431°
[Groupon] Dell Latitude E6220 refurbished inkl. Versand

[Groupon] Dell Latitude E6220 refurbished inkl. Versand

Fashion & AccessoiresGroupon Angebote

[Groupon] Dell Latitude E6220 refurbished inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:159€
Zum DealZum DealZum Deal
Heyho, hier mein erster Deal. Ich glaube Groupon hat hier wirklich ein MegaSchnäppchen parat.

Das Notebook kommt ohne VSK und kann bedenkenlos zurückgehen werden.

Für 60€ noch eine SSD einbauen und man hat ein klasse Office-Notebook.

Details zum Gerät:

Gewicht: 1,8 kg
Produktabmessungen: 31 x 3 x 24,5 cm
Bildschirmgröße 12 Zoll
Notebook Display-Technologie: LED
Bildschirmauflösung 1366 x 768
Prozessormarke: Intel
Prozessortyp Core i5
Prozessorgeschwindigkeit: 2,5 GHz
Prozessoranzahl: 1
RAM-Größe 4 GB
Speichertechnik: DDR3
Speicher-Art: DDR3 SDRAM
Max. unterstützte Größe: 16 GB
Größe Festplatte: 250 GB
Festplatten-Technologie: SATA
Festplatteninterface: ATA-2
Audio-Ausgang: integrierte Lautsprecher oder über ein Headset
Grafikkarte Intel HD-Serie, im Prozessor integriert
WLAN-Typ: 802.11bgn
Betriebssystem: Windows 7 Professional
Akkuladezeit: 2 Stunden
Akku/Durchschnittliche Standy-Zeit: 2,5 Stunden
Durchschnittliche Batterielaufzeit 1,5 Stunden
Kapazität Lithium-Akku: 60 Wattstunden
Spannung in Volt Lithium-Akku: 11,1 Volt

Beliebteste Kommentare

1yupp

Meist kreigste für den Preis sogar nen 14.1 oder 15.6 Display.



Was meinst du mit "sogar"? Das Problem ist ja gerade, dass (ordentliche) 12-Zoll-Geräte i.d.R. relativ teuer sind. Deshalb hatte ich mich vor ca. einem Jahr ebenfalls für ein Gebrauchtgerät, das HP Compaq NC 4400, entschieden. Ein größeres Display wäre wegen Maße und Gewicht für mich nicht praktikabel gewesen - für stationäre Dinge habe ich meinen PC.

232 Kommentare

Vielleicht sollte man beim ersten Deal mit "wirklich ein MegaSchnäppchen" etwas vorsichtiger sein. Das ist es nämlich ganz bestimmt nicht und mit dem kopierten Marketinggefasel macht man sich leider nur lächerlich - oder kannst du "Durchschnittliche Batterielaufzeit 1,5 Stunden" konkretisieren?

Der Akku ist hier das Problem. Neue Akkus kosten ohne nach geguckt zu haben nochmal so viel wie das Gerät und die hier bei liegenden werden schlicht platt sein. Dazu die Abnutzung des Gerätes, dann noch Groupon. Dann doch lieber gleich 100€ mehr in die Hand nehmen und was neues kaufen.

Kommentar

xmetal

Vielleicht sollte man beim ersten Deal mit "wirklich ein MegaSchnäppchen" etwas vorsichtiger sein. Das ist es nämlich ganz bestimmt nicht und mit dem kopierten Marketinggefasel macht man sich leider nur lächerlich - oder kannst du "Durchschnittliche Batterielaufzeit 1,5 Stunden" konkretisieren?



Sei nicht so fies, da hat glatt keine Lust mehr

Kommentar

nr1610

Der Akku ist hier das Problem. Neue Akkus kosten ohne nach geguckt zu haben nochmal so viel wie das Gerät und die hier bei liegenden werden schlicht platt sein. Dazu die Abnutzung des Gerätes, dann noch Groupon. Dann doch lieber gleich 100€ mehr in die Hand nehmen und was neues kaufen.



Danke für das Feedback!

akkus (nicht original) gibt es neu in der bucht für deutlich unter 20 euro. die tun es auch. die latitudes der 62*** serie sind durchweg solide und extrem gut aufrüstbar. für den preis hier ist das völlig in ordnung. lediglich beim hier vorliegenden modell ist das display nicht allzu hell. wer damit leben kann: prima teilchen ...
notebookcheck.com/Tes…tml

nr1610

Der Akku ist hier das Problem. Neue Akkus kosten ohne nach geguckt zu haben nochmal so viel wie das Gerät und die hier bei liegenden werden schlicht platt sein. Dazu die Abnutzung des Gerätes, dann noch Groupon. Dann doch lieber gleich 100€ mehr in die Hand nehmen und was neues kaufen.



Ein Ersatzakku kostet keine EUR 30,-.

Ansonsten handelt es sich um ein Premium Business Gerät mit Magnesium Gehäuse und einem sehr ordentlich Preis. Hier ein Test dieses Geräts:
notebookcheck.com/Tes…tml

Kommentar

2w2

akkus (nicht original) gibt es neu in der bucht für deutlich unter 20 euro. die tun es auch. die latitudes der 62*** serie sind durchweg solide und extrem gut aufrüstbar. für den preis hier ist das völlig in ordnung. lediglich beim hier vorliegenden modell ist das display nicht allzu hell. wer damit leben kann: prima teilchen ... http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Latitude-E6220-Notebook.66926.0.html



Wo gibt es die Akkus?

habe beim letzten deal zugeschlagen und bin mehr als glücklich. wo gibt es die noname akkus ?

Die Akkus für das Gerät findest Du an jeder Ecke...

nr1610

Der Akku ist hier das Problem. Neue Akkus kosten ohne nach geguckt zu haben nochmal so viel wie das Gerät und die hier bei liegenden werden schlicht platt sein. Dazu die Abnutzung des Gerätes, dann noch Groupon. Dann doch lieber gleich 100€ mehr in die Hand nehmen und was neues kaufen.



Während ich mit No-Name Akkus die hier empfohlen werden eher vorsichtig wäre, muss ich dir widersprechen. Die Abnutzung des Gerätes ist zu vernachlässigen. Meist kommen diese von größeren Firmen wie z.B. Banken und sind abseits von PowerPoint Präsentationen am Beamer nie wirklich im Einsatz gewesen. Mir wären die 12 Zoll zu wenig, aber das sieht ja jeder anders.

Es müsste hier ein i5 der 2. Generation eingebaut sein. In der bis 400/500€-Klasse gibt es kaum ein Notebook was mit der Leistung mithalten könnte. Mal davon abgesehen, dass Ressourcen geschont werden und die gebrauchten Geräte viel besser verarbeitet sind. Ich habe letztes Jahr wieder mehrere Consumer-Geräte zur Reparatur gehabt. Von vier Stück war nur eins zu retten. Bei den Anderen waren Grafikchip, Mainboard und Scharniere defekt. Dazu kommen (teildefekte) Tastaturen, Touchpads, Gehäuserisse usw.
Von den Business-Geräten, die ich im Verwandten- und Bekanntenkreis empfohlen habe funktionieren alle immer noch tadellos und selbst bei defekten ließen sich alle Ersatzteile mühelos und zum moderaten Preis auftreiben.

Leider sehr wenig Infos zur Ausstattung.
Bluetooth?
Beleuchtete Tastatur?

Display mit nur 165cd/m² ist aber schon sehr dunkel

P.S. Dockingstations bei Ebay ab ca. 10 Euro zu haben

SaBoDealz

Leider sehr wenig Infos zur Ausstattung. Bluetooth? Beleuchtete Tastatur? Display mit nur 165cd/m² ist aber schon sehr dunkel P.S. Dockingstations bei Ebay ab ca. 10 Euro zu haben


Hab das beim letzten mal für einen Bekannten als Uni-Laptop geholt und mit einer SSD ausgestattet. Der Akku war der mit den 6 Zellen (steht hinten über) und hielt über 2h. Die Helligkeit des Displays war nicht Überragend, aber für Indooreinsatz ausreichend, da es nicht spiegelt. Bluetooth war meine Erachtens vorhanden, ja welche Version. Tastatur ist leider unbeleuchtet.

Von den Daten her wohl ähnlich wie ein Thinkpad X220

Ich finde ein solides Notebook da es in dieser Größenklasse jetzt auch nicht soo viel Auswahl wie im 15 oder 17 Zoll-Bereich gibt.

Akku (hab gute Erfahrungen mit MTEC gemacht und ist billig): amazon.de/MTE…KYQ
Mit SSD hat man dann für ~250€ nen echt nettes Notebook hot

Ich habe mit diesen Akkus gut Erfahrungen gemacht:

ebay.de/itm…635?hash=item51d52d5803:g:UHwAAOSwyQtVu3fq

Danke. Das Problem bei so alten Geräten ist nicht, dass es keine niedrigpreisigen Akkus gäbe, sondern dass es keine qualitative GUTEN Akkus gibt, sondern nur solche, die schon nach wenigen Tagen/Wochen deutlich an Kapazität verlieren. Wenn das bei diesem Gerät anders ist, wäre es wirklich ein guter Kauf.

Die Kategorie des Deals ist irgendwie unpassend. "Fashion & Accessoires"

xmetal

Vielleicht sollte man beim ersten Deal mit "wirklich ein MegaSchnäppchen" etwas vorsichtiger sein. Das ist es nämlich ganz bestimmt nicht und mit dem kopierten Marketinggefasel macht man sich leider nur lächerlich - oder kannst du "Durchschnittliche Batterielaufzeit 1,5 Stunden" konkretisieren?

MegaSchnäppchen



Na, ja, er war eigentlich noch freundlich.
Diese gebraucht Läppis findest du wie Sand am Meer.
Ich suche gerade auch einen, daher finde ich den Deal nicht gerade ein .
Meist kreigste für den Preis sogar nen 14.1 oder 15.6 Display.
Als Beispiel den hier.

1yupp

Meist kreigste für den Preis sogar nen 14.1 oder 15.6 Display.



Was meinst du mit "sogar"? Das Problem ist ja gerade, dass (ordentliche) 12-Zoll-Geräte i.d.R. relativ teuer sind. Deshalb hatte ich mich vor ca. einem Jahr ebenfalls für ein Gebrauchtgerät, das HP Compaq NC 4400, entschieden. Ein größeres Display wäre wegen Maße und Gewicht für mich nicht praktikabel gewesen - für stationäre Dinge habe ich meinen PC.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text