Platzten usw.) Kann immer passieren. Da wirds halt heiß und beim einbrennen sollte die Klappe zu sein.... Wenn man sowas nicht möchte bleibt man halt bei der guten alten "Kohle" ;-)

italien0123

Sehr sehr durchwachsene Bewertung: http://www.amazon.de/Grillchef-Landmann-Lavastein-Gasgrill-Schwarz/dp/B003AU88II/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1429104247&sr=8-3&keywords=lavasteingrill Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal! Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.



Ich hab lange gesucht. Und wirklich sehr viele ausprobiert. Ich kann einfach nur jedem raten etwas Geld zu investieren, die Weber Q-Serie geht schon knapp über 200€ los. Und die sind definitiv ihr Geld wert. Der Grill hält dann auch nicht nur eine Saison. Sondern mehrere Jahre.

Unter 200€ ist mir kein Gasgrill bekannt der wirklich zu gebrauchen ist. Dann lieber einen günstigeren Holzkohlegrill oder ne Grillpfanne um die 20€ für den Herd.

italien0123

Sehr sehr durchwachsene Bewertung: http://www.amazon.de/Grillchef-Landmann-Lavastein-Gasgrill-Schwarz/dp/B003AU88II/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1429104247&sr=8-3&keywords=lavasteingrill Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal! Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.


Jeder rät mir zu Weber.
Wenn, sollte es schon ein größeres Modell sein. Aber 800€ sind schon knackig.

Der Grill ist absolut Müll!!
Sichtfenster verrust sehr schnell, daher unbrauchbar. Insgesamt ziemlich wackelig und die Brenner sind nach 1er Saison durchgerostet.
Kann ich echt nicht empfehlen.

Bitte keinen Lavasteingasgrill!
Ist genauso, wie auf Kohle grillen. Das heruntertropfende Fett verbrennt auf den heißen Steinen. Zudem kann es recht schnell zu einem Fettbrand kommen.
Habe mir selbst zum Saisonstart einen Outdoorchef Kugelgasgrill mit Trichter geholt. Da gibt es keinen Fettbrand mehr!

JulsG

Kannst du was empfehlen? Jetzt mal abgesehen von Weber, Napoleon & Co


Habe diese Woche einen Schickling bestellt:
schickling-grill.de/gri…ll/
* Made in Germany
* hochwertige Materialien
* Support problemlos erreichbar

Weber empfinde ich als zu teuer für das gebotene. Habe mir den Q2200 im Baumarkt angesehen. So viel Plastik und dazu der wackelige Standfuß. Bin gespannt, ob das der Schickling besser kann.

thorbenni

Der Grill ist absolut Müll!! Sichtfenster verrust sehr schnell, daher unbrauchbar. Insgesamt ziemlich wackelig und die Brenner sind nach 1er Saison durchgerostet. Kann ich echt nicht empfehlen.


Hatte den gleichen ohne Lavastein am Wochenende im Einsatz und ich kann bestätigen: wackelig, alles irgendwie schief und krumm, dünnes Blech, Haube schließt manchmal nicht mal richtig.

Leicht OT, vielleicht aber trotzdem hilfreich bei der Kaufentscheidung:
Also ich habe mir vor zehn(!) Jahren den Campinggaz Rancho Plusgeholt und bin voll zufrieden! Der steht immer noch ordentlich da - kommt natürlich drauf an, wie man mit seinem Zeug umgeht: bei mir wird der nach jedem Einsatz geputzt, ich tausche auch mal die Lavasteine und wenn nicht gegrillt wird steht er in der Garage. Für mich ist das Grillen mit Lavasteinen genau das Mittelding zwischen Kohle und dem reinen Gasgrill, das ich gesucht habe! Ich persönlich würde nicht mehr auf einen zweiten Brenner verzichten wollen - man kann damit fertiges Grillgut warmhalten oder unterschiedlich heiss grillen.
Wie überall gilt: Die Vorlieben / Anforderungen / Geldbeutel der Leute sind verschieden! Deshalb gibt es auch so viele unterschiedliche Produkte zu kaufen.

JulsG

[quote=italien0123]Sehr sehr durchwachsene Bewertung: http://www.amazon.de/Grillchef-Landmann-Lavastein-Gasgrill-Schwarz/dp/B003AU88II/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1429104247&sr=8-3&keywords=lavasteingrill Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal! Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.




Weber ist gut, keine Frage. Es ist aber auch etwas überbewertet. Ich beispielsweise habe mich lange damit auseinander gesetzt und mir am Ende einen Landmann Pantera gekauft. Das ist ein Weber Q-Klon, der einige Vorteile bietet. Ich hab mich einfach schwer damit getan, für Dinge, die ab 200€ Standard sein sollten (Grillthermometer) oder 2 Brenner (nicht als innerer und äußerer Ring, sondern nebeneinander angeordnet zum indirekten Grillen) extra zu zahlen. Bei Weber musst Du das. Es mag sicher auch viel Schrott zwischen 100 und 200€ geben. Aber es ist nicht allem Müll, das nicht Weber heißt. Auch Napoleon hat mich überzeugt, ich hatte aber leider keinen Platz für einen Grillwagen. Der Landmann Pantera ist ebenso aus Aluguss und auch da gibt es 5 Jahre Garantie auf das Metall. Vielleicht fehlen die letzten 5 Prozent bei der Verarbeitung, das schränkt das Grillen aber nicht ein und rechtfertigt auch nicht den mehr als doppelt so hohen Preis. Mich hat die Funktionalität (getrennte Brenner) einfach mehr überzeugt.

Nehmt doch Outdoorchef - die stehen Weber in nichts nach!

hatte den mal bei Netto im Angebot für 99€ gekauft.

Kann nur sagen Finger weg von dem Müll.

Absoluter Schrott, sehr schlecht verarbeitet. Dünnwandig. Und schlechte Hitzeverteilung.
Nach einem Jahr war der ganze Gasbrenner verrostet (Stand auf der Überdachten Terrasse)

thorbenni

Der Grill ist absolut Müll!! Sichtfenster verrust sehr schnell, daher unbrauchbar. Insgesamt ziemlich wackelig und die Brenner sind nach 1er Saison durchgerostet. Kann ich echt nicht empfehlen.



Habe den auch. Nicht für draußen geeeignet. Immer schön wieder reinstellen.

Qualität schwach ausreichend. (Thermometer und Doppelbrenner hat er ja)

Lavasteingrills vereinigen die Nachteile von der Kohle (Fett tropft...) mit den Nachteilen vom Elektrogrill/Backofen (kein Rauchgeschmack).

Würde mir einen Kugel-holzkohle-grill mit indirekter Grillmöglichkeit holen.

italien0123

Sehr sehr durchwachsene Bewertung: http://www.amazon.de/Grillchef-Landmann-Lavastein-Gasgrill-Schwarz/dp/B003AU88II/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1429104247&sr=8-3&keywords=lavasteingrill Beim Grill kauf gilt, wer billig kauft, kauft zweimal! Gerade beim Gasgrill kann ein billiges Teil auch schnell gefährlich werden.



Santos Grills. Allerdings andere Preisklasse als Weber.

Bin mit meinem nicht zufrieden .

Habt. Ihr Tipps fur einen grill für den Balkon?

italien0123

Unter 200€ ist mir kein Gasgrill bekannt der wirklich zu gebrauchen ist. Dann lieber einen günstigeren Holzkohlegrill oder ne Grillpfanne um die 20€ für den Herd.



Die ODC Gaskugel gab es letzte Saison mal (deutlich) unter 200Euro und ist ebenfalls super, da besser indirekt gegrillt werden kann als mit der Q-Reihe. Allerdings ist eine Gaskugel ja schon wieder langweilig ... so ein Pulled Pork wo man zwischen Zünden und Essen nur kontrollieren muss ob die Gaspulle noch voll is ...


sasa

Habt. Ihr Tipps fur einen grill für den Balkon?


Kommt drauf an, WAS und für WIEVIEL Leute du grillen willst.
Aber die Weber Q-Reihe bietet sich da an, schön kompakt, schnell heiß ... je nach Platzbedarf und Geldbeutel die passende Größe.

Lavastein = autocold
Landmann = autocold
__________________
Deal = icecold
=================

sasa

Habt. Ihr Tipps fur einen grill für den Balkon?



Schau dir mal die Cobb-Grills an: cobb-grill.de/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text