208°
[GROUPON] Grundkurs Paragliding 3-4 Tage 99€ (normal 199€)

[GROUPON] Grundkurs Paragliding 3-4 Tage 99€ (normal 199€)

Dies & DasGroupon Angebote

[GROUPON] Grundkurs Paragliding 3-4 Tage 99€ (normal 199€)

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Über den Dingen schweben, statt mit dem Strom zu schwimmen – dieser Traum muss keiner mehr bleiben, denn mit dem heutigen Deal, der zu onair führt, schwingt man sich bei einem kompetent angeleiteten Paragliding-Kurs in Wiesbaden oder Lechtal zu ungeahnten Flugerlebnissen auf.

Der Deal:
Der Grundkurs Paragliding dauert je nach Wetterlage drei bis vier Tage und umfasst theoretische und praktische Ausbildungsinhalte. Er kann wahlweise an Standorten durchgeführt werden, an denen staatlich geprüfte Fluglehrer ihren Schülern mit Rat und tat zur Seite stehen. Der Wiesbadener Treffpunkt ist wetterabhängig und erfolgt daher kurzfristig ein bis zwei Tage vor dem Kurs. Die Übungsgelände liegen im Taunus oder im Nahetal, maximal 45 Minuten von Wiesbaden bzw. Mainz entfernt. In Lechtal treffen sich die Teilnehmer in der Flugschule in Bach. Auf dem jeweiligen Übungsgelände finden nach der Vergabe des Equipments und einer Einweisung erste Praxisübungen mit bis zu 30 Meter Höhe über Grund statt. Im Kurs werden Aufziehübungen, Lauftechnik und Steuerübungen, Start, Abflug und Landung thematisiert. Die moderne und top-gewartete Ausrüstung wird vor Ort gestellt.

3- bis 4-tägiger Paragliding-Grundkurs inklusive Leihausrüstung am Standort Wiesbaden für 99 €
3- bis 4-tägiger Paragliding-Grundkurs inklusive Leihausrüstung am Standort Lechtal für 99 €

Der Partner:
Die staatlich anerkannte Paragliding Flugschule wurde 1991 gegründet und verfügt über Ausbildungszentren im Lechtal in Österreich und in Wiesbaden. onair zeichnet sich durch hohe technische und fachliche Qualifikationsstandards mit einem Höchstmaß an Sicherheit bei maximalem Gleitspaß aus.

Anmerkung:
Ich kenne die onair Flugschule (ehem. Airport 2000) selber und habe dort die komplette Ausbildung gemacht. Der Beginn war auch bei mir ein Groupon Gutschein. Achja und QIPU nicht vergessen!!!

UPDATE:
Wiesbaden (Übungshänge im Nahetal bei Bad Kreuznach) ist ausverkauft, es gibt aber noch einen weiteren Gutschein für 49 €, Wert 99 €:

groupon.de/dea…r-1

15 Kommentare

Sind die 3-4 Tage am Stück?


Danke für den Deal :-)

Geiler Deal für mich der beste Deal heute

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.

Thor1000

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.



Wohl dumm "gelaufen"...

Ob die 3-4 Tage am Stück sind/sein müssen, würde mich auch interessieren, oder sind das jeweils 2 Wochenenden?

Thor1000

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.




Ich bin mal bei grün über die Ampel gegangen und wurde angefahren....

Waren auch bei genau diesem Anbieter im Lechtal für den Grundkurs.
Kann die guten Erfahrungen nur bestätigen.

Die Schule, die Fluglehrer und die Ausbildung sind einwandfrei - alles sehr professionell, auf Sicherheit bedacht, vernünftige Ausrüstung und man hat wirklich was gelernt.
Beim Grundkurs läuft man praktisch immer einen Übungshügel rauf und runter - ab dem 2. Tag hebt man auch schon ab - max. Höhe waren ca. 25. Das macht schon tierisch Spaß trotz der kurzen dauer. Am ersten Tag lernt man halt den Schirm zu kontrollieren.

Natürlich ist das erstmal ein Schnupper-Angebot. Ist auch nichts dagegen einzuwenden, da keiner der Fluglehrer irgendwas aufgedrängt hat. Im Gegenteil, man wird gut über die doch hohen Kosten aufgeklärt und man sollte sich das entsprechend überlegen.
Die Kosten für die anschließende Ausbildung belaufen sich auf ca. 850€ bis zum A-Schein (ohne Leihausrüstung, aber man sollte evtl ja eh mit eigenem Schirm fliegen) - was zusammen mit dem Grundkurs knapp unter 1000 € ausmacht. In etwa das gleiche zahlt man bei vielen anderen Anbietern (gibt von 800 - 1200 vieles). Und wie gesagt, gespart wird hier nicht.
Ist halt ne andere Art der Werbung.

Apropo Verletzung, das kann natürlich passieren. Aber gefährlicher als Wintersport würde ich das jetzt gar nicht mehr einschätzen.

Und zu guter letzt: Geil - fliegen, kann man nur empfehlen

dekochje

Sind die 3-4 Tage am Stück? Danke für den Deal :-)



Termine sind auf der Homepage. In der Regel ist das, sofern das Wetter mit spielt, am Stück.


Termine
nordlicht2005

Scheint nicht sehr empfehlenswert zu sein, hier ein paar Erfahrungsberichte: http://www.gleitschirmdrachenforum.de/archive/index.php/t-31376.html http://www.gleitschirmdrachenforum.de/archive/index.php/t-27525.html Lieber einen seriösen Anbieter suchen und einen richtigen Kurs machen, wenn man nicht nur ein paar Hüpfer am Hügel (wenn überhaupt) hinlegen will.



Bei einem Grundkurs macht man nicht viel mehr als nur ein paar kleine Hüpfer. Dafür ist der da, um die erste Kontrolle und das Handling mit dem Schirm zu lernen, nicht um zu fliegen. Du hast doch auch erst gekrabbelt und bist dann gelaufen.

Da ich bei onair meine gesamte Ausbildung gemacht habe und sehr zufrieden bin ist dies für mich ein seriöser Anbieter. Wer nach dem Grundkurs weiter machen möchte kann dann natürlich noch immer das Upgrade zur vollen Ausbildung buchen.

CaptainZ

Und wie gesagt, gespart wird hier nicht. Ist halt ne andere Art der Werbung.



Du sparst 100 EUR.

Wer nach dem Grundkurs aufhört weil es doch nichts ist hat 50% gespart und für 99 EUR vielleicht ein schönes Wochenende gehabt.

Wer nach der Grundausbildung weiter macht hat noch immer 100 EUR gespart, wobei dann der prozentuale Anteil je nach Investitionen die man noch in Reisen, Unterkunft, eigene Ausrüstung usw. steckt am Ende zu vernachlässigen ist.

CaptainZ

Waren auch bei genau diesem Anbieter im Lechtal für den Grundkurs. Kann die guten Erfahrungen nur bestätigen. Die Schule, die Fluglehrer und die Ausbildung sind einwandfrei - alles sehr professionell, auf Sicherheit bedacht, vernünftige Ausrüstung und man hat wirklich was gelernt. Beim Grundkurs läuft man praktisch immer einen Übungshügel rauf und runter - ab dem 2. Tag hebt man auch schon ab - max. Höhe waren ca. 25. Das macht schon tierisch Spaß trotz der kurzen dauer. Am ersten Tag lernt man halt den Schirm zu kontrollieren. Natürlich ist das erstmal ein Schnupper-Angebot. Ist auch nichts dagegen einzuwenden, da keiner der Fluglehrer irgendwas aufgedrängt hat. Im Gegenteil, man wird gut über die doch hohen Kosten aufgeklärt und man sollte sich das entsprechend überlegen. Die Kosten für die anschließende Ausbildung belaufen sich auf ca. 850€ bis zum A-Schein (ohne Leihausrüstung, aber man sollte evtl ja eh mit eigenem Schirm fliegen) - was zusammen mit dem Grundkurs knapp unter 1000 € ausmacht. In etwa das gleiche zahlt man bei vielen anderen Anbietern (gibt von 800 - 1200 vieles). Und wie gesagt, gespart wird hier nicht. Ist halt ne andere Art der Werbung. Apropo Verletzung, das kann natürlich passieren. Aber gefährlicher als Wintersport würde ich das jetzt gar nicht mehr einschätzen. Und zu guter letzt: Geil - fliegen, kann man nur empfehlen



Was CaptaínZ schreibt kann ich nur bestätigen.
Ich bin heute aus Österreich zurückgekommen, hab beim letzten Mal bei dem Deal zugeschlagen.
Es waren tolle 4 Tage, zum Ausprobieren kann ich es nur empfehlen.
Man kann dann vor Ort auch gleich mit den Höhenkursen weitermachen.

Thor1000

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.


Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Denjenigen, die so furchtbar ignorant von "dumm gelaufen" und "an grüner Ampel angefahren" sprechen sei gesagt, dass ihr vielleicht jetzt noch unter mächtigen cojones leidet, aber nach dem ersten ordentlichen Abgang gibt sich das und die Dinger schrumpfen auf Erbsengröße

Thor1000

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.



Nächstes Mal gehst du bei Grün besser über die Straße

CaptainZ

Und wie gesagt, gespart wird hier nicht. Ist halt ne andere Art der Werbung.



Meine mit sparen an der Flugschule: natürlich spart man ein wenig. Aber die machen da keine Abstriche bzgl Ausbildung oder Material.
Wollen ja, dass man weiter macht.

Thor1000

Von meinem Schnupperkurs im Mai sind mir eine Sprungelenkfraktur, Syndosmoseabriss und 12 Wochen Krücken geblieben. Die Sportart ist schön, aber vom Verletzungsrisiko nicht ganz ohne :), das sollte man durchaus im Hinterkopf behalten ^^.


Einen schlechteren Vergleich konntest du wohl auch net finden X)...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text