Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Großer Esstisch "Form" von Normann Copenhagen 200 x 95 cm in vielen Farben [ Designs-bestseller]
234°

Großer Esstisch "Form" von Normann Copenhagen 200 x 95 cm in vielen Farben [ Designs-bestseller]

1.332,16€1.628,10€-18%Design Bestseller Angebote
30
eingestellt am 13. Mai
Design Bestseller hat gerade den großen Form Tisch von Normann Copenhagen in allen Farben im Angebot und gleichzeitig ist noch der Code DBSIDEALO8 für 8 Prozent Rabatt aktiv. So kommt man auf gute 18 Prozent Rabatt gegenüber Idealo. 3 % Skonto könntet Ihr natürlich auch noch mitnehmen.

Der Tisch ist von dem dänischen Designer Simon Legald minimalistisch skandinavisch gehalten. Die Tischplatte besteht aus massiver Eiche und Linoleum. Das Linoleum stellt die Besonderheit des Tisches dar, und es gibt viele farbige Ausführungen. Die Beine sind in die Tischplatte gesteckt, was ein besonders runden und gegossenen Eindruck hinterlässt. Der Tisch wurde mit dem German Design Award ausgezeichnet und passt perfekt zur gleichnamigen Stuhlserie.


Material
  • Eiche lackiert
  • Herkunft: Europa
  • Linoleum beschichtet
Farbe frei wählbar
Abmessungen Höhe: 74,4 cm, Tiefe: 95 cm, Länge: 200 cm
Gewicht 44 kg (ohne Verpackung)

1585204-2RMhs.jpg1585204-eqnvo.jpg1585204-u8qkY.jpg1585204-Fjlwj.jpg

Danke an @Classfield
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Massives Eichenholz mit Linoleum zu beschichten sollte als Verbrechen bestraft werden. Wie kann man hochwertiges Echtholz mit billigem Plastik verschandeln? Sinnlose Materialverschwendung, Design hin oder her. Da kann die Ersparnis so hoch sein wie sie will, bei dem Produkt und dann auch noch diesem Preis ist das eiskalt.
Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.

Material

Tischplatte: Laminat mit Eichenrahmen
Gestell: Eiche
Bearbeitet von: "nomoney" 13. Mai
nomoney13.05.2020 07:04

Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch i …Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.MaterialTischplatte: Laminat mit EichenrahmenGestell: Eiche


Ist eine Multiplex Platte offensichtlich:
26210410-Eq0y0.jpg
Wenn du dir so einen Tisch mit Linoleum selbst machen möchtest, zahlst du schon > 400 Euro für die Platte. Zum Beispiel hier:
modulor.de/lin…BwE
30 Kommentare
Geschenkt!
Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.

Material

Tischplatte: Laminat mit Eichenrahmen
Gestell: Eiche
Bearbeitet von: "nomoney" 13. Mai
nomoney13.05.2020 07:04

Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch i …Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.MaterialTischplatte: Laminat mit EichenrahmenGestell: Eiche


Ist eine Multiplex Platte offensichtlich:
26210410-Eq0y0.jpg
Wenn du dir so einen Tisch mit Linoleum selbst machen möchtest, zahlst du schon > 400 Euro für die Platte. Zum Beispiel hier:
modulor.de/lin…BwE
Massives Eichenholz mit Linoleum zu beschichten sollte als Verbrechen bestraft werden. Wie kann man hochwertiges Echtholz mit billigem Plastik verschandeln? Sinnlose Materialverschwendung, Design hin oder her. Da kann die Ersparnis so hoch sein wie sie will, bei dem Produkt und dann auch noch diesem Preis ist das eiskalt.
clat194413.05.2020 07:16

Wie kann man hochwertiges Echtholz mit billigem Plastik verschandeln?


Bitte nicht Linoleum und PVC verwechseln.
Schwarze_Null13.05.2020 07:53

Bitte nicht Linoleum und PVC verwechseln.


Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein solcher. Und es ist sicher nicht der am wenigsten hochwertige, aber im Vergleich zu Eichenholz ist es ohne Frage billigstes Material.
clat194413.05.2020 08:02

Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein …Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein solcher. Und es ist sicher nicht der am wenigsten hochwertige, aber im Vergleich zu Eichenholz ist es ohne Frage billigstes Material.


Naja, Linoleum ist ein Kunststoff, aber nicht wirklich Plastik im gebräuchlichen Sinne.
Plastikkunststoffe werden aus Erdöl hergestellt. Linoleum besteht allerdings primär aus Leinöl mit verschiedenen Zusätzen.
de.m.wikipedia.org/wik…eum
Entweder trollt der Designer, oder er denkt, Ikea verkauft so viel, weil das "Design" so toll ist.
nomoney13.05.2020 07:04

Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch i …Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.MaterialTischplatte: Laminat mit EichenrahmenGestell: Eiche


Wenn Du Dir einen Tisch vom Designer kaufst, damit Deine Freunde erkennen dass Du einen Designertisch gekauft hast, hast Du die Kontrolle über Dein Leben doch schon längst verloren...
Ich find den Tisch gelungen.
clat194413.05.2020 08:02

Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein …Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein solcher. Und es ist sicher nicht der am wenigsten hochwertige, aber im Vergleich zu Eichenholz ist es ohne Frage billigstes Material.


so ein quatsch. Linoleum besteht zum Großteil aus Leinöl, Harz, und gemahlenem Kork/Holz und Jute. Selbst die Versiegelung wird häufig aus Wachs erstellt. Linoleum als Kunststoff oder gar Plastik zu bezeichnen ist nicht nur verkürzt oder durch Umgangssprache zu erklären, sondern schlicht und ergreifend falsch! Und billig ist echter Linoleum auch nicht. Ob man den auf eine Holzplatte machen sollte, ist eine andere Frage. Falls es sich um eine Multiplex Platte (das wird mir im Deal nicht ganz klar worum es sich handelt, da von "massiver Eiche" geschrieben ist) oder einen anderen Holzwerkstoff handelt, spricht da meiner Ansicht nach nichts dagegen...
therealpink13.05.2020 08:31

Naja, Linoleum ist ein Kunststoff, aber nicht wirklich Plastik im …Naja, Linoleum ist ein Kunststoff, aber nicht wirklich Plastik im gebräuchlichen Sinne.Plastikkunststoffe werden aus Erdöl hergestellt. Linoleum besteht allerdings primär aus Leinöl mit verschiedenen Zusätzen.https://de.m.wikipedia.org/wiki/Linoleum


Danke, ich weiß was Linoleum ist und wie es hergestellt wird. Aber sowohl Wikipedia als auch der Duden definieren das Wort Plastik als Synonym für Kunststoff. Ob jetzt Erdöl oder Leinöl künstlicher ist, spielt für mich keine Rolle.
kleinandi13.05.2020 08:34

so ein quatsch. Linoleum besteht zum Großteil aus Leinöl, Harz, und g …so ein quatsch. Linoleum besteht zum Großteil aus Leinöl, Harz, und gemahlenem Kork/Holz und Jute. Selbst die Versiegelung wird häufig aus Wachs erstellt. Linoleum als Kunststoff oder gar Plastik zu bezeichnen ist nicht nur verkürzt oder durch Umgangssprache zu erklären, sondern schlicht und ergreifend falsch! Und billig ist echter Linoleum auch nicht. Ob man den auf eine Holzplatte machen sollte, ist eine andere Frage. Falls es sich um eine Multiplex Platte (das wird mir im Deal nicht ganz klar worum es sich handelt, da von "massiver Eiche" geschrieben ist) oder einen anderen Holzwerkstoff handelt, spricht da meiner Ansicht nach nichts dagegen...


Schau dir den Wikipedia Link an, mit dem @therealpink mich gerade belehren wollte. Ob aus "natürlicherem" Leinöl oder nicht, es handelt sich bei Linoleum zweifelsohne um einen Kunststoff. Und dann schlag im Duden Plastik nach und stell fest dass es ein ugs Synonym für Kunststoff ist.
Finde die Beschreibung "massive Eiche" hier aber auch nicht besonders gut, sollte es sich tatsächlich um Multiplex handeln. Abgesehen vom Material ist das wohl auch nur ein Rahmen, wenn ichs richtig verstanden habe.
clat194413.05.2020 08:43

Schau dir den Wikipedia Link an, mit dem @therealpink mich gerade belehren …Schau dir den Wikipedia Link an, mit dem @therealpink mich gerade belehren wollte. Ob aus "natürlicherem" Leinöl oder nicht, es handelt sich bei Linoleum zweifelsohne um einen Kunststoff. Und dann schlag im Duden Plastik nach und stell fest dass es ein ugs Synonym für Kunststoff ist. Finde die Beschreibung "massive Eiche" hier aber auch nicht besonders gut, sollte es sich tatsächlich um Multiplex handeln. Abgesehen vom Material ist das wohl auch nur ein Rahmen, wenn ichs richtig verstanden habe.


mag seien, dass man - über den Duden gestützt - von Linoleum über Kunststoff zu Plastik kommt. Nur ob eine explizit umgangssprachliche Bezeichnung bei der Diskussion/Wertung von Qualitäten eines Materials hilft, wage ich zu bezweifeln.

Für mich evoziert die tendenziöse Bezeichnung "mit billigem Plastik" eher einen minderwertigen PVC-Belag, oder so etwas...
kleinandi13.05.2020 09:04

mag seien, dass man - über den Duden gestützt - von Linoleum über Ku …mag seien, dass man - über den Duden gestützt - von Linoleum über Kunststoff zu Plastik kommt. Nur ob eine explizit umgangssprachliche Bezeichnung bei der Diskussion/Wertung von Qualitäten eines Materials hilft, wage ich zu bezweifeln. Für mich evoziert die tendenziöse Bezeichnung "mit billigem Plastik" eher einen minderwertigen PVC-Belag, oder so etwas...


Ich habe den Begriff nicht ohne Grund genutzt. Im Vergleich zu angeblich massivem Eichenholz finde ich wird so ziemlich jeder Kunststoff zu billigem Plastik. Wenn es sich dabei "nur" um Multiplex handelt ist die Lage nochmal anders, aber das verteidigt den Tisch dann in der Materialkritik noch weniger.

Im Übrigen heißt es glaube ich "Linoleum, das" (Neutrum), anders als du es oben verwendest. Solltest du nochmal nachschauen, bevor du hier mit Begriffen wie "evoziert" oder "tendenziös" anfängst. Sorry für die Unsachlichkeit, aber das lässt mich dann doch schmunzeln.
Es gibt doch nichts schöneres, als beim Essen den Geruch von Linoleum direkt unter der Nase zu haben.
clat194413.05.2020 09:16

Ich habe den Begriff nicht ohne Grund genutzt. Im Vergleich zu angeblich …Ich habe den Begriff nicht ohne Grund genutzt. Im Vergleich zu angeblich massivem Eichenholz finde ich wird so ziemlich jeder Kunststoff zu billigem Plastik. Wenn es sich dabei "nur" um Multiplex handelt ist die Lage nochmal anders, aber das verteidigt den Tisch dann in der Materialkritik noch weniger.Im Übrigen heißt es glaube ich "Linoleum, das" (Neutrum), anders als du es oben verwendest. Solltest du nochmal nachschauen, bevor du hier mit Begriffen wie "evoziert" oder "tendenziös" anfängst. Sorry für die Unsachlichkeit, aber das lässt mich dann doch schmunzeln.


Danke für den Input. Da hätte ich drauf achten müssen. Mit dem Genus liege ich als Schwabe gerne mal daneben...
Worin jedoch der Zusammenhang zu den beiden anderen Wörtern liegt, erschließt sich mir nicht.
kleinandi13.05.2020 09:42

Danke für den Input. Da hätte ich drauf achten müssen. Mit dem Genus liege …Danke für den Input. Da hätte ich drauf achten müssen. Mit dem Genus liege ich als Schwabe gerne mal daneben...Worin jedoch der Zusammenhang zu den beiden anderen Wörtern liegt, erschließt sich mir nicht.


Bin auch Schwabe, verstehe das. Ich sage nur "der Butter"
Beides sind doch eher bildungssprachliche Wörter, bei jemandem der sie verwendet erwartet man eigentlich keine Fehler hinsichtlich grundlegender Grammatik.
nomoney13.05.2020 07:04

Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch i …Schätze mal dass einer von 1000 erkennen würde dass es ein Designertisch ist. Der Rest würde sagen Tisch aus den 70ern. Ersparnis trotzdem hot. Materialwert wahrscheinlich 30€.MaterialTischplatte: Laminat mit EichenrahmenGestell: Eiche



Mir ist zwar klar das deine Aussage nicht auf Wissen, sondern auf meinen basiert, aber trotzdem würde mich ein Proof für die 30 Euro mal interessieren.

Mein alter Esstisch ist von IKEA (18 Jahre alt). Damals war die Qualität noch ordentlich und es gab zeitlose Designs... heute bekommste selbst für mehr Geld kaum was ordentliches. Deshalb freue ich mich über jeden Designerdeal hier.

weil ganz ehrlich: ob ein Tisch jetzt 500 oder 1500 Euro kostet, ist mir über 20 oder mehr Jahre egal.
danke für die herrliche diskussion zum thema plastik. Tisch nicht mein Fall aber Ersparnis hot
clat194413.05.2020 09:51

Bin auch Schwabe, verstehe das. Ich sage nur "der Butter" Beides …Bin auch Schwabe, verstehe das. Ich sage nur "der Butter" Beides sind doch eher bildungssprachliche Wörter, bei jemandem der sie verwendet erwartet man eigentlich keine Fehler hinsichtlich grundlegender Grammatik.

Du glücklicher. In der aktuellen Situation ist es bestimmt ganz schön praktisch, sein Ego mit bildungsbürgerlicher Ausgrenzung auf MyDealz aufwerten können.
Bearbeitet von: "hudelsi" 13. Mai
hudelsi13.05.2020 10:57

Du glücklicher. In der aktuellen Situation ist es bestimmt ganz schön p …Du glücklicher. In der aktuellen Situation ist es bestimmt ganz schön praktisch, sein Ego mit bildungsbürgerlicher Ausgrenzung auf MyDealz aufwerten können.


Fürchte du hast da was missverstanden, wer wird denn hier deiner Meinung nach wie ausgegrenzt??
Jetzt unabhängig von Preis und Material. Aber findet ihr den Tisch schön?

Ich finde der sieht ein wenig so aus wie die Basteltische auf den Fotos von meiner Kindergartenzeit. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden, dann wird es besitmmt den ein oder andern finden der den schön nennt.
Bisschen günstiger und zum selbst konfigurieren: faustlinoleum.de/de/…sen

Edith:
@Schwarze_Null Sehe gerade, das modulor ein ähnliches Angebot hat. Scheint doch einen größeren Markt für Linoleum-Tische zu geben.
Bearbeitet von: "das_andi" 13. Mai
das_andi13.05.2020 12:59

Bisschen günstiger und zum selbst konfigurieren: …Bisschen günstiger und zum selbst konfigurieren: https://faustlinoleum.de/de/produkt/tische/mt2-eiche-linoleum-tisch-designed-by-murken-hansenEdith:@Schwarze_Null Sehe gerade, das modulor ein ähnliches Angebot hat. Scheint doch einen größeren Markt für Linoleum-Tische zu geben.


Ja, von HAY gibt es ja auch Linoleum Tische, die dann wieder fertig sind. Die werden wirklich häufig gekauft.
Bei Design Bestseller sind Gutscheine leider nicht mit Skonto kombinierbar
autofocus13.05.2020 23:04

Bei Design Bestseller sind Gutscheine leider nicht mit Skonto kombinierbar


Wusste ich nicht. Danke!
Soll jetzt nicht negativ klingen, aber hat Ikea nicht haargenau den selben?
hell.kreak76713.05.2020 23:22

Soll jetzt nicht negativ klingen, aber hat Ikea nicht haargenau den selben?



Nein, definitiv nicht. Auf einem Tisch von Normann Copenhagen kannst du Sex haben oder für deinen 9000 tonnen SUV als Hebebühne verwenden. Bei IKEA kannst du ein paar Teller drauf stellen und musst dann aber schon beim Essen Schneiden aufpassen, dass du nicht zu stark drückst.
MrScc14.05.2020 14:29

Nein, definitiv nicht. Auf einem Tisch von Normann Copenhagen kannst du …Nein, definitiv nicht. Auf einem Tisch von Normann Copenhagen kannst du Sex haben oder für deinen 9000 tonnen SUV als Hebebühne verwenden. Bei IKEA kannst du ein paar Teller drauf stellen und musst dann aber schon beim Essen Schneiden aufpassen, dass du nicht zu stark drückst.


Meinte das Design
clat194413.05.2020 08:02

Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein …Plastik ist umgangssprachlich der Begriff für Kunststoff. Linoleum ist ein solcher. Und es ist sicher nicht der am wenigsten hochwertige, aber im Vergleich zu Eichenholz ist es ohne Frage billigstes Material.


Für einen Tischoberfläche gibt es nichts angenehmeres als Linoleum. Mir egal, ob es billig ist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text