191°
ABGELAUFEN
[Groupon Berlin] 3-Gänge-Steak-Menü für 2 im Goldhorn Beefclub Berlin

[Groupon Berlin] 3-Gänge-Steak-Menü für 2 im Goldhorn Beefclub Berlin

FoodGroupon Angebote

[Groupon Berlin] 3-Gänge-Steak-Menü für 2 im Goldhorn Beefclub Berlin

Preis:Preis:Preis:79,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Groupon gibt es momentan Gutscheine für den Goldhorn Beefclub Berlin.
Bis heute einschließlich ebenfalls 20% (max. 20€ pro Account: GS-Code: sommer20) auf den Dealpreis.
Qipu möglich.
Partnerwebsite: goldhorn-beefclub.de/
Nachfolgend die Beschreibung von Groupon:


Der Deal

3-Gänge-Steak-Menü für zwei Personen für 99 €
3-Gänge-Steak-Menü für vier Personen für 198 €

Menü

Vorspeise: Baby Leaf Salat mit Champagner-Dressing, Gurke, getrockneten Tomaten und Paprika
Hauptgang: Drillingskartoffeln mit Club-Gewürz, Goldhorn-Grillgemüse, Portweinsauce und ca. 900 gr. Tomahawk aus eigener Reifung (mindestens 4 Wochen gereift)
Dessert: Crème Brûlée mit Mango-Sorbet

Goldhorn Beefclub Berlin

Das Restaurant möchte seinen Mitgliedern und Gästen ganz besondere kulinarische Genüsse bieten und präsentiert ein erfolgreiches und exklusives Konzept, das auf der speziellen Zubereitung von Fleisch bester Prime-Qualität basiert. Dafür wird aromatisches Wagyu, Black Angus, Galloway und Charolais Rind sowie Fleisch vom Iberico-Schwein und zartes französisches Miral-Geflügel im weltgrößten Reifeschrank, einer eigens für das im Goldhorn Beefclub entworfenen Maßanfertigung, gelagert. Mit Edelfischen und ausgewählten Meeresfrüchten kommen auch Fischliebhaber auf ihre Kosten. Auf Wunsch serviert das Serviceteam die passenden Weine und Bier-Spezialitäten sowie verschiedene Cocktails. Die eleganten Räumlichkeiten samt Raucherlounge mit integriertem Humidor und einer gemütlichen Bar dienen als passender Rahmen für den exklusiven Hochgenuss.

Update: Heute wieder möglich, code: august20
- fiL

11 Kommentare

War da schonmal jemand Essen und kann mir sagen wie es dort zum Vergleich mit dem Block House geschmacklich aussieht?

Bearbeitet von: "Anonyy" 13. September

Um Block House zu übertreffen brauchts nicht viel...

Ich ja ein echter Schnapper.

Ich war schon oft im BlockHouse und fand es auch immer sehr gut.

Aber gut dann werde ich das mal testen.

Bearbeitet von: "Anonyy" 13. September

900 gr. Tomahawk



WTF, das ist mal ein ordentliches Stück Fleisch...wäre ich in Berlin würde ich das mal ausprobieren. Und die 900g sind nach 4 Wochen Reifung...
Bearbeitet von: "dingdong789" 13. September

900 gr. Tomahawk



edit: ok, ich hatte die Mengen falsch. Auf jeden Fall den Knochen nicht vergessen, der hat einen großen Anteil.
Bearbeitet von: "Anhalter" 13. September

Wäre auch noch spannend zu wissen, ob jeder der beiden ein "900" Gramm Tomahawk bekommt, oder sich das die beiden teilen müssen. Wir hatten neulich ca 1,5kg Kilo zu dritt (das dry aged aus der Metro zu ~26€/kg) und das war ok, nicht dramatisch aber auch nicht zu wenig.
Halte den Cut aber mitlerweile für stark überbewertet. Ist halt ne tolle Show, aber ein Ribeye kommt normalerweise besser, da man den Showknochen nicht noch mitzahlen darf...

Das Steak wird geteilt, das Gewicht ohne Knochen wird ca. 750g betragen (eben angerufen :D)

Bearbeitet von: "fiL" 13. September

meine top 5 liste for steaks in berlin

1. midtowngrill
2. goldhorn beef club
3. beef club berlin (steht da wegen verdammt geilem service)
4. the bird (PB)
5. Grill Royale

Hasir kam ich noch nicht, steht aber auf dem plan


maredo und blockhouse sind nicht mit diesen häusern nicht zu vergleichen

Anonyy

War da schonmal jemand Essen und kann mir sagen wie es dort zum Vergleich mit dem Block House geschmacklich aussieht?



Dreimal nobler und teurer. Sehr nett und tolles Ambiente. War am Freitag dort.

Toller Deal, sehr nobles Ding. Übrigens: Das Iberico-Schwein ist der Geheimtipp, schmeckt besser als das Rind. Wurde mit Eicheln gefüttert, sehr dunkles, aromatisches Fleisch! Einfach mal probieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text