346°
ABGELAUFEN
Grosse Zeugnisaktion - Bis zu 10 EUR geschenkt für 1en und 2en im Zeugnis

Grosse Zeugnisaktion - Bis zu 10 EUR geschenkt für 1en und 2en im Zeugnis

Dies & DasMedia Markt Angebote

Grosse Zeugnisaktion - Bis zu 10 EUR geschenkt für 1en und 2en im Zeugnis

Preis:Preis:Preis:10€
Für jede 1 und 2 im aktuellen Zeugnis kostenlos eine Geschenkkarte mit einem Wert von maximal 10,00 EUR bei den Media Märkten in Hamburg, Elmshorn, Henstedt-Ulzburg und Halstenbek abräumen.

Für jede 1 = 1,00 EUR
Für jede 2 = 0,50 EUR

Aktionszeitraum: 20. - 23.07.2016

20. + 21.07.: Media Markt Wandsbek, Nedderfeld, Billstedt, Hummelsbüttel, Altona und Harburg
22. + 23.07.: Media Markt Elmshorn, Henstedt-Ulzburg, Halstenbek und Oststeinbek

Gut wer nicht blöd ist, aber doof wer blöd ist ;-)

Beliebteste Kommentare

Gerade im Media Markt Hamburg Frau Petra Hinz mit Abizeugnis in der Hand gesehen.

25 Kommentare

Isch bin nisch blöd

Hatten wir das nicht gestern schon?

Was gibts für die normal arbeitenden Menschen?

Weiß jemand, ob es die Aktion auch beim MM Rendsburg gibt?

derHirte1

Was gibts für die normal arbeitenden Menschen?



Ein Fußtritt vom Chef was sonst.

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.

foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.



Ist so, lieber eine Banane für jede 1 und eine Aubergine bei ner 2

foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.


Nach was dann?

Dr_Doolittle

Hatten wir das nicht gestern schon?



war glaub ich Berlin?

mydealz.de/fre…879
Bearbeitet von: "mmw" 7. September

Schade das es so was ned im Pu** gibt...auf der Meister Schule gab's dieses Jahr nur 1 und 2en

Avatar

GelöschterUser220958

foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.


Durch Anerkennung, was sonst?

Da krame ich mal meine über 20 Jahre alten Zeugnisse von 2. und 3. Klasse raus, da dürften genug drauf gewesen sein

Avatar

GelöschterUser220958

Gilt das auch für Klausuren im Studium ;)? Dann würde ich mal gut abräumen

DealCenter

Isch bin nisch blöd



1 € ins Isch Glas

Gerade im Media Markt Hamburg Frau Petra Hinz mit Abizeugnis in der Hand gesehen.

foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.



Damit habe ich nicht so sehr ein Problem, sondern damit, dass es Menschen gibt, die sich wirklich sehr bemühen, aber dennoch nicht in der Lage sind, gute Noten zu erzielen. Anderen wiederum fällt es extrem leicht, gute Noten zu erzielen und "leisten" vielleicht nur ein Viertel von der o.g. Gruppe. Daher bin ich dagegen, dass Geschäfte gute Noten belohnen - es reicht, wenn die Eltern oder Verwandten das machen (denn davon bekommen andere Kinder i.d.R. ja nichts mit).

Bergenheis

Gerade im Media Markt Hamburg Frau Petra Hinz mit Abizeugnis in der Hand gesehen.



foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.


In der Schulzeit sollten die Eltern sich mal die Zeit nehmen und mit dem Kind mal was unternehmen.

Geld sollte es zu Ostern und Weihnachten geben und wenns dann um den Führerschein geht, sodann kann man damit was reissen.

Kinder können nicht sparen und wenn doch gibts Geschenke erst dann, wenn die Noten schlecht sind, dann bringt dieses 10€ für ne 1 eh nichts, weil's den Kids egal ist.

Eltern sollten sparen, mit den Kids was unternehmen oder unternehmen lassen. Was Arbeit und Geldverdienen angeht, das kommt später. Vor 20 Jahren konnte man bei McDoof gut Jobben und etwas verdienen. Heutzutage braucht man für die meisten Berufe ein gutes Abitur oder ein Studium dazu und wenns keine 1en auf dem Zeugnis gibt, kanns das Kind eh vergessen.
Bearbeitet von: "foofi" 7. September

foofi

Leistung sollte nicht durch Geld vergütet werden.


Der Geschenkguten ist doch Anerkennung, oder?

Und später im Job, soll da Leistung auch nicht durch Geld vergütet werden?

foofi

Geld sollte es zu Ostern und Weihnachten geben und wenns dann um den Führerschein geht, sodann kann man damit was reissen.Kinder können nicht sparen und wenn doch gibts Geschenke erst dann, wenn die Noten schlecht sind, dann bringt dieses 10€ für ne 1 eh nichts, weil's den Kids egal ist.Eltern sollten sparen, mit den Kids was unternehmen oder unternehmen lassen. Was Arbeit und Geldverdienen angeht, das kommt später. Vor 20 Jahren konnte man bei McDoof gut Jobben und etwas verdienen. Heutzutage braucht man für die meisten Berufe ein gutes Abitur oder ein Studium dazu und wenns keine 1en auf dem Zeugnis gibt, kanns das Kind eh vergessen.



? oO ?
Bearbeitet von: "CheckerMom" 12. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text