116°
[Groupon] 30€ Hipaway Hotelgutschein ohne MBW für 5€

[Groupon] 30€ Hipaway Hotelgutschein ohne MBW für 5€

ReisenGroupon Angebote

[Groupon] 30€ Hipaway Hotelgutschein ohne MBW für 5€

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Gabs ja schon öfter 13 oder 15€ Gutscheine, aktuell ist ein 30€ Gutschein ohne MBW für 5€ zu haben.

Budapest ist somit inkl. Frühstück für lediglich 5€ möglich!


Konditionen

Wertgutschein anrechenbar auf das gesamte Angebot auf Hipaway.com
Nach Einlösung des Gutscheins gelten die AGB und Stornobedingungen der Hipaway Travel GmbH
Kein Mindestbestellwert
1 Gutschein pro Person/Buchung einlösbar
Einlösbar bis zum 30.06.2013 auf hipaway.com

+paar Cent Qipu!
qipu.de/cas…on/

6 Kommentare

hipaway.png





Das ist diese dämliche Seite, die nicht so günstig ist, aber man nicht weiß, wo man landet, richtig?

ähhh, dann lieber den 16 % Gutschein den es kostenlos gibt ...

Groupon? NEIN DANKE! Seit die vor wenigen Monaten gehackt wurden (was sie aber trotz eindeutiger Indizien dementiert haben), bekomme ich nun wie die meisten ihrer Kunden alle paar Wochen Phishing-Mails, und was mit meinen persönlichen Daten passiert ist will ich mir gar nicht erst ausmalen...

Dass ein Anbieter gehackt wird finde ich natürlich bedauerlich, kann aber passieren. Dann jedoch seine Kunden zu belügen und den Vorfall unter den Teppich zu kehren finde ich jedoch äußerst unseriös und unprofessionell!

@infinti
Woher weißt du so genau, dass die Phishing-Mails, die du nun bekommst ausgerechnet über den Groupon-Hack kommen?
Ist der betreffende Email-Account ausschließlich für Groupon erstellt worden? Und hast du die Email-Adresse nur an die weitergeben? Ist dein Computer ganz sicher clean und hast du keinen anderen Computer zwischenzeitlich benutzt?
Wenn diese Fragen zu 99% nicht eindeutig alle mit ja zu beantworten sind, bleiben 2 Unterstellungen von Dir, die zu beweisen wären:
- 1. Groupon wurde gehackt und gibts nicht zu.
- 2. Die Phisching-Mails sind über den Groupon-Leak gekommen.
Wenn ich das nicht eindeutig beweisen könnte, würde ich den Mund halten. Wenn ich Groupon wäre, würde ich sonst gegen dich vorgehen, denn auch ein Forum ist öffentlich und die Äußerungen rechtswirksam, derartige (unbewiesene) Äußerungen klar geschäftsschädigend und MyDealz muss im Zweifelsfalle deine Adresse rausgeben.
Du kritisierst dann zurecht - falls Groupon gehackt wurde - dass sie das nicht zugeben. Nur, was soll das ändern? Shit happens, das Leck ist wohl wieder zu. Das ist wichtig! Die Daten kriegen sie nicht wieder aus der undichten Stelle zurück. Sollen alle jetzt einen neuen Groupon-Account mit anderer Email-Adresse anlegen und die alte Email abwickeln?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text