247°
ABGELAUFEN
[Groupon] 100 Min, 3000 SMS, Internet-Flat (200 MB) im Telekom-Netz für 0,99 € mtl.
22 Kommentare

dann doch lieber das 4,99€ Aktion

all net ohne sms

methadone2

dann doch lieber das 4,99€ Aktion all net ohne sms



Ich ess auch lieber Äpfel als Birnen. Birnen sind ja sooo cold!

mtl. gutschrift cold

*Reduzierter Preis: 19,90 € (regulärer mtl. Paketpreis) - 7,50 € (erfolgt für die ersten 24 Monate seitens Provider auf der Rechnung) - - 11,41 € (Gutschrift durch MOTION TM Vertriebs GmbH, erfolgt auf das Bankkonto des Antragstellers) = 0,99 € (ab 25. Vertragsmonat 19,90 €).

3000 SMS ? Im Jahr 2014 ?? LOL.

Zzgl. AP: 29,99€

Domwop

Zzgl. AP: 29,99€


"Anschlusspreis von 29,99 € kann durch Senden einer SMS erstattet werden"
"Sparen der Anschlussgebühr durch Senden einer SMS binnen 6 Wochen mit dem Inhalt "AP frei" an die 8362"

Zusätzlich erhalten Sie von der MOTION TM Vertriebs GmbH eine monatliche Erstattung von 11,41 Euro auf das Bankkonto des Antragsstellers für die Laufzeit von 24 Monaten........

Alle regen sich über die monatliche Erstattung auf... Ist hier unter euch jemand, der VON DIESER Firma hängen gelassen wurde?

jensalgebra

Alle regen sich über die monatliche Erstattung auf... Ist hier unter euch jemand, der VON DIESER Firma hängen gelassen wurde?



Naja, ich würde nicht der Erste sein wollen, der hängen gelassen worden ist. Letztendlich wäre man erst in 2 Jahren sicher, dass alles wie vereinbart abgewickelt wird - das ist eine verdammt lange Zeit.

Ich kann ja nachvollziehen, dass die Auszahlungen erst nach 6-8 Wochen erfolgen, wenn die Vermittler ihre Provision erhalten haben. Aber warum soll ich den Vermittler 2 Jahre "mein Geld leihen". Sorry, aber moantliche Auszahlung geht für mich gar nicht!

.... dann doch lieber (bei der gleichen Firma) mit einmaliger Auszahlung über den Telefon-Treff bestellen. Link Der zuverlinkende Text

jensalgebra

Alle regen sich über die monatliche Erstattung auf... Ist hier unter euch jemand, der VON DIESER Firma hängen gelassen wurde?



sorry aber wieso 2 Jahre Geld leihen?
ich zahle am Monatsanfang die Gebühr und bekomme am Monatsanfang zugleich die Gutschrift
es wird nur auf meinem Konto verrechnet evtl mal 2 Tage differenz
und dafür bekomme ich einen 99 cent Tarif für 100 Minuten
etc
wieviel Zinsen werfe ich dem Verkäufer da in den Rachen
und wie arm werde ich dabei?

Sparhandy erhält nach einigen Wochen von Talkline in einer Summe die Provision für meinen Handyvertrag - leitet den Betrag aber nicht sofort an mich weiter, sondern arbeitet mit dem Geld und "stottert" ihn quasi bei mir ab.

Es geht mir dabei nicht um die Zinsen, sondern das Risiko, dass der Vermittler (hier Sparhandy) zwischenzeitlich Pleite geht und damit die vereinbarten Raten ausbleiben - meine Zahlungen an Talkline muss unabhängig davon weiter leisten. Deshalb kommt für mich persönlich ein Angebot mit monatlicher Erstattung keinesfalls in Frage; zumal eigentlich Einmalzahlungen nach 6-8 Wochen üblich sind.

aber schau doch mal hinter den Vorhang der Bühne
wenn die Pleite gehen ...warum?
Pleite gehen sie doch nur wenn die Kunden mehr abgesaugt haben als an Einnahmen in die Firma fließt
also wenn nur *Schnapp* gemacht wird
wenn nur die Deals abgegrast werden
und bei 99 cent bleibt nicht viel zum überleben der Firma
und wenn man dann noch das als cold sieht

das Geld das Talkline an Sparhandy zahlt ist deren Geschäft und deren Geld ...sie arbeiten also nicht mit meinem Geld
mein Geld ist auf meinem Konto
oder in meiner Brieftasche

_Ceekay_

3000 SMS ? Im Jahr 2014 ?? LOL.



Man kann 3000 SMS kostenlos schreiben, muss aber nicht
Es gibt hier keine Nichtnutzungsgebühr.

Einmalige Auszahlung > Monatliche Auszahlung, das sollte klar sein. Eine Diskussion darüber zu führen ist absolut sinnlos.

Wer lieber monatliche Auszahlung haben möchte weil er mit seinem Geld nicht haushalten kann soll das tun, aber hinterher nicht jammern wenn mal ein Anbieter pleite geht und ihr auf den Unkosten sitzen bleibt.

Joboxer

aber schau doch mal hinter den Vorhang der Bühnewenn die Pleite gehen ...warum?Pleite gehen sie doch nur wenn die Kunden mehr abgesaugt haben als an Einnahmen in die Firma fließt also wenn nur *Schnapp* gemacht wirdwenn nur die Deals abgegrast werden und bei 99 cent bleibt nicht viel zum überleben der Firma und wenn man dann noch das als cold siehtdas Geld das Talkline an Sparhandy zahlt ist deren Geschäft und deren Geld ...sie arbeiten also nicht mit meinem Geld mein Geld ist auf meinem Konto oder in meiner Brieftasche



Mein Chef (seit 35 Jahren im Bereich Finanzen) sagt immer, "Man hat schon Pferde kotzen sehen" und "Was ich hab, daß hab ich". Wir liefern nur an Großhändler und da ist schon so manch ein großes ehrwürdiges Unternehmen über die Wupper gegangen. Wie es einem gehen kann, sieht man an vielen namhaften Firmen und Persönlichkeiten, verspekuliert, falsche Investitionen, Geld für Autos und ... verschwendet, ..., es gibt unzählige Beispiele.
Da ist viel wahres dran, denn nur Bares ist Wahres. Deshalb gibt es für mich nur Bargeld und ggf. monatliche Gutschrift auf der Rechnung. Sonst bleibe ich auf der Rechnung sitzen, wenn die Kohle nicht kommt. Denn es sind zwei getrennte Verträge. Meinen Telefonvertrag muß ich auf jeden Fall zahlen. Die monatliche Auszahlung ist nur eine separate einfache Forderung und nicht 100% mit dem Telefonvertrag gekoppelt. Meinen fehlenden Zahlungseingang kann ich also ggf. beim Insolvenzverwalter einfordern und bekomme eine mickrige Quote, wenn überhaupt. Daher lasse ich von solchen Geschichten lieber die Finger. Wer das mögliche Risiko eingehen will, der soll es tun. Aber nur nicht nachher meckern, sollte es in die Hose gehen.

Joboxer

aber schau doch mal hinter den Vorhang der Bühnewenn die Pleite gehen ...warum?Pleite gehen sie doch nur wenn die Kunden mehr abgesaugt haben als an Einnahmen in die Firma fließt also wenn nur *Schnapp* gemacht wirdwenn nur die Deals abgegrast werden und bei 99 cent bleibt nicht viel zum überleben der Firma und wenn man dann noch das als cold siehtdas Geld das Talkline an Sparhandy zahlt ist deren Geschäft und deren Geld ...sie arbeiten also nicht mit meinem Geld mein Geld ist auf meinem Konto oder in meiner Brieftasche



das mit dem Risko ist vollkommen richtig
und da bin ich auch voll bei Dir
man muss sich dieses Risiko der Insolvenz bewusst sein

eine monatliche Auszahlung aber muss nicht allgemein schlecht sein
und man kann sich dann ruhig bei einem 99 cent Vertrag über die Firma informieren
den die supergünstigen Verträge kommen ja nur zustande weil die Zwischenhändler diese Subventionieren
mit Ihrer Verkaufsprovision
und eine Möglichkeit diese noch weiter zu drücken ist zb die monatliche Auszahlung wodurch es ein paar Cent günstiger wird
aber durch diesen Preiskampf steigen auch die Risiken

jensalgebra

Alle regen sich über die monatliche Erstattung auf... Ist hier unter euch jemand, der VON DIESER Firma hängen gelassen wurde?



Fakt ist einfach, dass man immer der erste sein kann, der hängengelassen wird. Für mich sind ALLE Verträge, EGAL wie attraktiv, mit monatlicher Erstattung autocold. Würde sowas nie im Leben eingehen...

jensalgebra

Alle regen sich über die monatliche Erstattung auf... Ist hier unter euch jemand, der VON DIESER Firma hängen gelassen wurde?



Dann lass es halt - jeder macht hier seine eigenen Erfahrungen. Ein halbes Dutzend solcher Verträge lief/läuft bei mir komplett problemlos - das heißt nicht, dass dies bei anderen glatt gehen muss. Ein Risiko ist es immer, aber das ist ja nun bekannt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text